KFC Uerdingen

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24796
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von 3Dcad » 02.05.2019 22:15

Ich kann ja die KFC Fans/ Sympathisanten durchaus verstehen das sie sich darüber freuen das dort mal wieder etwas vorwärts geht im Verein. Aber ich kann mich nur wiederholen: Wenn Borussia oder die Würzburger Kickers so einen Investor präsentieren würden, dann würde ich mir für den Verein die schnellstmögliche Trennung vom Investor fordern und lieber 2-3 Etagen tiefer spielen als mit so einem Typen von Selbstdarsteller möglichst weit oben. Der Russe sieht doch nur sich und seine Marke/ Geschäft der KFC ist ihm im Grunde völlig egal, es könnte auch ein anderer Name als Verein sein.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24796
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von 3Dcad » 03.05.2019 00:01

https://www.sportbuzzer.de/artikel/kevi ... ieg-krise/
Wie die Bild berichtet, hat der Drittligist mit massiven finanziellen Problemen zu kämpfen und sei wegen ausstehender Zahlungen in über 30 Gerichtsprozesse verwickelt.
Ehemalige Spieler, darunter laut Bild Marcel Reichwein und Florian Rüter, hätten über den Rechtsweg ihr ausstehendes Gehalt einklagen und anschließend durch Gerichtsvollzieher eintreiben lassen müssen. Auch die Ex-Trainer Stefan Krämer, der im Januar 2019 entlassen worden war, und sein Vorgänger Michael Wiesinger zogen vor Gericht. Norbert Meier, der im März nach nur sieben Spielen gehen musste, erwäge ebenfalls eine Klage.
Als Verantwortlichen für die Probleme des Klubs sieht das Blatt Präsident und Mäzen Michail Ponomarew, der Uerdingen 2016 übernommen hat. Demnach investiere der russische Milliardär zwar in teure und namhafte Spieler, kümmere sich aber weder um die Infrastruktur noch die bestehenden Zahlungsverpflichtungen. So gebe es auch Probleme mit Hotels oder Busunternehmen, die keine Aufträge des Drittligisten mehr annehmen wollten, weil der Klub nicht zuverlässig zahle.
„Es wird nicht nachhaltig gedacht. Es werden Spieler geholt, die ihren Zenit überschritten haben. Das merkt man jetzt. Mit dieser Mannschaft kann kein Trainer der Welt aufsteigen“, übte Friedhelm Funkel (als Spieler und Trainer 20 Jahre in Uerdingen) gegenüber Bild harte Kritik.
Benutzeravatar
Further71
Beiträge: 3224
Registriert: 27.02.2013 21:24
Wohnort: Dort wo die Erft den Rhein begrüßt

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von Further71 » 03.05.2019 00:04

borussenmario hat geschrieben:
02.05.2019 22:03
Meier sei der "schlechteste Trainer in der KFC-Geschichte" gewesen, zudem tönt Ponomarev: "Der KFC war seine letzte Station als Trainer in Deutschland." Harte Worte, wie man sie in ihrer Deutlichkeit nur selten in der Öffentlichkeit vernimmt. Heiko Vogel, Trainer Nummer vier in dieser Saison, dürfte gewarnt sein. Bei seiner Vorstellung am Dienstag sagte Ponomarev: "Wenn es uns an unser Ziel bringt, hole ich auch 18 Trainer. Warum nicht." Meiers Vertrag läuft übrigens noch bis 2020.

Was ein Spinner.
Unglaublich...was für ein xxxxxx dieser Kerl!! :evil:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24796
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von 3Dcad » 03.05.2019 00:22

Der Typ hat jetzt seinen eigenen Twitter Account und da wird er von den KFC Fans abgefeiert. Mehr Brett vorm Kopf geht nicht als Fan. :mauer:
https://twitter.com/i/web/status/1123678548034715648
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7787
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von DaMarcus » 03.05.2019 08:51

Dieser Twitter-Account ist pure Unterhaltung. Wenn er jetzt noch Hasan Ismaik nacheifert und auf Facebook lange Kommentare schreibt/schreiben lässt, steht er ihm in nichts mehr nach.
Ein Wahnsinn, wer sich als Spieler und Trainer das alles angetan an und noch antut, selbst mit dem Wissen, dass es in den letzten Jahren mit allen möglichen Spielern und Trainer Rechtsstreits um Gehaltszahlungen & Co gab.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24796
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von 3Dcad » 03.05.2019 09:55

Nach den Meldungen sollte man meinen das Trainer und Spieler jetzt vorsichtiger sind und erstmal ablehnend gegenüber dem KFC sein werden. Aber dann legt der Russe halt noch ein paar Scheinchen oben drauf und schwupps ist das wieder vergessen.

