1. FC Köln

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 14456
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: 1. FC Köln

Beitrag von raute56 » 10.12.2017 18:09

https://fc.de/fc-info/news/detailseite/ ... ntwortung/

Soll man darüber lachen oder weinen oder den Kopf schütteln oder was....

Und vor allem: "Aber auch wenn es insbesondere in Belgrad anders ausgesehen haben mag: Der 1. FC Köln 2017 ist nicht der 1. FC Köln 2012. Wir wissen, was zu tun ist: Kommunikation, Klarheit und Führung, Offenheit und Geschlossenheit, im Vorstand, in den Gremien, im gesamten Club bis in die Kabine. Wir sind wirtschaftlich gesund, haben eine charakterlich einwandfreie Mannschaft und ein Team am Geißbockheim, das sich Tag und Nacht für den FC einsetzt. Und unter unseren Fans und Mitgliedern gibt es eine überwältigende Mehrheit, die für den FC durchs Feuer gehen." Kein Wort zu den Problemfans.... Tja.....
Zuletzt geändert von raute56 am 11.12.2017 14:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 12584
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Badrique » 10.12.2017 18:16

HerbertLaumen hat geschrieben:13 Punkte (12 Punkte und Tordifferenz) müsste der FC jetzt aufholen, um auf den Relegationsplatz zu kommen. Das ist schon ziemlich aussichtslos.
Die waren für mich schon vorher weg. Es ist ja genau das eingetroffen was viele befürchtet haben. Fangen die anderen da unten an zu punkten, wirds richtig düster. Und genau so ist die Lage aktuell. Selbst bei einer Serie muss man hoffen das zwei andere Mannschaften komplett einbrechen. Glaube ich nicht dran.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 32648
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Borusse 61 » 10.12.2017 18:18

Der Zug für den FC ist abgefahren, die können für die 2. Liga planen !
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 12584
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Badrique » 10.12.2017 18:20

@raute 56

Zwischen den Zeilen lese ich da auch ein bisschen "Stöger und Schmadtke sind schuld" raus.
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 10249
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: 1. FC Köln

Beitrag von purple haze » 10.12.2017 18:26

Sammy, mag sein dass du aus Frust nun die Verbindung zu deiner Liebe cuten möchtest. Allerdings wird dieser Cut nicht von Dauer sein.
Die Liebe zu deinem Verein wird dich wieder einholen, und wir werden hier wieder von dir lesen;-)
Wünsche dir erstmal eine besinnliche Weihnachtszeit :winker:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 14456
Registriert: 15.03.2009 21:12
Wohnort: Die Welt gesehen: Selfkant, Nordeifel, Voreifel :)

Re: 1. FC Köln

Beitrag von raute56 » 10.12.2017 18:27

Badrique, da liest Du richtig. Der Vorstand kann es ja nicht schuld sein, der musste sich ja um das 75000-Mann-Stadion kümmern und konnte sich deshalb nicht auch als Therapeuten der Ehe Schmadtke/Stöger betätigen....
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 46317
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: 1. FC Köln

Beitrag von HerbertLaumen » 10.12.2017 18:38

@badrique: Schmadtke hat an der Misere imho schon einen größeren Anteil, die Modeste-Mios waren einfach nur schlecht investiert.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27823
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: 1. FC Köln

Beitrag von 3Dcad » 10.12.2017 18:49

raute56 hat geschrieben:Kein Wort zu den Problemfans.... Tja.....
"Wir sind nicht Schuld, bitte lauft nicht alle davon" so ließt sich dieser offene Brief des FC Vorstandes.

Dieser Brief wäre gut wenn man knallhart schreiben würde wie man mit diesen Problemkindern die sich in Belgrad hervorgetan haben umgeht. Aber, kein Wort davon. Das ist peinlich für all diejenigen Fans die rein am Sport interessiert sind. Sehr schwach und zeigt das man beim Fanverhalten nichts ändern will.
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 32648
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Borusse 61 » 10.12.2017 18:50

@HL

Bei soviel Millionen, kann man schon mal den Überblick verlieren.... :floet:
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 12584
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Badrique » 10.12.2017 18:52

@HL

Das stimmt schon. Beim Cordoba Transfer habe ich mir ungläubig die Augen gerieben. Und auch bei den anderen Transfers wurden scheinbar die Prioritäten falsch gesetzt. Für mich hatte Köln schon im letzten Jahr ein Mangel an kreativen Spielern im Offensivbereich.
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: 1. FC Köln

Beitrag von GigantGohouri » 10.12.2017 19:11

TheOnly1 hat geschrieben:Muahahahahahahaha!!!! :lol: :lol: :lol:
Darf man darüber noch Witze machen oder wäre das schon Störung der Totenruhe?

