Schalke 04

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Hordak
Beiträge: 5852
Registriert: 04.12.2005 13:29
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Schalke 04

Beitrag von Hordak » 19.12.2020 19:40

Vor einigen Wochen dachte ich noch Schalke wird nie und nimmer den Tasmania-Rekord brechen. Irgendein Team wird schon mit 0:1 gegen Schalke in Rückstand geraten und mit der Angst zu den Deppen des Jahres zu werden die Serie beenden.

Doch jetzt ist Fußballgeschichte zum Greifen nah. Nur noch der Big City Club, SAP und Frankfurt stehen im Weg.
Benutzeravatar
WilfriedHannes
Beiträge: 698
Registriert: 20.01.2011 11:21
Wohnort: Kaldenhausen

Re: Schalke 04

Beitrag von WilfriedHannes » 19.12.2020 19:58

Bild
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 1471
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Schalke 04

Beitrag von ThomasDH » 19.12.2020 20:35

Ich mag Schalke eigentlich nicht. Aber die gehören für mich in die erste Liga. Die haben tolle Fans. Zuhause und insbesondere auch Auswärts machen die immer richtig Alarm. Viel Tradition.

Ich hab gehofft, dass sie heute die Wende schaffen. Wieder nichts. :( Jetzt wird es langsam richtig duster im Pott. Hoffe die bekommen noch irgendwie die Kurve und zwar vor dem Tasmania Rekord. Ich sehe es aktuell nur leider nicht. :(

Glück auf Schalke! Noch schlimmer kanns nicht werden. Also zusammenreissen und alles versuchen! Auch für Tacki!
Benutzeravatar
Tacki04
Beiträge: 3318
Registriert: 14.04.2012 20:50
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: Schalke 04

Beitrag von Tacki04 » 19.12.2020 20:42

Glück auf und Danke!! :daumenhoch: :winker:
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3993
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Schalke 04

Beitrag von rifi » 19.12.2020 22:10

nicklos hat geschrieben:
19.12.2020 17:47
Stevens war auch so eine hiflos Aktion. Die brauchen einen Trainer, der vorne zu eigenen Toren führt.
Ja schon. Ich denke aber, dass das nicht so einfach war. Entweder man hätte mit Baum noch die zwei Spiele gemacht. Oder man versucht es mit Stevens. Ein Trainer von Außen hätte wohl alleine durch die notwendigen Corona-Tests nicht rechtzeitig bereit gestanden.

Aber ja, das zeigt letztlich die Hilflosigkeit. Die Frage ist, ob man damit mehr Chaos gestiftet hat, oder ob das nun auch egal war.

So langsam glaube ich auch daran, dass ein Abstieg möglich ist. Aus dem "Triple Header" gegen die Teams da unten einen einzigen Punkt mitzunehmen und bei eigenen Punkten schon alleine 6 Punkte Rückstand auf Rang 16 zu haben, ist schon extrem. Auf der anderen Seite meine ich immer noch, dass da vieles im Kopf ist. Nach einer kurzen Winterpause mit einem neuen Trainer und etwas Spielglück, und schon ist der Rückstand bei 3 Punkten. Und wenn Schalke auch nur ein klein wenig ans Laufen käme, sähe ich sie vor Bielefeld, und wahrscheinlich auch vor Mainz, auch wenn für Mainz letztlich Ähnliches gilt.
Benutzeravatar
Aderlass
Beiträge: 4799
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Thyrow

Re: Schalke 04

Beitrag von Aderlass » 19.12.2020 23:59

ThomasDH hat geschrieben:
19.12.2020 20:35
Aber die gehören für mich in die erste Liga. Die haben tolle Fans. Zuhause und insbesondere auch Auswärts machen die immer richtig Alarm. Viel Tradition.
Das gilt genauso für den HSV. Aber für jahrelange Misswirtschaft und sportliche Inkompetenz der Führung musst Du dann halt irgendwann auch mal die Konsequenzen tragen.
Kampfknolle
Beiträge: 11456
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Schalke 04

Beitrag von Kampfknolle » 20.12.2020 03:58

ThomasDH hat geschrieben:
19.12.2020 20:35
Ich mag Schalke eigentlich nicht. Aber die gehören für mich in die erste Liga. Die haben tolle Fans. Zuhause und insbesondere auch Auswärts machen die immer richtig Alarm. Viel Tradition.
Alles schön und gut, aber die Tabelle lügt nicht.

