Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 32715
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von Borusse 61 » 14.12.2020 21:31

Borusse 61 hat geschrieben:
14.12.2020 07:37
Habe ich gerade gelesen, dass er entlassen wurde, muss man echt nicht verstehen.

https://www.transfermarkt.de/reaktion-a ... ews/375661

https://www.transfermarkt.de/arne-slot/ ... iner/34822


Fox Sport 1 "Dit was het weekend" :

Die bringen ihn sogar bei uns ins Gespräch. :lol: :lol:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 14499
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von raute56 » 14.12.2020 21:36

Allerdings handelt Alkmaar konsequent.
Benutzeravatar
Borussensieg
Beiträge: 4496
Registriert: 10.04.2012 13:01

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von Borussensieg » 14.12.2020 22:02

Fände diese Reaktion auch sehr passend für uns, falls es mal so kommen sollte...irgendwann..
„Wir haben mit Arne über die Berichte gesprochen. Als Klub haben wir uns anschließend dazu entschieden, uns sofort voneinander zu verabschieden. Bei AZ wollen wir einen Cheftrainer, der sich voll und ganz auf seine Aufgabe konzentriert",
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 12102
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von Neptun » 15.12.2020 17:57

Ole Werner macht in Kiel einen guten Job.
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 12917
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von bökelratte » 15.12.2020 20:37

Hütter in Frankfurt auch. Finde ich jedenfalls. Aber ob der da im Fall eines Falles leicht loszueisen wäre? Man weiß es nicht.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 7046
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von Jagger1 » 15.12.2020 23:34

Tuchel wäre menschlich zwar fragwürdig, qualitativ aber würde er die Mannschaft gewiss besser machen und er weiß, wie man eine Mannschaft coacht, die auf zwei oder mehr Hochzeiten tanzt.

Aber auch der Marco aus Stuttgart wäre eine interessante Alternative.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 4021
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von rifi » 15.12.2020 23:50

Bei Hütter bin ich unentschlossen. Guter Typ, ohne Frage. Aber ohne die Büffelherde finde ich, dass Frankfurt spielerisch sehr wenig überzeugt, sondern in erster Linie über Härte. Keine Ahnung ob das wirklich zu uns passt.

Tuchel sehe ich nicht bei uns. Der war nach Mainz aus meiner Sicht schon aus unserer Reichweite raus. BVB, PSG und dann Gladbach? Kann ich mir nicht vorstellen. Nicht, dass ich ihn nicht für einen super Trainer halte, ganz im Gegenteil.

In Stuttgart sieht das aktuell natürlich wirklich gut aus. Aber ich würde nach einem guten Saisondrittel noch nicht zu sehr auf seine Arbeit schließen. Das Zweitligajahr war nur bedingt überzeugend. Interessant ist der Trainer aber fraglos.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 31203
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von nicklos » 16.12.2020 00:47

Wird schwer einen jungen Top Trainer zu finden. Da muss man den Markt auch gut kennen. Die Sprache sollte er auch beherrschen.

Marsch kennt man gar nicht. Wäre mir zu heiß. Ich beneide Eberl nicht.

Viele der Genannten gehen niemals zu uns. Tuchel und Rangnick, utopisch.
Benutzeravatar
mojo99
Beiträge: 1285
Registriert: 31.10.2006 23:14
Wohnort: München

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von mojo99 » 16.12.2020 08:04

Man müsste sich ja mit einem Trainer zumindest halbwegs identifizieren können und ein Rangnick würde hier niemals von den Fans voll akzeptiert werden...davon abgesehen, dass er nie zu uns kommen würde, denn der kann Erfolg auch nur da, wo er richtig Geld ausgeben kann.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 7669
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von BurningSoul » 16.12.2020 08:46

Rangnick könnte man mir nur schwer vermitteln. Als Trainer hat er natürlich gewisse Qualitäten. Allerdings wirkt er sehr klugsch**ßerisch. Und nicht auf eine exzentrische Art wie Favre. Wenn Favre über Taktik gesprochen hat, dann konnte man eine gewisse positive Verrücktheit spüren. Als Zuhörer kam man vielleicht nicht immer hinterher, aber man hat dieses Funkeln im Auge von Favre gemerkt. Rangnick hingegen wirkt kühl, berechnend und wie jemand, für den Fußball nur eine Mathematik ist. Mit der wilden, dynamischen und unzähmbaren Philosophie unserer Borussia passt das überhaupt nicht.

Außerdem halte ich Rangnick für einen Opportunisten, der bei dem ersten Gegenwind sehr schnell die Biege machen würde. Auf Schalke und in Hoffenheim war es genauso. Auf Schalke merkte er, dass der Gegenwind immer größer wurde. Dann drehte er medienwirksam seine "Ehrenrunde" vor dem Spiel, hat sich dabei ordentlich als "Fan-Trainer" inszeniert und nachdem die Verantwortlichen auf Schalke ihn entlassen haben, waren sie die Buhmänner. Rangnick war daraufhin beim Sport-Boulevard der tolle Typ, der die Fannähe gesucht hat. Dass es eine große Ego-Nummer war, wurde kaum von jemanden angesprochen.
Ähnliches in Hoffenheim. Nachdem Hopp ankündigte, dass Hoffenheim zukünftig auf eigene Beine stehen müsse und er keine Geldsäcke mehr verteilt, war Hoffenheim gezwungen einen seiner Starspieler zu verkaufen. Luiz Gustavo wurde an Bayern verkauft. Hoffenheim bekam auf einen Schlag 17 Mio, die dazu dienten, dass der Verein sich ohne Hopp finanzieren sollte und kurz darauf trat Rangnick zurück. Offiziell, war der Verkauf von Gustavo das Problem. Inoffiziell sicherlich auch, dass nach der starken Vorsaison mit der Herbstmeisterschaft diesmal nur ein 8. Platz nach der Hinrunde zustande kam und er merkte, dass Hoffenheim (wenn sie nicht gerade Herbstmeister werden) so ziemlich allen am Hintern vorbeigeht und man keine Aufmerksamkeit bekommt.