:mrgreen:
uli1234
Beiträge: 16161
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: 1. FC Köln

Beitrag von uli1234 » 10.12.2017 19:30

HerbertLaumen hat geschrieben:@badrique: Schmadtke hat an der Misere imho schon einen größeren Anteil, die Modeste-Mios waren einfach nur schlecht investiert.
das ist mir viel zu einfach. er hat einfach nicht den oder die wunschspieler holen können dürfen. oder er hat sie auch einfach nicht bekommen, weil so ziemlich jeder wusste, wie schwer die saison für den fc werden würde.

aber egal, jedes ende ist auch ein neuanfang, kennen wir auch zu genüge.
uli1234
Beiträge: 16161
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: 1. FC Köln

Beitrag von uli1234 » 10.12.2017 19:33

Borusse 61 hat geschrieben:@HL

Bei soviel Millionen, kann man schon mal den Überblick verlieren.... :floet:
was bleibt denn von den 30 mios nach vater staat übrig??was sind denn 30 mios im fußball heute, wenn du einen 25 tore mann ersetzen musst?? richtig - nix!!!!
Benutzeravatar
Borusse1983
Beiträge: 2286
Registriert: 14.03.2005 11:57
Wohnort: Tübingen

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Borusse1983 » 11.12.2017 09:00

Ruhrgas hat geschrieben:
Beendet Xiangtschingjung die Modeste-Leihe und fordert von Köln 25 Mio. EUR zurück?
Das ist wirklich eine interessante Frage. Zurückfordern müssen sie aber doch nicht oder? Vermutlich haben sie ja noch nicht bezahlt.
Sollte es in dem Vertrag nur ein kleines Schlupfloch geben dann wird dieser chinesische Verein dieses nutzen.

Dann steht der FC kommende Saison in Liga 2 und die wirtschaftliche Lage wäre nicht viel besser als vor 5 Jahren.
Es bleibt spannend.
sterno
Beiträge: 2235
Registriert: 08.06.2012 20:44

Re: 1. FC Köln

Beitrag von sterno » 11.12.2017 10:20

Ruhrgas hat geschrieben: ....Die Saison bleibt für Köln spannend:
Klappt es mit dem Rekord, ggf. durch gezielte Niederlagen gegen die schwächsten Wettbewerber aus eigener Kraft erster Absteiger zu werden?
Ohne Witze, in diversen FC-Foren wird das Erreichen der absoluten Minus-Rekorde schon von einigen Pappnasen eingefordert. Schlechteste Punkteausbeute, schlechtestes Torverhältnis, schnellster Absteiger.... wenn schon, denn schon.
Um europäischen Minusrekord zu toppen, muss der FC sich schon anstrengen.
In Italien kämpft Benevento Calcio noch verbissener um Minusrekorde. Ich schlage eine Fanfreundschaft vor.

http://www.kicker.de/news/fussball/intl ... eltag.html
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 10249
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: 1. FC Köln

Beitrag von purple haze » 11.12.2017 10:42

Wenn man in Köln die Punkte schon vergeblich sucht, wundert es mich nicht das sie auch den Elfmeterpunkt nicht gefunden haben
Benutzeravatar
powerSWG
Beiträge: 3481
Registriert: 28.10.2008 20:14
Wohnort: 15 Minuten vom BorussiaPark

Re: 1. FC Köln

Beitrag von powerSWG » 11.12.2017 11:36

Bei allem Mitleid empfand ich allerdings bei der Einblendung von Podolski auch ein wenig Schadenfreude. Was für ein Gesichtsausdruck-unbezahlbar :cool:

Da ich keinerlei Sympathie für ihn habe, entlockte es mir ein breites Grinsen. :mrgreen:

Eigentlich will ich nicht auf die Spiele gegen den EffffZeeeehhhh verzichten. Für mich sind sie immer etwas besonderes.
Benutzeravatar
d3vil
Beiträge: 3295
Registriert: 17.03.2006 22:36

Re: 1. FC Köln

Beitrag von d3vil » 11.12.2017 11:53

Na hoffentlich sind wir nicht die ersten die gegen die verlieren... :P
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6991
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Jagger1 » 11.12.2017 11:56

Für Jonas Hector wüsste ich bereits einen Abnehmer - er müsste noch nicht mal umziehen :mrgreen: .

Aber wann und wo wird denn das 80.000 Zuschauer-Stadion gebaut? Hat sich der Vorstand bereits hierzu geäußert?
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27823
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: 1. FC Köln

Beitrag von 3Dcad » 11.12.2017 12:06

Wie lange dauert es noch bis man Planungssicherheit hat in Köln? Ich schätze bis Weihnachten, wenn die anderen Mannschaften unten munter weiter so punkten. Freiburg morgen natürlich ausgenommen. :wink:
Antworten