1. FC Köln

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
sammy68
Beiträge: 1012
Registriert: 27.09.2009 19:03

Re: 1. FC Köln

Beitrag von sammy68 » 16.01.2018 19:48

Stell dir vor sowas hab ich auch nicht ,kein Face,kein istra etc. pp :ja:
Denke halt nur das es dem Clown noch Spaß macht wenn man sich hier aufregt :aniwink:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: 1. FC Köln

Beitrag von barborussia » 16.01.2018 20:48

Kann ich mir durchaus vorstellen, denn wenn 68 dein Geburtsjahr ist und nicht die Anzahl deiner Enkel, zählst du zu den Schlauen :mrgreen:
sammy68
Beiträge: 1012
Registriert: 27.09.2009 19:03

Re: 1. FC Köln

Beitrag von sammy68 » 16.01.2018 21:24

Weia 68 Enkel :shock: Wieviel Kinder müsste ich haben ,20 :animrgreen:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: 1. FC Köln

Beitrag von barborussia » 16.01.2018 21:30

Alles Fans deines Vereins und das neue Stadion wird voll.
sammy68
Beiträge: 1012
Registriert: 27.09.2009 19:03

Re: 1. FC Köln

Beitrag von sammy68 » 16.01.2018 21:35

Jetzt wo du es schreibst hm :animrgreen2:
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 10237
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: 1. FC Köln

Beitrag von bökelratte » 16.01.2018 21:41

Jagger1 hat geschrieben:Ich war so frei und habe Lukas' Dönerbude auch einen Stern gegeben. :lol:
Am besten ignorieren. Über alles andere freut sich dieser Schwach.kopp doch nur noch mehr.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9338
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Lattenkracher64 » 17.01.2018 07:59

Sammy hat recht.

Lasst doch dem Prinzchen seinen Spaß. Das ganze Hin und Her mutet doch eher einem Kindergarten an.
Angus1510
Beiträge: 158
Registriert: 21.11.2010 11:57
Wohnort: Älteste Stadt Deutschlands

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Angus1510 » 17.01.2018 10:18

Bökkelberger hat geschrieben:Wir sollten gegen den HSV verlieren, sodass dieses PA...CK absteigt...
Brauchen wir gar nicht. Die steigen so oder so ab.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42561
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Viersener » 17.01.2018 19:33

Trotzdem bleibt doch ein fader Beigeschmack und es bleiben viele Fragen: Wie konnte es sein, dass ein Fan in den Besitz einer Ordnerweste gekommen ist? Warum hat der Kölner Ordnungsdienst nicht eingegriffen? Warum konnte der Mann völlig unbehelligt in die Kölner Fankurve flüchten?

Stephan Schippers: Richtig. Diese Fragen haben wir dem 1. FC Köln gestellt und wir sind gespannt auf die Antworten. Wir haben berechtigten Anlass zu der Sorge, dass die in den vergangenen Jahren erreichte Beruhigung der Gemüter auf beiden Seiten jetzt leider ein Ende hat. Wenn ich dann noch mitbekomme, dass dieser Fahnenklau unter den Augen des 1. FC Köln in Köln von vielen Seiten als Erfolg über den ungeliebten Erzrivalen gefeiert wird, habe ich nicht das Gefühl, dass man dort ernsthaft daran arbeitet, dass die Derbys zwischen unseren Klubs auch in Zukunft in Frieden ausgetragen werden können. Wir lassen uns gerne vom Gegenteil überzeugen.


auf borussia.de

mal sehen was da kommt....
Benutzeravatar
Fohlen 71
Beiträge: 583
Registriert: 21.07.2004 16:47

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Fohlen 71 » 17.01.2018 21:16

5 Heimspiele ohne Zuschauer, dann würde auch der F.C. mal mitbekommen, dass es in seinem
Aufgabenbereich liegt für Sicherheit zu sorgen.
Wird leider nicht passieren und es ist einfach nur peinlich, genau wie 07/08 jeder wusste, dass die Zaunfahne da auftaucht, nur der F.C. war überrascht!
So lange der Tünn aber mit dem Volk Bierchen trinkt und feiert muss es auch keinen verwundern.
Das ist Kölsche Klüngel :roll:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12733
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: 1. FC Köln

Beitrag von raute56 » 17.01.2018 22:34

Was bin ich froh, dass wir seriöse Personen wie Schippers haben und nicht diese Figuren wie der FC.
Benutzeravatar
Belgrad
Beiträge: 490
Registriert: 27.12.2016 14:39

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Belgrad » 17.01.2018 23:39

Noch ein bißchen und wir haben es mit dem Zweitligisten zu tun. Das sollte am besten unsere Gemüter beruhigen.
Zuletzt geändert von Belgrad am 18.01.2018 09:28, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33374
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: 1. FC Köln

