1. FC Köln

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 31424
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Borusse 61 » 08.10.2020 07:10

Nocturne652 hat geschrieben:
07.10.2020 23:36


Ist doch deren Sache, was sie mit ihrem Geld machen.

Yepp :ja:
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45941
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: 1. FC Köln

Beitrag von HerbertLaumen » 08.10.2020 08:20

Nocturne652 hat geschrieben:
07.10.2020 23:36
Ist doch deren Sache, was sie mit ihrem Geld machen.
Das sehe ich auch so.
Kampfknolle
Beiträge: 10594
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Kampfknolle » 31.10.2020 17:40

So kann es weitergehen, meine böckischen Freunde :winker:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 35120
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: 1. FC Köln

Beitrag von steff 67 » 31.10.2020 21:49

Auch für ein knappes 1:2 gegen München gibt es keine Punkte
uli1234
Beiträge: 15300
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: 1. FC Köln

Beitrag von uli1234 » 31.10.2020 21:55

Spielen aber besser....waren in Stuttgart auch besser.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 35120
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: 1. FC Köln

Beitrag von steff 67 » 31.10.2020 22:00

OK
Ein Punkt aus den beiden Spielen in Stuttgart und zuhause München ist in deren Situation nicht schlecht
Aber dann sollte man mal in Bremen was holen
BMG-Fan Schweiz
Beiträge: 7438
Registriert: 05.06.2009 15:32
Wohnort: Porto/Bern/Mooloolaba

Re: 1. FC Köln

Beitrag von BMG-Fan Schweiz » 31.10.2020 22:04

Für mich neben Mainz Abstiegskandidat
Schalke und Bielefeld machen Platz 16 unter sich aus. Schalke sehe ich noch ein klein wenig vorne aufgrund derer Nachwuchsarbeit.Die könnten da noch was machen.
Kampfknolle
Beiträge: 10594
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Kampfknolle » 31.10.2020 23:06

Die Kölner hab ich auch mit Mainz unter die letzten 3 getippt.

Schalke? Die sind unfassbar schlecht, aber irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass die am Ende echt so weit unten stehen.
uli1234
Beiträge: 15300
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: 1. FC Köln

Beitrag von uli1234 » 06.11.2020 11:08

20201106_105942.jpg
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 11048
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 23 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Lattenkracher64 » 06.11.2020 12:29

Gar nicht mal so abwegig... :animrgreen2: :animrgreen2:
Benutzeravatar
sammy68
Beiträge: 1120
Registriert: 27.09.2009 19:03

Re: 1. FC Köln

Beitrag von sammy68 » 06.11.2020 22:29

Mittlerweile traurig,das wir nem Zweitligisten der weis was Profifußball bedeutet,nen Platz in der ersten wegnehmen...von der Leistung und Einstellung gehören wir da eher hin..und das auch nicht unter den ersten 10 :?:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 9289
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Nocturne652 » 06.11.2020 22:35

Mit Gisdol gibts auch nicht viel zu holen. Das hat er jetzt wiederholt "eindrucksvoll" unter Beweis gestellt.
Benutzeravatar
sammy68
Beiträge: 1120
Registriert: 27.09.2009 19:03

Re: 1. FC Köln

Beitrag von sammy68 » 06.11.2020 22:45

Schrieb ja schon,da wird krampfhaft an nem Trainer festgehalten der die Mannschaft keinen Schritt weiterbringt...aber mittlerweile ist man es gewohnt das bei uns ewig solche Vögel sitzen die erst handeln wenn zu spät ist und dann davon labbern das man ja geglaubt hat das man doch noch die Kurve kriegt...auch schon mehrmals gehört :?: Anderes Personal aber immer die gleichen Floskeln :gaehn:
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 35120
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: 1. FC Köln

Beitrag von steff 67 » 06.11.2020 22:49

sammy68 hat geschrieben:
06.11.2020 22:29
Mittlerweile traurig,das wir nem Zweitligisten der weis was Profifußball bedeutet,nen Platz in der ersten wegnehmen...von der Leistung und Einstellung gehören wir da eher hin..und das auch nicht unter den ersten 10 :?:
Hab das nicht gesehen aber man hat doch immerhin 2 Auswärtspunkte - Stuttgart und Bremen) geholt
Geht eh nur um den Klassenerhalt
Und wenn der blöde Elfer nicht gewesen wäre dann hätte man deren 4 geholt
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11599
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Neptun » 07.11.2020 04:20

