SV Darmstadt 98

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
atreiju
Beiträge: 2136
Registriert: 22.09.2003 17:24
Wohnort: Kreis Groß-Gerau

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von atreiju » 04.05.2017 09:52

@Herbert:

Warst du mal in Darmstadt im Stadion, am besten, wenn es aus Kübeln schüttet?

Das Böllenfalltor - so romantisch es für diejenigen sein mag, die sich gegen den Kommerz im Fussball wehren, ist schlicht und einfach völlig veraltet und teilweise ein Sicherheitsrisiko. Nicht umsonst sind bestimmte Abschnitte auch gesperrt und können nicht genutzt werden.

Ich wohne in unmittelbarer Nähe zu Darmstadt und war deshalb auch in den letzten 3 Jahren ein paar Mal im Stadion, zumal ein Tenniskollege von mir mal bei den Lilien aktiv gespielt hat als Profi (2. Liga) und gute Connections hat.

Das Stadion ist genau wie DaMarcus es beschrieben hat in manchen Teilen eine Zumutung, u.a. eben die sanitären und hygienischen Bedingungen, speziell wenn es regnet. Es ist dann auch durchaus sehr gefährlich, weil extreme Rutschgefahr herrscht und es dann immer wieder passiert, dass Leute beim Jubeln, Springen, Hüpfen oder einfach auch nur, weil es eng ist und sie gegeneinander stoßen, wegrutschen, hinfallen und andere mit umreissen. Da ist bisher noch nichts Schlimmeres passiert, aber ich würde mit meinem Sohnemann bei Regen dort nicht ins Stadion wegen dieser Sicherheitsrisiken gehen.

Wenn dort mal so etwas passiert, dass bei schlechtem Wetter irgendwelche Chaoten Bengalos oder Rauchdinger anzünden und in andere Blocks schmeißen, dann ist da aber Alarmstufe Rot angesagt.

Und natürlich ist immer auch die Stadt bei solchen Sachen gefordert, gerade wir bei Borussia sollten das doch nun wirklich aus eigener scmerzhafter Erfahrung wissen, was es für einen Verein bedeuten kann, wenn die Stadt im Prinzip die Entwicklungsmöglichkeiten durch eine Modernisierung oder Neubau des Stadions hemmt oder verhindert. Und ohne die Stadt Mönchengladbach und das zinsgünstige Darlehen gäbe es den Borussia-Park wahrscheinlich heute noch nicht. Insofern muss ich echt schmunzeln, wenn hier jetzt geschrieben wird, die Stadt ist da komplett außen vor.

Und ja, es ist die DFL, also die Vereinigung der Vereine, unabhängig vom DFB, die all diese Richtlinien beschlossen haben und Darmstadt 98 und alle kleineren Vereine sind da genauso stimmberechtigt und haben genauso viel Stimmen wie der große BVB oder Bayern oder auch unsere Borussia, nämlich eine. Und die meisten dieser Anforderungen an die Stadien etc. wurden quasi einstimmig beschlossen, also alle kleinen Vereine haben diese mit verabschiedet.

Hier wird keiner durch die Großen von den Fleischtöpfen weggedrängt, hier hat leider der Verein das Problem, dass die Stadt durch den sprunghaften Aufstieg in die 1. Liga es schlichtweg verpennt hat, rechtzeitig mit dem Verein nach Lösungen zu suchen und bereits vor 10 Jahren den Verein immer abgewimmelt hat nach dem Motto, seht erst mal zu, dass ihr wieder in die erste Liga kommt...solange reicht das Stadion doch noch.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44125
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von HerbertLaumen » 04.05.2017 10:15

Wie gesagt, die Sicherheit der Besucher muss gewährleistet sein, ob dazu unbedingt ein Dach gehört weiß ich nicht, nur waren früher sehr viele Stadien nicht komplett überdacht und da sind die Leute auch nicht reihenweise ins Krankenhaus eingeliefert worden. Ich hab auch oft genug im strömenden Regen auf Tribünen gestanden (Bökelberg, Tivoli) und habe es überlebt. Ja, mit Dach ist natürlich viel angenehmer, aber überlebenswichtig ist das im Stadion nicht. Mir fehlt da die Kausalität. Es wird ja auch niemand gezwungen, die unüberdachte Tribüne zu buchen, oder? Enge und Pyrotechnik lasse ich nicht gelten, das hat mit dem Dach rein gar nichts zu tun.

