Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Fragen, Wünsche, Kritik und Vorschläge rund um das Forum und die Homepage sind hier gut aufgehoben.
Benutzeravatar
Boppel
Beiträge: 1351
Registriert: 05.07.2012 14:36
Wohnort: Schwabenland , auch gefühlt

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von Boppel » 23.02.2021 17:18

Versteh nur Schwäbisch , wie auch Obama

https://www.youtube.com/watch?v=jossW8bckcQ
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 37240
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von Zaman » 23.02.2021 17:22

Neptun hat geschrieben:
23.02.2021 15:10
Ich sehe das wie BurningSoul. Das sind keine Alternativen. Beim Chat hast du nichts bleibendes.
so ist es, beides nicht mit einem forum zu vergleichen
Benutzeravatar
Steffen_
Beiträge: 469
Registriert: 21.01.2018 10:09

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von Steffen_ » 24.02.2021 02:24

Also ich finde keine der genannten Möglichkeiten sinnvoll. Wir sollten auf einen bestehenden Server von einem reinen MG Fanclub umziehen. Wenn Ihr wollt, frage ich mal rum.
Benutzeravatar
Johnny Cache
Beiträge: 8122
Registriert: 23.08.2009 16:31
Wohnort: Maldonado

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von Johnny Cache » 24.02.2021 04:36

Discord bietet in jedem Fall die Kapazitäten für diese große Community hier. Es ist kein Chat, wie hier gesagt wird. Neben Textkanälen gibt es auch die Option auf Sprachkanäle, was gerade Spieltage zu einem noch intensiveren Erlebnis machen könnte. Die Textkanäle funktionieren ähnlich wie die Themen hier und das Rollen-Managment ist recht komfortabel. Bei der Größe des Forums, mit all den Bereichen und Unterthemen, könnte es vielleicht etwas unübersichtlich werden, ließe sich aber 1:1 von hier spiegeln. Eine Übernahme der Daten dorthin ist nicht möglich. Die Option bleibt in den allermeisten Fällen aber vermutlich ohnehin aus. Die Struktur von hier liese sich scripten, sodass die Einrichtung mit recht wenigen Handgriffen möglich wäre. Die Vielzahl an Bots und Plugins könnten m.M. nach das Erlebnis Community noch einmal auf ein anderes Level heben.

Die bereits angesprochene Datenschutz-Kritik sollte vermutlich aber berücksichtigt werden. Im Tausch ist der "Server" eben kostenfrei.

Falls ihr Interesse und Fragen habt, helfe ich gerne. Sollte ich hier nicht reagieren, schreibt mir eine PN.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46370
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von HerbertLaumen » 24.02.2021 08:12

Wenn man bei Discord die Beiträge und User von hier nicht übernehmen kann, dann ist das mMn. keine Option.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 10269
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von purple haze » 24.02.2021 10:25

Kenne discord auch eher aus dem Gamingbereich...kann mir nur schwerlich vorstellen das Forum quasi dorthin zu verschieben.
Benutzeravatar
Johnny Cache
Beiträge: 8122
Registriert: 23.08.2009 16:31
Wohnort: Maldonado

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von Johnny Cache » 24.02.2021 10:59

Sehr richtig. Discord ist aus dem Gamingbereich. Ich bin aber auch auf politischen Discords, auf denen viel diskutiert wird. Rein von den Möglichkeiten, fernab der Übernahmemöglichkeit der Inhalte und der Datenschutz-Thematik sehe ich keine Nachteile, jedoch sogar ein paar Vorzüge zum Forum.
Benutzeravatar
Mike#
Beiträge: 3593
Registriert: 22.04.2007 19:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von Mike# » 24.02.2021 17:45

War reddit nicht das rechtsextreme Netzwerk? :oops: - ich hoffe ich täusche mich nur und verwechsel es.
---

Ich wäre für dieses Forum: https://forum.borussia.de (hat sich bewährt, funktioniert am PC, wird gut moderiert, ist eine gelungene Austauschplattform mit Niveau, der richtige Verein,....) :daumenhoch: .

