KO-Runde: Das Halbfinale

Die Live-Threads zu den Spielen der Euro 2012 in Polen und der Ukraine
Gesperrt

Wer erreicht das Finale?

Umfrage endete am 27.06.2012 13:27

Portugal
16
20%
Spanien
24
30%
Deutschland
31
39%
Italien
8
10%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 79
mitja

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von mitja » 28.06.2012 17:30

Wer sich nochmal taktisch vorbereiten will:
http://spielverlagerung.de/2012/06/28/v ... utschland/
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44649
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von HerbertLaumen » 28.06.2012 17:33

Alter Bökelberger hat geschrieben:...denen hätte ich sogar den Titel gegönnt.
So weit will ich nicht gehen :mrgreen:
Mit meiner Meinung stehe ich bestimmt ziemlich alleine...
Nö, ich schließe mich der Meinung an, diese Ballbesitzorgien der Spanier sind todlangweilig und das Spiel ohne Stürmer öde und seelenlos. Man kann im Sinne des attraktiven Fußballs nur hoffen, dass Spanien nicht Europameister wird und diese Art Fuppes keine Schule macht.
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von Bo. » 28.06.2012 17:36

HerbertLaumen hat geschrieben:diese Ballbesitzorgien der Spanier sind todlangweilig und das Spiel ohne Stürmer öde und seelenlos.
Richtig, Fussball ohne Stürmer ist wie lauwarmes Bier.
mitja

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von mitja » 28.06.2012 17:47

HerbertLaumen hat geschrieben: Man kann im Sinne des attraktiven Fußballs nur hoffen, dass Spanien nicht Europameister wird und diese Art Fuppes keine Schule macht.
Sehr ineressant wie sich die Meinung zu Spaniens Fußball geändert hat. Vor Jahren wurde er noch als der Beste gepriesen, jetzt geh er den meisten (mir auch) auf die Nerven. Schön fand ich den ersten Spieltag in Gruppe C:
Zu erst Spanien vs Italien, dann Kroatien vs Irland. Da fand ich den Fußball der Iren so schön "ehrlich".
Benutzeravatar
Stolzer-Borusse
Beiträge: 5909
Registriert: 11.09.2010 16:52
Wohnort: Meist zuhause, selten woanders
Kontaktdaten:

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von Stolzer-Borusse » 28.06.2012 17:56

Bo. hat geschrieben: Richtig, Fussball ohne Stürmer ist wie lauwarmes Bier.
:daumenhoch:
Aber es gibt halt viele, denen auch die warme Plörre schmeckt :?

Was sagt denn der Maulwurf zur Aufstellung ? Wird ja langsam mal Zeit, oder ?
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von Bo. » 28.06.2012 17:59

Ich war früher schon in der Bürgerinitiative zur Rettung des zweiten Stürmers, aber ganz ohne geht ja gar nicht. :D
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44649
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von HerbertLaumen » 28.06.2012 18:00

mitja hat geschrieben:Sehr ineressant wie sich die Meinung zu Spaniens Fußball geändert hat. Vor Jahren wurde er noch als der Beste gepriesen, jetzt geh er den meisten (mir auch) auf die Nerven.
"Früher" fand ich deren Fußball attraktiver, weil sie imho öfter riskanter in die Spitze gespielt haben. Diese Anspiele gibt es zwar auch noch und auch wenn sie mMn. weniger geworden sind, erzielen sie ob ihrer großen Qualität ja auch aus diesen wenigen Chancen immer noch oft genug ein Tor. Unter del Bosque hat sich das viel mehr in Richtung Spiel-, Gegner- und Ballkontrolle verschoben als unter Aragones.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14894
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von kurvler15 » 28.06.2012 18:09

Man darf auch nicht vergessen, dass der Fussball der Spanier mittlerweile auch bekannt ist. Bei dieser EM haben Italien, Kroatien und Portugal richtig gut dagegen verteidigt, und ihren Fussball durch enormes Laufpotenzial verhindert. Trotzdem hat sich die hohe individuelle Qualität am Ende durchgesetzt.

Ich vergleiche das mal mit unsere Spielweise. Die ersten Spiele, die wir so gespielt haben war es super schön anzuschauen und und und. Als aber die Mannschaft langsam Gegenrezepte entwickelt haben, sah unser Spiel auch nicht mehr so gut aus.