Im Nachhinein verwundert einen nicht der Leistungseinbruch nach der Winterpause. Da sind bestimmt auch einige aktive Spieler im Kader dabei die mit dem Russen über noch fehlendes Gehalt streiten. Wenn mir vertraglich das Geld zugesichert wird und ich es den Spielern nicht bezahle dann muss ich mich nicht wundern wenn die Spieler keinen Bock haben Leistung zu bringen.

Beim KFC muss sich niemand wundern über den Russen. Durch das was der Russe mit der DEG gemacht hat wusste man sehr genau Bescheid. Ich wette wenn der Russe den KFC verlässt hat er sich alles absichern lassen und der KFC hat einen noch größeren Schuldenberg als vorher.

1860 München hats vorgemacht wie man mit dem falschen Investor den Verein an die Wand fährt, der KFC ist gefolgt und wird das gleiche erleben. Fehlt noch der FCK der jetzt auch damit anfängt sich richtig in die ScheiXXe zu reiten.
Benutzeravatar
frank_schleck
Beiträge: 9378
Registriert: 07.01.2007 20:07

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von frank_schleck » 03.05.2019 21:13

Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24796
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von 3Dcad » 03.05.2019 21:17

Da wird schnell der Überweisungsträger ausgefüllt und dann Fake-News geschrien.
Alpenvulkan
Beiträge: 2466
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von Alpenvulkan » 03.05.2019 21:26

frank_schleck hat geschrieben:
03.05.2019 21:13
Duisburg-Arena "für KFC gesperrt"? Uerdingen widerspricht

Und es geht munter weiter. :lol:
Ich glaube, den Düsseldorfer Stadionbetreibern geht jetzt schon die Muffe im Hinblick auf die neue Saison.
N-Blockler
Beiträge: 424
Registriert: 21.09.2011 19:30

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von N-Blockler » 03.05.2019 22:37

BILD Kommentar

Investor Ponomarev hat seit ein paar Tagen einen eigenen Twitter-Account. Als erstes beschimpfte er dort Medien als Lügner und diffamierte Ex-Trainer Norbert Meier als schlechtesten Trainer der Vereinsgeschichte.
In der Internet-Sprache nennt man solche Provokateure Trolle – eine mehr als passende Bezeichnung für den Russen-Investor.

► Ponomarev, für den Menschen nichts wert sind.
► Troll Ponomarev, der Mitarbeiter nach Lust und Laune feuert.
► Troll Ponomarev, der sich einen Dreck um bestehende Verträge schert.
► Troll Ponomarev, dem alle menschlichen Schicksale egal sind.

Die letzte Positiv-Nachricht lieferte Uerdingen mit dem Aufstieg in Liga 3. Danach: Nur noch Skandale, Trainerwechsel, Spieler-Suspendierungen, Gerichtsvollzieher. Troll Ponomarev hat aus dem KFC einen Chaos-Klub gemacht, der an Peinlichkeit nicht mehr zu überbieten ist.
Fremdscham pur!

