Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5129
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 16.07.2014 10:13

die Kommentatoren während der WM haben mir viele Spiele kaputt gemacht, fast.
Entweder sind sie so parteiisch, dass sie bei jeder Berührung ein knochenbrecherisches Foul gesehen haben,
oder sie erzählen irgendwelche Belanglosigkeiten, die mit dem Spiel nichts zu tun haben. Warum fühlen die sich gezwungen, 90min durchzuplappern?
Wenn es als Default wenigstens nur den Stadion-Ton gäbe...

wobei es diesmal ja im Internet Alternativen gegeben haben soll. Hät ich gern genutzt, wenn ich denn nach meinem Umzug vor 3Monaten schon Internet zu hause hätte...

aber immerhin haben meine Holländer sehr gut gespielt. Das stimmt versönhlich.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 2266
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Further71 » 16.07.2014 16:17

Benutzeravatar
Stolzer-Borusse
Beiträge: 5738
Registriert: 11.09.2010 16:52
Wohnort: Meist zuhause, selten woanders
Kontaktdaten:

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Stolzer-Borusse » 16.07.2014 18:56

Totaler Unfug der argentinischen Presse...

Wenns man uns sonst nicht ans Bein pinkeln kann, dann kommt die Na.z.i Nummer...

Gerade die nichtaufrechtgehenden Gauchos sollten mal überdenken, welchen Respekt sie in ihren gesängen, dem Gastgeber gezollt haben...

Wer nen dicken Haufen Scheisse vor der Türe hat, der sollte genau dort mal zuerst sauber machen!
Benutzeravatar
Johnny Cache
Beiträge: 8000
Registriert: 23.08.2009 16:31
Wohnort: Maldonado

Re: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Johnny Cache » 16.07.2014 19:49

Ist doch immer die gleiche verdammte Leier... lest mal die reißerischen Headlines der Weltpresse zum Titel. Verdammt oft läuft es auf Hitler, Krieg usw. hinaus. War das 2010 das 4:0 gegen England als eines der Blätter damals das Wort Blitzkrieg in den Mund nahm?

Solche Journalisten sind die einzigen Rassisten in diesem Kontext.
Benutzeravatar
Hotte62
Beiträge: 4998
Registriert: 27.03.2004 19:18
Wohnort: München

Re: AW: Berichterstattung und Kommentatoren der WM

Beitrag von Hotte62 » 16.07.2014 22:16

Stolzer-Borusse hat geschrieben:Totaler Unfug der argentinischen Presse...
Nein, nicht verallgemeinern: nur Victor Hugo Morales.
Gesperrt