Die Schiedsrichter bei der WM

Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Dick » 13.06.2014 22:00

Wieder kein Elfmeter in echt. :(
Benutzeravatar
Kwiatkowski
Beiträge: 5432
Registriert: 11.03.2013 12:44
Wohnort: żabojady

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Kwiatkowski » 13.06.2014 22:32

Nächster Schirifehler beim 3-1 der Holländer.
ise
Beiträge: 974
Registriert: 07.03.2009 14:23
Wohnort: untereisenheim

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von ise » 13.06.2014 22:32

Solche Amateure als Schiedsrichter zur einer WM pfeifen zulassen ,
Unglaublich das 3:1 für Holland klares Foul am Torwart .
Hauptsache das Spray für die Mauerabstand ist dabei !!!!!
Mattin

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Mattin » 13.06.2014 22:39

Edit
Zuletzt geändert von Mattin am 14.06.2014 09:01, insgesamt 1-mal geändert.
Giginho76
Beiträge: 1299
Registriert: 20.04.2012 20:01

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Giginho76 » 13.06.2014 22:54

Ich nehme die Diskussion Montag Abend schon mal vorweg:

War es wirklich schon im Strafraum, als Boateng CR7 umgegrätscht hat? War Boateng wirklich letzter Mann bei der Roten Karte? War das 2. Tor von CR7 beim Konter nicht doch Abseits?

:wink:
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Oldenburger » 14.06.2014 00:09

nun hatten wir also heute abend den "profischiedsrichter" aus italien :|
kein japan oder kolumbien.
wie man das 3-1 gegen spanien geben kann verstehe ich nicht wirklich :-x
noch böser bin ich eigentlich über den elfmeter zum 1-0 der spanier.
alle bei uns inner runde haben gesagt ...klarer elfer.
in der wiederholung stand uns allen nur noch der mund offen.
unmöglich für den schiri zu sehen.
geht es denn heutzutage nur noch um das betrügen?
der spanier betrügt mit klarer absicht.
sorry so etwas geht gar nicht und wird immer mehr zur mode.
fair play existiert nicht mehr :wut2:
Kampfknolle
Beiträge: 7778
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Kampfknolle » 14.06.2014 02:23

Hm ich hab schon den Eindruck das er den Fuß des Spaniers zumindest berührt. Ob diese Berührung dann dafür ausreicht um abzuheben, ist ne andere Frage.

Der Spanier hats "dankend angenommen" würde ich sagen.

Zumindest war das eher nen Elfer als dieser Witz von Fred.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Oldenburger » 14.06.2014 02:30

Kampfknolle hat geschrieben:Hm ich hab schon den Eindruck das er den Fuß des Spaniers zumindest berührt..
definitiv
allerdings erst als der spanier dem holländer eben auf diesen tritt :aniwink:
never never elfer
und doch sooooooooooooo schwer zu erkennen.
einfach eine unart geworden die schiri zu täuschen.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44616
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von HerbertLaumen » 14.06.2014 10:40

Oldenburger hat geschrieben:fair play existiert nicht mehr :wut2:
Wieder ein Grund mehr für den Videobeweis.

Wieviele signifikante Fehlentscheidungen waren das jetzt schon in 4 Spielen?
2x BRA-CRO
2x MEX-KAM
2x SPA-NED

Das ist einfach viel zu viel.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42311
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Viersener » 14.06.2014 10:45

also dieses Torlinien Ding fand ich lustig, sah aus wie von kindern schnell am PC gemalt :mrgreen:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24492
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von 3Dcad » 14.06.2014 10:45

blatter strebt doch jetzt den videobeweis an für seine wiederwahl. das wird er in den fukos rücken und zack wird er wiedergewählt. fussball kan so einfach sein...
Benutzeravatar
fohlfan
Beiträge: 1611
Registriert: 15.09.2008 11:53

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von fohlfan » 14.06.2014 11:14

Ich wollte gerade über die miesen Leistungen der Schiedsrichter bei dieser WM ablästern, aber ich bin wohl zu spät. :mrgreen: So was gab es bei einer WM noch nie. In jedem Spiel krasse Fehlentscheidungen. Wenn das so weiter geht, bestimmen die Schirris wer Weltmeister wird. :wut2:
Benutzeravatar
Kwiatkowski
Beiträge: 5432
Registriert: 11.03.2013 12:44
Wohnort: żabojady

