Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Fragen, Wünsche, Kritik und Vorschläge rund um das Forum und die Homepage sind hier gut aufgehoben.
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 4021
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von Einbauspecht » 05.06.2019 20:15

Weiß ich doch mein Lieber!


Beiträge: 3925
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten: Kontaktdaten von Einbauspecht
Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation
Beitrag von Einbauspecht » 06.04.2019 20:28

Neptun hat geschrieben: ↑06.04.2019 06:42


Des Weiteren ist es so, dass wir beschlossen haben gerade in dem o.g. Bereich die Zügel mal wieder etwas fester anzuziehen, da einige meinen unsere Großzügigkeit ausnutzen zu müssen.

Das trifft nach meinem Empfinden den Punkt ziemlich gut, auch wenn ich es schade finde.

Irgendwo die Grenze zu ziehen ist halt sauschwer, bzw. unmöglich ohne auf irgendwelche Schlipse zu treten.

Nicht nur ich würde ziemlich blöd aus der Wäsche gucken, wenn das ganze Forum auf einmal weg wäre.
Weil, ihr habt verständlicherweise keinen Bock mehr,
und Borussia sagt, wenn sich da schon keine 3-5 ehrenamtlichen Mods unter tausenden Usern finden,
haben wir auch keinen Bock mehr das zu finanzieren.
Wir verballern doch nicht die Kohle unserer Fans und Mitglieder,
um noch hauptberufliche Mods einzustellen.
Quasi rund um die Uhr, gehts noch?

Vielen Dank für eure Arbeit! :daumenhoch:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44754
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von HerbertLaumen » 05.06.2019 22:18

Wie krieg ich jetzt nur diese Bilder wieder aus dem Kopf :shock:
AlanS

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von AlanS » 05.06.2019 22:24

Borusse 61 hat geschrieben:
05.06.2019 17:40
Nein natürlich nicht, aber man sollte keine Dinge behaupten, die nicht stimmen !
Wer hat das denn gemacht? Was meinst du damit?
AlanS

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von AlanS » 05.06.2019 22:39

borussenmario hat geschrieben:
05.06.2019 19:12
... das ist ein Einblick in deine Gefühlswelt, Du urteilst über dir unbekannte Sachverhalte. Was soll man damit anfangen?
Empathie zeigen, es als höfliche Form von Kritik annehmen, ... Wie sähe denn korrekte Kritik deiner Meinung nach aus, mit der du dann was anfangen kannst?
AlanS

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von AlanS » 05.06.2019 22:41

Nocturne652 hat geschrieben:
05.06.2019 05:11
Du solltest geschmeidiger werden, @AlanS. Lege dir eine gesunde "Leck mich am Skrotum" Mentalität zu. :animrgreen:

Damit lebt es sich deutlich entspannter. :aniwink: :winker:
Danke für den Tipp! Aber wenn etwas ungerecht abläuft, werde ich nicht ruhiger werden :wink:
AlanS

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von AlanS » 05.06.2019 22:51

borussenmario hat geschrieben:
05.06.2019 19:56
Sehe ich nicht so, deshalb kann ich deine Frage nicht beantworten. Mit ein paar wenigen Usern gehen aber schonmal die Gäule durch, dann muss man halt die Zügel anziehen, sonst entgleitet es irgendwann vollends...
Wer hält dann die Zügel der Mods, denen mal die Gäule durchgehen? Oder möchtest du behaupten, das passiert nie? Wenige User?
Und was meinst du überhaupt mit "Gäule durchgehen"? Wann ist für dich eine Diffamierung allgemein und unpersönlich, wann ist ein Hinweis in Umgangssprache eine Beleidigung?
Ihr ward euch in meinem Fall sehr schnell einig. Das finde ich eher bedenklich und schmälert mein Vertrauen in euch.

Aber wie Neptun sagt: Ich kann mich hier ja auch abmelden. Muss mich ja nicht um Gerechtigkeit oder so einen Kram kümmern ...
Mikael2
Beiträge: 5757
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von Mikael2 » 06.06.2019 06:23

Einbauspecht hat geschrieben:ok,
dann sag ichs noch mal un-diplomatisch.

das forum hat sich sehr zum negativen verändert in den letzten 4 Monaten,
wir fohlen reiten nicht mehr zusammen,
sondern die Mods ham die Zügel die angezogen und reiten uns.
warum das jetzt auf einmal nötig ist, keine ahnung.

