Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24938
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von 3Dcad » 12.08.2018 00:10

Auch die Fussballverrückt gewordenen Fans! Es liegt an uns es wieder gerade zu rücken bzw. zu erden.
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 4071
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von Einbauspecht » 12.08.2018 00:14

nur,
mit den lemmingen kannst du nix machen.
erstrecht nicht in deutschland.
frag mal den hauptmann von köpenick... :animrgreen2:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27003
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von nicklos » 12.08.2018 22:29

Leider machen zu viele Fans den Wahnsinn noch mit. Ändert sich so schnell nicht.

Mich regt mehr auf, dass Bayern so konkurrenzlos ist...
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33482
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von steff 67 » 12.08.2018 22:51

Einbauspecht hat geschrieben:irgendwo hast du recht.
das ganze monopoly funktioniert nur solange es bezahlt wird.
und wer tut das.... :?:

Ich zum Beispiel

Ich kenne genug Leute die Jammern weil sie da 5 Euro zahlen sollen und dort nochmal und dann aber 2 mal im Jahr in Urlaub fahren und überteuerte Preise für Getränke und Essen zahlen.
Lasse mir mein Sky nicht nehmen
Dafür geh ich arbeiten.
An irgendwas soll man ja Freude haben
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1562
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von Borussenpaul » 12.08.2018 22:58

8 Euro für eine Packung Zigaretten wird ja auch akzeptiert, zwar widerwillig, aber 300 Euronen im Monat, wird einfach aus dem Dunstkreis des schlechten Gewissen gestrichen.
Oder wie Steff schon schrieb, man gönnt sich es einfach.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7370
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von Nocturne652 » 12.08.2018 23:30

steff 67 hat geschrieben:

Ich zum Beispiel

Ich kenne genug Leute die Jammern weil sie da 5 Euro zahlen sollen und dort nochmal und dann aber 2 mal im Jahr in Urlaub fahren und überteuerte Preise für Getränke und Essen zahlen.
Lasse mir mein Sky nicht nehmen
Dafür geh ich arbeiten.
An irgendwas soll man ja Freude haben
So isses, Steff. Ich Pfeife auf Urlaub, gönne mir dafür lieber SKY und DAZN.

Und warum? Weil ich es kann und weil ich es will. Bild
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24938
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von 3Dcad » 13.08.2018 00:06

Und ich pfeif auf Eurosport/DAZN und gebe Geld aus für überteuertes Essen :wink: (nirgendwo in Europa sind Lebensmittel so billiger Ramsch wie in Deutschland), auch die CL kann mich gern haben, guck wieder ARD und zdf und das wars. Jeder wie er mag.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24938
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von 3Dcad » 13.08.2018 00:10

Nocturne652 hat geschrieben:Und warum? Weil ich es kann und weil ich es will. Bild
Diese Argumente und das Budget nach oben immer offen da freut sich DAZN, sky, die DFL und borussia.
dkfv
Beiträge: 781
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von dkfv » 13.08.2018 00:30

steff 67 hat geschrieben:
Ich kenne genug Leute die Jammern weil sie da 5 Euro zahlen sollen und dort nochmal und dann aber 2 mal im Jahr in Urlaub fahren und überteuerte Preise für Getränke und Essen zahlen.
Es geht wohl bei den wenigsten darum, ob sie es sich leisten können, sondern ums Prinzip. Jeder abgeschlossene Vertrag mit Sky, Dazn und Eurosport ist eine "ja"-Aussage zum aktuellen TV-Vertrag.

Ich will hier jetzt keine Moraldiskussion lostreten, soll jeder machen wie er will. Aber man sollte sich nicht über die Zerfledderung des Spieltags und der TV-Übertragungen beschweren und das gleichzeitig noch unterstützen.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von Zaman » 13.08.2018 06:59

dkfv hat geschrieben:[
Es geht wohl bei den wenigsten darum, ob sie es sich leisten können, sondern ums Prinzip. Jeder abgeschlossene Vertrag mit Sky, Dazn und Eurosport ist eine "ja"-Aussage zum aktuellen TV-Vertrag.

Ich will hier jetzt keine Moraldiskussion lostreten, soll jeder machen wie er will. Aber man sollte sich nicht über die Zerfledderung des Spieltags und der TV-Übertragungen beschweren und das gleichzeitig noch unterstützen.
aber sowas von :daumenhoch: :daumenhoch:
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9612
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von purple haze » 13.08.2018 08:31

Der Rettig ist schon ein guter :daumenhoch:
Hoffe das er nicht nur ein Rufer in der Wüste bleibt.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5608
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von KommodoreBorussia » 13.08.2018 13:20

3Dcad hat geschrieben:Und ich pfeif auf Eurosport/DAZN und gebe Geld aus für überteuertes Essen :wink: (nirgendwo in Europa sind Lebensmittel so billiger Ramsch wie in Deutschland), auch die CL kann mich gern haben, guck wieder ARD und zdf und das wars. Jeder wie er mag.
:daumenhoch:
Klingt gut.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24938
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von 3Dcad » 13.08.2018 17:57

Nur um es nochmal klarzustellen: Mir ging es nicht darum sky niederzuschreiben und zu verteufeln. Das gibt es schon viele Jahre und hat sich auch bewährt. Und viele nutzen das schon viele Jahre und sind zufrieden.

