Nationale Fussball-News

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Oldenburger » 21.03.2019 16:17

auch in der Saison 2019/20 videobeweis für Hannover und Nürnberg
http://www.spox.com/de/sport/fussball/z ... 19-20.html
Kampfknolle
Beiträge: 8331
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Kampfknolle » 21.03.2019 22:49

Och nööö
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24836
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von 3Dcad » 23.03.2019 20:10

https://www1.wdr.de/fernsehen/sport-ins ... t-100.html
Am 26. März blickt der deutsche Fußball gebannt nach Leipzig. Dort fällt dann eine möglicherweise folgenschwere Entscheidung: Das Bundesverwaltungsgericht muss darüber urteilen, ob das Land Bremen der Deutschen Fußballliga (DFL) die zusätzlichen Polizeikosten für ein Hochrisikospiel in Rechnung stellen durfte oder nicht.
Heute dazu ein Bericht in der Sportschau. Ich halte es angesichts der großen DFL Gewinne - 4,4 Milliarden Umsatz - gegenüber dem Rest der Bevölkerung (nur 1/4 interessieren sich für Fußball) für absolut notwendig das die DFL die Mehrkosten von einem normalen Spiel gegenüber einem Hochrisikospiel übernimmt.

Die Stadt Bremen klagt aktuell dagegen die Kosten für ein Nordderby vor 4 Jahren (Bremen-HSV) über 425.000€ selbst zu übernehmen. Ich hoffe auf ein positives Urteil und das alle weiteren Bundesländer diese Gelder zukünftig von der DFL erhalten. Ansonsten wird der Fußball die Gesellschaft spalten.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9170
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Nothern_Alex » 29.03.2019 17:36

Zwar noch kein endgültiges Urteil, aber zumindest eine Richtung in Sachen Bezahlung der zusätzlichen Polizeikosten durch die Vereine/DFL:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/ve ... 60224.html
Mr.Tax
Beiträge: 187
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Mr.Tax » 29.03.2019 18:40

Für mich steht fest, dass eine Beteiligung der Vereine an den Polizeikosten zu einer entsprechenden Erhöhung der Eintrittspreise führen wird. Damit würde dann der friedliebende Fan für Kosten aufkommen, die von geisteskranken Chaoten verursacht werden. Warum werden denn die Chaoten nicht zur Kasse gebeten?
Was ist mit den unteren Ligen? Da ist es den Vereinen finanziell nicht möglich entsprechende Kosten zu übernehmen.
Was ist mit anderen Veranstaltungen wie Volksfeste, Demonstrationen o.ä. ?

Ausserdem stellt sich die Frage, wer denn bestimmt, was ein Hochsicherheitsspiel ist und welcher Aufwand denn tatsächlich erforderlich ist. Hubschraubereinsätze o.ä. finde ich z.B. absolut unnötig. Darf jetzt aber das Land selber bestimmen, welcher Aufwand erforderlich ist und den dann sogar in Rechnung stellen?

Und ausserdem: Wofür zahlt man überhaupt noch Steuern?
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24836
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von 3Dcad » 29.03.2019 19:26

Um was geht es in dem Urteil? Es geht um die Mehrkosten für Polizeieinsätze bei sog. Hochrisikospielen der DFL. Mir wäre eine bundesweit einheitliche Lösung am liebsten. Nur weil einige Bundesländer vermögender sind als andere (Bayern bspw.) sollten nicht die einen sagen wir kommen selbst dafür auf und andere stellen Rechnungen in Richtung DFL/ Vereine.
Während Rheinland-Pfalz nach der Urteilsverkündung am Freitag erwägt, Vereine an den Kosten für Polizeieinsätze zu beteiligen, lehnten dies Niedersachsen, Bayern, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein ab. Fünf Länder sind noch unentschlossen, aus drei Innenministerien gab es zunächst keine aktuelle Reaktion. Das Thema soll bei der Innenministerkonferenz im Juni diskutiert werden.
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... sball.html
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24836
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von 3Dcad » 29.03.2019 19:34

