Die Schiedsrichter bei der WM

Mattin

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Mattin » 13.06.2014 17:18

Ich gebe meine Meinung wieder und mir ist absolut klar, dass ich hier sicherlich keine breite Zustimmung bekomme. Heute auf der Arbeit wurde dieses Thema auch diskutiert und was soll ich sagen - da hatte ich mehr Befürworter meiner Meinung als gedacht.

Zudem - warum sollte ich mich verrennen? Ich habe es so gesehen und dazu stehe ich.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Oldenburger » 13.06.2014 17:20

ok frage ich anders.
fandest du die summe der entscheidungen pro brailien nicht merkwürdig?
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44850
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von HerbertLaumen » 13.06.2014 17:22

Also wenn das ein elfmeterreifes Foul war, dann muss es in Zukunft bei jedem Eckball einen Elfmeter oder Stürmerfoul mit gelber Karte geben.
Mattin

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Mattin » 13.06.2014 17:23

Herbert diese Antwort liest sich fast überall - und ja, stimmt.....dennoch der eine SR gibt ihn, der andere nicht.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von 3Dcad » 13.06.2014 17:25

ich hab wohl nichts verpasst, denn auf den schiri hab ich gar nicht geachtet eher darauf das brasilien gewinnt. den elfer fand ich merkwürdig, dann war es für mich klar das brasilien gewinnt und bin sofort eingepennt. :wink: ich kann gar nicht auf den japaner schimpfen.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44850
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von HerbertLaumen » 13.06.2014 17:28

Mattin hat geschrieben:.....dennoch der eine SR gibt ihn, der andere nicht.
Dieser Willkür muss ein Ende gemacht werden. Mit dem Videobeweis. Blatter hat ja angeblich nichts dagegen.
Benutzeravatar
Kalle46
Beiträge: 5989
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand
Kontaktdaten:

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Kalle46 » 13.06.2014 17:28

Exschiris schämen sich für ihren Kolegen der ihren Stand in Verruf bringt.
Bernd Heinemann sagt für diese Fehlentscheidungen gibt es keine Entschuldigung,man braucht keine Zeitlupe um die Scene richtig zu beurteilen.
Urs Maier ist der gleichen Meinung.
Benutzeravatar
Chok
Beiträge: 6439
Registriert: 19.08.2007 14:04

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Chok » 13.06.2014 17:31

Das Traurige an der geschichte ist halt auch einfach, dass die tolle Leistung der Kroaten nun in den Hintergrund rückt. Außerdem eine Schiedsrichterdiskussion im ersten Spiel bedeutet wohl, dass nun auch alle anderen Schiris auf dem Prüfstand stehen und jede Entscheidung kritisch begleitet wird in den nächsten Tagen.

Ansonsten zu gestern generell: Die Sache mit dem Spray ging richtig gut. Wenn alle Schiris das so hinbekommen und sich die Spieler, wie gestern, vernünftig daran halten dank der Linie wäre ich für eine EInführung in den Ligen. Schnell, Effektiv und weniger Diskussionen und ein Ende des "Vorwärtshopsens" klingt gut und hat gestern zumindest einwandfrei geklappt, auch wenn einmal kurz debattiert wurde, aber bei Weitem net so schlimm wie sonst üblich.
Mattin

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Mattin » 13.06.2014 17:39

Kalle46 hat geschrieben:Exschiris schämen sich für ihren Kolegen der ihren Stand in Verruf bringt.
Bernd Heinemann sagt für diese Fehlentscheidungen gibt es keine Entschuldigung,man braucht keine Zeitlupe um die Scene richtig zu beurteilen.
Urs Maier ist der gleichen Meinung.
Das sind ja auch beides absolute Experten Kalle....
Benutzeravatar
Kalle46
Beiträge: 5989
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand
Kontaktdaten:

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Kalle46 » 13.06.2014 17:46

Du bist also der bessere Experte.
Jetzt fehlt mir nur noch mitnyhtsun.
Gestern war vom Schiri klares pro Brasilien darum hab ich die zweite Halbzeit garnicht mehr geschaut.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28521
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Volker Danner » 13.06.2014 17:51

Schiri-Obmann verteidigt Elfmeter

Der Schiedsrichter-Obmann der FIFA, Massimo Busacca, hat den Japaner Yuichi Nishimura für seinen Elfmeterpfiff im Eröffnungsspiel der Fußball-WM verteidigt.