Mir ging es viel mehr um dieses alles Splitten wollen (Anstosszeiten unterschiedlich, verschiedene Sportarten/ verschiedene Sender: das eine Tennisturnier überträgt DAZN das andere Europsport, das nächste sky, Telekom 3.Liga, Eurosport Bundesliga Montags- und Freitagsspiele, usw.)

Nicht vergessen wie im richtigen Leben: der Verbraucher hat die Macht!! Die Politik läßt neues Genfutter oder Tiefkühlkost oder diese teuren Convenience (Halbfertiggerichte) auf dem Markt zu. Keiner ist gezwungen es zu kaufen. Kauft es keiner verschwindet es wieder vom Markt.

Genauso ist es beim Fussball: Lohnt sich das TV-Splitting nicht für sky und Co. dann verschwindet es wieder vom Markt. Es stirbt keiner wenn er mal ein Jahr weniger Fuppes schaut. Bitte immer dran denken: Die Fans bringen das Geld und haben die Macht!!

Zwei Schritte zurück würden dem Fussball verdammt gut tun und die Fans wären wieder glückselig. :ja:
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 4487
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von Quincy 2.0 » 13.08.2018 21:10

Wenn man nichts gegen die Kommerzialisierung des Fußballs hat kann man sicher Dazn, Sky, Eurosport abonnieren, wenn man aber dagegen ist dann wäre es aus meiner Sicht doch komisch den ganzen Kram mitzumachen.

Ich bin auch fussballverückt und möcht eigentlich jedes Spiel von Borussia sehen aber ich habe mich entschieden den Spaß nicht mehr mitzumachen. Ich habe seit Juni kein Abo mehr und fühle mich bis jetzt gut dabei, ob es so bleibt, mal schauen?
Wie anders sollen wir Fans sonst Flagge zeigen?
Muss halt jeder mit sich selbst aus machen.
Benutzeravatar
KommodoreBorussia
Beiträge: 5608
Registriert: 26.09.2008 15:19
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von KommodoreBorussia » 13.08.2018 21:18

Ich habe seit Ende der letzten Saison kein Abo mehr und bisher fehlt mir nichts. Mal sehen, wie es bei Saisoneröffnung so läuft ... :twisted:
Benutzeravatar
Tacki04
Beiträge: 2781
Registriert: 14.04.2012 20:50
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von Tacki04 » 13.08.2018 21:52

Ich hatte noch nie ein Abo(ausser S04TV) und habe es auch nie vermisst..wenn ich denn mal ein Spiel komplett ausser der Reihe sehen will..dann gehe ich in die Kneipe meines Vertrauens...pro und contra inne Budde..so wie es sein soll... :cool:
Aber wie schon geschrieben wurde..jeder wie er mag...
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12787
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von raute56 » 16.08.2018 17:57

Hier hin?

https://rp-online.de/sport/fussball/int ... d-24629793

Die Primera Division trägt in Zukunft ein Spiel pro Saison in Nordamerika aus.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von Oldenburger » 16.08.2018 17:58

danke für den link :daumenhoch:
der anfang vom ende :nein:
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von Zaman » 16.08.2018 18:32

3Dcad hat geschrieben: Die Fans bringen das Geld und haben die Macht!!
da muss ich dir leider widersprechen … inzwischen sind doch die richtigen "Fans" nur noch ein teil der Konsumenten, die eben das bestimmen was gerade passiert … der Großteil der Konsumenten sind eben kaum noch die vereins-fans, die ihre Mannschaft spielen sehen wollen, sondern kunden oder Konsumenten, die einfach nur spektakulären Fußball mit großen namen sehen wollen, championsleague, premier league, Bundesliga, am besten nur die großen namen … dafür zahlen sie und nicht um beim eigenen verein die Daumen zu drücken und mitzufiebern … deshalb wird das Produkt nicht aussterben sondern noch weitere kreise ziehen, china ist der markt, Amerika ist der markt, da sind noch genügend kunden vorhanden, die man anziehen kann und die gerne bezahlen werden … die fans im Stadion sind nur Beiwerk, da kannste auch nen Tonband laufen lassen, das interessiert dies Konsumenten null …
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24938
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Der Fussball...nur noch ein großer Witz?

Beitrag von 3Dcad » 16.08.2018 19:03

@Zaman
Leider wahr, je mehr TV Fans/ Konsumenten der Verein weltweit hat, desto unwichtiger werden die Fans die treu ins Stadion gehen, denn finanziell wissen die Vereine das mit TV wesentlich mehr Geld gemacht werden kann als im Stadion vor Ort.
Es ist zu befürchten das sich die Bundesligavereine immer mehr von den heimischen Fans entfernen bzw. entfremden.
Zuletzt geändert von 3Dcad am 16.08.2018 19:05, insgesamt 1-mal geändert.
Antworten