:animrgreen2:

Falls es niedergelegt (abgeschafft) wird, lege ich eben meine (Solidaritäts-)Mitgliedschaft
auch nieder - beides hat was mit Sozial zu tun oder so.

Vorteil: Verliere beide Sachen
Nachteil: Ich lerne x-andere Chats etc. kennenlernen, ggf. in chinsesischer oder anderer Sprache

:animrgreen:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46370
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von HerbertLaumen » 24.02.2021 18:09

Mike# hat geschrieben:
24.02.2021 17:45
War reddit nicht das rechtsextreme Netzwerk? :oops: - ich hoffe ich täusche mich nur und verwechsel es.
Ja, das verwechselst du.
Benutzeravatar
Mike#
Beiträge: 3593
Registriert: 22.04.2007 19:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von Mike# » 24.02.2021 22:29

Dank Dir für die Rückmeldung - ich konnte es mir auch nicht vorstellen.
kasu
Beiträge: 700
Registriert: 11.04.2019 21:13

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von kasu » 24.02.2021 23:00

Nur für meine Wenigkeit gesehen ist mir das Forum so langsam genauso egal wie der Profifußball. Ich mag dieses ganze Gehetze und gebashe nicht mehr lesen. Es nervt nur noch. Könnte natürlich die hälfte der User in die Ignore Liste schmeißen aber der Aufwand ist mir zu groß. Von daher log ich mich jetzt aus.
Benutzeravatar
Mike#
Beiträge: 3593
Registriert: 22.04.2007 19:31
Wohnort: In guter Erreichbarkeit zum Stadion.

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von Mike# » 25.02.2021 15:48

Der prozentualen Zahl von 50% stimme ich definitiv nicht zu
kurvler15 hat geschrieben:Eine Sache haben aber alle Lösungen definitiv gemeinsam: das Forum muss sich zukünftig finanziell eigenständig tragen, sollte sich eine Lösung konkretisieren, werden wir also einen Spendenaufruf tätigen müssen. Die entsprechenden Rahmenbedingungen würden wir natürlich frühzeitig bekanntgeben.
Darf man fragen, von welcher Summe wir reden?

Wenn Borussia sparen muss und möchte, spare ich mir die 60,-€ Mitgliedschaft zukünftig gerne auch. Diesen Beitrag würde ich definiv als Regelbeitrag spenden (sofern eine Art Förderverein für Borussiaforum e.V. gegründet wird). Auch gegen ein "modernes" Sponsoring mit Werbung hätte ich nichts einzuwenden, wenn es dann helfen würde, nicht irgendwo zukünftig (in mehreren Foren/Chats etc.) sich wiederzufinden oder auch nicht mehr.

Ich möchte an dieser Stelle jedoch auch nochmal anmerken, dass ich die Entscheidung, das Forum zu schließen, überhaupt nicht nachvollziehen kann - verstehe ja, dass man nicht viel investieren möchte (was auch nicht notwendig ist). Ist es wünschenswert, dass wir nun in einem K.ln- oder B.B-Forum austauschen müssen oder möchte der Vereins mit nur nichts mehr zu tun haben?
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27836
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von 3Dcad » 26.02.2021 00:19

https://www.kicker.de/1000002067750/vid ... gegen-sich
Mir fehlen da die Worte, traurig. :cry:

Ein Argument mehr warum dieses Forum weiter existieren sollte. :ja:
Mal eine Ermahnung einstecken können 1 Tag Pause zum Nachdenken und mit ein wenig Einsicht geht es weiter hier.

In social media lassen sich viele von ihrer Wut leiten. Egal wie viel Geld ein Mensch verdient, sowas hat kein Mensch verdient.
Benutzeravatar
Manolo_BMG
Beiträge: 6432
Registriert: 21.05.2003 16:37
Wohnort: Langenzenn

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von Manolo_BMG » 26.02.2021 14:33

Wenn Borussia nur noch auf "social media" aktiv sein möchte, sollen sich die Verantwortlichen zukünftig aber bitte nicht beschweren, wenn ihnen bestimmte Dinge nicht gefallen.

