1. FC Köln

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Fresene
Beiträge: 2400
Registriert: 21.05.2008 16:38
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Fresene » 11.12.2017 13:42

Die sind abgestiegen. Wenn man in den Kader blinzelt, wäre wirklich nur Hector interessant....
Das Chaos zu beseitigen, bei so vielen Köchen. Mammutaufgabe!
Trotz einer schwachen zweiten Liga zähle ich den FC nicht zu den Favoriten.Spürbar anders bekommt die Quittung.
Mit einer vernünftigen Saisonzielausgabe, wäre die Schadenfreude vielleicht nicht so gr0ß- aber es trifft die Richtigen (Fanverhalten in Belgrad unter aller XXX).
Aber, sie werden auch wiederkommen und uns 6 Punkte liefern.....
By, by FC!
Veh war für mich übrigens das absolute Todesurteil- und Stöger......er hat seinen Charakter gezeigt.......
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17960
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: 1. FC Köln

Beitrag von antarex » 11.12.2017 14:03

Endlich ist es offiziell:
Stöger und Schmadtke habe diese Situation hauptsächlich zu verantworten.
Der einzige Fehler vom Vorstand war, dass man es nicht früher erkannt hat,
Aber man werde daran arbeiten, denn seit 2013 ist der FC ja seriös geführt.

http://www.transfermarkt.de/fc-bosse-bd ... ews/295120

gut dass es jetzt an die Öffentlichkeit kommt ;)
Benutzeravatar
Borussenpaul
Beiträge: 1562
Registriert: 04.02.2016 20:17
Wohnort: Zwischen Äppelwoi und Handkääs

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Borussenpaul » 11.12.2017 14:40

Ende letzten Monats wurde Schmadtke aber noch von Stöger vermisst. :animrgreen: :daumenhoch:

https://www.transfermarkt.de/stoger-ube ... ews/293526
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3265
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: 1. FC Köln

Beitrag von ewigerfan » 11.12.2017 14:42

Nur noch zweimal verlieren, dann hat sich der ruhmreiche erste EffZeh Köln den Minusrekord des schlechtesten Saisonstarts für die Ewigkeit gesichert! :mrgreen:

https://www.transfermarkt.de/1-bundesli ... nzung=alle
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6020
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Jagger1 » 11.12.2017 15:35

Endlich offiziell: Der neue Trainer ist da:

http://www.der-postillon.com/2017/12/koeln-bosz.html
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6020
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Jagger1 » 11.12.2017 15:39

ewigerfan hat geschrieben:Nur noch zweimal verlieren, dann hat sich der ruhmreiche erste EffZeh Köln den Minusrekord des schlechtesten Saisonstarts für die Ewigkeit gesichert! :mrgreen:

https://www.transfermarkt.de/1-bundesli ... nzung=alle
Wir sind aber bereits 2 x in den Top Twenty :roll:
uli1234
Beiträge: 13050
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: 1. FC Köln

Beitrag von uli1234 » 11.12.2017 16:30

überschätze mal die bayern nicht......
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9225
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Nothern_Alex » 11.12.2017 16:43

Ein 0:1 nach einem unberechtigten Elfmeter in der Nachspielzeit durch den VAR wäre doch viel schöner.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3265
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: 1. FC Köln

Beitrag von ewigerfan » 11.12.2017 17:01

Jagger1 hat geschrieben: Wir sind aber bereits 2 x in den Top Twenty :roll:
Schon, aber Du weißt ja: The winner takes it all :animrgreen:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24942
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: 1. FC Köln

Beitrag von 3Dcad » 11.12.2017 18:08

Wenn man mal unseren Vize- Präsi vergleicht mit Schuhmacher, dann paßt der Punkteabstand ganz gut. Welten trennen uns da vom FC, zum Glück.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6020
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Jagger1 » 11.12.2017 18:15

Vielleicht sollte man mal die Personen im Präsidium austauschen:

Schumachers Tünn geht, der Lange Tünn (https://www.express.de/thema/koeln/der-lange-tuenn) kommt. Auf jeden Fall werden die PKs dann sehr unterhaltsam sein - und standesgemäß :mrgreen:
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18269
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: 1. FC Köln

Beitrag von don pedro » 11.12.2017 18:35

Grössenwahn scheint in Kölle ja ein geburtsfehler zu sein.sich als chicago am rhein bezeichnen ist mehr als lächerlich.zudem wär der lange knallkopp in chicago nach fünf minuten bis auf die unterhose ausgeraubt worden. :mrgreen:
Benutzeravatar
Kloeppeliese
Beiträge: 825
Registriert: 08.03.2016 12:10

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Kloeppeliese » 11.12.2017 20:01

:lol:
Borowka
Beiträge: 3196
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Borowka » 11.12.2017 20:14

HerbertLaumen hat geschrieben:@badrique: Schmadtke hat an der Misere imho schon einen größeren Anteil, die Modeste-Mios waren einfach nur schlecht investiert.
Auch bei den Böcken werden Transfers mit Sicherheit mit dem Trainer abgestimmt bzw. wird der Trainer dort eingebunden. Vor allem dann, wenn dort doch so langfristig geplant wird...

