1. FC Köln

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2517
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: 1. FC Köln

Beitrag von altborussenfan » 06.10.2015 16:56

BLOCK 38 hat geschrieben:Was mich aber am meisten beschäftigt ist,dass wir immer noch nicht in der Lage dazu sind solche Gegner wie Hannover,die sicher wieder aus einer sicheren Defensive heraus lediglich auf den ein oder anderen Konter spekulieren werden zu beherrschen....
Was heißt immer noch nicht? Das ist mit das Schwierigste im modernen Fußball überhaupt, einen Gegner, der aus einer massiven Dafensive heraus nur kontern will, zu beherrschen. Dann zähle mir bitte alle Mannschaften - außer den Bayern - auf, die das deiner Meinung nach sehr viel besser beherrschen. Schalke konnte es jedenfalls gegen euch nicht.

Höre einfach "deinem" klugen Trainer zu, der explizit sagt, dass dies Zeit braucht. Dafür fehlen euch auch noch mehrere Spieler, die diese technische Qualität besitzen. Es läuft doch gerade prima!
Benutzeravatar
Megadeth
Beiträge: 241
Registriert: 29.09.2008 23:03

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Megadeth » 06.10.2015 17:11

altborussenfan hat geschrieben: Ich war erstaunt, als ich nach längerer Zeit (beim Spiel gegen Ingolstadt) wieder im effeh-forum mitlas. Dachte, die wären in Anbetracht der Punkteausbeute und des ersten Derbysiegs seit beinahe 7 Jahren auf Wolke 7. Aber nein, da wurde überwiegend gemäkelt an der unattraktiven Spielweise und der Unfähigkeit einzelner Spieler (Im Grunde wären nur ein paar zu gebrauchen). Ich habe das Spiel gegen Ingolstadt live im TV gesehen. Sooo schlecht fand ich das Spiel des FC nicht. Ingolstadt hatte vorher dreimal auswärts gewonnen. Aber der Anspruch des FC müsste es sein, einen Aufsteiger zu dominieren? Hallo, geht es noch? Der FC ist selbst erst ein Jahr wieder erstklassig, und das zweite Jahr wird nicht selten schwieriger.
Selbst wenn man nicht "Europapokal" oder "einstelliger Tabellenplatz" als Saisonziel ausgibt, sondern nur "Klassenerhalt", sollte man den Anspruch haben gegen Gegner auf Augenhöhe auswärts zu punkten (Frankfurt, Hertha) und zuhause zu siegen, zumal, wenn es "nur" gegen einen Aufsteiger geht. Das ist keineswegs überheblich, sondern eher überlebensnotwendig. Siege gegen Mannschaften aus dem oberen Drittel sind nur ein Zubrot, die darf man nicht einkalkulieren. Ich fand die Stimmung im Stadion gegen Ingolstadt ausgesprochen gut, selbst nach dem unerwarteten Ausgleich, enttäuscht war man nur wegen des verpassten Sieges, nicht wegen schlechter Mannschaftsleistung (was in den FC-Foren geschrieben wird, verfolge ich nicht).
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2517
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: 1. FC Köln

Beitrag von altborussenfan » 06.10.2015 17:36

Frankfurt und Hertha sind über ein paar Jahre etablierte Mannschaften. Der FC ist noch nicht mit diesen auf Augenhöhe, was die Erfahrung in der Klasse angeht, auch wenn das jetzige Tabellenbild etwas Anderes zu sagen scheint. Da kann/darf man auch verlieren. Nach einem Jahr ist man zumindest aber gegenüber den nachfolgenden Aufsteigern noch nicht etabliert.

Gewiss, Heimspiele sollte man tunlichst gewinnen. Trotzdem halte ich es für vermessen, gegen einen Aufsteiger (erfahrungsgemäß in der ersten Saisonphase besonders gefährlich), der dreimal vorher auswärts gewonnen hat, einen Sieg zu erwarten. Ein Unentschieden ist da nicht so schlecht, zumal die Erfahrung der letzten Saison mehrfach gezeigt hat, dass der FC, wenn er nicht das Spiel machen muss, auch gegen die Favoriten punkten kann. Zufall war das nicht! Borussia machte bei Euch auch das Spiel. Das sah bis zum Strafraum nicht so schlecht aus. Das war es dann auch. Genützt hat es nichts. Da sollte schon man etwas mehr Vertrauen in Mannschaft und sportliche Leitung haben, dass die Punkte nicht nur gegen die sog. Kleinen zu holen sind.

