Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Fragen, Wünsche, Kritik und Vorschläge rund um das Forum und die Homepage sind hier gut aufgehoben.
Benutzeravatar
Nowe75
Beiträge: 1299
Registriert: 06.11.2006 09:13

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von Nowe75 » 03.10.2019 22:14

Keine Antwort, ist auch eine Antwort.
Erst austeilen und wenn es kritisch wird mit Sanktionen drohen und abtauchen!
so long
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24936
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von 3Dcad » 03.10.2019 22:20

Habe gerade einen Beitrag geschrieben im Europacupthread. Habe extra noch drüber geschrieben das weder religiös noch politisch irgend eine Richtung sein soll, trotzdem wird anscheinend alles was politisch oder religiös im Ansatz etwas enthält gelöscht.
Egal. :wink:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44849
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von HerbertLaumen » 03.10.2019 22:30

Nowe75 hat geschrieben:
03.10.2019 22:14
Keine Antwort, ist auch eine Antwort.
Tja, Geduld ist eine Tugend. Das echte Leben hat Priorität vor dem Forum. So long.
Benutzeravatar
Elijawon
Beiträge: 657
Registriert: 14.03.2009 00:07
Wohnort: Münster

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von Elijawon » 04.10.2019 11:55

fussballfreund2 hat geschrieben:
03.10.2019 22:14
@Herbert

Alle Kommentare hatten zumindest mittelbar mit dem Spiel zu tun. Man sollte m.M. nach da etwas mehr Spielraum zulassen. Zumindest dann, wenn keine Grenzen überschritten werden.
Nur ne Anmerkung. Ich finde unser Forum sehr gut.
Aber manchmal etwas kleinlich...
:daumenhoch:
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17960
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von antarex » 04.10.2019 16:28

Immer diese Klimaveränderungen im Wasserglas.

Da werden ein paar unwichtige Beiträge in einem unwichtigen Forum gelöscht und es wird teilweise so getan, als wäre man in Nord Korea.
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2381
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von S3BY » 04.10.2019 19:24

Mein Beitrag wurde gestern auch gelöscht, was ich nachvollziehen kann, bzw. geht so. Spielt auch keine große Rolle, denn es sollte hier nicht so ausarten wie in zig Diskussionen im Netz, jeden Tag, rund um die Uhr, über alles schlechte in der Welt. Ich hätte gerne nach wie vor Spaß hier reinzuschauen :).
Muerte
Beiträge: 252
Registriert: 29.01.2014 04:52

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von Muerte » 05.10.2019 09:19

Moderation

Dies ist meine Meinung , die sollte ja wohl noch gestattet sein ODER?

Nein, das ist nichts als üble Nachrede und ein billiger Diffamierungsversuch und wird daher nicht gestattet.
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 2829
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von {BlacKHawk} » 06.10.2019 10:10

borussenmario hat geschrieben:
06.10.2019 09:32
Was meinst Du, was er dazu sagen würde, wenn er all unsere gesammelten Beiträge der letzten Tage lesen müsste?
Er würde wohl sagen, gut so, ein Fußballforum ist, wie man hier immer wieder sieht, auch nicht die richtige Plattform für politische und religöse Grundsatz-Diskussionen. Das artet nämlich grundsätzlich aus, wie uns die letzten Tage wiedermal eindrucksvoll gezeigt haben und wir sind es satt, täglich stundenlang Beiträge zu prüfen, zu moderieren, zu löschen, zu verschieben, Sanktionen wegen Beleidigungen und Hetze beschließen und umsetzen zu müssen, und dafür nichts als unverschämte, beleidigende und zutiefst ehrverletzende Unterstellungen und Vergleiche mit mit irgendwelchen menschenverachtenden Diktatoren und Mördern zu ernten. Wer das nicht einsehen mag, kann einfach woanders diskutieren, es gibt genug Plattformen im Internet, die für solche Themen gemacht sind, unser Fußballforum hier ist es nicht.

Darum das denn!
Ich zitiere deinen Beitrag hier mal, weil das Thema ja auch hier ein wenig aufgekommen ist. Ich kann zwar verstehen, dass manch einer mit einigen Löschungen nicht zufrieden sein mag. Aber auch ich war irgendwann hochgradig genervt von einigen Aussagen, noch viel mehr jedoch darüber, wie uneinsichtig viele doch waren, gerade bezüglich der Beleidigungen und Diffamierungen. Freie Meinung äußern ist mittlerweile die Allround-Ausrede, aber was sich manche wohl auch dank der „Anonymität“ des Internets herausnehmen, ist echt übel.