warum ist die frage, anmerkung der rest, und kritik erklär ich gerne noch öfter. :?:
Das liegt an der neuen Forums-Software.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44754
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von HerbertLaumen » 06.06.2019 09:29

AlanS hat geschrieben:
05.06.2019 22:39
Wie sähe denn korrekte Kritik deiner Meinung nach aus, mit der du dann was anfangen kannst?
Erstes posting dieses threads lesen und verstehen, da steht eigentlich alles drin. Unsubstantiierte pauschale Vorwürfe sind keine sachliche Kritik.
Ihr ward euch in meinem Fall sehr schnell einig.
Das wundert dich, wenn du einem Moderator wahnhaftes und damit geistesgestörtes Verhalten unterstellst? Mich wundert gerade, dass das nicht für eine dauerhafte Sperre gereicht hat.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4311
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von Raute s.1970 » 06.06.2019 11:39

AlanS hat geschrieben:
05.06.2019 22:51
Wer hält dann die Zügel der Mods, denen mal die Gäule durchgehen?
Das mache ich. :mrgreen:
Allerdings ist das auch nicht immer von Erfolg gekrönt. (siehe 2 Seiten zurück)
Der eine oder andere ist leichter zu handlen...bei anderen braucht man Geduld. Aber ich gebe nicht auf. :schildklarrr:
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 3928
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von HannesFan » 06.06.2019 14:30

Einbauspecht hat geschrieben:
05.06.2019 19:34
ok,
dann sag ichs noch mal un-diplomatisch.

das forum hat sich sehr zum negativen verändert in den letzten 4 Monaten,
wir fohlen reiten nicht mehr zusammen,
sondern die Mods ham die Zügel die angezogen und reiten uns.
warum das jetzt auf einmal nötig ist, keine ahnung.

warum ist die frage, anmerkung der rest, und kritik erklär ich gerne noch öfter. :?:
Zum Teil gebe ich dir Recht: das Forum HAT sich zum Negativen verändert.

Aber meiner Meinung nach verwechselst du Ursache und Wirkung. URSACHE für die Entwicklung waren zunehmend viele User hier, die in immer weniger erträglicher Form auf Mannschaft, Trainer und Verantwortliche von Borussia eingedroschen haben. Als dann die Mods versucht haben das einzudämmen war man sich auch nicht zu schade die Mods hier öffentlich zu beschimpfen..daher ist nach meinem Empfinden sogar der Laberthread zwischenzeitlich zugemacht worden (nur um EIN Beispiel zu nennen).

Wir Fohlen reiten nicht mehr zusammen, in der Tat. Die Mods sind die letzten die dafür die Verantwortung tragen.
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 3928
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von HannesFan » 06.06.2019 14:39

Bezeichnend ja auch hier die Diskussion.

Da regen sich Leute ernsthaft darüber auf, wegen Formulierungen wie "Looser" oder gar "Krankhafter Löschwahn" Ärger mit den Mods bekommen zu haben. NULL Selbstreflexion. Und bekommen dafür sogar noch Zustimmung... :facepalm:

Ja auch ich entgleise hier gelegentlich. Und wenn die Mods mich dann "korrigieren", halte ich die Sch...und ich weiss warum.
Benutzeravatar
Raute s.1970
Beiträge: 4311
Registriert: 08.02.2011 16:25
Wohnort: Springe am schönen Deister / Region Hannover

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von Raute s.1970 » 06.06.2019 16:42

Selbstlöschung.
Hatte mich geirrt. :mrgreen:
AlanS

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von AlanS » 06.06.2019 21:02

HannesFan hat geschrieben:
06.06.2019 14:39
Da regen sich Leute ernsthaft darüber auf, wegen Formulierungen wie "Looser" oder gar "Krankhafter Löschwahn" Ärger mit den Mods bekommen zu haben. NULL Selbstreflexion.
An (Selbst-)Reflexion mangelt es auf alle Fälle dir. Du stellst dich mal pauschal auf die Seite der Macht. Denn genau das, wofür ich gesperrt wurde, hat ein Moderator in stärkerem Maße auch gemacht. So sehe ich das aus meiner Sicht. Ich würde Sanktionen sogar wegen so einer Kleinigkeit einsehen und stillschweigend hinnehmen, wenn mit Moderatoren in vergleichbaren Fällen genau so verfahren würde. Wird es aber nicht, deswegen lasse ich mich auch nicht mundtot machen. Alleine so eine versteckte Androhung von @HerbertLaumen, wie oben, zeugt für mich für schlechtes Gewissen. Das eingesetzte Mittel ist dann Angsterzeugung bei den Widerspenstigen Bösen ... Alter Hut, mehrfach in der Geschichte erlebt, immer noch aktuell ...

