Chemnitzer FC

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24568
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von 3Dcad » 11.03.2019 15:25

Finde gut das die Sponsoren des Chemnitzer FC viel klarer in ihrem Statement sind als der Verein. Da kann sich der Verein nun überlegen ob er finanziell überleben oder weiter gewissen Gruppen freien Raum im Stadion geben will.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11209
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von Badrique » 11.03.2019 17:19

Wirklich selten dämlich und ganz schlecht fürs Image. Würde mich schämen als Anhänger von Chemnitz.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12576
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von raute56 » 11.03.2019 17:41

So ist es, 3Dcad.

Die Frage scheint aber auch erlaubt zu sein: Warum verhindert der Verein das nicht? Man könnte ja zweierlei denken: Er wurde unter Druck gesetzt - oder steht dem Gedankengut auch nicht fern...
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24568
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von 3Dcad » 11.03.2019 19:02

Vermutlich gibt es einige Fangruppen im Verein die im rechten Rand aktiv sind und dann dem Verein Druck machen. Wenn dem nicht so wäre hätte der Verein ja nicht so viele im Verein Verantwortliche entlassen. Der Verein muss neu anfangen, aber gewisse Fangruppen wird man wohl auch nicht so schnell loswerden. Nicht einfach zu bewältigen diese Situation.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9481
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von purple haze » 11.03.2019 20:26

Benutzeravatar
Moselfohlen
Beiträge: 1152
Registriert: 14.05.2011 10:31
Wohnort: Mosel

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von Moselfohlen » 12.03.2019 10:41

Der Spieler Frahn kriegt ne Geldstrafe, ich habe mir das mal angeschaut, da gabs doch noch nen Mitspieler, der ihm das Trikot mit dem Hool-Kram zugesteckt hat, der sollte meiner Meinung nach auch bestraft werden, daber das ist Sache des Vereins, viel mir nur mal auf, dass zu der Aktion ja mehr als einer gehört.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44649
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von HerbertLaumen » 12.03.2019 10:57

Das mit Frahn erinnert ein bisschen an Poldis Aktion, der sich mit der Windelhorde verbrüderte.

Ansonsten bin ich zu den restlichen Vorgängen ziemlich sprachlos, dass diese Ideologie im 21. Jahrhundert immer noch so viel Anhänger hat, mutet schon surreal an.
Benutzeravatar
brunobruns
Beiträge: 2044
Registriert: 09.05.2015 13:20
Wohnort: Bodensee

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von brunobruns » 12.03.2019 16:57

Da war er wohl auch ein bisschen naiv :roll:
Aber wer lesen kann ist auch hier klar im Vorteil.
Wenigstens greift der Verein jetzt durch.
Auch wenn es einige wieder nicht hören wollen, aber die Rechten gehören dort einfach mehr zur Alltagskultur, wie z. B. hier bei mir. Traurig aber wahr.
Kampfknolle
Beiträge: 7930
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von Kampfknolle » 12.03.2019 17:15

HerbertLaumen hat geschrieben:
12.03.2019 10:57
dass diese Ideologie im 21. Jahrhundert immer noch so viel Anhänger hat, mutet schon surreal an.
Moderation.

Der Spieler hat ja inzwischen auch Stellung genommen.
Zuletzt geändert von HerbertLaumen am 12.03.2019 21:35, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Keine Politik bitte.
Mikael2
Beiträge: 5647
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von Mikael2 » 12.03.2019 18:25

Trotz allem darf man aber auch ein wenig nachdenken.
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2282
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von S3BY » 12.03.2019 19:30

Leider wird dies wieder dazu führen, dass die andersrum Denkenden (die genauso XXX sind), ein riesen Fass aufmachen werden. Selten dämliche Aktion!
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9062
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Chemnitzer FC

Beitrag von Nothern_Alex » 12.03.2019 20:32

Die Aktion selbst ist ja schon selten dämlich.

Aber wie jetzt die Verantwortlichen (Anzeige gegen Unbekannt und gegen alles) und der Spieler versuchen ihre Hände in Unschuld zu waschen, da fehlen mir die Worte.
Antworten