Lieber Mario, HL, Borusse und die anderen Mods, lasst euch bitte nicht unterkriegen. Ihr macht einen harten Job und ihr führt ihn super aus! Vor allem wenn man bedenkt, dass es ein ehrenamtlicher Job ist, was der ein oder andere auch mal sich überlegen sollte. Ich möchte euch dafür einfach mal danken. Solche schwierigen Phasen zu bewältigen ist definitiv nicht kinderleicht und erst recht nicht selbstverständlich. Bitte lasst euch aber davon nicht entmutigen oder euch den Spaß verderben. Wie schon gesagt macht ihr das wirklich super und ich bin froh, dass dieses Forum auch dank eurer unermüdlichen Arbeit respektvoll gefüllt werden kann. (Seitenhieb auf das fc-Brett :roll:)

Danke euch, macht weiter so!
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44849
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von HerbertLaumen » 06.10.2019 10:28

Danke dir!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26488
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von Borusse 61 » 06.10.2019 10:35

Bedanke mich ebenfalls !
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28412
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von borussenmario » 06.10.2019 10:35

Danke sehr :daumenhoch:

Ich kann verstehen, dass mancheiner es als kleinlich ansieht, wenn sein ansich wirklich harmlos aufgefasster Beitrag entfernt wird. Aber es ist leider immer wieder so, dass solche Beiträge als Aufhänger genutzt werden, um noch einen drauf zu setzen und noch einen und noch einen, bis dann irgendwann das Chaos komplett und fast nicht mehr händelbar ist für uns. Wir erleben das immer wieder. Wieviel Arbeit das jedesmal macht oder sich die Konsequenzen dessen ausmalen kann sich keiner derer, die solche Diskussionen, meist wahrscheinlich unabsichtlich, befeuern.

Ich kann jedem hier versichern, dass es uns keinen Spaß macht, hier überhaupt eingreifen zu müssen, aber leider geht es nicht anders. Da könnte man uns einfach mal ein bisschen vertrauen bezgl. Einschätzung, wohin bestimmte Diskussionen immer wieder führen, die meisten von uns machen das hier schon sehr viele Jahre und haben entspechend viel Praxiserfahrung gemacht.

Und was wirklich gar nicht geht und jeden von uns fuchsteufelswid macht, ist, wenn wir wegen eben diesem moderieren auf eine Stufe gesetzt werden mit den allerschlimmsten Verbrechern in den schlimmsten Regimen dieser Welt. Das ist eine so deutliche Grenzüberschreitung, dass es einfach nur unfassbar ist und wir snd nicht ansatzweise bereit, so etwas zu tolerieren, das sollte jedem klar sein, bevor er es in die Tasten haut, anonym oder nicht spielt da überhaupt keine Rolle mehr.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12786
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von raute56 » 06.10.2019 19:10

{BlacKHawk} : :daumenhoch:
Benutzeravatar
HannesFan
Beiträge: 3959
Registriert: 11.01.2012 19:37
Wohnort: Korschenbroich

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von HannesFan » 06.10.2019 19:22

..und auch von mir ein :daumenhoch:
Benutzeravatar
BMG-Olli
Beiträge: 675
Registriert: 05.12.2004 21:11
Wohnort: Brandenburg an der Havel

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von BMG-Olli » 06.10.2019 20:02

Nach nun fast 15 Jahren Forumsmitgliedschaft muss ich sagen, dass ich in all der Zeit hier unseren Moderatoren ein großes Lob aussprechen muss.
Wenn man, wie ich in vielen Foren unterwegs ist, weiß man eure Arbeit hier erst zu schätzen. Dafür ist ein Dankeschön mehr als nur angebracht! :daumenhoch:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44849
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von HerbertLaumen » 06.10.2019 20:39

Vielen Dank!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26488
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von Borusse 61 » 06.10.2019 21:12

Danke sehr :daumenhoch:
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 10401
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von bökelratte » 06.10.2019 21:14

Meistens sind wir ja auch brav :animrgreen2:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28412
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von borussenmario » 06.10.2019 21:57

Die meisten ja wirklich, sonst würde sich das von uns längst keiner mehr antun. :)
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6425
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von Butsche » 07.10.2019 10:17

Mit mir als Moderator würde es hier viel gerechter zugehen. Aber meine Bitte als Moderator Mitwirken zu dürfen wird ja in schöner Regelmäßigkeit abgelehnt. :-x
Meine nächste Anfrage erfolgt am 1. Dezember 2019
Mikael2
Beiträge: 5897
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Fragen, Anmerkungen und Kritik zur Moderation

Beitrag von Mikael2 » 07.10.2019 12:33

Und auch ich möchte mich bedanken. Zustände wie im FC-Brett braucht keiner, will keiner. Und die Mods sind der Garant dafür, das es nicht soweit kommt.
Antworten