Eintracht Braunschweig

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11382
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von Badrique » 23.04.2019 09:37

3Dcad hat geschrieben:
22.04.2019 21:59
Braunschweig hat jetzt 40 Punkte, der Vorletzte auch schon 37. Für den Nichtabstieg werden 40-42 Punkte kaum reichen. 4-5 Punkte sollten sie auf jeden Fall noch holen um sicher zu sein
Das ist schon irre. Jena war schon so gut wie weg, gewann aber die letzten 3 Spiele und ist jetzt wieder voll dabei. Es läuft auf ein spannendes Finish hinaus.
Das war gestern ein richtiger Big Point auf dem Weg zum Klassenerhalt für Braunschweig, da man nun wieder über den Strich steht.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28244
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von borussenmario » 23.04.2019 09:54

In der Hinrundentabelle noch abgeschlagen Letzter, in der Rückrundentabelle auf Platz 3 mit bisher 27 Punkten, das muss man sich echt mal vorstellen.

Es ist mit diesem vor der Saison fast ohne Geld komplett erneuerten Kader eine Wahnsinnsleistung von Andre Schubert, daraus eine wettbewerbsfähige Mannschaft zu formen und der Klassenerhalt wäre sowas von verdient. Ich hoffe, es klappt und er kann sich und seine Mannschaft für diese tolle Aufholjagd am Ende auch belohnen. :daumenhoch:
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26841
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von nicklos » 23.04.2019 12:57

Denke, dass sie es packen. Sehe keinen Grund, dass sie nun einbrechen sollten.
brunobruns

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von brunobruns » 23.04.2019 15:32

Wenn mein nordhessischer Landsmann dieses Himmelfahrtskommando mit dem Nichtabstieg übersteht,
werden ihm in Zukunft noch ganz andere Vereine auf dem Zettel haben :iknow:
Kampfknolle
Beiträge: 8368
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von Kampfknolle » 23.04.2019 16:13

Naja, man sollte das jetzt auch nicht völlig überbewerten. Klar, als er damals kam, sah es ziemlich düster aus.

Aber wenn ich mich recht erinnere, haben die in der WP doch auch ordentlich Verstärkung verpflichtet, oder?
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28244
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von borussenmario » 23.04.2019 16:25

Kampfknolle hat geschrieben:
23.04.2019 16:13
Naja, man sollte das jetzt auch nicht völlig überbewerten.
Natürlich nicht, aus 22 Neuzugängen zur neuen Saison, die insgesamt nichtmal einen einzigen Cent Ablöse gekostet haben, größtenteils aus der eigenen U19 kamen und bis zu seiner Verpflichtung meine ich ein Spiel geonnen haben, kann doch jeder ruckzuck ne Mannschaft formen, die in der Rückrunde bisher 27 Punkte holt. :schildironie:
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7800
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von DaMarcus » 23.04.2019 16:32

Ja, Schubert durfte im Winter 8 Neuzugänge holen. Mit Nehrig, Fejzic, Menz, Düker und Kessel auch Spieler mit teilweise großer Zweitligaerfahrung. Aber auch die muss man, nach der völlig verkorksten Neuaufstellung im Sommer erstmal so schnell zu einem Team bekommen um diese Aufholjagd zu starten. Das lässt sich die Mannschaft jetzt auch nicht mehr nehmen, dafür ist sie zu sehr im Drive.
Kompliziert wird die nächste Saison, weil dann für die mittelfristige Perspektive ein kurzfristiger Aufstieg wichtig ist. Dann kann man nicht mehr das Feld von hinten aufrollen, dann gilt es die starke Rückrunde zu bestätigen.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24882
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von 3Dcad » 23.04.2019 18:37

Nils Rütten haben sie auch im Winter geholt aus Bonn, den kennt Schubert aus seiner U23 Zeit bei uns. Der durfte auch schon einige Spiele mitmachen. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11054
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von Neptun » 23.04.2019 20:22

