Gruppe H

Welche Teams kommen in die Finalrunde?

Umfrage endete am 16.06.2014 18:44

Algerien
1
1%
Belgien
33
48%
Russland
20
29%
Südkorea
15
22%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 69
Benutzeravatar
Kwiatkowski
Beiträge: 5455
Registriert: 11.03.2013 12:44
Wohnort: żabojady

Re: Gruppe H

Beitrag von Kwiatkowski » 16.06.2014 15:12

Und warum? Russland hat in der Quali immerhin Portugal hinter sich gelassen, und auch Korea war an den letzten Runden nicht sooo schlecht.
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Gruppe H

Beitrag von Dick » 16.06.2014 20:38

Naja, ich schätze aber Belgien auch stärker ein.

Wie schon gesagt, Belgien und Südkorea Sind meine Favoriten. :daumenhoch:
Giginho76
Beiträge: 1299
Registriert: 20.04.2012 20:01

Re: Gruppe H

Beitrag von Giginho76 » 17.06.2014 12:02

Nachdem Kakitani ja neulich nicht so lange auf dem Platz stand, hoffe ich heute, KI über 90 Minuten zu sehen.

Bin gespannt. :)

.
Benutzeravatar
borussenfriedel
Beiträge: 21775
Registriert: 16.02.2009 17:29
Wohnort: Ennepetal

Re: Gruppe H

Beitrag von borussenfriedel » 17.06.2014 13:10

Ich glaube das ist ein relativ ausgeglichene Gruppe.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24789
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Gruppe H

Beitrag von 3Dcad » 17.06.2014 16:30

ich glaube auch nicht an die überflieger belgien. die russen und südkorea schlägt man nicht im vorbeigehen. jetzt wird es ernst. wie die die quali gespielt haben zählt nicht mehr. das ganze lob, kann ganz schnell wenn es nicht klappt zur drucksituation werden.
Benutzeravatar
Johnny Cache
Beiträge: 8050
Registriert: 23.08.2009 16:31
Wohnort: Maldonado

Re: Gruppe H

Beitrag von Johnny Cache » 27.06.2014 00:32

Hab die letzten Spiele nicht gesehen. Verstehe ich das richtig, Algerien hat nur durch diese Laserpointer-Attacke das Tor gemacht welches sie nun ins Achtelfinale gebracht hat?
Benutzeravatar
Chok
Beiträge: 6427
Registriert: 19.08.2007 14:04

Re: Gruppe H

Beitrag von Chok » 27.06.2014 01:00

Nicht unbedingt. Der Torwart wurde wenige Sekunden vor der Ecke geblendet und hat anschließend den Ball um wenige Zentimeter verpasst. Ob er so abgelenkt war, dass das der Grund war, oder ob er sich schlicht verschätzt hat kann man schwer sagen und wird nur er selber wissen. Jedenfalls war es ne ziehmlich unfaire Aktion und unter Umständen entscheidend.
Allerdings muss man auch sagen, dass Russland vorher und auch nachher zu wenig gemacht hat und auch hätte wissen müssen, dass die Ecke gefährlich wird. Der Spieler hatte nämlich schon vorher 3 mal in aussichtsreicher Position nen Kopfball abgegeben. Allerdings meist in Richtung den Keepers. Aber gefährlich wars trotzdem.
Benutzeravatar
Johnny Cache
Beiträge: 8050
Registriert: 23.08.2009 16:31
Wohnort: Maldonado

Re: Gruppe H

Beitrag von Johnny Cache » 27.06.2014 01:16

Also ich kenne solch starken Laserpointer und weiß das man einige Sekunden braucht um auf dem Auge wieder einen ganz klaren Fokus zu haben. Ziemlich krasse Sache. Danke für die Infos.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28428
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Gruppe H

Beitrag von Volker Danner » 27.06.2014 17:33

Suche nach Fan mit Laserpointer

Nach der Behinderung des russischen Torwarts Igor Akinfejew durch einen Laserpointer im WM-Spiel gegen Algerien sucht die FIFA weiter nach dem Täter - auch zum Schutz von Manuel Neuer im bevorstehenden Achtelfinale gegen Algerien.

"Wir waren noch nicht in der Lage, die Person zu stoppen, aber wir werden die Bemühungen verstärken", sagte FIFAGeneralsekretär Jerome Valcke. Akinfejew war am Donnerstag in der Partie in Sao Paulo durch den Laserstrahl behindert worden. Der Schlussmann machte vor dem 1:1 der Algerier einen Fehler. Durch das Resultat verpasste Russland den Einzug ins WM-Achtelfinale.

zdfsport.de

ein Fan ist so jemand nicht!
Benutzeravatar
Cneuz
Beiträge: 2184
Registriert: 22.02.2014 20:44
Wohnort: Immer noch Kiel

Re: Gruppe H

Beitrag von Cneuz » 27.06.2014 17:51

Nach den Kameraschwenks in die Zuschauer zu urteilen fand ich die Algerienfans sowieso etwas, naja, sagen wir mal vorsichtig, sehr engagiert ;-).

(Das bösere Wort wäre dann fanatisch.)


Da zeigten se nen paar mal sonen angemalten Dicken, der immer inbrünstig rumbrüllte, betete usw.... weia, dem möchte ich net im Dunkeln begegnen....
Gesperrt