Nur, weil jemand (vielleicht) viel Geld hat, darf er sich noch lange nicht alles erlauben.
Es wird Zeit, dass der Troll sich trollt – und dem Traditionsverein Uerdingen endlich seine Würde zurückgibt.
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 26674
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von nicklos » 04.05.2019 09:02

Dem KFC sollte man die Lizenz entziehen.
Benutzeravatar
Borusse1983
Beiträge: 1790
Registriert: 14.03.2005 11:57
Wohnort: Tübingen

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von Borusse1983 » 04.05.2019 10:46

Den Twitter-Account hat der Troll wieder gelöscht.
Benutzeravatar
BurningSoul
Beiträge: 5481
Registriert: 31.10.2012 22:59

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von BurningSoul » 04.05.2019 11:07

N-Blockler hat geschrieben:
03.05.2019 22:37
Investor Ponomarev hat seit ein paar Tagen einen eigenen Twitter-Account. Als erstes beschimpfte er dort Medien als Lügner und diffamierte Ex-Trainer Norbert Meier als schlechtesten Trainer der Vereinsgeschichte.
Und schon ist der Account wieder weg. Würde mich nicht wundern, wenn er mit dem direkten (negativen) Feedback nicht umgehen konnte. :wink:

Dabei hatte der Account enormes Potential. Nicht auf fachlicher Ebene, eher auf der satirischen Ebene. Es hätte auch ein Account von Jan Böhmermann sein können, der die Unfähigkeit von sportfremden, aber reichen Investoren karikieren will.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24796
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von 3Dcad » 04.05.2019 11:47

Das KFC Forum lebt ein wenig in ihrer eigenen Welt, ähnlich wie das FC Brett.
https://schluesselszene.net/forum/11-ka ... ev?page=20
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24796
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von 3Dcad » 13.05.2019 17:28

https://www.kicker.de/news/fussball/3li ... statt.html
Demnach kündigte der lokale Sicherheitsdienst dem KFC bereits Ende April wegen nicht bezahlter Rechnungen, außerdem sollen sechs weitere Dienstleister wie Stadiontechniker oder auch medizinisches Personal vor Ort "Unstimmigkeiten" mit dem Verein gehabt haben. Laut Mitteilung wurden diese Rechnungen erst im Mai beglichen, die letzte am 10. Mai. "Ich gehe davon aus, dass am Montag die Bestätigungen seitens der Dienstleister erfolgen, dass sie ihre Dienstleistung am letzten Spieltag durchführen und die Begegnung zwischen dem KFC und dem SV Wehen Wiesbaden stattfindet", teilt Stadion-Boss Broska mit.
https://www.kicker.de/news/fussball/3li ... ingen.html
Norbert Meier und KFC Uerdingen, das passte einfach nicht. Im Februar und März diesen Jahres stand der 60-Jährige bei sieben Spielen an der Seitenlinie, holte dabei nur drei Punkte und wurde nach dem 1:1 gegen Fortuna Köln freigestellt. Jetzt wird juristisch nachgekartet.
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7169
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von Nocturne652 » 13.05.2019 17:46

Man schaufelt sich sein eigenes Grab. Und das mit einem fröhlichen Lied auf den Lippen.
Mikael2
Beiträge: 5759
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von Mikael2 » 25.05.2019 18:33

Mal keine Uerdinger Negativ-Schlagzeilen: mit viel Dusel den Niederrhein-Pokal geholt. Als alter Uerdingen-Fan hat es mich gefreut. Trotz Investor.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42545
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von Viersener » 25.05.2019 21:39

Wie man es nimmt, Polizei Einsatz am Gästeblock zur Pause und später danach Pyro und Böller aus der Gästekurve die zur kurzen Spielunterbrechung führte... und ne komische Vereinshymne :mrgreen:

Immerhin , der KFC Opa ist noch dabei.. heyyyyyy kfc… :mrgreen:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 7169
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von Nocturne652 » 14.06.2019 23:06

Uerdingen zieht mal wieder einen (mehr oder weniger) prominenten Namen an Land. Jan Kirchhoff schließt sich dem KFC an.

https://www.transfermarkt.de/kfc-uerdin ... ews/338271
Benutzeravatar
purple haze
Beiträge: 9561
Registriert: 03.06.2009 10:34

Re: KFC Uerdingen

Beitrag von purple haze » 14.06.2019 23:26

Mit Speck fängste Mäuse ;-)
Planlos, eigentlich ne coole Band, jedoch in diesem Fall das Vorgehen des Investors.
Hauptsache Namen kaufen und rumprollen...wat können mir die Fans leid tun.
Antworten