51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28232
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von Volker Danner » 28.06.2010 14:09

..ergänzend: oder aber von einem gegenspieler den ball erhält..
Benutzeravatar
Kaste
Beiträge: 10753
Registriert: 21.07.2006 13:52
Wohnort: SO 36

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von Kaste » 28.06.2010 15:43

Anständiger Kick. :daumenhoch:
Schüss FabiGo und David Gepäckham... :winker:
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 6709
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von VFLmoney » 28.06.2010 16:18

RPott hat geschrieben:Bild

Schon jetzt ein Klassiker, der sich beliebig lange in den Charts halten wird.
Das magische Bild des ( Nicht- ) Tores wird bei jeder Begegnung mit den Inselkickern wieder vorgeholt und die Sehschärfe von " Eagleeye " Jorge Luis Larrionda Pietrafesa infrage gestellt.

Und sonst.......................wird´s für England bei den entscheidenden Partien gegen Tschörmanie auch wieder heißen :

" Sometimes you lose, and otherwise................ Germany wins ! " :mrgreen:
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9054
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von Nothern_Alex » 28.06.2010 19:39

Ich habe mir gerade noch einmal das Spiel Brasilien-Elfenbeinküste ins Gedächtnis gerufen.
Schön fand ich gestern die Fairness, gerade auch als das Spiel mit dem 4:1 entschieden war. Über das ganze Spiel hinweg keine Unsportlichkeiten und auch zum Ende kein Rumgetrete aber auch keine übertriebene Demütigung.

Ich fand das Spiel und den Umgang der Mannschaften miteinander sehr fair und vorbildhaft.
Benutzeravatar
VFLmoney
Beiträge: 6709
Registriert: 13.12.2008 15:44
Wohnort: Pinneberg

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von VFLmoney » 28.06.2010 20:35

Stimmt, es ist zu keinem Zeitpunkt reingetreten worden, da gab´s in anderen Spielen Anschauungsunterricht der übelsten Art. Sie haben die Niederlage ertragen, auch wenn´s gerade wieder mal gegen uns besonders schmerzlich war.
Manche werden vielleicht sagen " Naja, sie kennen es halt seit über 40 Jahren nicht anders ".
Es muss für England schon mehr als Frust, Enttäuschung und Depression sein, wenn man, trotz oft hervorragender Spieler, nix gebacken bekommt.
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6673
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von toom » 28.06.2010 22:48

Was für eine WM für Klose :) . Gegen Argentinien sein 100. Länderspiel und Pelé in der Torschützenliste eingeholt :daumenhoch:
Gratulation!
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von GigantGohouri » 28.06.2010 22:49

Dem fehlen doch noch 4 Tore oder so?! :hilfe:
Benutzeravatar
toom
Beiträge: 6673
Registriert: 27.10.2004 10:26

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von toom » 28.06.2010 23:07

Ne, Pelé ist ja nicht Erster :wink:
Er hat ihn eingeholt!
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von GigantGohouri » 28.06.2010 23:21

Raff ich net, dachte Pele hätte 15 WM-Tore und Klose 11 oder so ähnlich. :shock: :?
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42365
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von Viersener » 28.06.2010 23:22

GigantGohouri hat geschrieben:Raff ich net, dachte Pele hätte 15 WM-Tore und Klose 11 oder so ähnlich. :shock: :?

1 15 BrasiliensBRA Ronaldo 1998 (4), 2002 (8), 2006 (3)
2 14 DeutschlandsGER Gerd Müller 1970 (10), 1974 (4)
3 13 FrankreichsFRA Just Fontaine 1958
4 12 BrasiliensBRA Pelé 1958 (6), 1962 (1), 1966 (1), 1970 (4)
DeutschlandsGER Miroslav Klose 2002 (5), 2006 (5), 2010 (2)
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von GigantGohouri » 28.06.2010 23:26

Ah seh schon, der Dicke war vorne. Stimmt ja. :idea:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 32782
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von Zaman » 29.06.2010 07:03

borussenmario hat geschrieben: Du bist ja voll die notorische Meckerziege :mrgreen:

Poldi hat ein Tor gemacht und kein unwichtiges, wen Jogi bei 4:1 zehn Minuten vor Schluß einwechselt, ist doch völlig pupe, meinetwegen kann er den Zeugwart einwechseln, wenn er vorher ne Spielberechtigung erhält. Wir haben 4:1 gegen ENGLAND gewonnen, da darf man sich auch einfach mal nur bedingungslos freuen 8)

PS. Um deine Frage noch zu beantworten, Abseits ist aufgehoben, wenn der betreffende Spieler den Ball direkt aus einem Abstoß, einem Eckstoß oder einem Einwurf bekommt.....

Jaaa, ich mecker gerne. :lol:
Aber lass dir gesagt sein, dass ich mich auch mega gefreut habe und später erst gemeckert habe, lach.
Das mit der Einwechselung von Gomez ist ja nicht nur gegen England ärgerlich, das ärgert doch eigentlich jedes Spiel. Ich habe mich schon gewundert, dass Löw sich daran erinnert hat, dass es Kießling auch noch gibt. Ich würde lieber dem mal eine Chance in einem anderen Spiel geben und nicht nur fünf Minuten oder so.
Klar hat Poldi ein wichtiges Tor gemacht, aber meiner Meinung nach hat er auch schon gut und gerne zwei oder drei verhindert. Wenn er nicht so eigensinnig gewesen wäre und wo andere viel besser postiert waren.
Gentleman
Beiträge: 223
Registriert: 30.06.2006 10:50

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von Gentleman » 29.06.2010 13:36

Ich muss Zaman da beipflichten.

