Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Benutzeravatar
Cneuz
Beiträge: 2184
Registriert: 22.02.2014 20:44
Wohnort: Immer noch Kiel

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Cneuz » 22.06.2014 19:06

Muss mich mal entschuldigen, und zwar bei Bela: ich hatte den schlechter in Erinnerung, sorry.

Ich finde seine Stimme nach wie vor krächzend bzw blechern, aber da kann er nix für und das ist Geschmackssache. Seine Kommentierungen bei dieser WM sind aber ok, fallen jedenfalls nicht aus dem Rahmen.
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: AW: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Hotte62 » 22.06.2014 23:42

Cneuz hat geschrieben:... fallen jedenfalls nicht aus dem Rahmen.
Sich qualitativ nach oben abzusetzen, wäre ein Leichtes. Sich noch weiter nach unten zu bewegen, wäre schwierig. Nicht aus dem Rahmen zu fallen, ist schon bitter genug.
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Hotte62 » 23.06.2014 09:05

Der gestrige ZDF-Reporter bei USAPOR war der erste, der mich einigermaßen zufrieden gestellt hat. Unaufgeregt und ohne große Fehler und Selbstdarstellung. Sollen sich die anderen mal zum Beispiel nehmen.
Benutzeravatar
Bahia1962
Tippspielsieger!
Beiträge: 1214
Registriert: 22.09.2012 20:24
Wohnort: Heiligenhaus

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Bahia1962 » 23.06.2014 10:30

Cneuz hat geschrieben:Muss mich mal entschuldigen, und zwar bei Bela: ich hatte den schlechter in Erinnerung, sorry.

Ich finde seine Stimme nach wie vor krächzend bzw blechern, aber da kann er nix für und das ist Geschmackssache. Seine Kommentierungen bei dieser WM sind aber ok, fallen jedenfalls nicht aus dem Rahmen.
Sorry, aber was der Typ bei dieser WM schon an Schwachsinn rausgehauen hat, schaffen andere in ihrem ganzen Reporterleben nicht.
straka
Beiträge: 279
Registriert: 02.11.2009 13:53
Wohnort: Rodgau

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von straka » 23.06.2014 19:35

Der Bartels schafft das in einer Halbzeit :?
Benutzeravatar
GuidOMD
Beiträge: 619
Registriert: 21.01.2012 13:00
Wohnort: Am Ar... der Welt:-)

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von GuidOMD » 24.06.2014 04:35

Ich fand es eine Wohltat auf EINS FESTIVAL Fußball zu gucken. Keine selbstdarstellerischen Kommentatoren. Unaufgeregt und kompetent. Jedenfalls meiner Meinung nach :wink:
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Hotte62 » 24.06.2014 08:40

Richtig, GuidOMD.
mitja

Re: AW: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von mitja » 24.06.2014 08:49

:daumenhoch:
Bis auf das kleine Problem mit Chicharito hat er das sehr gut gemacht.
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Hotte62 » 24.06.2014 08:58

Was war da mit Chicharito?
mitja

Re: AW: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von mitja » 24.06.2014 09:48

Nix Wildes, er hat ihn Fernandez statt Hernandez genannt und kannte die Geschichte mit dem Spitznamen nicht richtig.
Aber da der Rest ok war, kann ich gut damit leben. ;)
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Hotte62 » 24.06.2014 10:03

mitja hat geschrieben:... Aber da der Rest ok war, kann ich gut damit leben. ;)
Dann bin ich ja beruhigt.
:-)
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 11968
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von raute56 » 24.06.2014 12:53

Der war wirklich unaufgeregt, keine Gebrülle wie von anderen Kommentatoren bei noch nicht mal spannenden Situation. Hat mir sehr gut gefallen.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9124
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von purple haze » 24.06.2014 16:51