Wenn ich dann noch höre, dass Fink und Grammozis als Kandidaten hoch im Kurs stehen, dann sach ich: Juts Nächtle
Benutzeravatar
ThomasDH
Beiträge: 1471
Registriert: 28.10.2016 23:18

Re: Schalke 04

Beitrag von ThomasDH » 20.12.2020 07:15

Der HSV dürfte langsam etwas geerdeter sein. Von mir aus können die auch wieder aufsteigen. Bin heute gönnerhaft. Aber ja, im Prinzip gilt für den HSV das gleiche und bei beiden Vereinen findet man genug Gründe, warum sie stehen...wo sie eben stehen. Trotzdem fände ich einen Abstieg von Schalke bitter für den Verein und die Liga und vor allem dessen Anhänger.

Und ich sehe da im Moment auch nicht viel, was Hoffnung macht. Aber wie Rifi schon sagt. Durch die drei Punkte regel, sieht das mit drei Siegen schnell wieder ganz anders aus da unten. Ich sehe nur beim aktuellen Kader, dem fehlenden Selbstbewusstsein und dem Verlauf der letzten Spiele nicht, wo die her kommen sollen.
Benutzeravatar
fussballfreund2
Beiträge: 14294
Registriert: 20.08.2007 23:06
Wohnort: das Haus mit der Raute

Re: Schalke 04

Beitrag von fussballfreund2 » 20.12.2020 09:21

Ich kenne selbst einige Schalker, auch aus meiner Familie :?: die einen Abstieg, selbst in die dritte oder vierte Liga, gar nicht mehr so schlimm fänden, damit der Verein von Grund auf neu anfangen kann und sie wieder mit Spass und richtiger Fanfreude ins Stadion (oder auf den Fussballplatz) gehen können. Auch weil sie dem modernen Fussball nicht mehr soviel abgewinnen können. Und das will was heißen, finde ich...
Die beiden, die ich anspreche, sind mein Schwager und mein Patenkind aus Meppen. Beide durch und durch Schalke-Fan und so oft es geht im Stadion. Letztes Jahr (Sommer 2019) waren wir beim SV Meppen im Stadion. Und ich muß ehrlich zugeben, dass mich das richtig gepackt hat und an alte Zeiten auf dem Bökelberg erinnert hat. Dieses Ursprüngliche, diese Nähe zum Geschehen. Der Bierstand und die Pommesbude 2 Meter hinter den letzten Stehplätzen. Fahrräder am Baum geparkt, 50 Meter vom Stadion entfernt. Beim Warmmachen kurze Smalltalks mit den Spielern vom Zaun aus. Beim Warmschießen in Deckung gehen, weil man genau in der Schußlinie steht und nicht durch Fangzäune geschützt ist. Hach, da ging mir das Herz auf und ich verspürte eine enorme Portion Wehmut.
Von daher kann ich die Beiden gut verstehen. Aber für Schalke dürfte dieser Rückschritt eine Utopie sein.
Orkener

Re: Schalke 04

Beitrag von Orkener » 20.12.2020 09:37

Nocturne652 hat geschrieben:
19.12.2020 17:59
Ich habe ja ernsthaft gedacht, gegen Bielefeld, die ja nun auch eine alles andere, als gute Saison spielen, müsste doch ein Sieg drin sein. So kann man sich täuschen.

Noch 2 Niederlagen bis zur Einstellung des Rekords.
Unentschieden reichen auch
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6988
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Schalke 04

Beitrag von Jagger1 » 20.12.2020 16:32

Sichtlich mitgenommen: Huub Stevens nach der Niederlage gegen Bielefeld:
Dateianhänge
B9595C24-FF6C-424C-922E-C5FFA2FF440C.jpeg
Kampfknolle
Beiträge: 11456
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Schalke 04

Beitrag von Kampfknolle » 20.12.2020 16:34

:lol:
Benutzeravatar
Nocturne652
Beiträge: 9803
Registriert: 24.12.2004 19:40
Wohnort: Der wunderschöne Niederrhein.

