Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7477
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von DaMarcus » 06.07.2014 13:57

Zum Fußball, wie wir ihn kennen, gehören auch die Kommentatoren, die Simons und Rethys, die Gottlobs und Bartels. Die reden Unfug, über die regt man sich auf. Eine häufig zu vernehmende kritische Wendung gegen die Kommentatoren lautet: Die haben wohl ein anderes Spiel gesehen.

Ja, haben sie. Sie haben das Spiel gesehen, wir nicht. Das schließt nicht aus, dass die trotzdem Unfug reden, nur wir können es leider nicht beurteilen.
http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/arti ... e11390e30e

Interessanter Text aus der taz.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44094
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von HerbertLaumen » 06.07.2014 14:14

Ich hätte gerne südamerikanische Moderatoren 8)
Benutzeravatar
glaba666
Beiträge: 1784
Registriert: 13.11.2009 19:45
Wohnort: da, wo "nen" noch für "einen" steht...

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von glaba666 » 09.07.2014 00:46

Ich als Ober-Bela-Rethy-Nichtmöger muss heute auch mal loben. Wenige Kapriolen, ziemlich solide Leistung.
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Hotte62 » 09.07.2014 09:23

Das war für einen Kommentator aber auch ein sehr undankbares Spiel. Seine unverkennbaren Eigenschaften, insbesondere das blecherne Hochjaulen, hat er gestern nur bei den beiden ersten Treffern ausspielen müssen. Danach war auch er in einer Art ungläubigen Schockstarre und hat nur noch vor sich hin geflüstert.
Benutzeravatar
Cneuz
Beiträge: 2184
Registriert: 22.02.2014 20:44
Wohnort: Immer noch Kiel

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Cneuz » 09.07.2014 12:14

Bela, der Schelm. Fast hätte er es gestern geschafft, einen Kritiker weniger zu haben:

nach dem 1:0 durch Müller ruft er doch glatt "Abgepfiffen !", wegen einer "missverständlichen Geste des Schiedsrichters".

Bei mir setzte ohne Flachs kurz der Herzschlag aus....
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23259
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von 3Dcad » 09.07.2014 12:19

sehr unaufgeregt gestern. WDR 2 als alternative von ARD social TV war nichts. bei einem 5-0 muss man nicht brüllen wenn eine brasilianer mal in unsere tornähe kommt. bela wurde ruhiger im laufe des spiels. fand ich sehr angenehm.
Benutzeravatar
GuidOMD
Beiträge: 619
Registriert: 21.01.2012 13:00
Wohnort: Am Ar... der Welt:-)

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von GuidOMD » 09.07.2014 13:19

Gestern hatten die Radiomoderatoren wirklich einige Haspler und Versprecher drin, und sie hatten auch sonst nicht ihren besten Tag, aber sonst finde ich die Duos eigentlich recht witzig und informativ wenn sie zusammen kommentieren. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Hotte62 » 10.07.2014 13:00

Südamerikanische Kommentatoren sind ja immer so unglaublich emotional (in jede Richtung) bei der Schilderung von Toren - hier zwei schöne Quellen zum (nur aus Sicht der deutschen Mannschaft) glorreichen 1:7 von BRA-DEU (zur Info: Globo ist der mit Abstand größte Medienkonzern in Brasilien):

(1)
Die Aneinanderreichung der Tore mit dem Original-Radiokommentar von Luiz Penido (Rádio Globo):
http://www.youtube.com/watch?v=oZ69LwaFawM
Wie Herr Penido am Ende sogar noch den Ehrentreffer feiert, ist schon beeindruckend.

(2)
Der Original-Kommentar (nur Audio) der kompletten(!) Übertragung des Spieles in TV-Globo:
http://www.youtube.com/watch?v=fZo9Zef61Bo

Damit Ihr nicht lange suchen müsst - habe ich gestern abend mal rein gehört. Hier die Minutenangaben zu den Stellen, wo Ihr die Tore findet (immer mit ein paar Sekunden "Anlaufzeit" zur Vorbereitung ;-) - von 32:25 Min. bis 39:00 kann man eigentlich durchlaufen lassen ...):
  • - 20:30 Min.: die Ecke mit dem anschließendem 1:0
    - 32:25 Min.: das 2:0
    - 33:20 Min.: der Wiederanpfiff
    - 34:10 Min.: das 3:0
    - 35:04 Min.: der Wiederanpfiff
    - 35:20 Min.: das 4:0
    - 36:15 Min.: der Wiederanpfiff
    - 39:00 Min.: das 5:0
    - 1:34:50 Min.: das 6:0
    - 1:44:40 Min.: das 7:0
    - 1:56:10 Min.: das 7:1 (vom TV-Mann etwas nüchterner kommentiert als von seinem Radio-Kollegen)
PS: Für die kritischen Kollegen unter Euch erkläre ich hiermit - das soll keine Häme sein, sondern einfach nur ein rein dokumentarisches Zeitzeugnis dieser historischen Nummer.
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Hotte62 » 13.07.2014 13:42

Das Finale in der ARD wird Tom Bartels kommentieren - der Mann, der das Atmen vergisst und dessen Stimme sich deshalb langsam erhöht um am Ende einer Formulierung dann fast ganz abzusterben, wenn's dramatischer wird :)

Ich zitiere aus einem heutigen Beitrag im Medienfachdienst kress.de:
"... Tom Bartels kommentiert am Sonntagabend das WM-Finale. Im Interview mit "Bild am Sonntag" erklärt er, dass er gar nicht erst versuchen werde, es jedem der TV-Zuschauer recht zu machen. Das Finale heiße auch nicht "Die große Tom-Bartels-Show", sondern Deutschland gegen Argentinien. Er trete nicht an, um eine Legende zu werden.