Wird langsam Zeit die Farben zu wechseln sammy :aniwink:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 9289
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Nocturne652 » 07.11.2020 06:38

Wir haben Kekse. :mrgreen: :bmgsmily:
Benutzeravatar
Ruhrgebietler
Beiträge: 2997
Registriert: 08.03.2004 16:16
Wohnort: Essen

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Ruhrgebietler » 07.11.2020 10:17

sammy68 hat geschrieben:
06.11.2020 22:45
Schrieb ja schon,da wird krampfhaft an nem Trainer festgehalten der die Mannschaft keinen Schritt weiterbringt...aber mittlerweile ist man es gewohnt das bei uns ewig solche Vögel sitzen die erst handeln wenn zu spät ist und dann davon labbern das man ja geglaubt hat das man doch noch die Kurve kriegt...auch schon mehrmals gehört :?: Anderes Personal aber immer die gleichen Floskeln :gaehn:
Halte von Gisdol auch nicht gerade viel, warum der geholt wurde ist bzw. war mir schleierhaft.
Klingt vermutlich jetzt doof und sehen viele anders hier, aber für mich ist André Schubert einer der besten Abstiegstrainer den es gibt. Der würde jeder „Kellermannschaft“ gut tun. Ich hatte auch eigentlich gedacht das er nach Schalke oder Mainz geht, aber vermutlich hat ihn keiner auf dem Schirm.
Schubert sagte er gewinnt lieber 5:4 statt 1:0, er lässt ein aggressiven Angriffsfußball spielen, nur so kommt man da unten raus. Mit Gisdol steigt der Fc ab.
Benutzeravatar
sammy68
Beiträge: 1120
Registriert: 27.09.2009 19:03

Re: 1. FC Köln

Beitrag von sammy68 » 07.11.2020 10:49

Könnt echt im Strahl kotzen wenn ich höre was Gisdol da für ne geistige sch.eisse nach dem Spiel labbert :roll: -Wollten Bremen den Ball überlassen-...welcher Trainer sagt bitte seinen Spielern ,überlasst den Ball dem Gegner...-hätte mir mehr Ballbesitz gewünscht- ..wie soll das den gehen wenn man der Mannschaft eintrichtert das sie den Ball überlassen sollen :lol: Ist das jetzt der „Trump von Kölle“..Widerspricht sich selbst,frag mich langsam wo ist mal der Verantwortliche im Verein der auf den Tisch haut und den Spielern mal klar macht das sie weder ein Team noch nen Ansatz leisten was man von einem Bundesligaprofi erwartet..nebenbei Gisdol gleich mal erklären kann das er den Helm am Brennen hat und er besser diesen mal langsam löschen könnt,dann kommt da auch nicht so wirres Zeug raus :roll: Schönes euch noch :winker:
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3738
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: 1. FC Köln

Beitrag von rifi » 07.11.2020 12:00

Das ist ja nun wirklich kein seltenes Konzept. Ähnlich war es bei uns mit Frontzeck, der uns auch, zu seiner Zeit hier gegenwärtig und unter ihm zukünftig, als Kontermannschaft sah. Nicht jeder Trainer hat den Plan, zu Ballbesitz zu kommen. Und Gisdol sagte ja nun auch nicht, dass das immer so bleiben müsse.

Aber letztlich sehe ich hier einen Unterschied zu unserer Situation. Da, wo Eberl Hecking ohne tabellarische Not entließ, da er unter einem anderen Trainer bessere Entwicklungschancen sah, hat Heldt Gisdols Vertrag gefühlt aus Dankbarkeit für den Klassenerhalt verlängert.
Mein Eindruck ist, der eine hat mit Blick auf die Zukunft gehandelt, der andere mit Blick auf die Vergangenheit.
Kampfknolle
Beiträge: 10594
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Kampfknolle » 07.11.2020 14:32

Wobei Eberl damals auch zu lange an Frontzeck festgehalten hat.

Wieviel sieglose Spiele sind es mittlerweile beim FC? Knapp 25?

Also, dass dort noch nich reagiert wurde wundert mich. Es scheint wohl auch eine Geldfrage zu sein ...
Antworten