Nationale Fussball-News

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 6212
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von BurningSoul » 02.04.2020 16:05

Sehe ich kritisch. Wirkt eher so, als ob man zwanghaft versucht für einen Einzelfall grundlegende Regeln zu ändern. Hoffentlich bedeutet das nicht, dass das Wettbieten um Minderjährige jetzt noch unmoralischer wird.

Für Moukoko sehe ich eine gewisse Gefahr. Er erlebt sowieso einen Hype, der für die Persönlichkeitsentwicklung schwierig sein kann (nicht muss, aber kann). Hoffentlich macht Dortmund nicht den Fehler und lässt den Jungen auf Teufel komm raus spielen, nachdem er 16 wurde. Selbst wenn es dann nur für 5 Minuten in der Schlussphase der Fall sein sollte. Ansonsten sehe ich eine gewisse gesundheitliche Gefahr für den Jungen. Sagen wir Dortmund führt 2:0, wechselt dann einen 16-Jährigen ein und als Gegenspieler wird man sicherlich zeigen wollen, wie "Profi-Fußball" wirklich gespielt wird. Keine Blutgrätsche, die Gefahr sehe ich nicht. Aber sehr, sehr robuste Körpereinsätze oder dergleichen.

Der DFB und die DFL sollten alles daran setzen, um eine gescheite Jugendförderung zu stärken. Gerade in Zeiten, in denen viele Vereine U23-Mannschaften abmelden, ist das Zeichen falsch. Ich befürchte, dass wir irgendwann den Punkt erreichen, dass Spieler die mit 20 noch nicht auf dem Radar der absoluten Topvereine sind, als "zu alt" abgestempelt werden, die den Durchbruch sowieso nicht mehr schaffen.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9661
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Nothern_Alex » 02.04.2020 17:07

Wie wär denn eine Lösung, in der Spieler mit dem Alter X nur eine Anzahl Y an Pflichtspielen machen darf?
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9661
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Nothern_Alex » 11.04.2020 21:51

Ein interessanter Artikel mit acht Thesen/Forderungen/Empfehlungen:

https://www.spiegel.de/sport/fussball/a ... a4886ff3e2

Ich bin zwar nicht in allen Punkten der gleichen Meinung, finde den Artikel aber an sich gut und fände es schade, wenn er in der Versenkung verschwinden würde. Da es mehr um Krisensicherheit an sich geht und weniger um Corona, finde ich den Artikel hier richtig. Sollte der eine oder andere Mod anderer Meinung sein, bitte verschieben.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13440
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von raute56 » 16.04.2020 20:41

Laut der Zeitung mit den vier Buchstaben zahlen Sky, ARD und ZDF schon im April die letzte Rate, Sky zahlt etwas weniger.
Captain Mightypants
Beiträge: 186
Registriert: 08.04.2019 09:48

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Captain Mightypants » 23.04.2020 11:28

Die SUN aus England und Sport1 berichten über einen Vorschlag der UEFA, das wenn die Saisons in den großen Ligen abgebrochen werden sollten, man den 5 Jahres Koeffizienten heranziehen will um zu entscheiden, welche Mannschaften International spielen.

Würde für die Bundesliga bedeuten:

CL:
Bayern
Dortmund
Schalke
Leverkusen

EL:
Leipzig
Frankfurt

Wir würden komplett leer ausgehen.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45532
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von HerbertLaumen » 23.04.2020 12:14

Das haben sie sich ja ganz geschickt ausgedacht :roll:
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 4281
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Einbauspecht » 23.04.2020 12:29

Mann könnte ja auch die Bundesliga aus den ersten 18 Mannschaften der ewigen Tabelle zusammensetzen.
Dann wären wir auch RB los. :mrgreen:
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6538
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von McMax » 23.04.2020 18:49

Wenn die Saison abgebrochen wird (was denke ich nicht passieren wird) , wird die Entscheidung wonach man die internationalen Plätze vergibt sowieso nicht jedem gefallen.
Aber bin trotzdem für einen Vorschlag wo wir mindestens EL spielen :animrgreen:
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9661
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Nothern_Alex » 23.04.2020 19:53

Wieso sollten wir uns mit der EL zufrieden gaben, wenn wir uns für die CL qualifiziert haben?
Benutzeravatar
McMax
Beiträge: 6538
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von McMax » 23.04.2020 21:40

Haben wir ja noch nicht.
Weiß aber auch nicht ob es da ne feste Regel gibt, was passiert wenn die Saison abgebrochen wird
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11569
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von fussballfreund2 » 24.04.2020 00:29

