59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

MuhQ

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von MuhQ » 04.07.2010 18:27

naja, man meckert nicht gerne nach einem 4:0 gegen Argentinien und Podolski hat auch seine wichtigen Momente für unsere Mannschaft. Seine Defensivarbeit und sein guter Schuss geben ihm mit Sicherheit den Vortritt vor Marin. Das kann ich akzeptieren, aber ich fand ihn in der Offensive nicht stark. Ich fand ihn auch nicht schwach, die Vorlage genau zwischen Keeper und Abwehrspieler durch auf Klose war schön gemacht, aber seine Distanzschüsse immer nur in die Gegenspieler fand ich nervig, da soll er besser nochmal abspielen oder versuchen den Ball zu kontrollieren anstatt dann diesen Lupferversuch in die Arme vom Torwart zu heben und das war eben nicht nur ein oder zwei mal, sondern mindestens vier mal, dass ich mich drüber geärgert hab.

Ich halte das für berechtigte Kritik, auch nach einem 4:0 gegen Argentinien darf man nicht sagen, dass alles Klasse war (zumal wir einige Male auch gewackelt haben). Man kann sich immer verbessern und das muss man auch um Weltmeister zu werden.

So und nur damit das jedem klar ist: Ich würde Podolski nicht aus der Mannschaft nehmen und das nicht nur, weil er jetzt eingespielt ist etc, er macht halt auch wichtige Tore oder entscheidende Pässe, aber er kann sich auch noch steigern. Und das gilt natürlich nicht nur für Podolski. Kedhira, Boateng, Özil oder auch Neuer können sich alle noch steigern, was nicht heissen soll, dass sie nicht gut gespielt hätten und ich nicht sehr zufrieden und überrascht wäre mit der Leistung aus den letzten beiden Spielen. Die Freude überwiegt ganz deutlich, aber alles schön reden und jedem Spieler seine 1 mit Sternchen zu verleihen ist mir (ich darf es andlich auch mal anbringen) zu populistisch ;)
Fresene
Beiträge: 2400
Registriert: 21.05.2008 16:38
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von Fresene » 04.07.2010 18:53

borussenmario hat geschrieben: Denke ich aber auch und das mit den vielen Neutralen hast Du wahrscheinlich geträumt, Poldi hat ein klasse Spiel gemacht und dabei auch noch unglaublich gute Defensivarbeit verrichtet, da kann es gar keine zwei Meinungen geben, frag mal irgendeinen Profitrainer, die werden dir alle das selbe sagen... (ok, Maradona vllt. nicht) :lol:

Ich glaube schon, dass es immer zwei Meinungen geben kann, aber wahrscheinlich hast Du einen weiteren Horizont und für Dich gibts immer nur Deine. Mail mir doch mal die Telefonnummern von den Profitrainern mit denen Du verkehrst, ich ruf dann zum Meinungsaustausch mal an und werde mich schlau machen. Am Mittwoch lade ich Dich gerne nach Leer zum Spiel ein, da die gleichen Neutralen mitschauen werden und wir sehen, wer geträumt hat, kannst Dich dann ausgiebig austauschen (Verpflegung geht auf mich).
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6382
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von lutzilein » 04.07.2010 19:14

Ich fand Poldis Leistung recht ordentlich, vor allem defensiv! Allerdings hat er es versäumt, den Otamendi vom Platz zu kicken! Der hätte noch zwei, drie Tempodribblings auf den machen müssen und für den Gaucho wäre Feierabend gewesen!
hinkman

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von hinkman » 04.07.2010 19:57

Wir waren gestern einfach stark.

Fande die Leistung von der Prinzessin auch stark. Aber gestern war die ganze Manschaft sehr gut. Am meisten begeistert hat mich Schweinsteiger. Wie gut der drauf ist, ist schon Wahnsinn.

Jungs bitte weiter so
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9747
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von purple haze » 04.07.2010 21:07

wahnsinnsspiel gestern, echt der hammer :kopfball:
nach dem tor standen wir zwar extrem tief wie ich fand, aber die abwehr stand besser als ich erwartet hatte. mertesacker hat seine sache gut gemacht wie ich finde, er wirkte wieder sicherer und überlegter, freidrichs leistung war super, und das tor freut mich besonders für ihn!
der jecke hat diesmal schön nach hinten gearbeitet, vorne fand ich ihn zu einfallslos. immer diese schüsse aus 2. reihe :roll:
müller, absolut top, klose scheint in nen lauf zukommen, trau ihm sogar zu die 16tore voll zumachen.schweinsteiger hat echt ne hammerform zurzeit, lahm lief sich die haxen wund.
einer hat sich für den anderen den allerwertesten aufgerissen.
so könnte es, gegen die spanier glatt zum finaleinzug reichen :anbet: und dann ab nach venlo zum finalegucken :mrgreen:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von borussenmario » 04.07.2010 21:51