Beitrag von steff 67 » 17.01.2018 23:52

Ich glaube erst daran wenn es wirklich wahr ist

Auf geht's HSV
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9338
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Lattenkracher64 » 18.01.2018 08:07

Es gibt aber auch etwas von Herrn Wehrle dazu und hierbei schneidet unser Herr Schippers dann nicht ganz so gut ab.
Wo liegt hier die Wahrheit?

https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/de ... u-29512066
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28244
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: 1. FC Köln

Beitrag von borussenmario » 18.01.2018 09:00

Hm, ich lese da nur blablabla. Schippers hat Recht und auch berechtigt in dieser Schärfe entsprechende Fragen gestellt. Es ist ja nicht das erste mal, dass dort tatenlos zugeschaut wird, im Derby und auch sonst. Wehrle soll mal bloß nicht so unschuldig und verwundert tun, sondern mal lieber sehen, dass sie ihre Horde von Straftätern in den Griff bekommen und solche Sachen überhaupt mal mit dem nötigen Ernst und konsequent angehen. Die Heuchlerei dort in Verbindung mit praktizierter Tatenlosigkeit ist seit Jahren ein schlechter Witz...
Benutzeravatar
Belgrad
Beiträge: 490
Registriert: 27.12.2016 14:39

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Belgrad » 18.01.2018 09:34

Der Typ hat die Ordnerweste angehabt!
Ordnerwesten teilt der Verein aus!
Ende, Schluß mit blöden Ausreden!
Der Ziegenverein hat beim Fahnenklau aktiv mitgewirkt und soll deswegen aufs Schärfste bestrafft werden! Alles andere wäre ein Witz.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5501
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: 1. FC Köln

Beitrag von BurningSoul » 18.01.2018 10:40

Wenn der Verein wirklich ein Interesse an friedliche Derbys hätte, dann hätte man sich schon längst von der Windelhorde distanziert. Aber das macht der Verein ja nicht. Da wird noch versucht jegliche Verfehlung von denen irgendwie zu legitimieren. Dass diese Chaoten beim letzten Abstieg aber fast das Stadion abgefackelt (und das Leben Tausender echter Kölner Fans aufs Spiel gesetzt haben) scheint dem Herren Geschäftsführer ja egal zu sein.
Wo ist das Interesse des Vereins an friedlichen Derbys, wenn da Choreos von den Malerlehrlingen erlaubt werden, die Gewalt (gegen Borussia-Fans im Bus), Platzstürme (im Malerlehrlingskostüm damals im Park) und Diebstahl (u.a. einer Polizeimütze) beinhalten und glorifizieren?

Es wird laufen wie immer. Der Verein kommuniziert nach außen, dass er an einer Aufklärung interessiert ist und am Ende wird man sich wieder schützend vor den Chaoten stellen und die Namen/Adressen nicht der Polizei mitteilen, sondern in den Aktenvernichter stecken.

Ich bin gegen Kollektivstrafen, aber vielleicht müssen die es so lernen. Mehrere Heimspiele ohne eigene Fans (das Geld kann sich der Verein ja von den Chatoren zurückholen) und ein bundesweites Stadionverbot für die Windelträger.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6000
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Jagger1 » 18.01.2018 11:22

Wehrle schneidet hier nicht gut ab.

Nicht dem (von Hools durchsetzten) Ordnerdienst ist es zu verdanken, sondern allein der Polizei, dass die Situation nicht eskaliert ist.

Der verpeilte Kölner Ordnerdienst hat ja nicht mal eingegriffen, als der Hool mit der Fahne in die Süd zurückgelaufen ist, um ihn dort aufzuhalten. Wehrle soll bloß keinen Nonsens erzählen.
Fohlenfrust
Beiträge: 6
Registriert: 20.11.2016 18:18

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Fohlenfrust » 18.01.2018 12:43

Fohlen 71 hat geschrieben:5 Heimspiele ohne Zuschauer, dann würde auch der F.C. mal mitbekommen, dass es in seinem
Aufgabenbereich liegt für Sicherheit zu sorgen.
Als die bei uns vor 2 (?) Jahren in ihren komischen Maleranzügen auf den Platz gerannt sind, lag es in unserem Aufgabenbereich. Wir haben ja auch keine 5 Heimspiele ohne Zuschauer als Strafe gekriegt.
Wir sollten da nicht mit zweierlei Maß messen.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9338
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Lattenkracher64 » 18.01.2018 12:43

Ich wollte Herrn Wehrle ganz bestimmt nicht verteidigen oder Position für ihn beziehen.
Erstaunt war ich nur, dass Schippers und Wehrle am Montag am Telefon über die Sache gesprochen haben und Schippers dann noch an die Öffentlichkeit ging.
Wobei man nicht weiß, was die Herren diesbezüglich abgesprochen haben.
Antworten