Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Kaesekeks
Beiträge: 504
Registriert: 13.07.2012 11:33

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von Kaesekeks » 22.04.2018 22:50

Dann hätten sie in der Hinrunde einen Punkt mehr gehabt, klasse!
Das Spiel gegen Dortmund haben sie mit 5:0 verloren und bei dem Pfiff konnte doch eh keiner mehr eingreifen. Wenn der Treffer nicht gezählt hätte wäre es genauso eine Fehlentscheidung gewesen.. war einfach unglücklich aber so war es sogar am fairsten.

Köln ist ganz sicher nicht die Mannschaft die es insgesamt am schlechtesten getroffen hat mit dem Videoschiri.. nur weil dort in der Hinrunde so laut geheult wurde denken dies aber heute noch alle...
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 8454
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von Nothern_Alex » 23.04.2018 07:36

Und der Elfmeter gegen Frankfurt?

Ich freu mich auch, dass Köln den Gang in die 2.Liga antritt, aber das hätte ich ihnen auch ohne die Hilfe des VAR zugetraut.

Grausam finde ich, dass der VAR wohl zuerst auf das Trikot schaut und dann entscheidet, ob er eingreift. Und/Oder es wird eine Münze geworfen, ob man eingreift. An andere Mechanismen möchte ich nicht glauben.
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 5965
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von Butsche » 23.04.2018 08:31

3Dcad hat geschrieben:Das Schalke sein Handtor im Pokal nicht bekommen hat, wurde Frankfurt gegen Hertha zum Verhängnis. Selke hebt ab, und der Schiri entscheidet trotz Videobeweis auf Elfmeter.
Und die Entscheidung des Schiedsrichters war auch vollkommen richtig. Hasebe trifft Selke am Knie - ganz klarer Elfmeter!
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 25002
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von nicklos » 29.04.2018 23:03

Leipzig heute auch schön verpfiffen worden. Unglaublich, was die alles manipulieren mit dem Teil.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23389
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von 3Dcad » 29.04.2018 23:08

Gibt es nicht von Fanseite eine deutliche Mehrheit die dafür wäre den Videobeweis wieder abzuschaffen? Könnte man nicht da mal eine Umfrage starten? In den Stadien Abstimmungszettel verteilen oder via Internet?
Ziel: Den Druck auf den DFB erhöhen, dieser riesige Manipulationsspielraum hat mit fairem Wettkampf nichts zu tun. Der muss weg.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14005
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von barborussia » 29.04.2018 23:23

Manipulationsspielraum trifft es perfekt :daumenhoch:

Da fröstelt man schon vor den Relegationsspielen.

Unglaublich, dass von oben weiter so getan wird, als wäre dieses Auto ohne Räder die Traumkarre jedes Fans und die tollste Erfindung seit der Nerdbrille.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22903
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von Borusse 61 » 04.05.2018 16:20

Kein Videoreferee in der CL/EL - die UEFA bleibt beim nein..... :pillepalle:

http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... -nein.html
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 5944
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von Nocturne652 » 05.05.2018 00:30

Die wissen wohl, wie reibungslos das in der Bundesliga läuft. :animrgreen2:
Kampfknolle
Beiträge: 6756
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von Kampfknolle » 05.05.2018 02:41

Borusse 61 hat geschrieben:Kein Videoreferee in der CL/EL - die UEFA bleibt beim nein..... :pillepalle:
:daumenhoch:

Schade das es dieses Gedöns in der BuLi gibt
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 18586
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von Oldenburger » 05.05.2018 12:58

richtig :daumenhoch:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23389
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von 3Dcad » 05.05.2018 13:20

Die Gefahr der noch größeren Einflussnahme ist halt riesig. Die UEFA soll bessere Schiris in der CL/ EL pfeifen lassen.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 31021
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von Zaman » 05.05.2018 17:49

ich hätte gerne mal vom Kölner keller eine Preisliste, was so ein elfer kostet und so, dann können wir schon mal sammeln für nächste Saison ... :wut2:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22903
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von Borusse 61 » 05.05.2018 17:54

Zami :schild_abgelehnt: ich bezahl die doch nicht noch für den Scheiß, was die da fabrizieren :P :) :winker:
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 4843
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von BurningSoul » 05.05.2018 17:54

20 Sekunden zurückspulen: 50.000 $
Falsche Abseitsentscheidung: 100.000 $
Das Gefühl, den Videobeweis immer richtig und ehrlich angewendet zu haben? Unbezahlbar.

