Diskussionskultur im Borussenforum

Fragen, Wünsche, Kritik und Vorschläge rund um das Forum und die Homepage sind hier gut aufgehoben.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von Oldenburger » 28.08.2018 19:28

ich liebe diesen mann, er hilft wo er kann :aniwink:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9338
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von Lattenkracher64 » 28.08.2018 19:44

Er kommt ja auch aus dem gelobten Land :) :daumenhoch:
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 4045
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von Einbauspecht » 28.08.2018 22:57

und inkognito wieder angemeldet ,
mein erster beitrag und ich weiß nicht mal ob ich topc bin... :oops:

P.S. Dein neuer Avar ist wunderschön! :daumenhoch:
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 4045
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von Einbauspecht » 28.08.2018 23:09

P.P.S.

Niemand in diesem Forum betreibt hier so link
von hinten durch die brust ins auge wie du ruhrgas
sorry, mein gefühl.

gratuliere dass du es schaffst fans zu finden hier.
meine nackenhärchen sträuben sich.
fair kann ich dir gegenüber nicht mehr sein. :oops:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33199
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von Zaman » 29.08.2018 07:56

wer im Glashaus sitzt und so weiter ...
wer ohne sünde ist .... (<--- für die Katholiken unter euch, ich bin keine)
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9579
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von purple haze » 29.08.2018 08:37

Ich habe mich schon immer gefragt, warum Menschen so verbissen sein können, das sie darüber vergessen, das vergeben, bzw. verzeihen, eine der höchsten Eigenschaften sind.
Nehmt euch alle und das Forum nicht zu Ernst, und die Diskussionen hier, wären viel entspannter und gechillter :peace:
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 6078
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von HB-Männchen » 29.08.2018 08:57

steff 67 hat geschrieben:E-Mail unter der du hier registriert bist an forum@borussia.de :wink:

Baby, war doch en Scherz. :shakehands:

Ich verstehe auch nicht, warum hier manche nun ein Moral-Fass aufmachen und schreiben, wie schlimm dieses oder jenes Verhalten oder Schreiben eines anderen Users ist. Man muss doch nicht alles lesen, alles kommentieren und auf alles reagieren.
AlanS

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von AlanS » 29.08.2018 10:55

Einbauspecht hat geschrieben:Niemand in diesem Forum betreibt hier so link
von hinten durch die brust ins auge wie du ruhrgas
sorry, mein gefühl.
Kannst du etwas genauer beschreiben, was du damit gemeint hast? Ich verstehe nicht, worauf du damit anspielen möchtest.
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 4045
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von Einbauspecht » 29.08.2018 11:07

Nur ein Beispiel:

Da muss jeder für sich wissen, wie er sich anständig verhält. Ich mag mich ja aufgrund solcher Verhaltensweisen zurückgezogen und inkognito wieder angemeldet haben. Aber Hetze, wie Du sie zu betreiben pflegst, erscheint mir keine kultivierungswürdige Charaktereigenschaft zu sein.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9338
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von Lattenkracher64 » 29.08.2018 12:18

purple haze hat geschrieben:Ich habe mich schon immer gefragt, warum Menschen so verbissen sein können, das sie darüber vergessen, das vergeben, bzw. verzeihen, eine der höchsten Eigenschaften sind.
Nehmt euch alle und das Forum nicht zu Ernst, und die Diskussionen hier, wären viel entspannter und gechillter :peace:

:daumenhoch:
Wahre Worte - gelassen niedergeschrieben !
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24882
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von 3Dcad » 29.08.2018 12:30

Der Könnich hat gesprochen :) :daumenhoch:
Verzeihen und vergessen ist eine Eigenschaft die die eigenen Nerven schont und einen entspannter durchs Leben gehen lässt.
AlanS

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von AlanS » 29.08.2018 14:04

@einbauspecht

Was daran denn von hinten durch die Brust ... ? Oder gar link? Ich erkenne darin eine klare Aussage.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44777
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von HerbertLaumen » 29.08.2018 17:06

Meine Güte. Es ist seit fast zwei Jahren bekannt, dass Ruhrgas = Tellefonmann ist. Warum kocht das eigentlich jetzt so hoch?
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44777
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von HerbertLaumen » 29.08.2018 17:07

Einbauspecht hat geschrieben:Hetze...
... sollte gemeldet werden.
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2349
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von S3BY » 29.08.2018 17:37

Einbauspecht hat geschrieben:Niemand in diesem Forum betreibt hier so link
von hinten durch die brust ins auge wie du ruhrgas
sorry, mein gefühl.
AlanS hat geschrieben:Kannst du etwas genauer beschreiben, was du damit gemeint hast? Ich verstehe nicht, worauf du damit anspielen möchtest.
Ein Beispiel kann ich dir vllt geben. Er hat damals im Live Thread mehrmals einzelne User (u.a. auch mich) in einem Post zusammengefasst, die er als meldepflichtig ansah und schrieb dann in etwa "Dankt mir Mods, dass ich für euch die Arbeit übernehme, damit sowas nicht untergeht". Einerseits war mein zitierter Post ironisch gemeint und selbst wenn nicht, für wen hält er sich? Mein Eindruck ist, ihm scheint das alles unheimlich Spaß zu machen unterschwellig andere zu provozieren um im Mittelpunkt zu stehen und spielt das anschließend in zig mal bearbeiteten Texten politisch ganz korrekt wieder runter. Und dann ist es schwierig einen User einfach zu ignorieren. Sry, das war's von mir zu diesem Thema.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4355
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von Quincy 2.0 » 29.08.2018 19:06

Warum ignoriert ihr den User nicht? Ich kenne hier keinen User persönlich deswegen kann mich auch keiner beleidigen, das ist zumindest meine Einstellung zu einem Forum.
Der eine schreibt für mein Empfinden sympathisch und liegt auf meiner Wellenlänge und ein anderer schreibt in meinen Augen nur Stuss und ich befasse mich gar nicht damit.
Wenn mir einer auf den Sac. geht wird er ignoriert, ansonsten sollte man nicht alles auf die Goldwaage legen.
Dürfte klar sein das es auch User gibt die nur provozieren und stänkern wollen, muss man drüberstehen wenn es im Rahmen bleibt.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33374
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von steff 67 » 29.08.2018 19:30

HerbertLaumen hat geschrieben:Meine Güte. Es ist seit fast zwei Jahren bekannt, dass Ruhrgas = Tellefonmann ist. Warum kocht das eigentlich jetzt so hoch?
Eben
Für die jüngeren

Ich hieß früher mal Stöh :wink:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9338
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von Lattenkracher64 » 29.08.2018 19:34

Das waren noch Zeiten geschätzter Stöhfff :lol: :aniwink:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28247
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von borussenmario » 29.08.2018 20:17

Allerdings sind deine Stöh-Beiträge dabei nicht "verloren" gegangen und jeder, der es wollte, wusste, dass Stöh jetzt Steff ist, weil Du mitnichten hier vorgeheuchelt hast, ein Neu-User zu sein. :wink:

Ansonsten stimme ich zu, Schnee von gestern, "diskussionskulturell" allerdings dennoch sehr befremdlich, der Gemeinde hier per Neuregistrierung falsche Tatsachen vorzuspielen, bis es irgendwann irgendwem auffiel.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11906
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Diskussionskultur im Borussenforum

Beitrag von MG-MZStefan » 29.08.2018 20:23

Das sind die nicht nur feinen, sondern entscheidenden Unterschiede...
Antworten