Warum z.B. hat sich die von mir angeblich persönlich angegriffene Person denn nie persönlich deswegen bei mir gemeldet, um es ganz friedlich zu klären? Wo besteht da das Problem? Eine Nachricht von mir an diese Person war ein PN. Warum antworten darauf andere Mods und sperren mich dann?

Liebe geschätzte Moderatoren: dieser ganze Ärger ist absolut unnötig und wäre nie entstanden, wenn mir eine PN geschickt worden wäre, in der jene welche Person mir erklärt hätte, sie fühlte sich von mir da im falschen Ton angesprochen. In dieser Richtung kam aber rein gar nichts! Nein, die Antwort war eine Sperre! Leute, souverän ist ganz anders!
AlanS

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von AlanS » 06.06.2019 21:10

HerbertLaumen hat geschrieben:
06.06.2019 09:29

Das wundert dich, wenn du einem Moderator wahnhaftes und damit geistesgestörtes Verhalten unterstellst? Mich wundert gerade, dass das nicht für eine dauerhafte Sperre gereicht hat.
Wide wide witt
Ich mache mir die Welt
Wie sie mir gefällt
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 3928
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von HannesFan » 06.06.2019 21:28

AlanS hat geschrieben:
06.06.2019 21:02
An (Selbst-)Reflexion mangelt es auf alle Fälle dir. Du stellst dich mal pauschal auf die Seite der Macht.
Also wirklich, AlanS, ich sag dir mal was:

So sehr ich deine Diskussionsbeiträge teilweise schätze - zb zu Fragen der Taktik und Strategie - so sehr nervt mich dein Hang zur Erbsenzählerei und der berühmten Nadelsuche im Heuhaufen.

ICH stelle mich auf die Seite der Macht? Die Mods sind also die Macht? Für mich teilweise die ärmsten S... hier insbesondere in den letzten Wochen. Sich ehrenamtlich beschimpfen lassen hat mit Macht mal gar nix zu tun.

Wenn ihr so weitermacht Leute würds mich nicht wundern wenn das bald niemand mehr machen will. DAS Gejammer dann möcht ich nicht lesen...muss ich auch nicht denn dann ist hier zu.
AlanS

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von AlanS » 06.06.2019 21:44

HannesFan hat geschrieben:
06.06.2019 21:28
so sehr nervt mich dein Hang zur Erbsenzählerei und der berühmten Nadelsuche im Heuhaufen.
Hier schmeißt du allerdings sehr unterschiedliche Sachverhalte in einen Topf (und schon zähle ich wieder Erbsen ... ist halt nicht jedermanns Sache, ich weiß).
Wenn ich in sportlichen Angelegenheiten dieses oder jenes genauer gesehen haben will, ist das für mich eine ganz andere Geschichte, als die, die zu einer völlig unnötigen und übertriebenen Sperrung von mir führt. Das nennst du dann Erbsenzählerei! Ich nenne das eine Sauerei!

Die Sperrung war genau deshalb absolut überflüssig und unnötig, weil sie im Vorfeld absolut simpel hätte vermieden werden können. Auf dem ganz normalen Weg, den normale Menschen nutzen sollten: Miteinander reden bzw. in diesem Falle dann schreiben.
Zuletzt geändert von AlanS am 06.06.2019 21:48, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44754
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von HerbertLaumen » 06.06.2019 21:47

AlanS hat geschrieben:
06.06.2019 21:10
Wide wide witt
Ich mache mir die Welt
Wie sie mir gefällt
Ja, das machst du, gut erkannt :daumenhoch:
AlanS

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von AlanS » 06.06.2019 21:48

Papagei

Warum hast du eigentlich dieses Avatar gegen Medienhetze? Du wendest doch genau deren Stilmittel an. Und zwar sehr gekonnt.
Zuletzt geändert von AlanS am 06.06.2019 21:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44754
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von HerbertLaumen » 06.06.2019 21:50

AlanS hat geschrieben:
06.06.2019 21:48
Papagei
Lass doch diese kindischen Beleidigungsversuche. Oder musst du hier wirklich wie ein Teenie versuchen, die Grenzen austesten? Dann nur zu, aber weine nachher nicht.
AlanS

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von AlanS » 06.06.2019 21:52

Wer ist denn hier kindisch? Meine Sperrung war kindisch. Jetzt willst du den Spieß wieder umdrehen und mich dumm hinstellen.
Antworten