Holstein Kiel

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 8020
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Holstein Kiel

Beitrag von DaMarcus » 17.09.2019 11:27

3Dcad hat geschrieben:
16.09.2019 16:47
Es mag sein das er es taktisch ein wenig übertrieben hat, aber der zwingende Entlassungsgrund war das nicht. Dieses vorschnelle Verurteilen ist der nicht lernfähig finde ich unfair. In Braunschweig hatte er doch Erfolg. Kiel hat ihm ein gutes Angebot gemacht, wer sagt da dann nein, ne ich bleibe lieber in Liga 3?
Er hatte Erfolg, ja. Aber bei Mannschafts, Vereinsführung und sogar bei den Angestellten auf der Geschäftsstelle gab es wegen seines Auftretens Ärger:
https://regionalsport.de/hat-andre-schu ... unschweig/

Trotzdem hat man ihm vertraut, ist man mit ihm in die neue Saison(vorbereitung) gegangen und hat ihn seinen Kader zusammenstellen lassen. Kobylanski, Proschwitz und Ademi sind Topspieler der 3. Liga, die er da holen durfte, nachdem er im Winter bereits eine Reihe von gestandenen Zweitligaspielern zur Verstärkung erhalten hat. Das finanzielle Risiko geht man nicht ein, wenn man jederzeit damit rechnen muss, dass der verantwortliche Kaderplaner kurzfristig den Verein für ein anderes Angebot verlässt und man kurz davor steht, ihn rauszuschmeißen. Er hatte da also eine Vereinsführung, die ihn aufgrund seiner Erfolge trotz des internen Gegenwindes stützt.
Dann äußert er sich kurz vor Saisonstart auch noch so:
"Ich fühle mich in Braunschweig sehr wohl", hatte er in einem Interview mit der Braunschweiger Zeitung gesagt (Überschrift: "André Schubert hat mit Braunschweig noch viel vor"): "Zudem darf ich sagen, dass ich alle bisherigen Transfers in Abstimmung mit dem Verein vorbereitet und verhandelt habe. Ich würde ja nicht mit neuen Spielern sprechen sowie die Vorbereitung planen, wenn ich kurz vor dem Absprung stünde."
...um dann 2 Tage vor Saisonstart in der 3. Liga den Verein doch in Richtung Kiel zu verlassen. Das passt dann auch nicht mit seinen früheren Aussagen zusammen, sein Glück würde nicht an der Ligazugehörigkeit hängen. Ein bisschen glücklicher wird aber zumindest sein Konto sein. Das ist legitim, in Zusammenhang mit seinen Aussagen aber mindestens unglücklich.

Für Schubert ist der Wechsel mega unglücklich gelaufen und könnte nach dem Zwischenhoch Braunschweig der endgültige Knacks der Trainerkarriere sein, nachdem er vor dem Engagement in Braunschweig schon 2 Jahre ohne Job war. Im Nachhinein würde er das sicher nicht noch mal so machen.

Aber klar, auch aus Kieler Sicht muss man sich fragen, wie man bei der Trainerwahl so danebenliegen und am gesuchten Profil vorbei verpflichten konnte. Schubert war kein unbeschriebenes Blatt, seine Menschenführung wurde vielerorts kritisiert und seine unnahbare Art war auch bekannt. Aber je näher der Saisonstart rückte und die Absagen sich mehrten (Thomas Reis, Markus Anfang) wurde natürlich auch der Druck höher, einen Nachfolger für Tim Walter zu finden. Die Entlassung so früh in der Saison (inklusive Begründung) ist ja ein klares Eingeständnis, bei der Trainerwahl einen Fehler gemacht zu haben, den man schnell korrigieren wollte.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25855
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Holstein Kiel