Fresene hat geschrieben: Ich glaube schon, dass es immer zwei Meinungen geben kann...
Klar, und wenn man die Meinung vertritt, jemand sei grundsätzlich schlecht, egal wie gut er gespielt hat, dann beruht das zwar nur auf Hass, wie Du ja sogar selber zugibst, aber irgendwie ist es auch ne Meinung, stimmt schon... :D
Fresene hat geschrieben: Am Mittwoch lade ich Dich gerne nach Leer zum Spiel ein, da die gleichen Neutralen mitschauen werden und wir sehen, wer geträumt hat, kannst Dich dann ausgiebig austauschen (Verpflegung geht auf mich).
Danke für das Angebot, aber ist mir echt zu weit nach Ostfriesland, ich schau mir das Spiel auch viel lieber mit Leuten an, die Bundesliga und Nationalmannschaft trennen und die Spieler dementsprechend vorurteilsfrei nach ihrer Leistung bewerten können, sei mir nicht böse... :D




Das liest man übrigens so in den Einzelkritiken, alle sind sich irgendwie einig, bis auf einen ostfriesischen Köln Hasser und ein paar "neutrale" Bremer 8)

Spox:
Lukas Podolski: Deutlich defensiver als gewohnt postiert - um Boateng zu unterstützen und die Wirkungskreise Messis zu kreuzen. Machte er ganz prima, dazu mit ungewohnt vielen Grätschen in der Defensive und der tollen Vorarbeit zum 2:0.

Kicker:
Lukas Podolski: Holte den Freistoß vor dem 1:0 raus und legte das 2:0 vor. Arbeitete für seine Verhältnisse viel mit nach hinten, entlastete damit Boateng und traf offensiv fast immer die richtige Entscheidung.

Rheinische Post:
Lukas Podolski: Sein bestes WM-Spiel. Half etliche Male in der Defensive. Effektiv nach vorne, holte den Freistoß vor dem Führungstreffer heraus, bereitete das 2:0 mustergültig vor.

Sportal:
Podolski: Auch wenn ihm offensiv wieder nicht alles gelang, konnte auch Podolski heute überzeugen. Gerade sein Abwehrverhalten ist zu erwähnen. Wie beim 0:0 der Kölner in Leverkusen setzte er jedem Ball nach und holte so schon in der eigenen Hälfte wichtige Bälle. Vor dem 2:0 legte er Klose den Ball prima vor.

Eurosport:
Podolski: Der Kölner explodierte erneut: Oft nur durch Foul zu bremsen. Spielte Klose zum 2:0 super frei. Deutschland liebt Poldi.

Sportschau:
Lukas Podolski: In jeder Position auf dem Platz aktiv, brachte er Unruhe ins Spiel der Argentinier. Enorm zweikampfstark und mit der wahrscheinlich besten Defensivleistung seiner Karriere. Lieferte mehrere gute Vorlagen, unter anderem die zum 2:0 durch Klose.


Es gibt noch dutzende davon, Tenor überall gleich....... :wink:
Benutzeravatar
ein irrer ausm 16er
Beiträge: 819
Registriert: 30.12.2008 23:59
Wohnort: NRW

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von ein irrer ausm 16er » 04.07.2010 23:35

Schon irgendwie dreist, wie Merkel von der dunkelhäutigen Frau hinter ihr ausgelacht wurde :lol:
Fresene
Beiträge: 2400
Registriert: 21.05.2008 16:38
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von Fresene » 05.07.2010 00:06

borussenmario hat geschrieben:
Danke für das Angebot, aber ist mir echt zu weit nach Ostfriesland, ich schau mir das Spiel auch viel lieber mit Leuten an, die Bundesliga und Nationalmannschaft trennen und die Spieler dementsprechend vorurteilsfrei nach ihrer Leistung bewerten können, sei mir nicht böse... :D
:
Du brichst mir das Herz ! :D
MuhQ

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von MuhQ » 05.07.2010 08:37

na, wenn Zeitungen sagen, dass er gut war, kann man wohl nicht drüber streiten :roll:
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28890
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von Volker Danner » 05.07.2010 08:48

ich beäuge herrn Podolski auch argwöhnisch aber sich ihn herauszupicken und ihn als einzigen über die maßen zu kritisieren, halte ich für absurd!
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von borussenmario » 05.07.2010 09:39

