56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Benutzeravatar
marbi
Beiträge: 3931
Registriert: 15.04.2004 13:39

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von marbi » 29.06.2010 21:13

Nene, die deutsche Mannschaft hat nach der Führung auf Konter gespielt, das ist was anderes.
Mattin

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von Mattin » 29.06.2010 21:16

Zudem war bei uns das Mittelfeld wesentlich umkämpfter!
Trotzdem ist ein sehr ansehnliches Spiel, wie ich finde!
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28438
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von Volker Danner » 29.06.2010 21:50

nicht so spektakulär doch äußerst spannend anzusehen..man merkt den respekt den beide mannschaften voreinander haben..
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11906
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von MG-MZStefan » 29.06.2010 21:51

Torres raus. Auf den war das Spiel der Spanier denke ich zu sehr abgestmmt in den ersten Spielen. Er ist noch nicht bei 100%, zwar natürlich immer für ein Tor gut. aber wenn er raus geht wird Spanien...

1:0
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11906
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von MG-MZStefan » 29.06.2010 21:52

marbi hat geschrieben:Nene, die deutsche Mannschaft hat nach der Führung auf Konter gespielt, das ist was anderes.
Haben wir einmal Pressing gespielt?
Mattin

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von Mattin » 29.06.2010 21:53

Das längst überfällige Tor für die Spanier!
Super rausgespielt!
Jetzt bin ich auf die Reaktion gespannt!
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11906
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von MG-MZStefan » 29.06.2010 21:55

Jetzt wird´s ganz schwer für Portugal...
Mattin

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von Mattin » 29.06.2010 22:00

Knappes Abseitstor!
Allerdings kaum zu erkennen, da der Ball direkt weiter geleitet wurde!
Spanien drückt weiter, was für diese Mannschaft spricht!
Benutzeravatar
marbi
Beiträge: 3931
Registriert: 15.04.2004 13:39

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von marbi » 29.06.2010 22:01

Haben wir einmal Pressing gespielt?
Ich hab das schon ein paar Mal gespielt, ja.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11906
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von MG-MZStefan » 29.06.2010 22:04

Glückwunsch und Respekt. Auch wenn es darum gar nicht ging...

Spanien will das 2:0 und man sieht, dass sie ohne den Torres in seiner jetzigen Form durchaus gefährlicher sind. Wie Portugal da nochmal zurück kommen will? Geht glaube ich nur über einen Standard...
Mattin

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von Mattin » 29.06.2010 22:07

Leider wird die Faustregel beim Pressing viel zu oft ignoriert!

"Wenn einer Pressing spielt, müssen alle Pressing spielen!"
Mattin

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von Mattin » 29.06.2010 22:09

Trotzdem würde ich den Portugiesen ein Tor gönnen!
Spanien soll ja gewinnen, aber bitte nicht 1-0!
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11906
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von MG-MZStefan » 29.06.2010 22:12

Wäre das auch für deinen Tipp schei*e, äh unglücklich?
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28438
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von Volker Danner » 29.06.2010 22:14

ob Deko noch kommt?
Mattin

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von Mattin » 29.06.2010 22:17

MG-MZStefan hat geschrieben:Wäre das auch für deinen Tipp schei*e, äh unglücklich?
Jau, da so viele 1:0'getippt haben!
Ich dachte es endet unentschieden nach 90 Minuten und Spanien gewinnt in der Verlängerung!
Mattin

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von Mattin » 29.06.2010 22:19

Super Rot für Portugal nach Ellenbogenstoß!
boba
Beiträge: 465
Registriert: 09.08.2009 22:29

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von boba » 29.06.2010 22:49

Kann mir irgendjemand erklären, warum Villa spielen durfte und nach seiner Tätlichkeit nicht gesperrt wurde?
Oder, warum Heinze nach seiner Tätlichkeit gegen den Kameramann im Tumult nicht gegen uns gesperrt wird?

Vermutlich weil die Italiener raus sind und keine Untersuchung fordern - wie im Fall Frings. :wut:

Normal ist das alles nicht bei dieser WM.
Umso erstaunlicher, dass die Herren bei SKY nicht ein Wort darüber verlieren und nur über die "überaus fairen Spanier" sprechen. :roll:
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von GigantGohouri » 29.06.2010 22:53

Bild

:lol: :lol:

Schön, dass das Mannsweib weg ist. 8)
Mal wieder egoistisch wie sonst was, unglaublich was man an dem Kerl finden kann. :roll:
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3257
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von ewigerfan » 29.06.2010 23:37

boba hat geschrieben:Kann mir irgendjemand erklären, warum Villa spielen durfte und nach seiner Tätlichkeit nicht gesperrt wurde?
Oder, warum Heinze nach seiner Tätlichkeit gegen den Kameramann im Tumult nicht gegen uns gesperrt wird?

Vermutlich weil die Italiener raus sind und keine Untersuchung fordern - wie im Fall Frings. :wut:

Normal ist das alles nicht bei dieser WM.
Umso erstaunlicher, dass die Herren bei SKY nicht ein Wort darüber verlieren und nur über die "überaus fairen Spanier" sprechen. :roll:
Genau. Im übrigen hätte es um die 80igste Minute einen Freistoß für Portugal geben müssen, als Ronaldo mit beiden Händen weggeschubst und am Kopfball gehindert wurde...

