Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7826
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von DaMarcus » 17.08.2018 08:27

Er ist ja mit seiner Heimatstadt Kassel sehr verbunden und war da als sportlicher Berater zeitweise dabei, aber ich glaube nicht, dass er da nach dem Abstieg aus der Oberliga noch dabei ist.
Klar, so ein Job wäre für ihn langsam nötig, es drücken in den letzten Jahren immer mehr junge Trainer in den Markt und auch Zweitligisten bauen nicht mehr unbedingt auf die üblichen Verdächtigen und erst recht nicht auf Ex-Profis.
Auf der anderen Seite gibt es auch jeweils nur 5 Trainer in der 2. Liga und 3. Liga, was sicher seine Anlaufpunkte sein werden, die länger als 2 Jahre im Verein sind (in der Bundesliga sind es nur 4). Die Fluktuation ist da überall schon sehr groß, da kann man schon mal wieder auf den Zug aufspringen.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27003
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von nicklos » 17.08.2018 09:06

Schon 47. Hätte ich nicht gedacht. Sieht blendend aus.

Er hat doch mal gesagt, er muss nicht Trainer sein für sein Wohlbefinden.

Geld wird er genug haben und wahrscheinlich möchte er keine kleinen Klubs mehr trainieren, nachdem er eine Champions League Mannschaft betreut hat.

Das war sein Höhepunkt und ist nicht mehr zu toppen.

Kann ich schon nachvollziehen.
atreiju
Beiträge: 2348
Registriert: 22.09.2003 17:24
Wohnort: Kreis Groß-Gerau

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von atreiju » 17.08.2018 09:28

Ich kenne den Kwasniok, seit er in meinem Heimatverein Fussball gespielt hat. Da ich ihn seitdem etwas verfolgt habe und auch durch einen guten Freund ganz gute Kontakte zum Umfeld des KSC habe, weiß ich, dass die Jugendspieler und eigentlich alle, die die Entwicklung dort sehen, von ihm und seiner Arbeit begeistert sind und ihm eine große Zukunft prophezeien. Dr hat Superkontakte im Jugendbereich, verstehe überhaupt nicht, wieso der KSC so reagiert hat.

Keine Ahnung, ob wir für ihn zwangsweise jemand anderes entlassen müssen oder nur umstrukturieren. Ich finde, so erfolgreich waren unsere Jugend-Bundesliga-Mannschaften nicht in den letzten Jahren. Schaden könnte so ein Mann uns meines Erachtens nicht.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24936
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von 3Dcad » 17.08.2018 13:47

@atreiju
Schlag doch das via E-Mail mal borussia vor, Du darfst halt keine Antwort erwarten, aber Schaden kann so eine Info nie. Man bräuchte halt schon einen klaren Plan was man ihm anbieten kann, sonst wird man so einen Trainer nicht bekommen. Trainer holen und parken darauf hat glaube ich kein guter Jugendtrainer Lust.
Ich schreibe das hier wegen unserer U19 nicht wegen Hecking. Borussias U19 sollte einen Ex-KSC U19 Trainer schon reizen können. Hoffe ich doch mal.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24936
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von 3Dcad » 17.08.2018 13:53

Schubert ist schon ein sehr ausgeglichener Mensch und er hat mal davon gesprochen das er nicht zwingend Trainer sein muss. Bei Borussia hat er bestimmt auch nicht so schlecht verdient in den 3 Vertragsjahren, wenn er die Kohle gut einteilt kann er davon bestimmt noch ein paar Jahre leben. Ich schätze ihn intelligent und bodenständig genug ein, er ist kein Boris Becker.
JA18
Beiträge: 1657
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von JA18 » 16.09.2018 12:53

Finde Dardais Aussagen im Doppelpass sehr kompetent und interessant.
Toller Typ!
AlanS

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von AlanS » 20.09.2018 22:19

Rose lässt genau den Fußball spielen, der optimal zur Philosophie der Borussia (Campagne!) passt!
Das Spiel wirkt sehr gut einstudiert, die Spieler wissen genau, was sie machen müssen!
AlanS

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von AlanS » 20.09.2018 22:45

Nein, habe Salzburg auch letzte EL-Saison spielen sehen.

Ich glaube auch nicht an diverse Absprachen. Salzburg hat halt noch Tempo- und Kraft-Probleme ... Ooops - gerade fällt sogar das 3. Salzburg-Tor ....
Benutzeravatar
Allan Simons.
Beiträge: 731
Registriert: 05.05.2012 10:54

Re: Transfervorschläge 2018/19

Beitrag von Allan Simons. » 10.12.2018 09:50

atreiju hat geschrieben:
16.08.2018 14:45
Mal ein gänzlich anderer Transfervorschlag...

Ich wünsche mir, dass Borussia diesen Trainer irgendwie zu sich holt und ihn einbindet. Der hat eine Wahnsinnsarbeit in seinem Herzensverein geleistet und könnte ein richtig Guter werden.

https://www.ka-news.de/ksc/insides-geru ... 33,2262057

https://de.wikipedia.org/wiki/Lukas_Kwasniok
Hat jetzt bei Carl-Zeiss Jena in der 3.Liga angeheuert:

http://www.fussball.de/newsdetail/kwasn ... -id/196719#!/

Wie Braunschweig ein Abstiegskandidat,mal sehen ob er da mehr Erfolg hat als Andre bei der Eintracht.
Heidenheimer
Beiträge: 3407
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von Heidenheimer » 12.12.2018 13:34

Sorry, Schubert hat bei uns bloss ein *Erbe verwaltet* und Bremsen lösen können. Schon aber der RR als er *eigene Ideen* einfliessen liess gings stetig bergab mit ein paar Ausreisser zwar nach oben. Auch dort hatten wir bereits ein gutes Team.