Bei einigen seiner Kommentatoren-Kollegen hat Bartels allerdings schon den Eindrucks, dass es ihnen nicht so sehr um das Spiel geht: "Ich habe bei einigen Kollegen schon das Gefühl, dass sie sich selbst in den Mittelpunkt rücken wollen". Bartels selbst sieht sich in Tradition großer Kommentatoren wie Harry Valérien, Volker Kottkamp oder Hans-Jürgen Pohmann beim Tennis. ..."

Ist ja schon eher selten, dass sich die Zunft gegenseitig bewertet. Aber natürlich unterlässt er es, hier das Pferd bzw. die Pferde beim Namen zu nennen. Aber ich denke, wir haben alle genug Phantasie ...
:animrgreen2:
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 3526
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Big Bernie » 14.07.2014 10:48

Moinsen! :winker:

Ich weiß ja nicht wie es euch gestern mit Tom Bartels ergangen ist,
aber neben dem Schiedsrichter war das gestern für mich das zweite rote Tuch.

Unfassbar, was der Mann da gestern während des Spiels von sich gegeben hat.
Man musste den Eindruck haben der sieht ein anderes Spiel und seine Abschweifungen haben mein eh angespanntes Nervenkostüm noch weiter strapaziert..... :roll:
Benutzeravatar
Saxonia
Beiträge: 889
Registriert: 28.01.2014 17:42
Wohnort: Sax`n

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Saxonia » 15.07.2014 23:01

Big Bernie hat geschrieben:Moinsen! :winker:

Ich weiß ja nicht wie es euch gestern mit Tom Bartels ergangen ist,
aber neben dem Schiedsrichter war das gestern für mich das zweite rote Tuch.

Unfassbar, was der Mann da gestern während des Spiels von sich gegeben hat.
Man musste den Eindruck haben der sieht ein anderes Spiel und seine Abschweifungen haben mein eh angespanntes Nervenkostüm noch weiter strapaziert..... :roll:
bartels war jetzt nicht der kracher, aber ich danke dem fernsehgott,. dass uns das zdf und bela erspart blieb.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 2191
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Further71 » 15.07.2014 23:21

NIX!

Mein Gott das ist wieder typisch deutsch..anstatt die geile WM positiv ausklingen zu lassen wird wieder irgend ein Haar in der Suppe gesucht. Zum KO***. :evil:

By the way, waren es nicht die Gauchos die während der ganzen WM Spottgesänge in Richtung Brasilien anstimmten??
Ghostrider79
Beiträge: 2178
Registriert: 23.09.2012 17:24

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Ghostrider79 » 15.07.2014 23:41

Jo wirklich irgendwie typisch.
Ist doch scheixx egal wie sie sich freuen, singen se halt mal so ein Liedchen und !? Die freuen sich halt, endlich mal wieder ein Titel nach 1990 , da war so manch einer von denen noch gar net geboren.. Immer raus mit der Freude.. was nun das gejammer wegen dem Lied soll weiß ich auch nicht. Iiiiirgendwann verlieren wir mal gegen die und dann singen die Gauchos..und!? ist doch nicht schlimm... versteh ja dann eh nicht was die singen :mrgreen:... aber hauptsache man findet was zum jammern :wink:
Wenn jeder da nur öde gestanden hätte und 0815 antworten gegeben hätte, dann hättense geschrieben was für eine öde Feier.
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: AW: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Hotte62 » 15.07.2014 23:54

Die Leutchen, die auf den typischen Webseiten Eures Vertrauens diesen Schwachsinn verbreiten, sind im Normalfall ungelernte bzw. zweitklassige "Journalisten", die von ihren Chefs den Auftrag haben, Klicks zu produzieren. Es geht nicht um die Qualität von Inhalten.
Ghostrider79
Beiträge: 2178
Registriert: 23.09.2012 17:24

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Ghostrider79 » 15.07.2014 23:59

Naja ob die was nützliches davon haben wenn denen fast ganz Deutschland nen Vogel zeigt , weiß ich nicht so ganz. Ich glaub schon das die das ernst meinen was die da schreiben ...


Ist korekt , jetzt bringt sich zb. die taz ins Gespräch , weil wohl mehrere den Link irgendwo posten , aber was versprechen die sich davon ? Das man nach so einen dämlichen Text nen Abo da abschliesst? wohl kaum...
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: AW: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Hotte62 » 16.07.2014 00:32

Nein, kein Abo für das gedruckte Ding. Es geht um Klicks für Online, damit die Werbung außen rum teurer verkauft werden kann.
Die Burschis (meist echte Jungspunde) und Mädels freuen sich dann, wenn sie zum "Mitarbeiter des Monats" gekürt werden, weil ihre Texte diesmal meistgeklickt waren. Bezahlt werden sie sehr überschaubar.
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 4733
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Hordak » 16.07.2014 08:19

Lasst sie doch schreiben, unsere Jungs sind zu Legenden geworden während nach diesen Artikeln und deren Verfassern schon am nächsten Tag kein Hahn mehr kräht.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 2191
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Further71 » 16.07.2014 09:11

http://m.rp-online.de/sport/fussball/wm ... -1.4390838

Wie gut dass es in der Zunft noch ein paar vernünfte gibt, die sich nicht dem allgemeinen Gemeckere anschliessen.

:daumenhoch:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 30444
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Zaman » 16.07.2014 10:05

:daumenhoch:
Gesperrt