Eine feste Regel wird es kaum geben, da ein solches Szenario wohl nicht vorherzusehen ist. Käme allerdings dann so ein Ergebnis dabei heraus, wäre dies wieder eine rein willkürliche Entscheidung und der Fussball als solches endgültig der Lächerlichkeit preisgegeben!!! :wut:
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9661
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Nothern_Alex » 24.04.2020 07:55

Wir sind nicht qualifiziert, richtig. Aber hier und jetzt belegen wir Platz 4, der zur Teilnahme an der CL berechtigt. Für mich ist das das einzige Kriterium, sollte die Saison abgebrochen werden. Alternativ könnten wir ja argumentieren, dass wir noch Meister hätten werden können oder Saarbrücken behauptet Pokalsieger zu werden. Für mich ist das bisher Erreichte das Kriterium und nicht Spekulation oder irgendwelche Statistiken.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11569
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von fussballfreund2 » 24.04.2020 08:22

Genauso ist das! :daumenhoch:
Schließlich konnte niemand dieses Szenario vorhersehen und vor allem trifft niemanden die Schuld an der Situation. Deshalb darf m.E. nur der "Istzustand" gelten, wenn man eine bis dato gespielte Saison als Kriterium nimmt und sportlich fair bliebe.
Bisher war immer die Vorsaison Kriterium für das Erreichen eines internationalen Startplatzes. Das sollte auch jetzt so sein, egal wie lange die Saison gespielt wurde. Jetzt irgendwelche anderen Kriterien zu bewerten wäre reine Willkür und für mich nicht nacchzuvollzieh'n.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 29095
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Borusse 61 » 24.04.2020 10:51

Zur allgemeinen Beruhigung, Zitat aus dem Kicker :

Kommt es doch zu einem Saisonabbruch, ist der nationale Verband Entscheidungsträger, was die
Europapokal - Teilnehmer anbelangt. Dabei sollen die "sportlichen Erfolge" der Saison 2019/20
ausschlaggebender Faktor bleiben.
Wotan
Beiträge: 1568
Registriert: 19.09.2003 21:01

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Wotan » 24.04.2020 18:23

Hoffentlich zählt dann nur der sportl. Erfolge in der Buli saison 19/20 und die intern.Wettbewerbe fliesen in die Bewertung nicht mit ein.
dkfv
Beiträge: 875
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von dkfv » 24.04.2020 19:08

Wotan hat geschrieben:
24.04.2020 18:23
Hoffentlich zählt dann nur der sportl. Erfolge in der Buli saison 19/20

Das wäre aber sehr kompliziert da eine faire Lösung zu finden. Eine Saison hat 34 Spiele, man sieht das Ergebnis erst, nachdem jeder gegen jeden gespielt hat. Alles andere sind belanglose Zwischenstände.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 11569
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: da, wo die schwarz-weiß-grüne Championleague-Fahne weht

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von fussballfreund2 » 24.04.2020 22:05

Und vergangene Erfolge, die irgendwann in der Vergangenheit zustande gekommen sind und noch nachwirken, sind da relevanter? Seh ich nicht so...
dkfv
Beiträge: 875
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von dkfv » 24.04.2020 22:37

fussballfreund2 hat geschrieben:
24.04.2020 22:05
Und vergangene Erfolge, die irgendwann in der Vergangenheit zustande gekommen sind und noch nachwirken, sind da relevanter?
Das habe ich nie behauptet. Will lediglich darauf hinweisen, dass ein Tabellenstand mitten in der Saison nichts aussagt.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9661
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Nothern_Alex » 25.04.2020 08:56

Fair wäre es die Saison regulär zu beenden. Dem ist aber nun mal nicht so, das hat sich niemand ausgedacht und/oder geplant.

Vielleicht geht es auch nur darum, die am wenigsten unfaire Lösung umzusetzen. Und das wäre mMn im Falle eines Abbruchs, der derzeitige Stand der Tabelle, weil er am besten das Hier und Jetzt abbildet.
Kampfknolle
Beiträge: 9274
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Kampfknolle » 25.04.2020 10:23

Nothern_Alex hat geschrieben:
25.04.2020 08:56
Fair wäre es die Saison regulär zu beenden. Dem ist aber nun mal nicht so, das hat sich niemand ausgedacht und/oder geplant.
Naja, fair ist ja relativ.

Wenn alle Spiele ohne Zuschauer stattfinden würden, hätte ja praktisch kein Team einen Nachteil bzw. alle den selben Nachteil.

An einen Abbruch glaub ich nicht.
Antworten