1. FC Köln

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
BLOCK 38
Beiträge: 2805
Registriert: 15.10.2008 23:52
Wohnort: Köln-City

Re: 1. FC Köln

Beitrag von BLOCK 38 » 17.11.2009 12:28

Grillarena hat geschrieben:Wenn es nach den Fans von Borussia ginge, würden Kölner Bands sicherlich nicht auf Borussias Rumtata-Sitzung spielen.
:D
Eben...
Dann sollte eure Lederjackenfraktion mal besser die Fans abstimmen lassen,dann wären wir uns wenigstens mal einig!
Bernhard
Beiträge: 31
Registriert: 09.06.2004 14:23
Wohnort: Rommerskirchen
Kontaktdaten:

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Bernhard » 17.11.2009 13:09

Der FC hat die Cateringrechte an eine Tochterfirma verkauft. Auf deutsch bedeutet das, dass man den Verlust nur in eine andere Gesellschaft verschoben hat. Zusätzlich fließen die Ausgaben für Podolski erst in das laufende Geschäftsjahr ein (und ich nehme an, die Einnahmen von Gönnern des Transfers schon im vergangenen Geschäftsjahr) und werden ergo erst in der nächsten GuV wirksam...

Meines Erachtens wird hier glasklare Augenwischerei betrieben. Man kann nur hoffen, dass die Presse sich nicht länger täuschen lässt und hier mal die wahren Gründe aufdeckt.

Um mal gehässig zu werden: ich nehme an, die Zahlen lassen sich dadurch erklären, dass dem FC die fest eingeplanten Einnahmen aus dem Europacup fehlen :lol:
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21930
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: 1. FC Köln

Beitrag von bart » 17.11.2009 14:37

Bernhard hat geschrieben:.

Um mal gehässig zu werden: ich nehme an, die Zahlen lassen sich dadurch erklären, dass dem FC die fest eingeplanten Einnahmen aus dem Europacup fehlen :lol:
Sie haben allerdings nur bis ins Finale geplant
:lol:
Benutzeravatar
Ruhrpott
Beiträge: 10808
Registriert: 23.11.2006 14:28
Wohnort: 51°10'28.52"N -- 6°23'7.71"E

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Ruhrpott » 17.11.2009 17:22

Mohamad bleibt bis 2013.
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... -2013.html
Er bilde mit Pedro Geromel "das beste Innenverteidiger-Duo der Liga", meinte Overath euphorisch.
Ist ja schön für Euch - aber ist das nicht leicht übertrieben ? :wink:
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21930
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: 1. FC Köln

Beitrag von bart » 17.11.2009 17:27

also wenn man den Zahlen glaubt hat Bayer die Beste IV und die Böcke den schlechtesten Sturm :bmg:
Benutzeravatar
BLOCK 38
Beiträge: 2805
Registriert: 15.10.2008 23:52
Wohnort: Köln-City

Re: 1. FC Köln

Beitrag von BLOCK 38 » 17.11.2009 17:48

RPott hat geschrieben:Ist ja schön für Euch - aber ist das nicht leicht übertrieben ? :wink:
Sicherlich ist das übertrieben,aber eines der stärksten Päärchen wenigstens... :winker:
Edelweißpirat

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Edelweißpirat » 17.11.2009 18:12

@ Block 38


Was hältst du vom angestrebten Rauchverbot im RES ?

Ich finde das absolut lächerlich. Ein Steher in Süd dem man das

Rauchen unter freiem Himmel verbieten will. :hilfe:
Benutzeravatar
BLOCK 38
Beiträge: 2805
Registriert: 15.10.2008 23:52
Wohnort: Köln-City

Re: 1. FC Köln

Beitrag von BLOCK 38 » 17.11.2009 19:48

Edelweißpirat hat geschrieben:Was hältst du vom angestrebten Rauchverbot im RES ?
Der Fussball entwickelt sich langsam aber sicher zur reinen Eventshow der Logenbesitzer...oder glaubst du die feinen Herrschaften in diesen hätten dann ebenfalls Rauchverbot?
Wer Geld gibt kann sich somit auch Sonderelaubnisse kaufen...einfach beschämend,was man wieder mit dem Fussvolk veranstalten will...und das sage ich als Nichtraucher!
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12791
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: 1. FC Köln

Beitrag von raute56 » 17.11.2009 21:17

Stand im Derby im NK Block 17 neben einer Raucherin. Bin zwar Nichtraucher, es stört mich aber nicht, wenn einer raucht.

Nur was ich nie gedacht hätte: Nach dem Spiel stank ich wie nach einem Besuch meiner Lieblingskneipe. Und was mich doch gestört hatte: Die gute Frau hat so viel geraucht, dass sie den VfL nicht anfeuern konnte.

