Nationale Fussball-News

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5578
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von BurningSoul » 01.12.2018 16:53

Solange Koch an sein Spielzeug (Regionalliga Bayern) festhält, solange wird man keine Gescheite Lösung finden.

Vier Regionalligen, vier direkte Aufsteiger, vier Absteiger bei 20 Vereinen aus Liga 3. Sollte problemlos möglich sein.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26573
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Borusse 61 » 04.12.2018 16:26

Ab 2021/22 auch keine Montagsspiele mehr in der 2. Liga....

http://www.kicker.de/news/fussball/2bun ... sliga.html
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26573
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Borusse 61 » 05.12.2018 23:11

Die Bundesligasaison 2019/20 startet am 16. August....

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... -2019.html
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26573
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Borusse 61 » 07.12.2018 16:37

Der Rahmenterminkalender 2019/20 : Der Ball rollt bis 23. Dezember.... :winker:

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ember.html
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28529
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Volker Danner » 07.12.2018 18:22

Regionalliga: DFB will 4 Staffeln

Im Dauerstreit um die Aufstiegsreform
in der Regionalliga hält das DFB-Präsi-
dium am eingeschlagenen Weg fest. Das
Gremium beauftragte die Landes- und Re-
gionalverbände, gemeinsam mit den Ver-
einen aus der 3.Liga und den Regional-
ligen bis zum 15.April 2019 einen kon-
kreten Reformvorschlag vorzulegen.

"Unter Beibehaltung der eingleisigen 3.
Liga bleibt das vorrangige Ziel die
Reduzierung der Regionalliga von fünf
auf vier Staffeln, aus denen alle vier
Meister direkt in die 3.Liga aufstei-
gen", teilte der DFB mit.


ard-text

weg mit der Bayern-Liga und gut is!
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17991
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von antarex » 07.12.2018 18:41

Ich verstehe das nicht.
Warum wehrt sich der DFB so sehr dagegen den 4. Ligisten ein planbares Konzept anzubieten?
Was soll das?

Mich hatte das seinerzeit, als Kiel um den Aufstieg spielte, schon genervt.
Und es Nichts passiert.
Dabei wäre eine für alle annehmbare Lösung doch überhaupt kein Problem.
Dann gäbe es eben 4 Abstiegsplätze in der 3. Liga - na und?
Das ist doch eh nur eine Durchgangsstation. Es wird wohl kaum ein Verein seine Planungen auf einen mehrjährigen Aufenthalt auslegen.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9228
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Nothern_Alex » 08.12.2018 07:08

Die Idee mit vier Regionalligen und direktem Aufstieg für den Meister ist mir auch die sympathischste.

Nur jeder der „Fürsten“ kämpft um seine Regionalliga, daher ist ein „aus 5 mach 4“ eben nicht so einfach. Da müsste der DFB mal ein Machtwort sprechen, aber solange Grindel wiedergewählt werden will, wird das nicht passieren.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5578
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von BurningSoul » 09.12.2018 14:33

Vier Regionalligen mit jeweils 20 Vereinen scheint doch eine gute Lösung zu sein. Gerade die ambitionierten Vereine aus der RL Bayern (Burghausen, letztes Jahr 1860, davor Unterhachung) würden sicherlich eher davon profitieren, wenn sie sich in einer RL Süd (mit Vereinen aus Bayern und BaWü) messen könnten. Für viele Vereine aus Bayern ist die RL Bayern halt das höchste der Gefühle. Mehr macht einfach keinen Sinn, wenn man vernünftig wirtschaften will.

Am Ende wird jeglicher Reformvorschlag aber an Rainer Koch scheitern. Solange er sich gegen die Vernunft und für den Erhalt der Regionalliga Bayern entscheidet, solange wird es auch keine gescheite Lösung geben. 20 Vereine in Liga 3, vier Absteiger in vier Regionalligen. Hab mich schon immer gefragt, warum ausgerechnet Bayern eine eigene Regionalliga braucht. Gibt es da irgendeine vernünftige Begründung?
Benutzeravatar
Borusse1983
Beiträge: 1800
Registriert: 14.03.2005 11:57
Wohnort: Tübingen

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Borusse1983 » 12.12.2018 15:37

https://www.transfermarkt.de/uefa-plane ... ews/325159

Für die Bundesliga, Premier League, LaLiga & Co. hätte eine CL-Reform gravierende Änderungen zur Folge: Die nationalen Ligen müssten häufiger unter der Woche ihre Spiele austragen. Agnelli, Chef des mächtigen Klub-Verbands ECA, zieht deshalb eine Verkleinerung der Ligen in Betracht. „Wenn man sich für mehr internationalen Fußball entscheiden will, müsste das natürlich mit einer Reduzierung der Spiele in den einheimischen einhergehen“, sagte der 43-Jährige.
---
Die UEFA ist so ein Drecks.laden.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28529
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Volker Danner » 12.12.2018 17:38