Re: Schalke 04

Beitrag von Nocturne652 » 20.12.2020 16:58

@Orkener: Da hast du natürlich Recht. :ja:
Orkener

Re: Schalke 04

Beitrag von Orkener » 20.12.2020 18:13

Wenn ich bei S04 was zu sagen hätte, würde ich ernsthaft über Lucien Favre nachdenken.

Man denke nur mal 10 Jahre zurück.

Er würde dem Haufen die dringend benötigte Struktur verpassen und durch seine Vita auch den Glauben zurück bringen.

Definitiv eine zukunftsfähigere Variante als Funkel.

Und der Aufschrei des Anhangs (BVB) wird sich angesichts der Situation und seiner Reputation in Grenzen halten

Außerdem hat er meines Wissens nach Weihnachten Zeit :)
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 10537
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Schalke 04

Beitrag von Nothern_Alex » 20.12.2020 18:20

Und Favre bringt sein Gehalt mit?
Für mich hängt der finanzielle Kollaps immer noch in der Luft. Das schränkt die Möglichkeiten der Spieler und Trainer Verpflichtungen in der Winterpause stark ein. MMn geht das nur über „NoNames“ und der Hoffnung, dass diese einschlagen.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 36100
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Schalke 04

Beitrag von steff 67 » 20.12.2020 18:45

Orkener hat geschrieben:
20.12.2020 18:13
Wenn ich bei S04 was zu sagen hätte, würde ich ernsthaft über Lucien Favre nachdenken.
Natürlich
Aber ob er Lust hat direkt wieder einzusteigen ?
Wir hatten ja damals das Glück das er schon längere Zeit ohne Anstellung war
dkfv
Beiträge: 903
Registriert: 30.06.2004 18:21

Re: Schalke 04

Beitrag von dkfv » 20.12.2020 18:46

Orkener hat geschrieben:
20.12.2020 18:13
Wenn ich bei S04 was zu sagen hätte, würde ich ernsthaft über Lucien Favre nachdenken.

Man denke nur mal 10 Jahre zurück.
Wir hatten aber damals mit ter Stegen, Dante und Reus zukünftige Weltklassespieler im Kader. Zudem mit Herrmann, Daems, Stranzl, Nordtveit, Neustädter etc. sehr gute Bundesligapsieler. Dieses Potenzial sehe ich aktuell bei Schalke nicht.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 36100
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Schalke 04

Beitrag von steff 67 » 20.12.2020 18:51

Leider haben die von dir genannten Spieler zu der Zeit unter MF ihr Potenzial auch nicht abgerufen
Orkener

Re: Schalke 04

Beitrag von Orkener » 20.12.2020 19:05

Nothern_Alex hat geschrieben:
20.12.2020 18:20
Und Favre bringt sein Gehalt mit?
Für mich hängt der finanzielle Kollaps immer noch in der Luft. Das schränkt die Möglichkeiten der Spieler und Trainer Verpflichtungen in der Winterpause stark ein. MMn geht das nur über „NoNames“ und der Hoffnung, dass diese einschlagen.
Nichts ist teurer als der Abstieg.

Jeder Trainer kostet Geld. 3 Mio Nichtabstiegsprämie könnten Favre überzeugen.

Außerdem ist der Trainer einer der wichtigsten Angestellten des Vereins, das sollten wir doch wissen. Entsprechend muss er bezahlt werden
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 6988
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Schalke 04

Beitrag von Jagger1 » 20.12.2020 19:29

Schalke kann Favre keine 3 Mio EUR Abstiegsprämie zahlen. In Wahrheit noch nicht mal 300 EUR.

Favre wird bessere Angebote erhalten.

Neuer, Nübel, Kehrer, McKennie, Goretzka, Sane - diese Ex-Schalker sind jetzt alle bei international spielenden Clubs. Das muss man sich mal vorstellen.
Antworten