MuhQ hat geschrieben:na, wenn Zeitungen sagen, dass er gut war, kann man wohl nicht drüber streiten :roll:
Na, wenn sich bundesweit alle Sportjournalisten einig sind und er ziemlich durchgehend mit der Note 1 - 1,5 bewertet wurde, wirkt der Versuch, ihn trotzdem noch schlecht zu reden, in der Tat ein wenig unglaubwürdig..... :D

Du darfst natürlich trotzdem darüber streiten, fragt sich nur mit wem...
Benutzeravatar
Kalle46
Beiträge: 5989
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand
Kontaktdaten:

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von Kalle46 » 05.07.2010 09:58

Ich verneige mich vor Hernn Löw. :anbet: :anbet:
Es ist einfach unglaublich was er aus diesem Kader rauskiztelt.
Das ich einen Podolski oder Klose loben muss, hätt ich nicht im schönsten Traum erwartet.
Bei der W M hat Deutschland eine Truppe am Start in der sich jeder für den anderen zerreist.
Dazu gehört auch ein Badstuber für den die W M leider zu früh kam.
Ein bisschen Schwund wird sich nie vermeiden lassen.
Darum ist auch ein Gomez mit im Kader. :winker:
quincy

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von quincy » 05.07.2010 15:17

Ich verneige mich ebenfalls vor Hr.Löw.Ich habe noch nie eine Deutsche Nationalmannschaft spielerisch so stark gesehen wie bei dieser WM.Besonders beeindruckt bin ich von der Abwehrarbeit,da wird kein Ball sinnlos nach vorne geschlagen sondern jede Situation wird spielerisch gelöst.Das würde ich auch gerne bei unserer Borussia sehen.
Benutzeravatar
Morred
Beiträge: 503
Registriert: 05.11.2004 18:54

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von Morred » 05.07.2010 15:38

Kalle46 hat geschrieben: Darum ist auch ein Gomez mit im Kader. :winker:

geht es denn nicht auch ohne kleine spitze?

wer soll denn deiner meinung nach für klose nachrücken wenn nicht gomez.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von GigantGohouri » 05.07.2010 15:45

Morred hat geschrieben: wer soll denn deiner meinung nach für klose nachrücken wenn nicht gomez.
Nachrücken?
Cacau wäre der erste, dann für mich Kießling. Und ich hätte ja an Gomez' Stelle Kuranyi mitgenommen, aber nun gut.
Benutzeravatar
Morred
Beiträge: 503
Registriert: 05.11.2004 18:54

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von Morred » 05.07.2010 15:50

deswegen bist du wahrscheinlich auch nicht bundestrainer
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von GigantGohouri » 05.07.2010 15:54

Womöglich, aber wohl nicht nur deshalb. ;)
Benutzeravatar
Kalle46
Beiträge: 5989
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand
Kontaktdaten:

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von Kalle46 » 05.07.2010 16:14

Morred hat geschrieben:
geht es denn nicht auch ohne kleine spitze?

wer soll denn deiner meinung nach für klose nachrücken wenn nicht gomez.
Was hat das mit Spitze zu tun, das ich den Gomez als N M unwürdig ansehe.
Meine ehrliche Meinung werd ich hier wohl schreiben dürfen.
Anscheinend wird das aber nicht von allen gern gelesen.
Ein Kiesling ist die bessere Wahl, ein Cacau übertrifft Gomez um Längen.
Benutzeravatar
Morred
Beiträge: 503
Registriert: 05.11.2004 18:54

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von Morred » 05.07.2010 16:22

allein cacau mit gomez zu vergleichen sagt doch eigentlich schon alles.

aber ehe du dich jetzt wieder in deinen grundrechten eingeschränkt siehst lasse ich dir natürlich deine meinung
Zion
Beiträge: 820
Registriert: 11.02.2008 13:31
Wohnort: Wegberg

Re: 59 · Viertelfinale 3: Argentinien - Deutschland

Beitrag von Zion » 05.07.2010 16:34

Also ich würde den Mario nehmen, wenn er ablösefrei wäre.....
Der muß in einen anderen Verein, damit seine Karriere als Fußballer nicht komplett den Bach runter geht.

Zufällig kann ich mich noch erinnern, wie er beim VFB gespielt hat.
Da hat er quasi beliebig getroffen.

Geht mir manchmal n'bisken schnell wie Spott und Häme so um sich greifen.
Gesperrt