Mittlerweile ist es so, dass die Schirileistungen derart unterirdisch sind, dass ich nächste Saison sogar einen babak Rafati besser ertragen kann. :shock:
Benutzeravatar
mdi
Beiträge: 8751
Registriert: 06.03.2003 12:35

Re: 56 · Achtelfinale 8: Spanien - Portugal

Beitrag von mdi » 30.06.2010 03:22

ich habe ja überhaupt nichts gegen grosszügige schiedsrichter. im gegenteil gefällt mir eine generell lange leine. aber so eine larifari-leistung wie die heutige geht halt vor dem hintergrund der bisherigen schiedsrichterleistungen bei dieser WM überhaupt nicht. und sie hatte auch nichts mit langer leine zu tun, sondern reiht sich nahtlos in die indiskutablen schiedsrichterleistungen der WM ein.

da gab es mindestens vier szenen, in denen eine gelbe karte nicht mal kleinlich oder nur auf "die linie" im turnier zurückzuführen gewesen wäre. im gegenteil wurden diese dinger aber nicht mal gepfiffen, und damit wird es dann endgültig absurd. ich bin auch wahrlich kein fan von Cristiano Ronaldo. aber genau der wurde zweimal "schmutzig" gefoult. einmal durch beinstellen, weil er ansonsten auf und davon gewesen wäre, das sogar als nachtreten ausgelegt werden kann, wenn man mal ganz genau hinschaut. ein weiteres mal wurde durch plumpes stossen seine ballannahme oder ein kopfball verhindert. beides in aussichtsreichen situationen, beides eindeutig erkennbar, beides ohne jegliche theatralik seinerseits. das waren zwei hundertprozentige fouls und zwei hundertprozentige gelbe karten. der schiedsrichter liess stattdessen weiterspielen.

das tor war ein abseitstor. da war nichts schneller oder direkter oder schwieriger zu sehen oder sonstwas als sonst, sondern das tor war ein abseitstor. ein schiedsrichter oder -assistent »muss« nicht nur eine meterweite abseitsposition sehen, sondern er muss auch so eine sehen. da hilft es auch nicht, wenn sich die angekündigte auseinandersetzung der FIFA mit technischen mitteln offensichtlich auf den verzicht eingeblendeter abseitslinien und wiederholungen während der übertragungen beschränkt. die abseitsstellung war bereits "in echtzeit" deutlich erkennbar, sie war zudem aufgrund der laufwege in dieser situation zwangsläufig.

der platzverweis war eine eindeutige schauspieleinlage des Spaniers, eine komplette luftnummer. hier machen die schiedsrichter das genaue gegenteil zum abseitstor: sie antizipieren die situation, sie unterstellen allein aufgrund der theatralik des Spaniers ein foul.

mal so nebenbei, ganz unabhängig vom heutigen spiel: die Spanier haben in diesem kartenverseuchten turnier insgesamt eine (!) gelbe karte gesehen. lachhaft, und nur ein dummschwätzender kommentator kann die Spanier auf dieser grundlage irgendwie mit ausserordentlicher fairness in verbindung bringen. tatsächlich ist es doch das wirklich entscheidende problem der indiskutablen, absurd unterschiedlichen schiedsrichterleistungen, die keinerlei masstab erkennen lassen. da können ein Howard Webb und ein, zwei andere noch so vorbildlich und fehlerfrei unterwegs sein: die grotesken auftritte sämtlicher kollegen beeinflussen das gesamte turnier von der ersten minute bis ins halbfinale. so kommt es dann auch zustande, dass unter umständen ein wiedermal (vgl. 2002) amoklaufender selbstdarsteller aus Spanien mit einem kartenfestival in der gruppenphase direkten einfluss auf ein mögliches halbfinale zwischen Spanien und Deutschland nimmt. ist das nicht unheimlich »emotional« oder irgendein anderer scheissdreck, von dem der fussball angeblich lebt?
GigantGohouri hat geschrieben:Schön, dass das Mannsweib weg ist.
Mal wieder egoistisch wie sonst was, unglaublich was man an dem Kerl finden kann.
hat es dich unter umständen irgendwie verwundert, dass du zur "unterstützung" dieser aussage ein vier jahre altes bild suchen musstest? und was genau war egoistisch? dass er heute von seinen eigenen mitspielern komplett aus dem spiel genommen wurde, die ziemlich genau mit ausnahme der beiden o.a. szenen zu keinem einzigen zuspiel auf Ronaldo in der lage waren? eigentlich waren doch die Spanier, auch wenn sie das spiel (aufgrund komplett indisponierter Portugiesen?) mit ihrem langatmigen und sicheren kombinationsfussball dominiert haben, heute spätestens ab ende mittelfeld allesamt egoisten. nur ein einziges mal haben sie bis in den strafraum kombiniert, gab es keine einzelaktion, also keinen "alleingang" oder weitschuss. und prompt war es ein abseitstor. aber ist natürlich schon was tolles, wenn man beim draufballern oder festrennen eines spielers mit feuchtem höschen Viiiilllllllllaaaaaaa oder Torrrrrrrresssssss oder Rrrrrrrrobbennnnnn oder Määäääässssssssssssssiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii jauchzen kann. Podolski oder Schweinsteiger hat halt einfach keinen klang, und Ronaldo ist 'ne schwuchtel. die dürfen das nicht. nur so eine beobachtung.
Gesperrt