Sollte es zum Finale gegen Spanien kommen, dann brauchen wir a) Eine Mega-Leistung jedes Spielers, eine Weltklasseleistung von Neuer UND das Glück, was Portugal gestern nicht hatte, ansonsten wird sich Spanien durch ihre momentan noch höhere Qualität wohl oder Übel durchsetzen.

Trotzdem, heute Italien.. Wird ganz schwer.. Die Italiener sind heiß, wir brauchen die Leistung des Griechenland-Spiels.. Trotz der Siege in der Vorrunde wird so eine Leistung bzw so eine Spielphilosophie heute wohl nicht reichen mMn.
mitja

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von mitja » 28.06.2012 18:10

Stimmt wohl. Vielleicht haben sich die Gegner auch besser darauf eingestellt, so daß solche Pässe nicht mehr einfach möglich sind. Extremes Beispiel auf Vereinsebene war das Spiel FC Barcelona vs Chelsea. Da ging es ja Handball mäßig nur um den 16er rum, weil die Passwege in die Spitze zugestellt waren. Da brauch man dann auch keinen Stürmer mehr, den kann man eh nicht anspielen. :wink:
Benutzeravatar
froggy34
Beiträge: 6799
Registriert: 04.12.2005 15:57
Wohnort: die verbotene Stadt

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von froggy34 » 28.06.2012 18:12

Ich bin überzeugt .......wenn wir heute gegen italien gewinnen werden wir Europameister :!:

Das spiel gestern hat mich absolut davon überzeugt das Spanien definitiv schlagbar ist.
Wenn die portugiesen etwas konsequenter in die Spitze gespielt hätten , dann hätten die Spanier das 11er schießen garnicht erreicht.

Aus dem Spiel gestern kann Spanien nicht mit geschwellter Brust antreten, wir aber mit einem (hoffentlich)überzeugenden Sieg gegen Italien schon :winker:

Bin jetzt schon total kribbelig........schade das es hier schon extrem nach Gewitter riecht, würde gerne Rudel gucken nachher ....... :?
mitja

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von mitja » 28.06.2012 18:15

kurvler15 hat geschrieben: Ich vergleiche das mal mit unsere Spielweise. Die ersten Spiele, die wir so gespielt haben war es super schön anzuschauen und und und. Als aber die Mannschaft langsam Gegenrezepte entwickelt haben, sah unser Spiel auch nicht mehr so gut aus.
Da meinst Du die Borussia, oder? Da geb ich Dir recht, wir haben ja gerade recht ähnlich gepostet. :daumenhoch:
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14894
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von kurvler15 » 28.06.2012 18:32

Ja genau.. Ich meine du spielst eben einfach auch nur so attraktiv und gut wie es der Gegner zulässt. Ich bin überzeugt davon, dass die Spanier ihr Spiel immer noch durchziehen könnten (zB gegen Irland), aber es eben 3 Mannschaften geschafft haben ihr Spiel zu unterbinden. Es braucht einen Meisterplan, eine Balance zwischen Defensive und Offensive. Spielst du zu Offensiv bestraft spanien das mit Iniesta und Silva sofort. Zu defensv erzielst du einfach kein Tor.

Wenn es zum Duell mit den Spaniern kommt ist es ganz einfach. Du musst verteidigen was das Zeug hält und anders als Raktic oder Ronaldo gestern einer der vielleicht 4-5 Chancen nutzen.

Anders glaube ich ist Spanien auch dieses Jahr nicht zu stoppen.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11832
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von MG-MZStefan » 28.06.2012 19:08

froggy34 hat geschrieben: Bin jetzt schon total kribbelig........schade das es hier schon extrem nach Gewitter riecht, würde gerne Rudel gucken nachher ....... :?
hm, da zieht später vermutlich auch was auf. Guckst du hier:

http://www.meteox.de/h.aspx?r=&jaar=-3&soort=loop1uur

Ich hoffe, dass wir die Italiener heute mal packen. Wäre an der Zeit. Bin schon auf die Aufstellung gespannt....
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11832
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von MG-MZStefan » 28.06.2012 19:12

kurvler15 hat geschrieben:Du musst verteidigen was das Zeug hält und anders als Raktic oder Ronaldo gestern einer der vielleicht 4-5 Chancen nutzen.

