Kommentatoren bei der EM

Gesperrt
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33550
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Kommentatoren bei der EM

Beitrag von steff 67 » 13.06.2016 00:36

Ich erlaube mir auch mal einen neuen Thread zu eröffnen
Fand gestern den Gottlob bei unserem Spiel einfach furchtbar .
Für mich ein Schreihals
Info.rmer
Beiträge: 1917
Registriert: 27.06.2014 13:47

Re: Kommentatoren bei der EM

Beitrag von Info.rmer » 13.06.2016 01:18

Schönes Thema.steff Hoffentlich wird s kein Lästerthread. Also ich bin zufrieden bisher, aber ich bin sowieso auf s Spiel fokussiert. Kommentar ist für mich so Hintergrundrauschen. Die können labern was sie wollen.Trotzdem sehr unaufgeregt das Ganze. kleines Lob :daumenhoch:

Man stelle sich vor Sat1 hätte die Rechte. Das wär schlimm!
FANausMV
Beiträge: 461
Registriert: 23.09.2009 14:01

Re: Kommentatoren bei der EM

Beitrag von FANausMV » 13.06.2016 07:44

Ich fand die Kommentatoren vom Samstag fürchterlich langweilig. Weiss die Namen nicht mehr, aber es waren die Spiele von Wales und von Schweiz. Die Stimme blieb immer gleich, selbst bei einer Torchance.
Bartels ist grundsätzlich okay, aber er hat merkwürdige Einschätzung von Spielsituationen. Zum Beispiel war ihm die Linie des Schiedsrichters zu lax.
uli1234
Beiträge: 13074
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Kommentatoren bei der EM

Beitrag von uli1234 » 13.06.2016 11:50

ich war beruhigt, dass steffen simon nicht uns kommentiert hat.....
Benutzeravatar
axluno
Beiträge: 5471
Registriert: 05.10.2014 20:11
Wohnort: Kiel

Re: Kommentatoren bei der EM

Beitrag von axluno » 13.06.2016 13:21

gibt es keine Kommentator Rangliste? :mrgreen:
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Kommentatoren bei der EM

Beitrag von Hotte62 » 13.06.2016 14:56

Schaut mal hier - das passt wunderbar zu diesem Themen-Fred:
http://www.11freunde.de/node/348996
Benutzeravatar
axluno
Beiträge: 5471
Registriert: 05.10.2014 20:11
Wohnort: Kiel

Re: Kommentatoren bei der EM

Beitrag von axluno » 13.06.2016 15:03

:lol: :daumenhoch:
FANausMV
Beiträge: 461
Registriert: 23.09.2009 14:01

Re: Kommentatoren bei der EM

Beitrag von FANausMV » 13.06.2016 17:49

Was sagt ihr eigentlich zu den Moderatoren, z.B. Rudi Bommes? Mag seine ruhige Art.
Tusler
Beiträge: 5859
Registriert: 15.01.2008 19:20

Re: Kommentatoren bei der EM

Beitrag von Tusler » 13.06.2016 19:19

uli1234 hat geschrieben:ich war beruhigt, dass steffen simon nicht uns kommentiert hat.....
Steffen Simon redet zwar keine Phrasen,aber ehrlich,dann ist mir ein Sprecher lieber,der auch mal richtig mitgeht und dann auch schon mal ein paar Phrasen driescht.So ist es eine sehr langweilige Sache.Zwar mit wenig Fehlern,aber öde.
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Kommentatoren bei der EM

Beitrag von Hotte62 » 13.06.2016 19:19

Mochte ihn (Bommes) anfangs, mittlerweile kommt seine "Lockerheit" bei mir eher zunehmend überheblich an.
Zuletzt geändert von Hotte62 am 13.06.2016 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
thoschi
Beiträge: 3763
Registriert: 12.09.2004 11:13
Wohnort: Lëtzebuerg

Re: Kommentatoren bei der EM

Beitrag von thoschi » 13.06.2016 20:55

Simon hat diese Selbstverliebtheit die man als Moderator nicht haben sollte. Er moderiert aus Liebe zum Moderieren und nicht aus Liebe zum Spiel. Seine flapsiger Stil ist Fuss für Arme. Er ist mit Abstand der schlechteste Moderator und wird nur noch durch die Suggestivfragestunden von Boris Büchler geschlagen. Sorry...grade wird er uns wieder bei Belgien - Italien quälen. Ich geh mal mit dem Hund, der muss noch sein Geschäft verrichten. Unterhaltsamer als Simon. Aber Geschmäcker sind eben verschieden.
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Kommentatoren bei der EM

