1. FC Köln

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: 1. FC Köln

Beitrag von barborussia » 13.10.2017 00:26

Die überstehen diese Saison und greifen in der nächsten wieder oben an...

Wie hiess noch mal der Spieler, der in nahferner Zukunft zurückkehren will und dann die Bundesliga aufmischt?
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9399
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Lattenkracher64 » 13.10.2017 07:05

@ schwarz-gelber gebirgiger ab und an Lava-Ausstoßer :aniwink: :

Zumindest das Verdoppeln der bisherigen Torausbeute könnte Zoller, Osako, Handwerker und Co. demnächst gelingen... :)
kenny1971
Beiträge: 132
Registriert: 04.02.2004 18:39

Re: 1. FC Köln

Beitrag von kenny1971 » 13.10.2017 22:43

Großes Tennis diese Bemerkung. Die ist so Klasse das ich da auch nichts weiter zu schreiben werde. Würde nur mal sehen wie ihr reagieren würdet wenn ihr dermaßen beschissen würdet. Und nichts anderes als Beschiss war die ganze Situation mit dem Elfer. Es war keine glasklare Fehlentscheidung, somit hätte der Vogel in Köln seine XXX halten müssen und aus. Das ist jetzt das dritte Spiel in dem wir maßgeblich durch die Videokacke benachteiligt werden aber ist ja so witzig. Schwalbt ihr einfach weiter durch die Liga.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: 1. FC Köln

Beitrag von barborussia » 13.10.2017 22:53

kenny1971 hat geschrieben: Schwalbt ihr einfach weiter durch die Liga.
Jetzt senkst du das Niveau hier mehr als dein Vorkommentator Kohlenmonoxid in sein Lach-...sorry Ruhrgas mischen könnte.

Was kann er dafür, wenn Ihr beschissen werdet und wir berechigte Elfmeter bekommen?

Die Nerven liegen wohl doch blanker als ein Kinderpopo beim Windelwechseln?
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28424
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: 1. FC Köln

Beitrag von borussenmario » 13.10.2017 22:56

Ich habe keine Freitagsspiele mehr, weil ich den Scheiß boykottiere, aber was man so liest, war es ja wieder eine extrem unglückliche Schlussphase. So geht's, wenn Du eh schon tief in der Scheiße steckst, da kommt dann immer noch ne Portion Pech mehr obendrauf als sonst, dann kassierst Du kurz vor Abpfiff halt noch ein Ding und verballerst danach sogar noch ne ordentliche Chance zum Ausgleich, wir kennen das ja auch fast alle noch bestens aus einigen Jahren Abstiegskampf.
Kampfknolle
Beiträge: 8516
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Kampfknolle » 13.10.2017 23:00

Ruhrgas hat geschrieben:Läuft
Fullquote :cool:
Benutzeravatar
tuppes
Beiträge: 3943
Registriert: 06.08.2005 12:51
Wohnort: Onkel Toms Hütte

Re: 1. FC Köln

Beitrag von tuppes » 13.10.2017 23:01

kenny1971 hat geschrieben: Es war keine glasklare Fehlentscheidung, somit hätte der Vogel in Köln seine XXX halten müssen und aus.
Ist ja auch absolut ausgeschlossen,
das die Initiative vom Schiedsrichter ausgegangen ist ne...
Schon klar,der bekommt aus Köln die Ansage "kein Elfer",
und um den VSR eventuell zu düpieren schaut er sich die Szene dann selbst noch mal an...
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12791
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: 1. FC Köln

Beitrag von raute56 » 13.10.2017 23:24

Zitat aus dem Live-Ticker vom Kicker:

"Referee Benjamin Cortus nimmt die Elfmeterentscheidung zu Recht zurück, denn Joker Guirassy hat Gegenspieler Aogo klar getroffen. Damit wäre Stürmerfoul die richtigere Entscheidung gewesen..."
kenny1971
Beiträge: 132
Registriert: 04.02.2004 18:39

Re: 1. FC Köln

Beitrag von kenny1971 » 13.10.2017 23:34

Das ist die Sichtweise vom Kicker. Sammer sagte bei Eurosport den Elfer kann man geben, muss man nicht. Ist also Ansichtssache aber eben keine glasklare Fehlentscheidung, somit hätte der Videoassistent nicht eingreifen dürfen. So schwer zu verstehen? Gegen Frankfurt gab es 3!! mehr als klare Fehlentscheidungen, 2 mal zu unserem Nachteil, 1 mal zum Vorteil, da hielt der Typ am Monitor seltsamer Weise die Klappe. Gegen Dortmund hätzte es uns bestenfalls ein oder 2 Gegentore erspart.