"Es ist nicht Schwarz oder Weiß. Es gibt auch Zwischenstufen und der Schiedsrichter muss die Gestik beurteilen", sagte Busacca. Es habe einen Kontakt mit beiden Händen zwischen dem kroatischen Verteidiger Dejan Lovren und Brasiliens Stürmer Fred gegeben.

Allen WM-Teams seien vor dem Turnier Videos gezeigt worden, in denen auch das Thema Halten und Klammern thematisiert wurde, berichtete Busacca.

zdfsport.de
Mattin

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Mattin » 13.06.2014 17:52

Dann schaue doch vielleicht am Besten gar kein Fußball mehr......ich würde dich gerne mal als SR sehen. So wie du mit ihnen ins Gericht gehst das ist schon eine Nummer für sich. Das sind alles Menschen Kalle, ob du es nun glaubst oder nicht, auch die versuchen ihr Bestes zu geben. So lange hier aber eben keine klare Linie von der FIFA vorgegeben wird, entscheidet der eine nun mal für einen Elfer wo hingegen ein anderer genau das Gegenteil tut. Ich will es eigentlich nicht verraten....aber Schiedsrichter sind auch völlig unterschiedliche Menschen, die sich aber alle für das Turnier qualifiziert haben.
Mattin

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Mattin » 13.06.2014 17:53

Schöner Post Volker :daumenhoch:
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28521
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Volker Danner » 13.06.2014 17:56

Oldenburger hat geschrieben:
10350417_10154220631820321_5805938355523700970_n.jpg
das bild fehlt mir noch in meiner stickersammlung! aber haben möchte ich das nicht..
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44850
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von HerbertLaumen » 13.06.2014 18:04

Was soll der Schiedsrichter-Obmann der FIFA auch anderes sagen?
Dick
Beiträge: 8201
Registriert: 27.08.2003 14:36
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Dick » 13.06.2014 18:34

Komischerweise 2 Tore von Mexiko nicht gegeben.
Kein Abseits, kein Foul.
Keine Ahnung wieso die Tore nicht gezählt haben ?
Benutzeravatar
Cneuz
Beiträge: 2184
Registriert: 22.02.2014 20:44
Wohnort: Immer noch Kiel

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Cneuz » 13.06.2014 18:42

Habe da keine Aktien drin, aber: das zweite Tor nicht anzuerkennen grenzt schon an nen Skandal, sorry.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17963
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von antarex » 13.06.2014 18:56

Naja, das erste Tor war grenzwertiges Abseits.
Ob der ZDF-Laberer das jetzt durchgehen lässt und als Fehlentscheidung sieht, ist nicht weiter wichtig.
Das zweite Tor hingegen ist sehr wohl diskussionswürdig.
Ich konnte da auch nichts erkennen was man hätte abpfeiffen können.

Das Tor für Kamerun war eindeutig Abseits. Da gibt es ausnahmsweise ;) nix zu meckern.

Kolumbianischer Schiri. Mögen die sich nicht?
Benutzeravatar
allan77
Beiträge: 760
Registriert: 25.07.2005 21:34
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von allan77 » 13.06.2014 19:01

Blatter braucht halt noch Stimmen für die Wiederwahl!
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28521
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Die Schiedsrichter bei der WM

Beitrag von Volker Danner » 13.06.2014 21:55

Meier: "Schiedsrichter sind Amateure"

Urs Meier hat in der Halbzeitpause der Partie Mexiko gegen Kamerun die Leistung von Schiedsrichter Wilmar Roldan aus Kolumbien stark kritisiert, der zwei Tore des Mexikaners Giovani dos Santos wegen angeblicher Abseitsposition nicht gegeben hatte. Als Grund für die bisherigen fragwürdigen Schiedsrichterentscheidungen bei der WM sieht Meier mangelnde Vorbereitung:

"Da muss man nicht nur vor der WM üben, da muss man das ganze Jahr durch üben. Das machen die Fußballer ja auch. Die Schiedsrichter sind eben halt zum Teil noch Amateure, aber da kann man mehr machen."

zdfsport.de
Gesperrt