Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Gesperrt
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32783
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von Zaman » 15.06.2012 07:07

das kommt wohl daher, dass ZDF seine sendung genau auf ihr zielpublikum ausrichtet ... eben keine jungen, begeisterten fußballfans, die auch mal richtige infos haben wollen und kein dummes gelaber ...
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6674
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von toom » 15.06.2012 10:35

Springer berichtet, dass die Szene in der Löw dem Balljungen den Ball aus der Hand schlägt 20 Minuten vor der Partie passiert ist. Die Regie der Uefa sendet es erstmal im Spiel.

Das ist Lug und Trug und unverschämt!
Eine Live-Dramaturgie zu unterfüttern ist journalistisch ganz tiefes Niveau.
Benutzeravatar
Boom72
Beiträge: 1586
Registriert: 24.05.2004 00:13
Wohnort: Aachen

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von Boom72 » 15.06.2012 11:17

Tja, so ist das nun mal mit den Medien. :roll:
Zuletzt geändert von DaMarcus am 15.06.2012 11:22, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Fullquote entfernt.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7676
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von DaMarcus » 15.06.2012 11:21

Das ist doch kein neuer Trick.

Bei Bundesligazusammenfassungen, ob nun bei Sky oder bei der Sportschau, ist es mittlerweile üblich, Zuschauerreaktionen oder andere Aktionen neben dem Spielgeschehen da einzufügen, wo es gerade am besten passt. Da wird eben mal der in der Halbzeitpause schlummernde Fan als Sinnbild für eine langweilige zweite Hälfte genommen.
Und das ist kein Stilmittel, dass nur beim Fußball zu Einsatz kommt. Größter Nutzer dieser verzerrten Wirklichkeit ist RTL bei Sendungen wie DSDS oder dem Supertalent, wo man Zuschauerreaktionen nicht scripten kann.

Die UEFA EURO 2012™ ist für für die UEFA eine große Werbeveranstaltung und Geldmaschine, bei der ganz nebenbei auch noch ein bisschen Fußball gespielt wird. Mich wundert wenig, dass man die TV-Bilder so steuert, dass sie der UEFA am genehmsten sind. Deswegen wurden ja auch die Protestplakate der deutschen Europaabgeordneten völlig ausgeblendet. Das halte ich sogar für noch viel wirklichkeitsverzerrender (" Wie? Menschenrechtskritik? Im Stadion? Nicht bei uns. Der Fußball ist unpolitisch!"), als diesen kleinen Löw-Streich zeitlich zu versetzen.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32783
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von Zaman » 15.06.2012 11:29

aaaber jetzt möchte ich auch mal was positives sagen ... :mrgreen:
ich fand es gestern ganz großartig, dass der kommentator aufgehört hat zu plaudern, als die iren ihre mannschaft so großartig kurz vor schluss unterstützt und fields of athenry gesungen haben ... :daumenhoch:
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6674
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von toom » 15.06.2012 11:33

Boom72 hat geschrieben:Tja, so ist das nun mal mit den Medien. :roll:
Das ist mir zu pauschal.
Benutzeravatar
Henk
Beiträge: 218
Registriert: 23.09.2003 20:16
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von Henk » 15.06.2012 12:16

toom hat geschrieben:Man kritisieren wie man will, die Quoten stimmen und geben dem ZDF damit nunmal Recht. Auch für mich schwer zu akzeptieren. Aber das Format ist ein Erfolg.
Das würde sogar dann nicht stimmen, wenn es Alternativen gäbe.

Das Format ist ja zunächst einmal deshalb ein Erfolg, weil ARD und ZDF das Übertragungsmonopol haben. Die könnten zwischendurch zwei lausende Affen zeigen und die Quoten wären gut.

Selbst wenn die Quoten ehrlich im Markt errungen wären, sagt die Quote noch nichts über die Qualität aus. RTL hat in der Regel großartige Quoten bei armseligem Programm (DSDS, GZSZ USW. USF. :wink: ). Völlig legitim, die verdienen ihre Brötchen damit. An einen öffentlicht-rechtlichen Sender mit Bildungsauftrag habe ich andere Erwartungen als Quotenorientierung. Und mit dem zur verfügung stehenden Apparat könnte man tolles Fernsehen rund um die EM machen.
mitja

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von mitja » 15.06.2012 13:27

Hier ein Link zum Thema Bildregie:
http://www.stern.de/sport/fussball-em/e ... 41010.html

Zietat Stern:Darüber, ob die Uefa die gute Stimmung während der Europameisterschaft demonstrieren will, lässt sich nur spekulieren.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7676
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von DaMarcus » 15.06.2012 15:37

Zumindest schaut man bei der ARD nicht komplett tatenlos zu, mit welchen Bildern uns die UEFA versorgt:
Gegenüber Welt Online sagte der ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky: "Wir legen großen Wert darauf, den Zuschauern die Realität zu zeigen. Wir befinden uns derzeit in einem Klärungsprozess und werden das Gespräch mit der UEFA suchen. Denn eins ist ganz klar: Wir werden keine Zensur akzeptieren. Uns ist sehr wichtig, dass wir die Realität abbilden."
http://meedia.de/fernsehen/ard-es-darf- ... 06/15.html
Benutzeravatar
Andi79
Beiträge: 3446
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von Andi79 » 15.06.2012 15:46

Zaman hat geschrieben:aaaber jetzt möchte ich auch mal was positives sagen ... :mrgreen:
ich fand es gestern ganz großartig, dass der kommentator aufgehört hat zu plaudern, als die iren ihre mannschaft so großartig kurz vor schluss unterstützt und fields of athenry gesungen haben ... :daumenhoch:

Ich habs schonmal in einem anderen Beitrag erwähnt. Die Iren sind einfach großartig und ich habe das Glück eine Hand voll von denen zu kennen. Ich kann nur jedem empfehlen wenn ihr Fußballfeste feiern wollt freundet euch mit Iren an.