Aktuell sollte er ja Braunschweig vor dem Abstieg retten. mitunter einer der teuersten Kader in der 3. Liga. (Klar kann man nicht allein auf dies abstellen, ist mir bewusst). Ein Bekannter von mir der an der Eintracht hängt schüttelt nach mittlerweile 7 Runden bloss noch den Kopf. Unverständliche Aufstellungen, sinnlose Wechsel in Taktik und Spielernominierungen. Hinten wie ein Scheunentor offen und Vorne ist man froh um wenigsten 2, 3 x etwas als Chance bezeichnen zu können. Dünnhäutig in den PK' s und Interviews.

Offenbar macht er genauso weiter wie er bei uns aufgehört hat. Schuberts Auftritte nach einem ordentlichen Start endeten allesamt in einem Desaster. Der ehemals *Klassenbeste* muss froh sein, wenn er diese Saison bei Braunschweig bleiben kann. 7 Spiele 1 oder 2 Punkte? Scheitert er vollends wird er kaum je einen Job finden als Trainer eines Profiklubs ausser vielleicht im Jugendbereich. Es zeigt sich bei ihm einmal mehr, dass ein guter *Theoretiker* nicht zwingend auch ein guter Coach ist. (was im übrigen auch für Spieler gilt)
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 27003
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von nicklos » 12.12.2018 13:47

Ist mir zu kritisch. Der Kader der Eintracht ist auch nicht gut.

Manchmal passt es auch nicht.

Schubert hat bewiesen, dass er Mannschaften erfolgreich führen kann.

Seine Erfolgszeit ist auch nicht deutlich kürzer als von anderen Trainern. Hecking hat unseren Kader auch nicht nach Europa geführt.

Ancelotti ist in München gescheitert.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28414
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von borussenmario » 12.12.2018 14:07

Heidenheimer hat geschrieben:
12.12.2018 13:34
Offenbar macht er genauso weiter wie er bei uns aufgehört hat.
Sorry, aber selten so einen Blödsinn gelesen, und zwar dein ganzer Beitrag.

Für alle, die es ernsthaft interessiert, das beantwortet auf einer einzigen Seite gleich mal alle Fragen:
https://www.transfermarkt.de/eintracht- ... /verein/23

Kurzfassung:

Saison 2018/19
19 Abgänge (alle ablösefrei)
22 Neuzugänge (alle ablösefrei)

Und so spielen die auch, mehr als logische Konsequenz: 18 Spiele, ein Sieg

Mit so einer Mannschaft holt kein Trainer der Welt was. Das ist kein Umbruch mehr, die letzte Transferperiode entspricht eher einer Neugründung nach dem Abstieg aus der 2. Liga, da muss erstmal wieder etwas entwickelt werden, wer da in dieser Saison Erfolg erwartet, hat nicht mehr alle Sinne beisammen. Kannste auch deinem "Bekannten" ausrichten, vllt. hat der währenddessen ja in einer Informationsblase gelebt.

Und bei Kadergesamtwerten von weit unter 10 Millionen Euro in dieser 3. Liga von teurer oder billiger (Im Tausenderbereich bei den Spielern :gaga: ) zu schwadronieren, ist dann wirklich der Gipfel der Lächerlichkeit.

Das einzige, was man Schubert vorhalten kann, ist die Tatsache, dass er sich diesen Laden da überhaupt angetan hat. Das war vermutlich keine so gute Idee.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 33356
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von Zaman » 12.12.2018 14:36

@Mario
absolutes :daumenhoch: :daumenhoch:
Heidenheimer
Beiträge: 3407
Registriert: 27.10.2011 15:40

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von Heidenheimer » 12.12.2018 23:03

second hand Meinung, ich weiss, sollte man mit Vorsicht geniessen da Rene ein durch und durch Braunschweig-Fan ist seit Jahrzehnten. Und, ich geb es zu, Schubert war mir immer suspekt. Me aculpa, da fällt Kritik *auf fruchtbaren* Boden. Ist ja auch meine ureigene Meinung so nehme ich auch in Anspruch, dass ich damit überhaupt nicht Recht habe wohl.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33481
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von steff 67 » 13.12.2018 20:08

Edith
Zuletzt geändert von steff 67 am 13.12.2018 20:56, insgesamt 1-mal geändert.
brunobruns

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von brunobruns » 13.12.2018 20:48

Wieso?
Für mich ist er nach wie vor ein interessanter Trainer.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11932
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von MG-MZStefan » 13.12.2018 20:55

Tja, so offensichtlich sind die Sichtweisen und teilweise das Verhalten ihrer Vertreter. Machst du nix, und sollte man auch nicht tun.

Aber zurück zum Fall: Braunschweig hat denke ich schon keinen tauglichen Kader für die Liga. Wer was andere behauptet soll bitte mal die Argumente dafür darlegen und seine Einschätzung...
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33481
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von steff 67 » 13.12.2018 20:55

Ja aber
Jetzt hast du mir die Pointe genommen
Sollte ein Späßchen sein
Lg
@brunobruns
brunobruns

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von brunobruns » 13.12.2018 20:58

Ich dachte schon du moderierst jetzt :animrgreen2:
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17960
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Interessante Trainer und ihre Arbeit.

Beitrag von antarex » 14.12.2018 06:45

brunobruns hat geschrieben:
13.12.2018 20:48
Wieso?
Für mich ist er nach wie vor ein interessanter Trainer.
Aber nur in der Bedeutung in der Wort 'interessant' derzeit gern benutzt wird.
Antworten