@Mr. Tax
Du stellst die richtigen Fragen. Ich denke es gibt aber in der Gesellschaft genügend Menschen die sich nicht für Sport/ Fußball interessieren und die stellen sich bei solchen Spielen wenn sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind berechtigt die folgende Frage: "Warum soll die Öffentlichkeit diesen Mehraufwand den Chaoten verursachen (Züge demolieren, etc.) bei diesen Spielen mit bezahlen?"
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Oldenburger » 29.03.2019 19:43

es geht darum, dass die hansestadt bremen seit 50 jahren von den den anderen bundesändern lebt und nichts von alleine hinbekommt, ausser klagen.
die dfl wird die kosten schön weiterreichen.
die dritte liga, wo es wohl mehr hochsicherheitsrisikospiele an einem spieltag gibt, wie in der gesamten saison der ersten liga, jubelt jetzt schon.
als nächstes kommt sicher die deutsche bahn auf die dfl zu.
man hätte ganz sicher eine interne lösung finden können aber der stadtstaat bremen hat schon immer höher gepupt wie der moors ihm hängt.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24836
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von 3Dcad » 29.03.2019 19:50

Mit der 3.Liga hast Du wahrscheinlich recht, Oldenburger. Den letzten Satz habe ich vorher so noch nirgendwo gelesen - verstehe ihn nicht zu 100% - aber ich kann es mir ungefähr ausmalen. Bitte keine weiteren Details.... :animrgreen2:
Mr.Tax
Beiträge: 187
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Mr.Tax » 29.03.2019 19:55

3Dcad hat geschrieben:
29.03.2019 19:34
"Warum soll die Öffentlichkeit diesen Mehraufwand den Chaoten verursachen (Züge demolieren, etc.) bei diesen Spielen mit bezahlen?"
Warum zahlt die Öffentlichkeit für Chaoten bei Demonstrationen?
Warum zahlt die Öffentlichkeit für Einsätze iZm. organisierter Kriminalität?
Warum zahlt die Öffentlichkeit überhaupt für die Polizei?
Wenn alle Menschen friedlich und vernünftig wären, dann bräuchte man schliesslich keine Polizei.
Leider, leider ist die Realigät aber anders und wir benötigen die Polizei. Und es ist gut, dass der Staat für die nötige Sicherheit sorgt.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24836
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von 3Dcad » 29.03.2019 20:04

Achtung, Achtung hier spricht die Forumspolizei: :aniwink:
Die Diskussion droht in Richtung Politik zu rutschen....

Du hast nicht unrecht Mr. Tax mit dem was Du schreibst. :daumenhoch:
FANausMV
Beiträge: 443
Registriert: 23.09.2009 14:01

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von FANausMV » 30.03.2019 07:49

Ein Vergleich zwischen einem Bundesliga-Spiel und einer Demonstration ist für mich wie der Vergleich Äpfel - Birnen.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von barborussia » 31.03.2019 14:35

Wenn sich beim Fusssball oder auf Demos niemand daneben benehmen würde, wäre das alles Banane.

Nicht mal der Auftritt der Kindlichen Klima-Kaiserin am Freitag in Berlin verlief ohne dass Andersmeinende auf die Mütze bekommen haben.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28209
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von borussenmario » 01.04.2019 00:29

Frankfurt auf CL Kurs.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von barborussia » 01.04.2019 00:56

Ich hätre gerne deren Vorrunde gegen unsere eingetauscht mit der aktuellen Tabelle als Resultat...
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28438
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Volker Danner » 01.04.2019 10:52

DFB-Boss Grindel gerät in Bedrängnis

DFB-Präsident Reinhard Grindel kommt nicht aus den Schlagzeilen. Nach neuerlichen Negativmeldungen soll der interne Druck immer mehr zunehmen – am Sonntag beriet sich der Präsidialausschuss.

https://www.welt.de/sport/article191135 ... ngnis.html
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4023
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Big Bernie » 01.04.2019 14:50

Hätte kein Problem damit, wenn der von der Bildfläche verschwindet.

Aber er wird sich das - politikerlike - schön finanziell "versüßen" lassen. :evil:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von barborussia » 01.04.2019 16:10

MV war damals auch so ein politischer Blender und Sonnengott in BW sowie beim VfL und DFB.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28438
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Volker Danner » 01.04.2019 16:16

du meinst bestimmt beim VfB, barbe?

Niersbach war auch ne rakete und Zwanziger ein fauler fuffziger..
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4023
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Big Bernie » 01.04.2019 16:23

Irgendwie alles "High-Performer" :mrgreen: :x:
Antworten