Die Stimmung im Stadion kann ich natürlich nicht beurteilen. Ich muss mich also an die Foren halten. Auf Einzelstimmen achte ich nicht, aber die überwiegend geäußerte Unzufriedenheit war für mich schon überraschend. Mehr wollte ich eigentlich nicht sagen.
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14972
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: 1. FC Köln

Beitrag von kurvler15 » 17.10.2015 21:35

Wenn der FC morgen nicht gewinnt, könnte der Albtraum das sie vor uns stehen nächste Woche gegessen sein :mrgreen: Wenn sie beim alten und neuen deutschen Meister vorspielen und wir Schalke bezwingen..
Benutzeravatar
LittleBilbo
Beiträge: 2259
Registriert: 28.07.2004 11:32
Wohnort: Block 13

Re: 1. FC Köln

Beitrag von LittleBilbo » 18.10.2015 17:31

Koeln im Abstiegskampf

Nach einem völligen Witztor hat der FC heute verloren und steckt damit im Abstiegskampf. Vor dem Spiel hat der FC bei der Stadt angefragt wann man das Stadion endlich Champions League tauglich ausbauen würde, denn man wäre ja schon quasi qualifiziert.

...
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9225
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Nothern_Alex » 18.10.2015 17:49

Im Radio haben sie gesagt, dass Andreasen nun in Verhandlungen mit dem THW Kiel steht ;-)

An Stelle der Kölner wäre ich ziemlich angefressen, durch so ein Gegentor zu verlieren.
Benutzeravatar
Kalle46
Beiträge: 5989
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand
Kontaktdaten:

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Kalle46 » 18.10.2015 18:19

Handspiel war doch bei Herrn Dankert erlaubt.
Auch die Kölner durften nach Handspielen weiter spielen. Das die es nicht geschafft haben ein Tor zu machen müssen die sich selbst zu schreiben.
Das die auch noch mit Elf Leuten das Spiel zu Ende spielen durften war mehr als Super Blind von Herrn Dankert.
DerGerät
Beiträge: 64
Registriert: 14.10.2013 14:06

Re: 1. FC Köln

Beitrag von DerGerät » 18.10.2015 18:31

köln hin, köln her. ziemlich peinliches bild was hannover da abgibt. man sollte schon so fair sein, so etwas nach dem spiel ohne drumherum zu labern zugeben zu können.
Benutzeravatar
Diplom-Borusse
Beiträge: 2635
Registriert: 17.05.2010 14:12
Wohnort: Airbus 320

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Diplom-Borusse » 18.10.2015 18:32

Das war heute "Kann zu wenig" (= Böcke) gegen "Kann nix" (= H96) geleitet von "Kann überhaupt gar nix, und auch davon nur ein Drittel" (= Dankert).

Der Böcke-Traum von wegen Europa erstmal abgeheftet, von "Spitzenmannschaft" mal gar nicht zu reden; absurd allerdings, dass Frontzeck & Co. für diesen Murks 3 Punkte geschenkt kriegen.

Und Dankert sollte man bis zur Winterpause aus dem Verkehr ziehen, der wetteifert eh nur mit Aytekin, Weiner und den sonst üblichen Verdächtigen darum, wer die dreistesten und absurdesten Fehlentscheidungen der Saison auf dem Konto hat.
Benutzeravatar
Kalle46
Beiträge: 5989
Registriert: 07.04.2003 21:55
Wohnort: Evinghoven Kleines Dorf am Gillbachstrand
Kontaktdaten:

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Kalle46 » 18.10.2015 18:45

Und der mit der schlechtesten Jahres Note wird auch noch Schiri des Jahres.
So ist das heute bei den Schiris nicht war Herr Brych.
Benutzeravatar
sammy68
Beiträge: 1022
Registriert: 27.09.2009 19:03

Re: 1. FC Köln

Beitrag von sammy68 » 18.10.2015 18:59

Sass im Oberang West etwa auf Höhe des Strafraums ,da war das Handspieles klar zu erkennen. Schlimmer als die Pfeife auf dem Platz,war die an der Seitenlinie .Der Freak wusste anscheinen gar nicht was er da sollte ,hob die Fahne halb hoch ,schaut auf den Blinden mit der Pfeiffe und dann schnell wieder runter mit der Fahne bzw hob sie erst wenn er sah das sein Komikerkollege die Pfeiffe Richtung Mund ansetzte.Ebenso verhielt es sich bei Foulspielen und besonders ärgerlich beim Tor ,seine Reaktion deutete auf kein Tor ,als sein Blinder Herr auf Tor entschied da war er sich plötzlich auch ganz sicher,nicht das Vati noch böse wird :roll: Dennoch ist man selber Schuld an der Niederlage,die wenigen Chancen die man bekommt ,darf man nutzen sonst muss man sich nicht wundern wenn man am Ende so da steht.Langsam sollte man mal an Freistößen ,Ecken arbeiten .Bei ruhendem Ball kommt bei uns schon länger nichts mehr raus ,ebenso werden mittlerweile zu oft die zweiten Bälle verloren :(
Benutzeravatar
Rossssi
Beiträge: 585
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Tübingen