Wenn er bei einem Verein nur als Trainer arbeiten sollte, dann müsste er viel von seiner Macht abgeben, die er aktuell hat. In England könnte er so eine Posten bekommen, Trainer und parallel als Manager arbeiten. In Deutschland bekam er den bei Rabale auch nur, weil man eben eine Übergangslösung brauchte, bis man Nagelsmann verpflichten konnte. Ein Trainer sollte bei Personalentscheidungen zum Kader mit einbezogen werden, aber wir fahren bei Borussia sehr gut darin, dass wir eben nicht alles zwanghaft erfüllen, was ein Trainer fordert. Wenn es machbar ist, dann macht Eberl es möglich. Wenn nicht, wird vielleicht auch der Plan B aus dem Schreibtisch geholt, der finanziell machbar ist und uns trotzdem helfen kann. Ich weiß nicht, ob Rangnick sich damit zufrieden geben würde. Außerdem hätte er hier ein ähnliches Szenario wie in Hoffenheim, nachdem Hopp den Geldfluss abdrehte. Wir sind ein Verein, der manchmal auch gezwungen ist seine Stars zu verkaufen und wer bei uns Trainer sein will, der muss damit leben und bereit sein, auch danach noch für uns arbeiten und weiterhin etwas aufbauen zu wollen.
Mikael2
Beiträge: 7585
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von Mikael2 » 16.12.2020 16:32

Sollte uns Rose verlassen, dann wäre mein Favorit Kohlfeldt. Hatte ich schon mal woanders geschrieben, das ich ihn kompetent und sympathisch finde und er bestimmt auch gut mit jungen Spielern kann.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 12462
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von MG-MZStefan » 16.12.2020 16:56

Ein Bett im Kohlfeldt...... vielleicht solltest du dir mal merken dass er Kohfeldt heißt, wenn du ihn so gut findest
enztäler
Beiträge: 77
Registriert: 22.09.2014 19:19
Wohnort: Lembergerland

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von enztäler » 16.12.2020 18:07

Wenn Rose geht, sollte ME den Gerardo Seoane von Ebay sofort kaufen
Mikael2
Beiträge: 7585
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von Mikael2 » 16.12.2020 18:35

MG-MZStefan hat geschrieben:Ein Bett im Kohlfeldt...... vielleicht solltest du dir mal merken dass er Kohfeldt heißt, wenn du ihn so gut findest
Scheinst ja, warum auch immer, kleinkrämerisch hinter meinen Fehlern her zu sein. Wenn es Dir Spaß macht. Hinterlässt bei mir ein komisches Gefühl. Als allererstes natürlich, das Du Dich als was besseres fühlst. Du machst natürlich keine Fehler, zumindest nicht so "dumme ".
uli1234
Beiträge: 16225
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von uli1234 » 16.12.2020 18:52

Ich finde, Rose macht nen guten Job, wäre der keiner für uns?
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 36175
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von steff 67 » 16.12.2020 18:53

Gibt nur 2 interessante Trainer für mich die ich mir hier vorstellen könnte wenn Rose uns verlassen würde
Den Schritt nach vorne den Eberl wollte haben wir meiner Meinung nach gemacht um dann diesen auch im Fall der Fälle zu halten kämen für mich nur Rangnick und Hasenhüttl in Frage
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 12590
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von Badrique » 16.12.2020 19:00

Ah, hier findet also die Nachfolgediskussion statt.

Ganz klar Hecking mit Schubert als Co-Trainer.
Wer Ironie findet, darf sie behalten.

Noch haben wir einen Trainer und solange ich nichts gegenteiliges höre bin ich froh das er bei uns ist.

Unabhängig davon finde ich Hütter einen sehr interessanten Trainer. Lässt mutig spielen, immer souverän und authentisch. Hat aus Spieler vieler verschiedener Nationalitäten und trotz viel Fluktuation im Kader immer recht schnell eine Einheit geformt. Mag ihn sehr.
Zuletzt geändert von Badrique am 16.12.2020 19:13, insgesamt 2-mal geändert.
Knaller
Beiträge: 408
Registriert: 27.08.2019 10:52
Wohnort: Am See

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von Knaller » 16.12.2020 19:01

@ steff

Das sind genau die zwei, die ich hier niemals sehen möchte!
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 12019
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 23 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von Lattenkracher64 » 16.12.2020 19:18

Unabhängig von Marco Rose finde ich, dass Peter Bosz einen tollen Job macht.
Er hat aus seiner Vergangenheit bei der falschen Borussia gelernt und ist mit den Pillen (leider) sehr gut unterwegs. Weil dort zurzeit die Balance zwischen den Mannschaftsteilen stimmt und Bosz sie gut eingestellt hat.
Kampfknolle
Beiträge: 11551
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von Kampfknolle » 16.12.2020 19:27

Badrique hat geschrieben:
16.12.2020 19:00
Ganz klar Hecking mit Schubert als Co-Trainer.
Die kommen nur, wenn sie Effe als SpoDi mitbringen dürfen :iknow:
Antworten