Ohne scherz...ich kam ja in das zweifelhafte Vergnügen mir das letzte deutschlandspiel mit den Kommentatoren für blinde anzugucken...wie ich bereits erwähnte labern die auch extrem viel Müll.
Hatte eigentlich erwartet, das sie das geschehen minutiös beschreiben, aber war nischt.
Und die hörte war ein Versprecher...aus Bastian Schweinsteiger würde spastian Schweinsteiger...hab zwar gelacht, aber ansich ist dieser faupax schon arg.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 27607
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Volker Danner » 25.06.2014 21:00

dieser WM-Club in der ARD ist unsäglich! :facepalm:
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Hotte62 » 26.06.2014 09:29

purple haze hat geschrieben:Ohne scherz...ich kam ja in das zweifelhafte Vergnügen mir das letzte deutschlandspiel mit den Kommentatoren für blinde anzugucken...
Wieso brauchen blinde Menschen besondere TV-Kommentatoren???
Es müsste doch reichen, für diese Leute zur notwendigen "Audio-Visualisierung" (was für eine sensationelle Wortschöpfung) einfach den Radio-Kommentar zuzuschalten (?).
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9124
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von purple haze » 26.06.2014 09:48

Das waren wohl auch 2 radiokommentaren...zählt aber dennoch als blindenkommentar
utahbeach
Beiträge: 282
Registriert: 29.01.2006 21:40
Wohnort: Viersen

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von utahbeach » 26.06.2014 15:22

Cneuz hat geschrieben:Ähnlich wie in der Politik gibt es eine fast untrennbare Vermischung zwischen Journalisten und Sportlern/Politikern.
Man kennt sich, man trifft sich, hier und da, in der Hotellobby, im Flieger und so weiter.
Wenn man da zu kritisch ist, dann ist man ganz schnell weg vom Fenster, wird geschnitten bis zum Mobbing, erhält keine Infos mehr und und und.
:daumenhoch:

Richtig und auch wenn ich dich hier fast zitiere:

Wie in vielen anderen Bereichen, steht hier wieder einmal der Opportunismus im Vordergrund. Man beißt nun mal nicht die Hand, die einen füttert.

Geben und Nehmen lautet die Devise.

Die, die meckern, also die Kommentatoren, die zu Hause geblieben sind und nicht die Nähe zu den Stars, Trainern und Funktionären genießen, sind im Grunde nur neidisch.

Denn die KMH‘ s dieser Welt sitzen oder stehen dann zum Ende des Jahres wieder bei irgendwelchen Galas oder "Sportler (oder sonst was) des Jahres"-Veranstaltungen herum, moderieren womöglich (Gage) und sind wieder in der Nähe des Establishments, sonnen sich im Glanze der Großen, der Mächtigen, der Schönen und haben wieder einmal alles richtig gemacht.

Das ist so in der Politik, der Wirtschaft, im Sport bzw. überall dort, wo Geld, Gier und Macht das Handeln bestimmen.

Für die Etablierten sind etwaige Nörgler nichts weiter als überflüssig. Der Rede nicht wert.

Ob ich das nun insgesamt gut finde oder nicht, so ist nun einmal die Situation.

:?
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23259
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von 3Dcad » 26.06.2014 21:38

gerade ausschnitte auf zdf von dem finalspiel von 1954 gesehen und gehört. geht unter die haut wenn man so ein spiel sieht und dann so einem reporter zuhört. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Hotte62 » 27.06.2014 09:25

Der ZDF-Schmidt hat gestern wieder überdurchschnittlich gut kommentiert.
mitja

Re: AW: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von mitja » 27.06.2014 09:33

Banal, belanglos, Müller-Hohenstein

Nachdem ihr die Moderation entzogen wurde, folgt Katrin Müller-Hohenstein nun dem DFB-Team auf Schritt und Tritt. Dabei berichtet sie ausschließlich belangloses Zeug. Lukas Podolski, Hansi Flick und Mario Götze litten bereits in ihren Interviews.
Gesperrt