Rasenballsport Leipzig

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
mgoga
Beiträge: 3744
Registriert: 12.05.2013 03:44

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von mgoga » 07.05.2017 14:06

Ich habe mich ja auch mit RB arrangiert oder besser gesagt abgefunden, aber die wirklich unaufhörlichen Lobgesänge und Dimensionen der Positivkritik auf Sky sind kaum
erträglich.

Mal sehen ob Sky seine "subtile Werbung" wie es mir und vielen oft vorkommt nächstes Jahr in der CL noch verstärkt.

Zu Werner finde ich auch dass man ob man will oder nicht anerkennen muss dass er abgesehen von ein paar Fallern ein ganz überragender und kompletter Stürmer ist.

Und eine so aufreizende oder provokante Art legt er abgese
hen von seiner "Mega-Schwalbe" gegen Schalke nun auch nicht an den Tag.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von barborussia » 07.05.2017 15:51

"Faller für Deutschland" werden nach einer erfolgreichen WM auch Werner kein Hausverbot bei diversen politisch korrekten Nationalstolzveranstaltungen bescheren, oder?
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33493
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von steff 67 » 07.05.2017 20:38

So
CL erreicht
Bin sehr gespannt wie es jetzt dort weiter geht
Kann Hassenhüttl auch im zweiten Jahr sein Team so pushen ?
Bin auch auf die Transferpolitik gespannt denn für mich gibt es einige Spieler da die diese Saison einfach über ihrem Niveau gespielt haben und die jetzt an ihre Grenzen kommen
brunobruns

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von brunobruns » 07.05.2017 21:30

Steff, du bist ein Fußballromantiker.
Die werden mit ihrer Kohle alles vollfäkalieren :(
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von barborussia » 07.05.2017 21:34

brunobruns hat geschrieben: vollfäkalieren :(
Grandios :daumenhoch: :mrgreen:
Kampfknolle
Beiträge: 8516
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von Kampfknolle » 08.05.2017 00:09

Ralle sprach ja schon von "5-6 neuen Spielern, die sie für diese Aufgabe evtl brauchen".

Na dann.....bald wird gewildert :roll:
Benutzeravatar
Borusse-seit-1973
Beiträge: 1838
Registriert: 13.11.2009 12:34
Wohnort: Mönchengladbach-Nord

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von Borusse-seit-1973 » 08.05.2017 10:00

oder gefarmt ...
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44850
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von HerbertLaumen » 08.05.2017 10:28

Ich finde dieses Konstrukt dermaßen scheiße und abartig, dass mir die regelkonformen Worte fehlen, um das hier wirklich kundzutun. Und wenn ich dann diese Relativierungen lesen und hören muss wie "aber die spielen doch tollen Fußball" oder "aber die haben doch so viele tolle junge Spieler" oder "endlich tut mal einer was für den Fußball im Osten", dann wird mir kotzübel. Diese laufende Werbemaßnahme ist für mich neben den immer häufigeren und offensichtlicheren sogenannten "Fehlentscheidungen" der Schiedsrichter der letzte Nagel auf dem Sarg des Fußballs, wie ich ihn mal toll gefunden habe, "mein" Fußball ist mausetot und damit auch mein Interesse an dem Sport, ich verfolge nur noch Borussias Spiele.
Mikael2
Beiträge: 5910
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von Mikael2 » 08.05.2017 10:51

Ich kann Dich gut verstehen. Bin selbst allerdings noch nicht so weit. Ich finde sowohl national als auch international noch immer interessante Mannschaften, deren Spiele ich mir gelegentlich anschaue. Fuer Spiele der Premier League gehe ich auch schon mal in den Pub.
Lass Dir den Fussball nicht vermiesen.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44850
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von HerbertLaumen » 08.05.2017 11:16

Mikael2 hat geschrieben:Lass Dir den Fussball nicht vermiesen.
Die Schwelle ist leider schon überschritten.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18269
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von don pedro » 08.05.2017 11:20

Leipzig in europa wird schule machen.wette irgendwann übernehmen firmen wie google und co mit dicken geldern in unteren ligen und kaufen sich hoch.naja ich bin jetzt 55 und hab vielleicht das glück das ich das nicht mehr erleben muss. :nein:
irgendwann haben wir dann super stimmung in den stadien wie bei der nationalmanschaft(wenn die stadien dann überhaupt noch zur hälfte voll sind)
Vfl 95
Beiträge: 54
Registriert: 05.02.2017 14:03

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von Vfl 95 » 08.05.2017 17:17