Beitrag von 3Dcad » 17.09.2019 15:02

Wenn ich dem verlinkten Artikel lese waren die Zweifel an Schubert in Braunschweig nicht gerade klein, da kam es der Eintracht doch eher entgegen das Schubert von sich aus das Weite suchte.
Er scheint in Sachen Kommunikation wohl Probleme zu haben. Egal ob bei uns Braunschweig oder nun in Kiel. Das war es dann wohl in Sachen 1. 2. oder 3.Liga als Trainer bei Andre Schubert.
Benutzeravatar
Fohlentruppe1967
Beiträge: 2367
Registriert: 02.09.2012 13:46

Re: Holstein Kiel

Beitrag von Fohlentruppe1967 » 07.10.2019 20:23

Holstein Kiel hat seinen langjährigen Manager Wohlgemuth gefeuert nach der letzten sportlichen Talfahrt, mal sehen, wie lange es noch dauert, bis Schubert ins Visier gerät.
Benutzeravatar
inv!z3
Beiträge: 249
Registriert: 04.01.2012 17:13
Wohnort: NRW

Re: Holstein Kiel

Beitrag von inv!z3 » 07.10.2019 20:33

Der ist schon längst weg.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34523
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Holstein Kiel

Beitrag von steff 67 » 07.10.2019 20:33

Schubert??
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18841
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: Holstein Kiel

Beitrag von don pedro » 07.10.2019 20:40

Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 12162
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: Holstein Kiel

Beitrag von MG-MZStefan » 07.10.2019 21:37

Uwe Stöver, der schon mal da war, wird Nachfolger von Wohlgemuth...
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 18997
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Holstein Kiel

Beitrag von antarex » 07.10.2019 21:40

Wow, das ist ja mal völlig an mir vorbeigegangen.

Natürlich ändert das jetzt erstmal nichts. Wie auch, der Kader steht.
Und bis zum Ende der letzten Saison hat Wohlgemut nicht wirklich schlecht gearbeitet.
Er hat die vielen namhaften Abgänge bislang immer gut kompensiert.
Diese Saison allerdings scheint er ein nicht so gutes Händchen gehabt zu haben.

Dabei ist die Saison noch jung und man muss sich von Schubert erholen und einen Trainer finden.
Das kann also alles nochmal gut gehen.

Mal sehen, ob man Hintergründe erfährt.

Edit: Stöver ist allerdings eine ziemlich gute Wahl.
So weit ich das in Erinnerung habe, hat er großen Anteil am Aufstieg der KSV
Benutzeravatar
Fohlentruppe1967
Beiträge: 2367
Registriert: 02.09.2012 13:46

Re: Holstein Kiel

Beitrag von Fohlentruppe1967 » 20.10.2019 17:30

inv!z3 hat geschrieben:
07.10.2019 20:33
Der ist schon längst weg.
LOL, ich habe bis heute nichts davon mitbekommen (war da aber 3 Wochen im KH). Erst als ich mir gerade das Ergebnis und den Kader von Kiel angesehen habe, stand da plötzlich Werner. :shock:
Nordlicht91
Beiträge: 13
Registriert: 13.12.2017 09:22

Re: Holstein Kiel

Beitrag von Nordlicht91 » 24.10.2019 15:44

Zack nach dem Stuttgart-Sieg

Kiel befördert Ole Werner U23 Trainer zum Cheftrainer, Vertragsende bleibt der 30.06.2022
https://www.holstein-kiel.de/news-herre ... -holstein/
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11399
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Holstein Kiel

Beitrag von Neptun » 23.12.2019 19:41

Mir tun die Kieler inzwischen leid. Das ist jetzt bereits das 2te Mal, das man ihnen vor der Saison den Trainer klaut und sie damit in Zuzwang bringt und wo der Trainer dann offenbar nicht den Ansprüchen genügt.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25855
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Holstein Kiel

Beitrag von 3Dcad » 23.12.2019 20:18

Völlig richtig. Kiel freut sich bestimmt schon auf die nächste Traineranfrage von den großen Klubs. :roll:
Anfang und Walter sind nun als Trainer verbrannt?
Antworten