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Rossssi » 19.10.2015 00:42

Aber ich muss echt mal sagen, dass ich die Reaktionen von Schmadtke und vor allem Stöger hinterher bei Sky sehr stark fand!
Kölner hin oder her, das Bild das die hinterher abgegeben haben, war 1A. Sachlich, sympathisch und dabei trotzdem nicht emotionslos. Und vor allem extrem fair und sportlich gegenüber dem gegner und Andreasen.
Hätte ich nicht so erwartet.
Benutzeravatar
Johnny Cache
Beiträge: 8067
Registriert: 23.08.2009 16:31
Wohnort: Maldonado

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Johnny Cache » 19.10.2015 00:45

Nächste Woche sind dann auch die letzten *ölner wieder geerdet nachdem man in München 'ne Packung bekommen hat und wir im Park einen Sieg holen.
Back to Normality!
BinStolzAufEuch
Beiträge: 144
Registriert: 21.03.2012 23:38
Wohnort: Gladbacher im Domstadt-Exil

Re: 1. FC Köln

Beitrag von BinStolzAufEuch » 19.10.2015 06:25

@Rossssi: volle Zustimmung. Fand ich auch stark von Schmadtke. Der war sichtlich innerlich auf 180, was nachvollziehbar ist.
Holgerfohlen
Beiträge: 1457
Registriert: 15.02.2012 11:29

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Holgerfohlen » 19.10.2015 09:04

DerGerät hat geschrieben:köln hin, köln her. ziemlich peinliches bild was hannover da abgibt. man sollte schon so fair sein, so etwas nach dem spiel ohne drumherum zu labern zugeben zu können.
Warum sollte der Spieler das zugeben? Sein Verhalten ist unsportlich, aber genauso unsportlich ist es, sich mit einer Schwalbe einen Elfmeter zu ergaunern. Da geht der Spieler auch nicht hinterher zum Schiri und sagt: " Sorry, habe mich absichtlich fallen lassen".
Unsportlichkeit erlebt man jedes Wochenende in der Bundesliga!
Daher: Nachträgliche Sperre für alle unsportlichen Spieler. Dann würde der Spuk schnell ein Ende haben.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 33479
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: 1. FC Köln

Beitrag von steff 67 » 19.10.2015 09:10

@ Rosssi

Stimmt
Habe ich gesehen.
Natürlich hätte er das zugeben können. Wäre bestimmt danach in den Medien gefeiert worden.
Aber hätte er seinem Trainer damit einen gefallen getan wenn das Spiel verloren gegangen wäre?
MF steht sowieso auf der Kippe.
Also nicht auf Andreasen zeigen.Ein Neuville ging damals gegen Lautern auch nicht zum Schiri
Seb
Beiträge: 1524
Registriert: 18.01.2014 17:38

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Seb » 19.10.2015 09:21

Weltklasse nachgemacht das Tor von Zeigler :mrgreen: :mrgreen:

https://www.facebook.com/zeiglerswelt

Einfach das Video unter diesem Text anklicken: "Das Skandaltor in Köln, Effe, Klopp - mit anderen Worten: heute ab 23:45 Uhr gibt's wieder ne pickpackevolle Sendung. Im WDR Fernsehen oder im Livestream auf wdr.de"
Benutzeravatar
lutzilein
Beiträge: 6328
Registriert: 19.07.2006 12:19
Wohnort: Wittgert im Borussen-Westerwald
Kontaktdaten:

Re: 1. FC Köln

Beitrag von lutzilein » 19.10.2015 11:18

steff 67 hat geschrieben:Ein Neuville ging damals gegen Lautern auch nicht zum Schiri
Es ging ja auch gegen den 1.FCK! Da hat es keine Falschen getroffen :daumenhoch:
Benutzeravatar
Rossssi
Beiträge: 585
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Tübingen

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Rossssi » 19.10.2015 11:58

A propos Neuville: Bin mal gespannt, ob Andreasen jetzt auch gesperrt wird. Bisher habe ich nicht mal was von Untersuchungen gelesen. Auch wenn ich eine Sperre total schwachsinnig fänd, frag ich mich schon, was der Unterschied zu Neuville sein soll. Irgendwie war die Aufregung damals auch viel größer (meine ich jedenfalls). Haben wir uns inzwischen an die krassen Fehlentscheidungen gewöhnt oder woran liegt's?
Tellefonmann

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Tellefonmann » 19.10.2015 11:59

Seb hat geschrieben:Weltklasse nachgemacht das Tor von Zeigler :mrgreen: :mrgreen:

https://www.facebook.com/zeiglerswelt

Einfach das Video unter diesem Text anklicken: "Das Skandaltor in Köln, Effe, Klopp - mit anderen Worten: heute ab 23:45 Uhr gibt's wieder ne pickpackevolle Sendung. Im WDR Fernsehen oder im Livestream auf wdr.de"
Besser hier ab 18:00 Minuten.

https://www.youtube.com/watch?v=gJLyOCq8DHo
Antworten