Nachdem die Euphorie über das grandiose 4-1 nun langsam schwindet und sich mein Fokus aufs nächste Spiel gegen Argentinien richtet, komme auch ich zu dem Schluss, dass nicht alles Gold war was glänzte.

Meine Analyse fällt daher wie folgt aus:

POSITIV:
- Die Achse Friedrich, Schweinsteiger, Müller war sensationell. Eine überragende Leistung und die absoluten Stützpfeiler im Team.
- Offensiv sehr schöne Kombinationen, vier tolle Tore
- Sehr spielstarke Mannschaft
- Nach der Druckphase der Engländer wieder ins Spiel gekommen und den Sack zu gemacht
- Kießling war nur ein paar Minuten auf dem Platz, aber seine Laufwege haben wir sehr gut gefallen.
- Schiedsrichter hat das 2-2 für England nicht gegeben.
- Kein Spieler fürs Viertelfinale gesperrt
- Sehr faires Spiel (von beiden Mannschaften!)

NEGATIV:
- In der Abwehr hat keiner Normalform erreicht (Friedrich spielt besser als während der Saison, der Rest leider schlechter).
- Nach 2-0 Führung haben wir die Engländer nochmal ins Spiel kommen lassen
- Die linke Seite scheint mir immer noch die Problemseite zu sein, da wir 1. keinen starken Linksverteidiger auf dem Platz hatten und 2. der Spieler im LM immer noch zu wenig nach hinten arbeitet.
- Podolski ist immer noch nicht - wie versprochen - explodiert. Bei ihm habe ich das Gefühl, dass er unbedingt beweisen möchte, dass er "explodiert". Leider will er mit dem Kopf durch die Wand, sieht besser positionierte Mitspieler nicht und vernachlässigt die Defensivarbeit.
- Gomez ist total von der Rolle und sollte auf der Bank bleiben.
Benutzeravatar
|NiederRheiN|
Beiträge: 2615
Registriert: 29.05.2007 18:28

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von |NiederRheiN| » 29.06.2010 14:01

- Nach 2-0 Führung haben wir die Engländer nochmal ins Spiel kommen lassen
Das war doch klar, oder meinst du das wir England 90 Minuten dominieren? Dafür können die Engländer dann doch zu gut Fussball spielen, als ein Negativpunkt würde ich das nicht auflisten.
paul-lee
Beiträge: 571
Registriert: 16.03.2008 23:21

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von paul-lee » 29.06.2010 14:02

kennt ihr den:Whats the difference between a teabag and england?
The teabag stays longer in the cup!
Gentleman
Beiträge: 223
Registriert: 30.06.2006 10:50

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von Gentleman » 29.06.2010 14:16

|NiederRheiN| hat geschrieben:Das war doch klar, oder meinst du das wir England 90 Minuten dominieren? Dafür können die Engländer dann doch zu gut Fussball spielen, als ein Negativpunkt würde ich das nicht auflisten.
Nein, hier geht es nicht darum, den Gegner über 90 Minuten zu dominieren, sondern darum sich innerhalb von 60 Sekunden keine 2 Gegentreffer zu fangen. Wir waren vor der Halbzeit für ein paar Minuten total von der Rolle und gegen eine stärkere Mannschaft (z.B. Argentinien) kann es Dir mit so Unachtsamkeiten passieren, dass Du mit einem 2:3 in die Pause gehst und dann wird es richtig schwer.
Benutzeravatar
Morred
Beiträge: 503
Registriert: 05.11.2004 18:54

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von Morred » 29.06.2010 16:00

deshalb nennt man das ja auch "stärkere" manschaft denke ich.



manuel neuer hätte sich unsterblich machen können wenn er zugegeben hätte das der ball drin gewesen ist.

aber das ist wahrscheinlich zu viel verlangt.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28232
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von Volker Danner » 29.06.2010 16:04

das tor bzw nicht gegebene tor, hat er nach eigener aussage nicht gesehen.. was sollte Neuer denn da zugeben sollen? :pillepalle:
Benutzeravatar
Morred
Beiträge: 503
Registriert: 05.11.2004 18:54

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von Morred » 29.06.2010 17:58

der neuer ist nur cleverer als luis fabiano. was wahrscheinlich auch nicht alzu schwer ist
MuhQ

Re: 51 · Achtelfinale 3: Deutschland - England

Beitrag von MuhQ » 29.06.2010 18:28

Morred hat geschrieben:deshalb nennt man das ja auch "stärkere" manschaft denke ich.



manuel neuer hätte sich unsterblich machen können wenn er zugegeben hätte das der ball drin gewesen ist.

aber das ist wahrscheinlich zu viel verlangt.
Klar, nur wenn ers sagt und wir verlieren ist er nicht nur der Buhman, sondern auch raus aus der Mannschaft.

Ausserdem, wenn die FIFA wollte, dass solche Situationen richtig entschieden werden, hätten wir einen Chip im Ball. Ist denen aber nicht so wichtig und dann muss leider jeder sehen, dass er möglichst gut dabei weg kommt
Gesperrt