Union Berlin

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Curly**
Beiträge: 4019
Registriert: 21.03.2010 00:05
Wohnort: Is jeheim!

Re: Union Berlin

Beitrag von Curly** » 28.05.2019 08:41

Eeeeeeeendlüch jeschafft! Bild

Herzlichen Glückwunsch, Union! Willkommen in der 1. Liga!

Ick freu mir seeehr! Bild
Benutzeravatar
Alter Bruns Fan
Beiträge: 72
Registriert: 14.12.2015 15:16
Wohnort: 555 km weit weg, aber immer mit dem Herzen dabei

Re: Union Berlin

Beitrag von Alter Bruns Fan » 28.05.2019 08:45

Richtig richtig geil. Hab mich riesig gefreut vorm TV. Eisern Union :daumenhoch:
Endlich mal ein richtiger Ostverein :animrgreen:
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3356
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: Union Berlin

Beitrag von Further71 » 28.05.2019 09:05

Jenzz hat geschrieben:
27.05.2019 23:53
4 8 6 3 - 4 9 9 5 - ?
Sollen das zwei Vorschläge für unser neues Spielsystem sein? :help:

Hmm, da dürften die Schiris aber was dagegen haben. :mrgreen:

Glückwunsch Union! :daumenhoch: Ich glaube die Alte Försterei werde ich mir mal anschauen wenn es zeitlich passt.
Benutzeravatar
Butsche
Beiträge: 6425
Registriert: 16.12.2005 19:57
Wohnort: Suche billige Unterkunft - erledige dafür die Hausarbeit

Re: Union Berlin

Beitrag von Butsche » 28.05.2019 09:49

Herzlichen Glückwunsch! :daumenhoch:
Macragge
Beiträge: 1532
Registriert: 15.09.2005 16:09
Wohnort: NRW

Re: Union Berlin

Beitrag von Macragge » 28.05.2019 10:18

toom hat geschrieben:
28.05.2019 08:33
2x nach Berlin zum Auswärtsspiel :daumenhoch:
Du vergisst das Pokalfinale :cool:
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14973
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Union Berlin

Beitrag von kurvler15 » 28.05.2019 10:52

Richtig geil, Union ist einfach Union. Ich kenne einige Unioner, ich gönne denen das so sehr.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9615
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: Union Berlin

Beitrag von purple haze » 28.05.2019 11:10

Megagut...ick freu mir für Union :daumenhoch:
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7982
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Union Berlin

Beitrag von BorussiaMG4ever » 28.05.2019 11:38

endlich hat union es gepackt, überragend!

war beim spiel bochum-union vor 1 woche, habe da durchweg nur positiv verrückte berliner kennengelernt, die uns sehr wohlgesonnen gegenüberstehen.

freue mich auf das spiel an der alten försterei.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9415
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Union Berlin

Beitrag von Lattenkracher64 » 28.05.2019 12:33

Hätte ich nicht unbedingt erwartet, aber freut mich sehr für die Eisernen :daumenhoch:
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5580
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: Union Berlin

Beitrag von BurningSoul » 28.05.2019 13:56

Glückwunsch zum Aufstieg.

Endlich mal ein sympatischer und lebensfroher Berliner Verein in der Bundesliga. Mal schauen ob Union die Waage zwischen Aufstiegshelden und Verstärkungen für die Bundesliga findet.

Wenn man den geographischen Faktor weg lässt, ist Union der erste "Ostverein" seit 2007/08 in der Bundesliga.
Benutzeravatar
EisernerBorusse
Beiträge: 75
Registriert: 30.01.2014 10:27
Wohnort: Fredersdorf bei Berlin

Re: Union Berlin

Beitrag von EisernerBorusse » 01.06.2019 06:00

Vielen Dank für Eure Glückwünsche. Es war‘ne harte geile Zeit die letzten Wochen. Selbst für mich alten Mitfünfziger drehte sich die letzten Wochen alles nur um Fußball . Wobei Gladbachs Achterbahnfahrt mit glücklichen Ende in EL diesmal für mich als Randberliner etwas untergegangen ist. Habe mir vorgenommen mit meinem Sohn ein EC-Auswärtsspiel zu besuchen,falls ich an Tickets komme.
Was hier abging, ist schwer vorstellbar. Wir Männer lagen uns am Montagabend heulend in den Armen.
Besonders freute es mich für die Alten, die nicht mehr viel Zeit hatten, dass zu erleben bzw. die Kleenen,die Di- ( oder Mi. ;-) ) morgen stolz wie Bolle, in die Schule gingen. Als Underdog unter den vielen Nie-ins-Stadion-Geher-Fans von Bayern,Dortmund, Hertha , die hier leben.
Wir Mittelalten hätten auch die 2.Liga wieder genommen, ist gemütlich und hat auch gute Gegner.
Allein der Ticketverkauf hier, gegen Bochum,Stuttgart brach online wieder zeitweise alles zusammen.
Wir als DK-Besitzer hatten auch Probleme, bei Relegation , da sie nur ein Vorkaufsrecht beinhaltete.
Aber wie immer: Wer wirklich ein Ticket wollte bekam eins, notfalls weil er jemanden kannte, der nicht konnte.
In Köpenick herrschte drei Tage Ausnahmezustand.
Hier freut sich jeder auf die Borussia, auch wenn nur 2200 reinkommen. Vielleicht dauert Unions Urlaub doch länger, dann bauen wir 2020/21 unser Stadion aus.
Hoffentlich werden es zwei Sa-Spiele. Euch werden dann einige Tausend Unioner lautstark einheizen.....
So genug geschrieben, ick freu ma auf Euch,bis bald!!!!!
Mikael2
Beiträge: 5939
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Union Berlin

Beitrag von Mikael2 » 01.06.2019 08:14

Ick freu ma och. Und nun rockt die Liga.
Kampfknolle
Beiträge: 8554
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Union Berlin

Beitrag von Kampfknolle » 01.06.2019 10:43

Wird schwer, aber ich drück den Eisernen echt beide Daumen, das Sie am Ende die Klasse halten. Denn nur das, kann das Ziel sein.