BurningSoul hat geschrieben:
09.12.2018 14:33
[..]Hab mich schon immer gefragt, warum ausgerechnet Bayern eine eigene Regionalliga braucht. Gibt es da irgendeine vernünftige Begründung?
du hast die begründung selbst schon genannt: Rainer Koch!

es gab vor der Wende die Regionalliga Berlin (West), was im politischen und geographischen begründet war.. Bayern ist allerdings nicht nicht vom rest Fußball-Deutschlands, räumlich isoliert..

in NRW sind z.b. mehr Vereine beheimatet wie in Bayern.. ne Regionalliga NRW hats aber nie gegeben!
Benutzeravatar
Allan Simons.
Beiträge: 732
Registriert: 05.05.2012 10:54

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Allan Simons. » 13.12.2018 15:24

Also in Bayern ist schließlich nicht nur der "wichtigste" Fußballverein Deutschlands beheimatet,neeee da kicken auch noch so
Fußballschwergewichte wie VFB Eichstätt,TSV Buchbach,Illertissen,Heimstetten und der FC Pipinsried,da ist doch eine eigene
Regionaliga in Bayern das Mindeste! :aniwink: :animrgreen:
Benutzeravatar
Chok
Beiträge: 6439
Registriert: 19.08.2007 14:04

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Chok » 13.12.2018 19:44

http://www.kicker.de/news/fussball/regi ... nz-an.html
Viertligist Viktoria Berlin hat am Donnerstag beim Amtsgericht Charlottenburg Insolvenz angemeldet. Das teilte der Tabellensechste der Regionalliga Nordost über seine Klubhomepage mit. Grund für die Maßnahme seien "ausbleibende Zahlungen des chinesischen Investors".
Da hat sich der nächste Verein verschätzt. Hoffe mal, dies, 96 und 1860 lassen einige Verantwortliche genauer überlegen sich mit sowas einzulassen.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28529
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Volker Danner » 14.12.2018 19:26

tja.. der nächste Traditionsverein vor die wand gefahren.. einem investor auf dem leim gegangen und Tradition und Heimat ist nix mehr wert, aus & vorbei!
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26573
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Borusse 61 » 06.01.2019 13:30

Marco Bode fordert FFP in der Bundesliga....

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... sliga.html
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von barborussia » 28.01.2019 08:20

Da kommt wieder Glanz in meine Provinz :lol:

https://m.thueringer-allgemeine.de/star ... -568574251

Die Blamage mit Gaudino hat Kleofas nicht gereicht, nun also der nächste "Kracher".
Benutzeravatar
Big Bernie
Beiträge: 4024
Registriert: 30.05.2003 13:06
Wohnort: D´dorf

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Big Bernie » 28.01.2019 16:15

Och, ich fand "den Schwatten" immer gut.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28529
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von Volker Danner » 08.02.2019 14:42

DFB-Funktionäre sollen jahrelang auf Lustreisen gegangen sein

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) gerät immer mehr ins Zweilicht. Einem Bericht des „Spiegels“ zufolge haben DFB-Funktionäre über Jahre hinweg mit Lustreisen, Zuschüssen zu privaten Feiern und undurchsichtigen Beraterverträgen die Gemeinnützigkeit des größten Sportfachverbandes der Welt gefährdet.

https://www.welt.de/sport/fussball/arti ... aeren.html

der DFB schafft sich ab..
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von 3Dcad » 08.02.2019 15:29

https://www.msn.com/de-de/sport/fussbal ... spartanntp
Der ehemalige Bundesliga-Profi von Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg Jakub Blaszczykowski hat einen Vertrag über sechs Monate bei seinem in Finanznöte gerateten Heimatverein Wisla Krakau unterschrieben. Dabei verzichtet er auf ein für einen Fußballer übliches Gehalt.
Einem Bericht des polnischen Internetportals przegladsportowy.pl zufolge erhält Kuba das kleinstmögliche Gehalt, das für einen Profi-Fußballer in Polen möglich ist: 500 Zloty (rund 115 Euro).
Den Betrag will Kuba zudem einem Kinderheim zur Verfügung stellen, um Tickets für die Spiele seines neuen, alten Klubs zu erwerben.
Schöne Sache. :daumenhoch:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von 3Dcad » 08.02.2019 15:36

Volker Danner hat geschrieben:
08.02.2019 14:42
DFB-Funktionäre sollen jahrelang auf Lustreisen gegangen sein
Die Reaktion des DFB darauf ist zum :gaehn:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Nationale Fussball-News

Beitrag von barborussia » 08.02.2019 16:12

Der Artikel ist nicht von Relotius?

Spiegel Mist, DFB auch...Wem soll man glauben :help: :noidea:
Antworten