Zur Situation heute: Der Schiri entscheidet dann: Kein Elfer, will mit Schiriball weiter machen (was auch falsch ist da er Freistoß für den VFB hätte geben müssen) und wirft den Ball dem Zieler quasi in die Hand. Aber das ist ja sicher auch kein Fehler :roll:

Zum Videobeweis: Der taugt nur dazu den großen wie den Bayern noch ein paar Punkte mehr zu bescheren, siehe den Elfer vom Polen gegen Freiburg(?), wo Lewandowski nach einem Minizupfer zu fall kommt und der V-Assistent Elfer gibt. Der Müll ist in der Form gescheitert. Entweder macht man es so das jedes Team 2 mal pro Spiel den Beweis einfordern kann oder man lässt es ganz. So können die blinden an der Pfeife auch noch sleber entscheiden wann sie Schrott gepfiffen oder nicht.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: 1. FC Köln

Beitrag von barborussia » 13.10.2017 23:41

Ich war so naiv zu denken, der Videobeweis wäre gedacht, zu entscheiden, ob ein Ball hinter der Torline ist oder nicht. Mea culpa.

Dass es eine Show wird, bei der nur Pocher als Pausenclown fehlt, hätte ich nicht erwartet.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12791
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: 1. FC Köln

Beitrag von raute56 » 13.10.2017 23:42

Kenny, zum Videobeweis habe ich mich schon des Öfteren geäußert.

Zum Frankfurt-Spiel: Da hast Du recht.

Zum VfB-Spiel: Wer solche Chancen liegen lässt und Glück hat, dass der VfB solche Konter schlampig spielt, sollte sich auch mal an die eigene Nase fassen.
kenny1971
Beiträge: 132
Registriert: 04.02.2004 18:39

Re: 1. FC Köln

Beitrag von kenny1971 » 13.10.2017 23:49

Natürlich müssen wir uns an die eigene Nase fassen, wenn man 3 (!!) Tore in 8 Spielen erzielt ist das eine deutliche Sprache. Trotzdem ist es wenig förderlich wenn man dann noch zusätzlich auf die Backen bekommt in dem die Schirigilde den ganzen Videodriss vogelwild auslegt wie es ihnen beliebt.

Das wird noch ganz interessant werden wenn die Bayern im Fernduell um den Titel am 33. Spieltag einen Elfer bekommen nach Videobeweis wo Robben schon am Mittelkreis abhob :roll:

Klar, ist jetzt etwas übertrieben aber die Sichtweise ist eine andere wenn man selbst betroffen ist oder man es von außen warnimmt.
Benutzeravatar
Borusse79
Beiträge: 1193
Registriert: 28.02.2004 16:56
Wohnort: Hippelank im schönen Neuss
Kontaktdaten:

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Borusse79 » 14.10.2017 00:16

Mal ehrlich... In so einer Situation würden wir wohl ähnlich reagieren und ich würde mich auch tierisch aufregen.

Für mich ist der Videoschiedsrichter in der jetzigen Form gescheitert, bzw. müssen dringend klarere Regelungen getroffen werden. Das wirkt alles so nach Kinderschuhen und sorry... Das darf im Millionengeschäft Profifußball nicht sein.

Trotzdem bleibe ich insgesamt ein Befürworter, aber es bedarf einiger Verbesserungen.

Zu Köln: Für mich hat Schmadtke keine gute Figur abgegeben mit den Transfers. Ich wäre schwer begeistert gewesen, wenn wir lediglich diese Transfers gemacht hätten, nachdem wir unsere Lebensversicherung abgeben mussten.
Fresene
Beiträge: 2400
Registriert: 21.05.2008 16:38
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Fresene » 14.10.2017 07:35

Ich orientiere mich an den Ergebnissen.
Aus meiner Sicht war die Entscheidung des V-Schiris korrekt.
Kein Grund alles in Frage zu stellen und zu heulen.

Ich finde auch, dass der ÄffZeh ob der Krise etwas überengagiert wirkt.

Wie dem auch sei, Platz 18 ist reserviert.
Fresene
Beiträge: 2400
Registriert: 21.05.2008 16:38
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Fresene » 14.10.2017 07:37

@Kenny: Wenn man auf Nebenschauplätze verweisen muß, schwingt schon viel Angst mit.....zu Recht!
Benutzeravatar
SpaceLord
Beiträge: 1337
Registriert: 20.04.2006 06:12
Wohnort: die Stadt mit der grossen Kirche