Aber ich bin ja hier beim FC:

Trickst der FC jetzt also auch wie die Knappen. Oder betreibt er dies schon länger? Irgendwann platzt so manche schöne Scheinwelt. MM hat da ja Erfahrung!

Und: Über Musikgeschmack lässt sich ja streiten. Die Musik der Höhner brauche ich nicht. Aber die Musik und die Texte der Bläck Fööss find ich Klasse. Größtenteils jedenfalls.

Und wer sich hier als Kölner oder Gladbacher aufregt, dass die BF beim VfL spielen, sollte sich mal an den Kopf fassen und fragen, ob sich noch alles an der richtigen Stelle befindet.
Benutzeravatar
BLOCK 38
Beiträge: 2805
Registriert: 15.10.2008 23:52
Wohnort: Köln-City

Re: 1. FC Köln

Beitrag von BLOCK 38 » 18.11.2009 00:14

raute56 hat geschrieben:Trickst der FC jetzt also auch wie die Knappen.
Absolut NEIN!!!
Im Gegensatz zu S05 hat der FC keine Schulden von fast 200 Mio Oiro!
Der FC hatte lediglich 7 Mio Oiro Schulden und hat seine Rechte verkauft und ist jetzt wieder schuldenfrei...wo ist das Problem???
Das Einzige was ich da zu kritisieren habe ist,dass erst das Plus von 317000 Ois zum Vorschein kam und erst dann bekannt gemacht wurde,dass diese Cateringrechte verkauft wurden...umgekehrt wäre meines erachtens seriöser rübergekommen.
Benutzeravatar
FanNr12
Beiträge: 1992
Registriert: 09.09.2003 00:18
Wohnort: Ruhrpott

Re: 1. FC Köln

Beitrag von FanNr12 » 18.11.2009 02:54

BLOCK 38 hat geschrieben:Absolut NEIN!!!
würd ich als Fan vom FC jetzt auch ersma sagen.... :cool:


gut dat der Daum nich mehr Trainer is bei denen, von Fußball versteht der wat
Benutzeravatar
BLOCK 38
Beiträge: 2805
Registriert: 15.10.2008 23:52
Wohnort: Köln-City

Re: 1. FC Köln

Beitrag von BLOCK 38 » 18.11.2009 03:20

FanNr12 hat geschrieben:gut dat der Daum nich mehr Trainer is bei denen, von Fußball versteht der wat
Ja,
solange bei dessen Club Milch und Honig fliesst...und es kräftig schneit..... :twisted:
Benutzeravatar
Grillarena
Beiträge: 805
Registriert: 07.05.2008 11:27
Wohnort: das schöne Kaldenkirchen

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Grillarena » 18.11.2009 08:20

BLOCK 38 hat geschrieben:.....und es kräftig schneit..... :twisted:
Uiuiuiui ! :D

Thema Finanzen: Eigentlich hat der FC ja nix schlimmes gemacht. Er hat lediglich Erlöse die ihm in einer zukünftigen Zeitspanne zufliessen würden, bereits jetzt zu Geld gemacht und dieses Geld in die Mannschaft investiert. So weit nicht schlimm. Schlimm wird es erst, wenn die restlichen nicht verpfändeten oder bereits zu Geld gemachten Geldquellen nicht mehr genügend liquide Mittel generieren um die laufenden Kosten zu decken. Dann wird es bitter. Noch sehe ich in Köln keine Schalker-Verhältnisse, aber Herr Horstmann hat ja noch Zeit.

Das Gute an der Sache ist, dass die Fans den Fras nicht kaufen brauchen (um ihren Verein zu unterstützen). Der hat das Geld ja schon.!! :D
höllenfürst
Beiträge: 178
Registriert: 14.09.2005 17:43
Wohnort: Köln

Re: 1. FC Köln

Beitrag von höllenfürst » 18.11.2009 08:53

BLOCK 38: Der Fussball entwickelt sich langsam aber sicher zur reinen Eventshow der Logenbesitzer...oder glaubst du die feinen Herrschaften in diesen hätten dann ebenfalls Rauchverbot?
Wer Geld gibt kann sich somit auch Sonderelaubnisse kaufen...einfach beschämend,was man wieder mit dem Fussvolk veranstalten will...und das sage ich als Nichtraucher


Da hilft nur noch zuhause bleiben und nicht mehr hingehen. Vieleicht merken die hohen Herren dann was. Wenn sie Spiel vor 5000 Zuschauern austragen dürfen anstatt 50.000