With all its shams, drudgery and broken dreams, it is still a beautiful world. Be careful Strive to be happy.
mitja

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von mitja » 15.06.2012 17:53

DaMarcus hat geschrieben:Zumindest schaut man bei der ARD nicht komplett tatenlos zu, mit welchen Bildern uns die UEFA versorgt:
Leider sitzt die UEFA am längeren Hebel, die sichern sich wie die FIFA alle Rechte bei Großveranstaltungen. Die mediale Meinungshoheit ist ja deren erklärtes Ziel. Sie sind ja auch einzigen die immer Profit machen.
Benutzeravatar
Quanah Parker
Beiträge: 10617
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: BERLIN
Kontaktdaten:

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von Quanah Parker » 15.06.2012 19:56

Unsere Moderatoren sind mit das übelste was die Ohrmuschel in Empfang nehmen darf.
Da Beckmann und Baptist Kerner sich als Intellektuell geoutet haben, bleibt nicht mehr viel Platz für den Nachwuchs, da die sich an diese Darbietung der beiden oben genannten orientieren.
Kerner und Beckmann moderieren Gott sei Dank kaum noch ein Spiel.
Dennoch klebt ihre Aura in den Ü90 Sendern ARD/ZDF wie 40 jähriger Ahornsirup, den du erst mit einem Lehmann abkloppen mußt um die Stimmung zu haben, die ein Fußballspiel verdient.
Hätte nie gedacht, dass Ernst Huberty sich nahtlos in dieses Moderatorenwirrwarr einklinken könnte, ohne groß aufzufallen.
Ich liebe Deutscheland, ich liebe Deutscheland..........
Benutzeravatar
Distinction
Beiträge: 924
Registriert: 14.12.2010 13:01
Wohnort: Hamm

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von Distinction » 15.06.2012 20:50

Ist mir übel :byebye:
Benutzeravatar
MaBo
Beiträge: 50
Registriert: 04.01.2012 22:56

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von MaBo » 16.06.2012 08:42

Zaman hat geschrieben:aaaber jetzt möchte ich auch mal was positives sagen ... :mrgreen:
ich fand es gestern ganz großartig, dass der kommentator aufgehört hat zu plaudern, als die iren ihre mannschaft so großartig kurz vor schluss unterstützt und fields of athenry gesungen haben ... :daumenhoch:
:daumenhoch: :daumenhoch: Das war Gänsehaut!!!
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42377
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von Viersener » 16.06.2012 12:43

chwache Moderation bei Gewitter-Spiel
Bela Rethy ist eben kein Günther Jauch
http://www.rp-online.de/sport/fussball- ... -1.2873346
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26375
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von nicklos » 16.06.2012 12:51

Ganz genau. Das war mehr als dürftig.
Genauso gut hätte man in die Stimmungshochburg Usedom geben können :roll:
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7676
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von DaMarcus » 16.06.2012 12:57

Gut, man muss aber auch sagen, dass man so eine Situation schlecht trainieren kann und nicht jeder dafür geboren ist, spontan eine Stunde mit Inhalt zu füllen.

Ich fand Martin Schneider allerdings ziemlich angenehm. Warum macht man diese Zuflüsterer nicht zu Co-Kommentatoren, wenn sie eh mehr Fachwissen haben als der Kommentator selbst?
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26375
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von nicklos » 16.06.2012 13:01

DaMarcus hat geschrieben:Gut, man muss aber auch sagen, dass man so eine Situation schlecht trainieren kann und nicht jeder dafür geboren ist, spontan eine Stunde mit Inhalt zu füllen.
Stimmt schon. Rethy kann eben nur Spiele kommentieren, für alles andere fehlt im der Witz und die Spontanität. Aber schade für ihn. Er hätte viel gewinnen können.
Entweder man hat dieses Talent oder eben nicht.
DaMarcus hat geschrieben:Ich fand Martin Schneider allerdings ziemlich angenehm. Warum macht man diese Zuflüsterer nicht zu Co-Kommentatoren, wenn sie eh mehr Fachwissen haben als der Kommentator selbst?
Jetzt schnappst du das auch noch auf. Stimmt schon, die Stimme war angenehm.
Aber das kennt man doch aus dem normalen Leben: Manche Menschen werden verkannt. Oft hat der Praktikant mehr wissen als der Chef. Aber man braucht doch auch Förderer. Kann mir schon vorstellen, dass man es beim ZDF schwer hat, wenn man eher ein Nobody ist. Diese Anstalten holen sich doch lieber extern renommierte Fachkräfte anstatt Greenhorns Chancen zu geben.

Der Kondom-Spruch von Schneider war jedenfalls geil :lol:
Benutzeravatar
Ollie
Beiträge: 1369
Registriert: 06.03.2003 12:35
Wohnort: Lanzarote
Kontaktdaten:

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von Ollie » 16.06.2012 17:36

Mir geht ja die eingespielten "Fan"-Gesänge nach einem Tor mächtig auf den Zeiger. Wir haben keine Stimmung im Stadion, macht nix, spielen wir halt welche ein, machen sie bei Comedy-Shows im Fernsehen ja auch... :roll:
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28241
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Berichterstattung - Kommentatoren, Moderatoren & Co

Beitrag von Volker Danner » 16.06.2012 17:39

echt Ollie.. ein totales no go.. aber die Fans machen mit.. :(
Gesperrt