Re: 1. FC Köln

Beitrag von SpaceLord » 14.10.2017 07:37

Ja, wie mal angemerkt gab es vor zwei Jahren auch eine Phase, da bekam der Gegner Elfer zugesprochen wenn der Platzwart sich am Scrotum kratzte. Da wir aber trotzdem irgendwann punkteten, konnten wir das nach dem 11. Penalty oder so mit Humor nehmen.
Emotionslos gesehen kann ich bei der Efffzeh-Saison ausser dem Frankfurtspiel niy Glasklares erkennen. Ausser dem situationsüblichen Quäntlein Pech, das wir auch hatten. Allerdings scheint dort Qualität und Wille zu fehlen, das Quäntlein Glück herauszuholen.
Benutzeravatar
sammy68
Beiträge: 1022
Registriert: 27.09.2009 19:03

Re: 1. FC Köln

Beitrag von sammy68 » 14.10.2017 08:14

Betrifft ja nicht nur uns.Langsam beschleicht mich das Gefühl ,das der Videobeweise bewusst gegen die Wand gefahren wird ,damit er schnell wieder verschwindet.Das was mir gestern wirklich aufregt hat,ist dieser Eiertanz,entweder Elfer FC oder eben Freistoß VfB .Die Lösung als Schiedsrichterball zu verkaufen und dann dem Torwart den Ball quasi in die Pfoten zu werfen,ja das seh ich als Betrug.Trotz der xxx Aktion ,sind wir immer noch selber schuld ,wenn man seine Gelegenheiten so verdaddelt.Als Trainer würden die heute um 6 h aud dem Platz stehen und dann heißt es Torschusstraining bis zum Erbrechen.Teilweise so schlampig damit umzugehen ist schon eine Frechheit .Die Abschlüsse haben nicht mal Thekenmannschaft Qualität.Rausch sollte man mal auf Farbenblindheit untersuchen,der Mann kriegt nie eine Flanke zu Mitspieler im Strafraum ,entweder ganz weit weg oder direkt auf Gegners Kadaver :wut2: Für mich unbegreiflich das der in die russische Nati gelandet ist :roll:
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3265
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: 1. FC Köln

Beitrag von ewigerfan » 14.10.2017 09:20

Tja, jetzt werden die Ölner die Freuden der englischen Wochen mal so richtig auskosten. :mrgreen:

Die nächsten Begegnungen:

Donnerstag, 19.10: Europa League in Weißrussland
Sonntag, 21.10.: Kellerduell gegen Bremen (absoluter Pflichtsieg!)
Mittwoch, 25.10.: DfB-Pokal in Berlin gegen die Hertha
Samstag, 28.10.: Auswärtsspiel in Leverkusen
Donnerstag, 02.11: Europa League gegen Baryssau
Sonntag, 05.11.: Heimspiel gegen Hoffenheim

Danach geht auf den Brustwarzen kriechend in die Länderspielpause.

Wenn es genauso blöd läuft wie ich hoffe, stehen die Böcke nach dem 11. Spieltag mit drei Pünktchen am letzten Tabellenplatz angetackert da: Remis gegen Bremen und Hoffenheim, Pleite bei den Pillen.

:daumenhoch:
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 14438
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: 1. FC Köln

Beitrag von barborussia » 14.10.2017 09:21

sammy68 hat geschrieben:Betrifft ja nicht nur uns.Langsam beschleicht mich das Gefühl ,das der Videobeweise bewusst gegen die Wand gefahren wird ,damit er schnell wieder verschwindet.
Das würde ich nicht mal als Verschwörungstheorie bezeichnen. Zumindest wundert mich heutzutage gar nichts mehr.

Wer vor 5 Jahren behauptet hätte, das Sommermärchen 06 war gekauft und Majestät Kaiser Franz hat mehr Dreck am Stecken als eine Moorleiche in der Lüneburger Heide wäre wahrscheinlich mit Auslachen noch gut bedient gewesen.

Dass aber solch äußerliche Umstände nicht der Grund für eure Misere sind, hast du ja eingesehen.

Ich würde keine Wetten darauf abschliessen, wie lange Stöger noch im Sattel sitzt...vielleicht morgen schon nicht mehr?
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12791
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: 1. FC Köln

Beitrag von raute56 » 14.10.2017 09:38

Ich kann den Videofrust der Kölner verstehen. Ich bin auch der Meinung, dass der Assistent in Köln dem Schiedsrichter (auch bei umstrittenen Pfiffen) nur den Hinweis geben soll , seine Entscheidung noch einmal zu überprüfen. Die Entscheidung selbst soll deshalb nicht der VAR treffen.
Allerdings müssen sich gerade die Spieler an die eigene Nase fassen. Punkt. Angesichts der schlampigen Angriffe des VfB war ich felsenfest überzeugt, dass Köln die Partie noch dreht. Aber wer solche Chancen auslässt....
Antworten