Zum Thema Stadt: sicher haben wir auch davon profitiert, aber das macht das Ganze nicht richtig. Profifußball ist keine Aufgabe der öffentlichen Hand und wenn sich ein Verband irgendwelche Regularien einfallen lässt, dann kann es nicht angehen, dass der Steuerzahler dafür zahlen muss. Hätte Borussia den sportlichen Umschwung nicht geschafft, wäre das Geld futsch gewesen, dazu noch Geld vom Land, wegen der Bürgschaften. Guck mal nach Aachen, da hat die klamme Stadt das teure Stadion an der Backe, entsprechende Mieteinnahmen sind mangels sportlichen Erfolgs und diverser Planungsfehler in weiter Ferne, ein absolutes No-Go. Mal sehen, ob sich Darmstadt in der 2. Liga halten kann, wenn die absteigen, wären die Ausgaben für das Dach total für die Katz und der Steuerzahler guckt in die Röhre. Nee, das Geld ist deutlich besser in Kitas, Schulen, Bolz- & Spielplätzen etc. angelegt.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22373
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von Borusse 61 » 24.05.2017 15:34

Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9159
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von purple haze » 24.05.2017 19:04

Bitter das aufgrund eines fehlenden Daches ein Verein evtl kein fuppes in den oberhäusern spielen darf, obwohl sie vielleicht sportlich dorthin gehören. Das zeigt eigentlich nur, daß es ums Geschäft geht und nicht um den Sport :wut:
Hoffe Darmstadt erwischt es nicht aufgrund dessen.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 32018
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017 und Heckingve

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von steff 67 » 25.08.2017 20:33

Toller Saisonstart der Lilien
Hätte ich so nicht erwartet :daumenhoch:
luckylucien64

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von luckylucien64 » 24.09.2017 16:09

Gerechtigkeit im Fußball - wer hätte das gedacht?
Die Pyromanen im Dresdner Block sorgen für 5 min Nachspielzeit, in denen ihre Truppe noch einen 2 Tore Vorsprung verspielt.
Viel besser als Geldstrafe & Stadionverbot ! :daumenhoch:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23285
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von 3Dcad » 24.09.2017 16:15

:daumenhoch: :animrgreen2:
dkfv
Beiträge: 654
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von dkfv » 24.09.2017 17:02

Der allgemeinen öffentlichen Meinung nach sind das doch keine Fußballfans sondern Randalierer. Demnach dürfte die das Ergebnis nicht interessieren ;-)
luckylucien64

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von luckylucien64 » 24.09.2017 22:19

Die allgemeine öffentliche Meinung ist in dem Fall ziemlich irrelevant.
Fehlende Punkte auf dem Scoreboard tun dem Verein weh, richtig weh, mehr als Geldstrafen oder (in dem Zusammenhang) irrelevante Stadionverbote gegen Einzelpersonen - und sind somit besser geeignet, Selbstreinigungskräfte in Gang zu setzen.
Unabhängig davon kann man die These, daß der in Frage stehende Personenkreis den Support des eigenen Teams als No.1 auf der Agenda stehen hat, mit gutem Grund in Zweifel ziehen :aniwink:
Benutzeravatar
Mattin
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 14:18

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von Mattin » 09.12.2017 16:46

Darmstadt feuert Trainer Frings...
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 32018
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017 und Heckingve

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von steff 67 » 09.12.2017 17:53

Wenn man überlegt wie toll die in die Saison gestartet waren
Irgendwie komisch daß da nix mehr zusammen lief
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 24688
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von nicklos » 10.12.2017 05:42

Mattin hat geschrieben:Darmstadt feuert Trainer Frings...
War mir schon klar, dass er als Trainer vollkommen überbewertet ist. Ex Profis wie Scholl, die nur neben dem Platz eine große Klappe haben.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 17739
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von don pedro » 11.12.2017 19:19

bin mal gespannt wen die nun holen.Basler oder vielleicht loddar? :mrgreen:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 22373
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von Borusse 61 » 11.12.2017 19:23

Rückholaktion : Kommt Schuster zurück ?

https://www.transfermarkt.de/frings-nac ... ews/295191
Borowka
Beiträge: 3196
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von Borowka » 11.12.2017 19:25

Schuster ist die logische Wahl.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 10786
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von Badrique » 11.12.2017 20:15

Guter Trainer.
Borowka
Beiträge: 3196
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von Borowka » 11.12.2017 20:18

Finde ich auch. Paßt auch zu Darmstadt. Legte viel Wert auf die Defensive. Und da ist bei Darmstadt ja irgendwie auch der Wurm drin.
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2002
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von S3BY » 12.12.2017 09:54

Sehr gut. Bei allem Respekt, aber mit Frings als Trainer war doch abzusehen, dass das auf Dauer nicht gut gehen kann.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 17739
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von don pedro » 12.12.2017 16:23

sehe ich skeptisch.bei den meisten trainern ging es nach der rückkehr schief und man jagte sie wieder vom hof.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 32018
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz Championsleaguedorf 2015 und CL Qualidorf 2016 und Heckingdorf 2017 und Heckingve

Re: SV Darmstadt 98

Beitrag von steff 67 » 17.12.2017 20:17

Jedenfalls scheint das Glück zurück zu sein

Was eine Bogenlampe in der Nachspielzeit
Antworten