Wie jetzt? Der Andre hat einen Job? Wie konnte das denn passieren. Einige hier haben ihn doch prophezeit, dass er nie wieder einen Job finden wird und haben vehement abgestritten das er überhaupt irgendwelche Angebote bekommen hat.
brunobruns

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von brunobruns » 23.04.2019 21:08

DaMarcus hat geschrieben:
23.04.2019 16:32
Ja, Schubert durfte im Winter 8 Neuzugänge holen. Mit Nehrig, Fejzic, Menz, Düker und Kessel auch Spieler mit teilweise großer Zweitligaerfahrung. Aber auch die muss man, nach der völlig verkorksten Neuaufstellung im Sommer erstmal so schnell zu einem Team bekommen um diese Aufholjagd zu starten. Das lässt sich die Mannschaft jetzt auch nicht mehr nehmen, dafür ist sie zu sehr im Drive.
Kompliziert wird die nächste Saison, weil dann für die mittelfristige Perspektive ein kurzfristiger Aufstieg wichtig ist. Dann kann man nicht mehr das Feld von hinten aufrollen, dann gilt es die starke Rückrunde zu bestätigen.
Ganz im Gegenteil. Nächste Saison muss der Gürtel finanziell noch enger geschnallt werden.
Wird auch dann wieder gegen den Abstieg gehen.
brunobruns

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von brunobruns » 23.04.2019 21:12

Neptun hat geschrieben:
23.04.2019 20:22
Wie jetzt? Der Andre hat einen Job? Wie konnte das denn passieren. Einige hier haben ihn doch prophezeit, dass er nie wieder einen Job finden wird und haben vehement abgestritten das er überhaupt irgendwelche Angebote bekommen hat.

Und das bei dem Trainer, der mir den größten Spaß am Fussball überhaupt beschert hat.
Ich kann immer noch nur den Kopf schütteln. :cry:
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3250
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von Further71 » 28.04.2019 16:00

Heute ein 0-2 gegen Preußen egalisiert, 3-3 in der Nachspielzeit. :daumenhoch:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26174
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von Borusse 61 » 28.04.2019 16:04

Stark von der Eintracht, die Moral stimmt auf jeden Fall. :daumenhoch:
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6231
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von McMax » 28.04.2019 16:32

Da kann sich das ein oder andere Team eine Scheibe von abschneiden, sage aber nicht welches Team :floet: :-x
brunobruns

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von brunobruns » 28.04.2019 20:43

Nach 1:3, Respekt :cool:
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6405
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von Butsche » 28.04.2019 20:49

Ist nicht das erste Mal, dass die Braunschweiger in dieser Saison einen Rückstand wieder wett machen. Schubert scheint gut motivieren zu können.
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 10237
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von bökelratte » 28.04.2019 20:55

Ach Butsche, immer uff det Schlimme... :(
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6405
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von Butsche » 28.04.2019 21:00

...richtig uffs Schlimme wäre es gewesen, wenn ich meinen ursprünglichen Beitrag gepostet hätte. Ich habe aber aus weiser Voraussicht ein paar Sätze wieder gelöscht. Denn wenn es nach mir gegangen wäre, dann hätten wir Schubert damals.....
Okay, ich halte jetzt meine Klappe. :?
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33374
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von steff 67 » 28.04.2019 21:09

Butsche hat geschrieben:
28.04.2019 20:49
Ist nicht das erste Mal, dass die Braunschweiger in dieser Saison einen Rückstand wieder wett machen. Schubert scheint gut motivieren zu können.
Mal gespannt wie lange es diesmal dauert
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9182
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Eintracht Braunschweig

Beitrag von Nothern_Alex » 28.04.2019 21:32

Wenn man Selbstbewusstsein hat, hat man auch Glück.

Braunschweig hat in der Rückrunde einen Lauf hingelegt, dann klappt es auch mal mit dem Treffer in der Nachspielzeit. Entscheidender finde ich, dass die Mannschaft die 90 Minuten vorher Fußball spielen wollte. Der eine Trainer will eben, dass seine Mannschaft Fußball spielt, der andere zuckt nur mit den Schultern.
Antworten