Du hast mit allen Recht, aber schlecht Stimmung kannst RB nicht nach sagen. Da musst du ehr bei uns in letzter Zeit mal suchen.
Zuletzt geändert von Borusse 61 am 08.05.2017 17:18, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14972
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von kurvler15 » 08.05.2017 17:33

HerbertLaumen hat geschrieben:IDiese laufende Werbemaßnahme ist für mich neben den immer häufigeren und offensichtlicheren sogenannten "Fehlentscheidungen" der Schiedsrichter der letzte Nagel auf dem Sarg des Fußballs, wie ich ihn mal toll gefunden habe, "mein" Fußball ist mausetot und damit auch mein Interesse an dem Sport, ich verfolge nur noch Borussias Spiele.
Bei mir genauso. Nur noch Borussia und die spannenden Spiele aus anderen Ligen bzw. international.

Die Bundesliga ist meiner Meinung nach zu einer vollkommenen Witzveranstaltung verkommen. Das liegt u.a. an den miserablen Schiedsrichterleistungen in dieser Saison, an der Dauerwerbung für Leipzig, an dem anbiedernden Verhalten der Verbände, Fernsehanstalten und Medien. Daran, dass VW Wolfsburg, SAP Hoffenheim, Kühne HSV, Audi Ingolstadt, Red Bull Leipzig, Bayer Leverkusen etc. für mich einfach vollkommen uninteressant sind. An den generell korrupten Strukturen im Fussball. An der Chancenungleichheit und Wettbewerbsverzerrung und und und... Es macht einfach keinen Spaß mehr.

Echten, fairen und mitreißenden Sport siehst du nicht mehr in den Mainstream-Sportarten. Da musst du entweder in die Nische gehen, oder aber über den Teich. Ich hab bei mir gemerkt, dass je mehr ich mich vom Fussball entferne desto mehr Interesse entwickele ich für amerikanische Sportarten.

Der Fussball lebt einfach nur von seiner Popularität. Es läuft so viel falsch in dieser Sportart, aber keiner ist was dran gewillt zu ändern, weil der süchtige Fan halt eben td bezahlt. Da nimm ich mich selbst gar nicht raus.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von barborussia » 08.05.2017 19:41

Und ich ziehe bald weg aus dem Osten, weil ich das Geseier nicht mehr ertragen kann, dass diese ABAOs(All Bulls Are Ossies :mrgreen: ) 3 Länder plus 2 Freistaate repräsentieren sollen :wut:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28424
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von borussenmario » 08.05.2017 21:21

Das geht doch noch, AOABs wäre der wahre Supergau :animrgreen2:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von barborussia » 08.05.2017 21:48

Hehe :mrgreen:

Wir bauen eine Mauer um Leipzig und führen die Visum-Pflicht wieder ein...und den MDR erklären wir zum Feindessender :twisted:
Benutzeravatar
Borussunny
Beiträge: 475
Registriert: 13.05.2015 08:34

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von Borussunny » 09.05.2017 13:26

Yau, cool. Sollen aber vorher noch die zuckersüße Mareille rausrücken. :animrgreen:
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14972
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von kurvler15 » 09.05.2017 15:44

Also ich hab noch nie Spieler mitten in der Saison (selbst wenn man "durch" ist) nach Malle fliegen sehen um zu feiern. Glücklich, dass mit Bayern nun ein Gegner ansteht der ebenfalls "durch" ist, ansonsten hätte es wohl richtig Proteste gegeben, dass man die Liga nicht mehr Ernst nimmt.

Okay, der letzte Satz ist Quatsch, habe ich selbst gemerkt. Kritik würde es nicht geben :lol:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von barborussia » 10.05.2017 12:57

4 freie Tage im Saisonendspurt sind trotz direkter CL-Quali schon eine sehr exklusive Belohnung. Im Gegenzug müssten die Zuschauer gratis Eintritt gegen Bayern erhalten wegen der Gefahr, eine Elf mit Restalkohol und Übergewicht über den Rasen stolpern zu sehen.

Vielleicht gibt's ja beim anschließenden Fanfest Getränke und Speisen gratis. Davon berichtet übrigens der angeblich mitteldeutsche gebührenfinanzierte Sachsensender am Sonnabend live und Sonntag als Nachlese :pillepalle: :gaga:
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26533
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: Rasenballsport Leipzig

Beitrag von Borusse 61 » 10.05.2017 14:14

Auflösung der U - 23, aus Image und Schutzgründen.... :pillepalle:

http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... n-auf.html
Antworten