Gruppenspiele: Gruppe D

Die Live-Threads zu den Spielen der Euro 2012 in Polen und der Ukraine
Gesperrt

Wer erreicht das Viertelfinale?

Ukraine
13
10%
Schweden
23
19%
Frankreich
50
40%
England
38
31%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 124
Benutzeravatar
Hunting
Beiträge: 3162
Registriert: 29.11.2008 20:18
Wohnort: Nah beim KSC, viel zu nah bei 1899

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von Hunting » 20.06.2012 14:07

So England, jetzt bitte ein deutliches 4:0 gegen die Manipulationsitaliener, am besten mit mindestens 2 Toren von Steven Gerrard :disco:
Come on, England!!!!
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von barborussia » 20.06.2012 15:26

Ich fürchte, das wird ein übel lahmes Gegurke werden, das durch ein Glückstor (hoffentlich für England) entschieden wird oder eine Fehlentscheidung oder in die Verlängerung oder gar ins 11er-Schießen (hoffentlich nicht) geht.
Zuletzt geändert von barborussia am 20.06.2012 17:40, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9053
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von Nothern_Alex » 20.06.2012 17:23

SulzfeldBorusse hat geschrieben: Eben. Kann die Aufregung auch nicht verstehen. Das Tor wäre ganz klar irregulär gewesen und hätte nicht zählen dürfen. Von daher hat hier die 2. Fehlentscheidung die erste aufgewogen, auch wenn es das Schiedsrichtergespann in keinem besseren Licht stehen lässt.

Die Tatsache, dass es vorher Abseits war, ändert nichts an der Tatsache, dass das Tor nicht richtig erkannt wurde. Das Tor wurde eben nicht gegeben, weil es vorher Abseits war, sondern weil es nicht als Solches erkannt wurde. Richtig wäre es das Tor zu erkennen, aber es nicht anzuerkennen, weil es vorher Abseits war.
Linienrichter und Torrichter haben geschlafen, Minus mal Minus macht zwar im Ergebnis Plus, es bleiben jedoch zwei krasse Fehlentscheidungen.

Aber solange die Verantwortlichen jegliche Form des Videobeweises ablehnen (z.B. als „Challenge“), werden sie eben auch mit den Folgen leben müssen.

Spätestens jetzt steht für mich jedoch fest, die Torrichter sind ein Witz.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33117
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von steff 67 » 20.06.2012 17:27

Was spricht eigentlich dagegen das da ein Schiri am Monitor sitzt und das ganze auflöst ob ein Ball dein war oder nicht ??
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von Bo. » 20.06.2012 17:30

stöh hat geschrieben:Was spricht eigentlich dagegen das da ein Schiri am Monitor sitzt und das ganze auflöst ob ein Ball dein war oder nicht ??
Bis jetzt Sepp Blatter, aber selbst der alte Tattergreis scheint jetzt endlich für die Torkamera zu sein.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von barborussia » 20.06.2012 17:45

Die gestrige Szene hat gezeigt, dass die Torrichter überflüssig sind. Hat jemals, seitdem es die gibt (also auch in der EL) irgendeiner von denen mal eine wichtige Entscheidung getroffen und bewiesen, dass es sich lohnt, für die Leute Geld auszugeben?

In wievielen Spielen gibt es solche knappen Entscheidungen? Wohl nicht übermäßig...also wäre es wirklich sinnvoller, die Torkamera zu installieren und irgendeiner setzt sich an den Monitor und zeigt dann dem Schiedsrichter, was passiert ist. Da stellen sich "Experten" hin und tun so, als würde sowas alle 10 Minuten passieren und dann ein Spiel 3 Stunden brutto dauern .
Benutzeravatar
Bo.
Beiträge: 5732
Registriert: 19.06.2009 19:44
Wohnort: Mond

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von Bo. » 20.06.2012 17:51

Genau, so seh ich das auch, das könnte z.B. der 4. Schiri machen, der hampelt ja sonst nur von Coachingzone zu Coachingzone. :D
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von barborussia » 20.06.2012 18:04

Richtig :daumenhoch: Beim Eishockey gibts das auch und hat sich bewährt. Und so oft ist der Videobeweis gar nicht nötig, in manchen Spielen überhaupt, normal höchstens ein- oder zweimal. Und die Freitagabendspiele dauern auch nicht bis Mitternacht deshalb.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17692
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von antarex » 20.06.2012 19:07

Der sogenannte Torrichter soll ja nicht nur das Tor überwachen.
Er soll auch auf wichtige Szenen im Strafraum bzw. seines
Wirkungskreises hinweisen.
So eben auch Fouls und dergleichen.

Und da gab es ja bei den Europacup-Spielen auch schon ein paar Szenen wo jener Mann einfach nur dastand uns seine exklusive Aussicht genossen hat anstatt zu Richten.

Ich glaube die haben alle nur Schiss (braunes Zeug in der Hose).
Das kommt wohl beim Hauptschiri nicht so gut an, wenn ihm da einer reinredet.
Oder die haben Angst eine Fehlentscheidung zu treffen: Soll doch der Hauptschiri sich in die Nesseln setzen.

So macht das jedenfalls keinen Sinn.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28228
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von Volker Danner » 20.06.2012 19:10

für >Tor ja, Tor nein<-entscheidungen braucht man keinen videobeweis.. da langt ein chip in der Kirsche und jut ist..
Benutzeravatar
Hunting
Beiträge: 3162
Registriert: 29.11.2008 20:18
Wohnort: Nah beim KSC, viel zu nah bei 1899

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von Hunting » 21.06.2012 13:54

Volker Danner hat geschrieben:für >Tor ja, Tor nein<-entscheidungen braucht man keinen videobeweis.. da langt ein chip in der Kirsche und jut ist..
Und im Endeffekt wären bei diesem Thema keinerlei Foreneinträge mehr nötig.... :?
Ich bin halt der Meinung, dass der Fußball einen Teil seiner Faszination auch aus "Fehlentscheidungen" zieht.
Hätte der Linienrichter keine Tomaten auf den Augen gehabt, dann hätte er die Abseitsstellung vor dem strittigen "Tor" gesehen und wir müssten nicht schon wieder über die Thematik diskutieren.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9470
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von purple haze » 21.06.2012 14:28

Hunting hat geschrieben:Und im Endeffekt wären bei diesem Thema keinerlei Foreneinträge mehr nötig.... :?
Ich bin halt der Meinung, dass der Fußball einen Teil seiner Faszination auch aus "Fehlentscheidungen" zieht.
auch wenn es für die eigene manschaft manchmal von nachteil sein kann, bin ich voll bei dir :daumenhoch:
Der Fan
Beiträge: 777
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von Der Fan » 21.06.2012 18:16

Hunting hat geschrieben: Ich bin halt der Meinung, dass der Fußball einen Teil seiner Faszination auch aus "Fehlentscheidungen" zieht.
Faszination nennst Du das? Das ist der groesste Lacher den ich je gehoert habe. Aber bitte, jedem das Seine :hilfe:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Gruppenspiele: Gruppe D

Beitrag von barborussia » 21.06.2012 18:45

Manche finden einen Wutanfall nach einer Fehlentscheidung scheinbar faszinierend :wink:
Gesperrt