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Kwiatkowski » 14.06.2014 11:34

Chile - Australien war gut geleitet von den Jungs aus der Elfenbeinküste.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18046
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von don pedro » 14.06.2014 11:34

also der erste schirie der bei dieser WM gut war ist der aus dem spiel Chile-Australien.fand das er keine gravierenden fehler gemacht hat und immer richtig entschieden.abseitstor des australiers nicht anerkennen war völlig korrekt.
gute leistung also. :daumenhoch:
mitja

Re: AW: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von mitja » 14.06.2014 11:36

HerbertLaumen hat geschrieben: Wieder ein Grund mehr für den Videobeweis.
Der wäre in dieser Szene trotzdem nicht eindeutig. Für mich bleibt es ein Elfmeter, weil Costa zu Fall gebracht wird. Wie der Niederländer das macht ist doch nicht entscheidend, er zieht ihm den Fuß weg. Ein Täuschungsversuch war es jedenfalls auf keinen Fall, aber hier gibt es auch nach mehreren Zeitlupen unterschiedliche Meinungen. Wie will man das während eines Spiels regeln?
Man kann den Videobeweis einführen, sollte sich aber keine Illusionen machen, daß man jede strittige Szene schnell klären kann.
mitja

Re: AW: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von mitja » 14.06.2014 11:40

don pedro hat geschrieben:also der erste schirie der bei dieser WM gut war ist der aus dem spiel Chile-Australien.
Und der war ein unerfahrener Ivorer, während der CL erfahrene Italiener das klare Foul vor dem 3:1 nicht pfeifft. Manchmal ist die Welt nicht so einfach, wie man es gerne hätte.
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: AW: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Hotte62 » 14.06.2014 11:47

Bei der Costa-Elfmeter-Szene kann man nun wirklich niemanden beschuldigen. Das war weder von Costa betrogen (er steigt im Lauf auf den Fuß des rutschenden Abwehrspielers und kommt dadurch zu Fall), noch ein klares Foul des Abwehrspielers. Und demnach auch keine Fehlentscheidung des Schiris.
Wie Olli Kahn später auch sagte: 10 ZDF-Leute haben sich die Sequenz in Super-Zeitlupe angesehen - 10 Meinungen kamen dabei heraus. Mit maximaler Streuung von "100% Elfmeter" bis "Niemals zu ahnden".
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24492
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von 3Dcad » 14.06.2014 11:52

@mitja
wegen der 11er szene. astreine analyse. :daumenhoch:

auch beim videobeweis wird dann diskutiert welche bewegung ist aktiv. vielleicht üben die profis dann entsprechend die bewegungen. ist ja jetzt bei den fouls auch so das die gleich mal einen halben meter hochspringen mit einem schrei, das der schiri sich bewußt wird was das gerade für ein brutalo foul war.... :roll:

auch das wird schön ausgeschlachtet werden. die natürlichen bewegungen kann man dann vielleicht schwerer von den bewußt täuschenden unterscheiden. vielleicht....
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44616
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: AW: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von HerbertLaumen » 14.06.2014 12:54

mitja hat geschrieben:Für mich bleibt es ein Elfmeter, weil Costa zu Fall gebracht wird. Wie der Niederländer das macht ist doch nicht entscheidend, er zieht ihm den Fuß weg.
Er zieht ihm überhaupt nicht den Fuß weg, sondern Costa tritt auf das Bein des Holländers und kommt daher aus dem Gleichgewicht. Sowas kann gar kein Foul sein und bei einem Videobeweis wäre das auch nicht als Foul durchgegangen. Dem Schiri mache ich allerdings keinen Vorwurf, das war nicht zu erkennen, trotzdem bleibt es eine Fehlentscheidung.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: AW: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Oldenburger » 14.06.2014 13:10

mitja hat geschrieben: Wie der Niederländer das macht ist doch nicht entscheidend, er zieht ihm den Fuß weg.
gar nichts macht der holländer.
und so etwas kann man in einer wiederholung auch durchaus erkennen.
wie bereits oben erwähnt, in "echtzeit" nicht zu erkennen aber definitiv kein elfmeter.
Gesperrt