Anders glaube ich ist Spanien auch dieses Jahr nicht zu stoppen.
Sehe ich auch so. Die Kroaten haben das, trotz fußballerischer Unterlegenheit die wir ja so nicht hätten, richtig gut gemacht. Rakitics Chance wäre vermutlich die Entscheidung gewesen. Die Portugiesen haben gestern auch zwei, drei Konter sich selbst vermasselt, weil der Ball ungenau bzw. auf den Mann gespielt wurde statt in den freien Raum in den Lauf. Das sollten wir besser können.

Aber erstmal steht da ja noch ein anderer Gegner im Weg...
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5150
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 28.06.2012 20:07

Bo. hat geschrieben:Richtig, Fussball ohne Stürmer ist wie lauwarmes Bier.
Fußball mit Stürmer ist wie Schwarz-Weiß-Fernsehen - wird man bald nur noch aus Geschichten von seinem Opa kennen :mrgreen:
kurvler15 hat geschrieben:Ich vergleiche das mal mit unsere Spielweise. Die ersten Spiele, die wir so gespielt haben war es super schön anzuschauen und und und. Als aber die Mannschaft langsam Gegenrezepte entwickelt haben, sah unser Spiel auch nicht mehr so gut aus.
Man muss aber ergänzen, dass bei uns Tiki-Taka klar ein Offensivkonzept ist.

Spanien nutzt es in der EM primär als Defensivsystem. Durch den schlechten Mix im Team fehlt ihnen ohne Villa wohl auch wirklich die Durchschlagskraft, aber selbst Portugal hatte - so sagt es die Statistik - 0 Schüsse aufs spanische Tor gebracht. Obwohl sie das wohl beste Team im Umschalten waren.

Im Gegensatz zu etwa CL-Sieger Chelsea mit 11 Mann am eigenen Strafraum kann Spanien so auch den Zufall stärker ausschließen, dass irgendein Ball doch reingeht, Elfer gepfiffen wird o.ä.

Portugal oder Italien haben aufgezeigt, wie man defensiv dagegen halten kann. Aber offensiv fehlt noch was. Zumindest die letzte Präzision. Und so werden sie ihre defensive Ausrichtung weiterspielen... es sei denn, sie geraten in Rückstand... dann bin ich gespannt, ob sie nicht doch größere offensive Durchschlagskraft und Zielstrebigkeit entwickeln können, wenn sie wollen...
Tiki-Taka ist ja für beides prädestiniert und kann theoretisch schnell seine Ausrichtung ändern...

Für mich übrigens jetz schon der Spieler des Turniers: Veloso, von den Portugiesen.

Zum Finale:
Ich denke ein Spiel Spanien vs Deutschland wäre einiges interessanter als gegen Italien. Italien kann die Spanier sehr gut verteidigen... aber am Ende macht Spanien dann doch sein Tor mit... da wird es wesentlich spannender, wenn sie gegen Reus, Özil, Götze... ranmüssen.
yukigoal
Beiträge: 1550
Registriert: 17.02.2011 12:21

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von yukigoal » 28.06.2012 22:39

Löw ist einfach ein schlechter Trainer, was das sollte mit GOmez, Podolski und Kroos? Lächerlich
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42378
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von Viersener » 28.06.2012 22:40

Danke Löw :wut:


finale spare ich mir, aber hoffe auf spanien
uli1234
Beiträge: 12611
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von uli1234 » 28.06.2012 22:47

Hat sich der gute Jogi ein bißchen verzockt, naja....

Grüße nach Frankreich. Dazu später. Wir waren sicher nicht dieses 1 Tor schlechter.
Ich freue mich wieder auf Schlafwagenfußball am Sonntag. Ist diese EM langweilig.

Nun zum Schiri, ich verpacke mein Vokabular besser, ansonsten schürt sich meine Wut in eine Richtung, die einen als schlechter Verlierer darstellen lässt.

Aber sowas blindes darf ein Halbfinale pfeifen?
Benutzeravatar
MAK
Beiträge: 3708
Registriert: 05.07.2011 21:35
Wohnort: MG (ehem. Augsburg)

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von MAK » 28.06.2012 22:47

Seine Wut am Schiri auszulassen halte ich für unangemessen ! Wegen dem haben wir heute nicht verloren :!:
Benutzeravatar
BILDverbrennungsAnlage
Beiträge: 5150
Registriert: 13.05.2006 12:31

Re: KO-Runde: Das Halbfinale

Beitrag von BILDverbrennungsAnlage » 28.06.2012 22:49

so gibts im Finale halt die Wiederauflage des bisher besten EM-Spiels. :daumenhoch:
Gesperrt