Aber das wird eh nicht geschehen
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 44850
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: 1. FC Köln

Beitrag von HerbertLaumen » 18.11.2009 09:01

Lustig, wie hier vorher immer wieder betont wurde, dass Meier ja einen Aufpasser habe :lol: Ob "gefährlich" oder nicht, es sind und bleiben Bilanztricks, um Verluste zu verschleiern.
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21930
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: 1. FC Köln

Beitrag von bart » 18.11.2009 10:36

Grillarena hat geschrieben:

Thema Finanzen: Eigentlich hat der FC ja nix schlimmes gemacht. Er hat lediglich Erlöse die ihm in einer zukünftigen Zeitspanne zufliessen würden, bereits jetzt zu Geld gemacht und dieses Geld in die Mannschaft investiert. So weit nicht schlimm.
Jetzt bin ich aber froh, ich dachte schon Deutschland hat wirklich 1,5 Bio + schulden Unsere gefülten 20 Finanzminister haben als nur immer Schulden gemacht wiel Sie wussten das es ergendwann sowieso wieder zurückfließt. :mrgreen:


Meier muss Finanzminister werden :lol:
Benutzeravatar
LittleBilbo
Beiträge: 2259
Registriert: 28.07.2004 11:32
Wohnort: Block 13

Re: 1. FC Köln

Beitrag von LittleBilbo » 18.11.2009 10:39

BLOCK 38 hat geschrieben: Absolut NEIN!!!
Im Gegensatz zu S05 hat der FC keine Schulden von fast 200 Mio Oiro!
Der FC hatte lediglich 7 Mio Oiro Schulden und hat seine Rechte verkauft und ist jetzt wieder schuldenfrei...wo ist das Problem???
Das mit den 200 Mio ist schon richtig, ansonsten ist es aber die gleiche Richtung ...

Der FC hatte eine Unterdeckung von 7 Mio für den laufenden Spielbetrieb, schwups mal eben Rechte an eine GmbH verkauft (die dem Verein selbst gehört) damit die Unterdeckung aus der Bilanz verschwindet.

Mein eigens Konto ist quasi leer, also leihe ich mir selbst Geld ... geht genau in die Richtung was Schalke macht/gemacht hat, wenn auch in anderen Dimensionen, keine Frage.

Was man bei so Sachen nie vergessen darf, die Einnahmen fallen für die nächsten Jahre damit dann auch weg.

Völlig unclever finde ich es dann auch noch einen Gerwinn auszuweisen und dafür Steuern abzudrücken .


Ich hoffe nur das wir nicht auch so "Leichen" im Keller haben :?


.
Benutzeravatar
bart
Beiträge: 21930
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Veitshöchheim/U-Franken nicht Bayern

Re: 1. FC Köln

Beitrag von bart » 18.11.2009 10:43

LittleBilbo hat geschrieben: Ich hoffe nur das wir nicht auch so "Leichen" im Keller haben :?
.
unsern weg pflastern keine leichen :bmg:
Benutzeravatar
LittleBilbo
Beiträge: 2259
Registriert: 28.07.2004 11:32
Wohnort: Block 13

Re: 1. FC Köln

Beitrag von LittleBilbo » 18.11.2009 10:55

Zusätzlich habt ihr wohl noch eine 5 Mio Anleihe laufen die 2011 fällig wird und irgendetwas mit Genussscheinen (ebenfalls 5 Mio) die 2014 fällig werden (Keine Ahnung was das sein soll ...)

Einige bei Euch im Forum schreiben etwas von langfristigen Verbindlichkeiten in Höhe von 25 - 30 Mio :shock:

Unsere langfristigen Verbindlichkeiten dürften zwar deutlich höher sein, dafür haben wir aber ein eigenes Stadion !!

Könnte noch spannend werden die Geschichte ...
Fresene
Beiträge: 2400
Registriert: 21.05.2008 16:38
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: 1. FC Köln

Beitrag von Fresene » 18.11.2009 11:21

LittleBilbo hat geschrieben: Unsere langfristigen Verbindlichkeiten dürften zwar deutlich höher sein, dafür haben wir aber ein eigenes Stadion !!

Könnte noch spannend werden die Geschichte ...
Finde ich aus unserer Sicht nicht so spannend-Stadion ist,bzw. wird solide finanziert mit gut erträglichen Tilgungen die auch im Etat verplant,bzw. eingeplant sind.Alles richtig gemacht Borussia.In *öln wird man noch k.otzen.Es geht ja auch nicht um gut abgesicherte langfristige Verbindlichkeiten-*öln wird kurzfristig die Liquidität verloren gehen-und dann sieht man alt aus.
Antworten