Deswegen: Bleibt eine Heimmacht. Das wird die halbe Miete sein.
Ruhrgebietler
Beiträge: 2614
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Union Berlin

Beitrag von Ruhrgebietler » 01.06.2019 11:18

Also wenn ich das so im Fernsehen verfolgt habe besteht ja auch eine Fan-Ultra Freundschaft zu Union oder? Ich sehe immer ein zwei Gladbach Fahnen bei deren Spiele.
Wäre es dann nicht angebracht als Freundschaftsgeschenk und freundliche Mannschaft deren Hymne die echt nicht schlecht klingt vor unserer Hymne im Park zu spielen?
Würde bestimmt einer der friedlichsten Spiele gegen die geben.
Drücke Union die Daumen das sie ohne Religation die Klasse halten werden.
dkfv
Beiträge: 784
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Union Berlin

Beitrag von dkfv » 01.06.2019 13:15

Ruhrgebietler hat geschrieben:
01.06.2019 11:18
Also wenn ich das so im Fernsehen verfolgt habe besteht ja auch eine Fan-Ultra Freundschaft zu Union oder? Ich sehe immer ein zwei Gladbach Fahnen bei deren Spiele.
Jop, Sottocultura ist mit den HammerHearts von Union befreundet
Ruhrgebietler hat geschrieben:
01.06.2019 11:18
Wäre es dann nicht angebracht als Freundschaftsgeschenk und freundliche Mannschaft deren Hymne die echt nicht schlecht klingt vor unserer Hymne im Park zu spielen?
Meiner Meinung nach nicht, da es immernoch eine Freundschaft ist, die nicht von beiden Kurven komplett getragen wird. Zudem sollte ein Heimspiel immer noch Heimspiel bleiben und die Hymne des Gegners zu spielen, egal wer es ist, überschreitet für mich eine Grenze. :schildmeinung:
Ruhrgebietler
Beiträge: 2614
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: Union Berlin

Beitrag von Ruhrgebietler » 01.06.2019 13:38

Aber hatte nicht mal Sankt Pauli auch unsere und andere Hymnen im Stadion gespielt obwohl die nicht befreundet waren?
Ich rede noch von Köln und Dortmund, ich rede von Union wo also unsere Ultras und auch die KC eine Freundschaft mit haben.
Und Freundschaften finde ich sollte man pflegen.
dkfv
Beiträge: 784
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Union Berlin

Beitrag von dkfv » 01.06.2019 14:05

Es gibt einige Vereine, die die Hymne des Gegners spielen. Ich persönlich muss das nicht haben :wink:

Ruhrgebietler hat geschrieben:
01.06.2019 13:38
ich rede von Union wo also unsere Ultras und auch die KC eine Freundschaft mit haben.
Und Freundschaften finde ich sollte man pflegen.
Die Ultras sind in dem Sinne ja auch nur ein kleiner Teil der Kurve. Wenn jede Hymne gespielt wird, zu der ein x-beliebiger Fanclub eine Freundschaft pflegt (und davon soll es ja eine Menge geben), dann hört es ja garnicht mehr auf
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11936
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Union Berlin

Beitrag von MG-MZStefan » 01.06.2019 15:03

dkfv hat geschrieben:
01.06.2019 13:15
Meiner Meinung nach nicht, da es immernoch eine Freundschaft ist, die nicht von beiden Kurven komplett getragen wird. Zudem sollte ein Heimspiel immer noch Heimspiel bleiben und die Hymne des Gegners zu spielen, egal wer es ist, überschreitet für mich eine Grenze. :schildmeinung:
sign.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28535
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: Union Berlin

Beitrag von Volker Danner » 20.06.2019 16:15

Union Berlin holt Ujah von Mainz 05

Aufsteiger 1.FC Union Berlin hat für
seine Premierensaison in der Fußball-
Bundesliga Stürmer Anthony Ujah ver-
pflichtet. Der 28 Jahre alte Nigerianer
wechselt vom 1.FSV Mainz 05 zu den Ei-
sernen und erhält einen Dreijahresver-
trag bis Ende Juni 2022. Dieser gilt
auch für die 2.Liga.

In der abgelaufenen Saison kam der Na-
tionalspieler in 23 Pflichtspielen zum
Einsatz und erzielte vier Treffer. Ins-
gesamt kommt er in 171 Bundesliga-Spie-
len auf 51 Tore. "Ich habe mich vor Ort
in Berlin von Union überzeugen können.
(...) Hier möchte ich gerne spielen",
sagte Ujah.


zdf-text
Kampfknolle
Beiträge: 8554
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Union Berlin

Beitrag von Kampfknolle » 21.06.2019 03:46

Bin wirklich gespannt, wie sich die Eisernen schlagen werden. Ich hoffe, sie rasseln nicht völlig unterlegen durch die Saison.

Ich gönne ihnen den Klassenerhalt :daumenhoch:
Antworten