Beitrag von Hotte62 » 13.06.2016 21:30

Der Mann weiß, dass er auf der Liste der allgemein wenig gemochten Moderatoren recht weit oben steht. Als Sportchef des WDR hat er sich deshalb eine eigene Sendung ("Schnauze Simon") genehmigt, wo er die kritischen Zuschauer gerne gesondert auf's Korn nimmt. Er nutzt die Hebel, an denen er sitzt...
Benutzeravatar
Tacki04
Beiträge: 2793
Registriert: 14.04.2012 20:50
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: Kommentatoren bei der EM

Beitrag von Tacki04 » 13.06.2016 21:32

''Schnauze Simon'' ist m.M.n. unerträglich...
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Kommentatoren bei der EM

Beitrag von Oldenburger » 13.06.2016 21:41

Hotte62 hat geschrieben:Als Sportchef des WDR
das war mir gar nicht bekannt.
kam doch hier vom ndr und hat früher immer reitsport kommentiert.
war so eher sein ding :aniwink:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33550
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Kommentatoren bei der EM

Beitrag von steff 67 » 13.06.2016 21:49

Der Simon hat bei mir ein Stein im Brett weil er der Kommentator unserer Relegationsspiele war
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Kommentatoren bei der EM

Beitrag von Hotte62 » 13.06.2016 21:51

Bei mir hat er weniger einen Stein im Brett als vielmehr selbiges vor dem Kopf.
;-)
Benutzeravatar
mdi
Beiträge: 8751
Registriert: 06.03.2003 12:35

Re: Kommentatoren bei der EM

Beitrag von mdi » 13.06.2016 22:22

steff 67 hat geschrieben:Der Simon hat bei mir ein Stein im Brett weil er der Kommentator unserer Relegationsspiele war
bruder im geiste! genauso geht's mir auch. ...und ich habe ihn bis dahin so dermassen gehasst. :lol:
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14973
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Kommentatoren bei der EM

Beitrag von kurvler15 » 14.06.2016 17:11

Ich stell mir vor, dass Kommentator sein unheimlich schwer ist. Aber ehrlich gesagt, erwarte ich, dass ein Kommentator umfassend informiert ist, interessante Hintergrundinformationen oder Geschichten bringt, seine eigene subjektive Meinung objektiv und differenziert darstellt, und seine eigene Art - die gerne polarisieren kann - mit reinbringt. Zudem benötigt es ein umfassendes und wirklich professionelles Verständnis des Sports.

Und gerade letzterer Punkt sehe ich bei vielen Kommentatoren schlicht nicht gegeben bzw. schwer zu realisieren an. Die Analyse von Spielszenen, vielleicht sogar taktische Ansichten etc. kann kein Kommentator der Welt geben, wie es ein ehemaliger Fussballer könnte. Und gerade dies ist ja der Mehrwert des Kommentators. das da gerade ein Pass gespielt, oder das Deutschland seit fast 5 minuten den ball zirkulieren lässt sehe ich mit eigenen Augen, das braucht man mir nich auch noch zu sagen. In vielen Sportarten ist es mittlerweile Normal, dass Duos kommentieren, die beide Aspekte abdecken. Den Kommentar und die Expertise, und das im Optimalfall fließend und nicht genau geregelt wie beim Montagsspiel der 2. Liga zum Beispiel. Nur bei den öffentlich-rechtlichen im Fussball nicht.
Decimus
Beiträge: 586
Registriert: 16.06.2014 12:16

Re: Kommentatoren bei der EM

Beitrag von Decimus » 14.06.2016 18:53

Einen Einwand hätte ich. Warum kann das nur ein ehemaliger Fussballer. Es laufen doch genug im Fernsehen frei rum die beweisen das man erfolgreich Fussballer sein kann, ohne ein mindestverständniss von moderner Taktik zu haben.
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Kommentatoren bei der EM

Beitrag von Hotte62 » 14.06.2016 19:12

steff 67 hat geschrieben:Der Simon hat bei mir ein Stein im Brett weil er der Kommentator unserer Relegationsspiele war
Mit der Logik müsstest Du übrigens auch Beckmann und Scholl als unantastbar ansehen, denn die beiden waren damals die Feldreporter.
Gesperrt