Manche Dinge kann man nicht kaufen. :animrgreen2:
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 27727
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von Volker Danner » 09.05.2018 11:58

Videobeweis: DFL will mehr Transparenz

In der Debatte um den Videobeweis ist
die DFL um mehr Transparenz bemüht. Um
die Zuschauer über die Entscheidung des
Videoassistenten zu informieren, könnte
der Prozess künftig zum einen in Sätzen
auf der Videowand erklärt werden, zudem
könnte der Referee über die Stadionan-
lage seine Entscheidung mitteilen. Im
Rahmen der Messe SportsInnovation 2018
wurde ein solches Modell vorgestellt.


ard-text
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 5763
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von HB-Männchen » 09.05.2018 12:08

BurningSoul hat geschrieben:Manche Dinge kann man nicht kaufen. :animrgreen2:

Schalke KANN!
Benutzeravatar
HB-Männchen
Beiträge: 5763
Registriert: 22.09.2003 08:52

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von HB-Männchen » 09.05.2018 12:13

Volker Danner hat geschrieben:Videobeweis: DFL will mehr Transparenz

Dazu sollten sie

1. die Zeitspanne, bis zu der zurückgespult werden kann, klar begrenzen und festschreiben

2. "Vergehen" klar deklarieren, bei denen eingegriffen werden darf bzw. eingegriffen werden muss

3. klar definieren, bei was NICHT eingegriffen werden darf


Zusätzlich sollten die Videosequenzen, die der Schiri sich ansieht (inkl. Standbilder und "Hilfslinien") auf der Stadionleinwand zeitgleich angeboten werden.

Videoschiedsrichter, die nachweislich falsche Entscheidungen treffen (warum auch immer!?!?!?!), werden von DIESEM Dienst zukünftig entbunden!
dkfv
Beiträge: 673
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von dkfv » 09.05.2018 12:44

Volker Danner hat geschrieben:[bUm
die Zuschauer über die Entscheidung des
Videoassistenten zu informieren, könnte
der Prozess künftig zum einen in Sätzen
auf der Videowand erklärt werden, zudem
könnte der Referee über die Stadionan-
lage seine Entscheidung mitteilen.
Und das soll was bringen? Der Fußballfan (und die Verantwortlichen) siehen doch eh nur das was sie sehen wollen und können deshalb auch danach jede Szene in Frage stellen.
Selbst bei einer 99%-Entscheidung sieht ein kochendes Stadion nur die 1% und wird deshalb kaum beruhigt werden.
Zudem eine fast schon unzumutbare Belastung für den Schiedsrichter vor 50000 subjektiven Zuschauern eine Entscheidung gegen den Heimverein erklären zu müssen.

Was muss noch alles passieren um zu merken, dass der Videobeweis beim Fußball nicht funktioniert?
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9220
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von purple haze » 09.05.2018 13:37

Auch wenn ich kein Befürworter dieses videobeschiss bin, fände ich es gut, wenn die Entscheidungen öffentlich kommuniziert werden würden.
Ob dann Verständnis für die entstandenen Entscheidungen aufkommt, steht auf einem anderen Blatt.
Der jetzige Zustand ist auf alle Fälle untragbar.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 8454
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Der Videobeweis - Fluch oder Segen?

Beitrag von Nothern_Alex » 09.05.2018 19:32

Ich war vorher schon der Meinung, dass der DFB zur Transparenz steht wie der Teufel zum Weihwasser.

Was dieses Jahr bei dem Videobeweis abgegangen ist, bestätigt meine Meinung.
Antworten