Für mich ist es auch absolut unverständlich, warum man dieses Forum schließen möchte. Natürlich gibt es auch hier manche verbale Entgleisung ... doch ist der Umgangston ist im Gegensatz zu den sozialen Netzwerken auch dank der Moderatoren recht zivilisiert ... zudem herrscht eine gewisse Diskussionskultur vor.
metalborusse
Beiträge: 340
Registriert: 17.09.2014 19:26
Wohnort: Gießen

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von metalborusse » 27.02.2021 07:57

3Dcad hat geschrieben:
26.02.2021 00:19
https://www.kicker.de/1000002067750/vid ... gegen-sich
Mir fehlen da die Worte, traurig. :cry:

Ein Argument mehr warum dieses Forum weiter existieren sollte. :ja:
Mal eine Ermahnung einstecken können 1 Tag Pause zum Nachdenken und mit ein wenig Einsicht geht es weiter hier.

In social media lassen sich viele von ihrer Wut leiten. Egal wie viel Geld ein Mensch verdient, sowas hat kein Mensch verdient.
Pervers.....diese Bashingbeitäge
Ich könnte mir vorstellen dass die (gemäßigte) Disskussionskultur hier im Forum auch am Durchnittsalter liegt. Was bestimmt höher ist als in den neueren Social Media Plattformen. Wo man einfach ein Kommentar reinwirft und fertig.
Deshalb verstehe ich den Gedanken nicht dieses Forum abzuschaffen. Weil hier eigentlich das gelebt wird was sich Max wünscht und Fan sein gelebt wird. Und durch die Mods geregelt werden kann wenn es zu heftig wird.
Im Gegensatz zu den genannten anderen Plattformen.
Also so gesehen würde der Verein mit der Schliesung des Forums die Präzens dieser Plattformen stärken.
Deshalb bitte das Forum am Leben lassen...
hennesmussher
Beiträge: 1094
Registriert: 04.12.2004 17:38
Wohnort: In der Mitte

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von hennesmussher » 27.02.2021 09:42

Genau. Ist hier Feierabend, geht der, dann nicht mehr zeitgemäße, Mitgliedsausweis zurück.
MG41239
Beiträge: 55
Registriert: 02.10.2015 17:26
Wohnort: Mönchengladbach Rheydt

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von MG41239 » 27.02.2021 16:44

Ich lasse hier mal als "Mitleser" und bisher "Nichtschreiber" viele Grüße aus MG hier...

Ich teile das Unverständnis über Schliessungsgedanken, frage mich aber mittlerweile, ob es nichts neues in der Sache gibt.

Es gab ja scheinbar im Clubhouse-Chat die Aussage "Forum bleibt"....und seitdem ist wieder "Still ruht der See"?

Drücken wir weiterhin die Daumen..und wenn es hier zuende geht und woanders weiter....ich komme mit wenn ich darf .-)


D.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 12105
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von Neptun » 27.02.2021 16:49

Wir haben bisher nichts mehr gehört.
Benutzeravatar
linkeklebe
Beiträge: 323
Registriert: 15.12.2006 23:35
Wohnort: Schl.-Holst.

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von linkeklebe » 28.02.2021 09:42

Bin dafür das es in wesentlich abgespeckterer Form erhalten bleibt. Es muss ja nicht jeder Verein, Nationalmannschaft oder jeder einzelne Spieler eine Plattform haben. Die 5000 Foren sind überflüssig wie ein Kropf.Der Verein "an sich", der aktuelle Spieltag, und gut. Die Mitglieder brauchen ja nur ne Möglichkeit, um sich mal "auskotzen" zu können, oder ihrer Freude Ausdruck zu verleihen. :winker:
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 10269
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Zur Zukunft des BORUSSIA Forums

Beitrag von purple haze » 28.02.2021 10:05

Ne, wenn dann das volle Programm, nur so ist ein guter Austausch gewährleistet.
Antworten