Stöger hat das Spiel einzig und allein auf den Zielstürmer Modeste abgestimmt. Dann war Modeste weg und dann brauchte er einen neuen Zielstürmer.

Das zeigt auch die fehlende Klasse von Stöger als Trainer. Er war bis zum Schluß nicht in der Lage, irgend eine Umstellung im Spielsystem vorzunehmen. Zeit hatte er genug. Ich glaube auch, daß die Böcke in der Saisonvorbereitung irgend etwas falsch gemacht haben. Wenn man Europacup spielt, muß man die Vorbereitung, die Belastung etc. anders gestalten. Für mich wirkten die Böcke auch körperlich lange nicht so frisch wie letzte Saison - und zwar von Spieltag 1 weg.

Im übrigen ist mir das alles absolut egal. Wenn die weg sind, dann sind sie eben weg. Ich gönne denen den Abstieg von Herzen. Er ist verdient und zeigt mal wieder, daß man sich nie zu sicher sein darf. Kontinuität ist immer so ein Zauberwort, man bindet Leistungsträger langfristig, man verlängert Verträge mit dem Sportdirektor bis 2023, mit dem Trainer plant man ähnlich. Und dann reichen ein paar Fehleinschätzungen, Transfers, die nicht auf Anhieb funktionieren, dann kommen Verletzte hinzu und das Chaos bricht aus.

Und am Schluß bist du weg.

Die Böcke sind kein Verlust für die Liga. Nicht sportlich, nicht was die Fans betrifft.

Ciao ihr Böcke. Auf nimmerwiedersehen.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9225
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Nothern_Alex » 11.12.2017 20:20

Borowka hat geschrieben: Das zeigt auch die fehlende Klasse von Stöger als Trainer. Er war bis zum Schluß nicht in der Lage, irgend eine Umstellung im Spielsystem vorzunehmen. Zeit hatte er genug. Ich glaube auch, daß die Böcke in der Saisonvorbereitung irgend etwas falsch gemacht haben.
Das ist aber der Widerspruch:

Stöger hat spätestens die ganze Vorbereitung Zeit gehabt, ein Plan ohne Modeste zu entwickeln und einzutrainieren.

Hat er aber nicht.

Er und damit auch Köln haben die Saisonvorbeireitung verschenkt. Und das war die letzte Ausfahrt.
Paul-Block17
Beiträge: 620
Registriert: 11.05.2017 19:32

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Paul-Block17 » 11.12.2017 22:07

Warum Northern Alex, er hat doch die letzte Ausfahrt in der Tabelle nicht verpasst sondern zielsicher angesteuert :lol: :lol: :lol:

Ich meine man kann doch kaum mehr dafür tun als er getan hat :lol:
Kampfknolle
Beiträge: 8510
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Kampfknolle » 11.12.2017 22:57

Nothern_Alex hat geschrieben: Stöger hat spätestens die ganze Vorbereitung Zeit gehabt, ein Plan ohne Modeste zu entwickeln und einzutrainieren.

Hat er aber nicht.
Genau genommen hatte er sogar mehrere Jahre Zeit. Gleiches gilt für Schmadtke.

Spielerisch war das schon lange immer limitiert da in Köln. Modeste hat halt nur die Buden gemacht.
Mikael2
Beiträge: 5904
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Mikael2 » 11.12.2017 23:26

antarex hat geschrieben:Endlich ist es offiziell:
Stöger und Schmadtke habe diese Situation hauptsächlich zu verantworten.
Der einzige Fehler vom Vorstand war, dass man es nicht früher erkannt hat,
Aber man werde daran arbeiten, denn seit 2013 ist der FC ja seriös geführt.

http://www.transfermarkt.de/fc-bosse-bd ... ews/295120

gut dass es jetzt an die Öffentlichkeit kommt ;)
Es wird immer peinlicher. Mit Lichtgeschwindigkeit kommt der alte FC zurück. Fehlt nur noch, das die angeblich so tollen Finanzen vielleicht doch nicht so toll sind.
Holgerfohlen
Beiträge: 1457
Registriert: 15.02.2012 11:29

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Holgerfohlen » 12.12.2017 07:48

Spätestens wenn mit Erreichen der 3. Liga das 75000 Böcke umfassende Stadion fertiggestellt ist, wird der Äffzeh merken, dass man kein Geld dafür hat
Mecki.M
Beiträge: 131
Registriert: 11.09.2016 15:57

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Mecki.M » 12.12.2017 12:29

Köln bekommt jetzt eigentlich nur das was es mit diesem närrischen Dreigestirn an der Spitze (Spinner, Wehrle, Schumacher) verdient. Allein wenn man das Gestammel bei der Stöger-Entlassungs-PK erlebt hat ... peinlich !
Na, vielleicht kommt ja jetzt noch Dietmar Beiersdorfer :P
Antworten