Schalke 04

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
ewigerfan
Beiträge: 3571
Registriert: 27.04.2006 12:11

Re: Schalke 04

Beitrag von ewigerfan » 11.07.2020 12:27

Genau das ist der Punkt, diese andauernde Wettbewerbsverzerrung, die dann auch noch vom Steuerzahler abgesichert wird.

Normalerweise müsste erstmal ein Transferstop gelten - schließlich hat Schalke mehr als genug Kicker, um einen wettbewerbsfähigen Kader aufzustellen.
Orkener

Re: Schalke 04

Beitrag von Orkener » 11.07.2020 13:34

rifi hat geschrieben:
11.07.2020 11:12
Schalke ist verschuldet, ohne Frage. Aber ist Schalke wirklich überschuldet? Und Schalke hat Konkursverschleppung betrieben?
Bei einem negativen Eigenkapital spricht man von Überschuldung, und S04 hat ein negatives EK
kasu
Beiträge: 700
Registriert: 11.04.2019 21:13

Re: Schalke 04

Beitrag von kasu » 11.07.2020 13:50

Natürlich ist "muss weg" polemisch. Und es war mir klar das man sich an den 2 Wörtern aufreibt. Tatsache ist doch das ein 2. oder 3. Ligist der sich überschuldet und Schalke ist für mich überschuldet, mit Punktabzügen und eventuell einem Lizenzentzug rechnen muss. Es muss ein Insolvenzverfahren angestrebt werden, jeder Handwerker oder Privatmann der das nicht macht, steht mit einem Bein im Knast. Aber ja das System Profifußball ist krank und ich nehm das nicht mehr ernst.
uli1234
Beiträge: 16218
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: Schalke 04

Beitrag von uli1234 » 11.07.2020 14:34

Schalke muss doch alle lizensierungsverfahren bestanden haben. Alle Vereine rechnen Fernseh und sponsorengelder ein, ist doch ein normaler Vorgang. In der freien Wirtschaft herrscht bekannterweise eine schlechte Zahlungsmoral. Sehr schnell fallen speziell Handwerksbetriebe auch dubiose Unternehmer rein, gehen häufig in Vorkasse, und sehen das Geld nie wieder. Im fussball jedoch fließen die Gelder. Uns hätte vor zehn Jahren eine Pandemie nicht nur ins Mark getroffen, das wäre für uns mit Sicherheit auch existentiell gewesen. Schalke hat seit ein paar Jahren die Pest am Bein, Neuverpflichtungen haben nicht so gegriffen, waren ständig verletzt oder ihnen war der Verein schlicht egal. Ich hoffe, sie bekommen das hin. Schalke ist mir lieber als diverse Konstrukte.
Bei Tedesco findet man den Anfang des Übels. Höwedes und fährmann rasiert. Heidel hat viele Söldner geholt. Das muss jetzt erst mal alles bereinigt werden.
Benutzeravatar
Tacki04
Beiträge: 3327
Registriert: 14.04.2012 20:50
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: Schalke 04

Beitrag von Tacki04 » 11.07.2020 18:44

Ne gute Sicht der Dinge..ich hoffe, dass wir den Turnaround schaffen..ob mit oder ohne Bürgschaft..
Aber@Siegener..gerade für mich und meine Freunde, die nun fast alle Ü50 sind, und Blaue wurden, als der erste Abstieg konkret wurde, ja Erfolg weit und breit nicht zu sehen war..ist und bleibt Schlacke..ne Lebenseinstellung..fast so wie mit ner Frau..nur intensiver! :animrgreen2:
Tja, und wir haben es weiter erzählt..Lü sind mitgegangen, und auch Königsblau geworden..so isset nun mal..
Abgesehen davon, denke ich, dass genug Mitglieder Einfluß nehmen wollen, was im Verein geschieht..die Zahlen der teilnehmenden Leute bei der JHV spricht da ne deutliche Sprache..es geht einigen nur um Karten..vielen aber nur(auch) um die Zukunft unseres Clubs!
P.S...is natürlich mit Blauer Brille geschrieben..und alle die uns versenkt wünschen...kann ich nachvollziehen..aber blaues Blut, is dicker als Wasser! :aniwink:
Nur der S04!! :cool:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27831
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Schalke 04

Beitrag von 3Dcad » 12.07.2020 15:27

blaues Blut ist dicker als Wasser :daumenhoch: :lol:
Mr.Tax
Beiträge: 292
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Schalke 04

Beitrag von Mr.Tax » 14.07.2020 12:58

Der Schalker Rabbi Matondo trainiert in einem Fitnessstudio in einem Sancho-Trikot des BVB.

https://www.focus.de/sport/fussball/bun ... 07055.html
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3643
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Schalke 04

Beitrag von {BlacKHawk} » 14.07.2020 13:17

Mein erster Gedanke war: Was eine selten dämliche Aktion. Nach nur kurzem Nachdenken jedoch sehe ich da kein Thema drin. Wenn man ein Verein sein will, der für internationale Toptalente interessant sein will, dann muss man damit rechnen, dass diese Talente die Vereinsrivalität eben nicht so sehr verinnerlicht haben. Vor allem wenn man bedenkt, dass Matondo und Sancho gute Freunde sind und der eine gerne auf dem Niveau sein möchte, auf dem sich der andere bereits befindet. Immerhin scheint er ja seine Freizeit sinnvoll zu nutzen, was vor allem in der Situation von Schalke wohl sehr wichtig sein sollte.
In meinen Augen ist das vor allem nur deswegen dumm, weil es ein gefundenes Fressen für die Aasgeier der Boulevardblätter sind, mit dem Schaden des S04 Images mal wieder ordentlich Zahlen zu machen.
McMax
Beiträge: 6818
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: Schalke 04

Beitrag von McMax » 14.07.2020 13:20

Er hätte ja auch ein England Trikot von Sancho nehmen können
Finde grade nach dieser Saison kann man auf solche Aktionen verzichten

Insgesamt finde ich es jetzt aber auch nicht so schlimm
Mr.Tax
Beiträge: 292
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: Schalke 04

Beitrag von Mr.Tax » 14.07.2020 13:23

Es reiht sich m.E. in die erbärmliche Aussendarstellung des Klubs ein.
Ich würde jetzt auch nicht wollen, dass Marcus Thuram in einem Trikot von Jhon Cordoba durch die Gegend läuft.
Von der Werbe-Wirksamkeit (Ausrüster, Hauptsponsor) mal ganz zu schweigen...
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27831
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Schalke 04

Beitrag von 3Dcad » 14.07.2020 13:24

Das BVB Trikot gabs halt um die Ecke. :wink:
Finde das jetzt nicht dramatisch, wenn er sich vornimmt bei Schalke auf das Niveau von Sancho zu kommen.
kasu
Beiträge: 700
Registriert: 11.04.2019 21:13

Re: Schalke 04

Beitrag von kasu » 14.07.2020 13:32

BlackHawk hat geschrieben:dass diese Talente die Vereinsrivalität eben nicht so sehr verinnerlicht haben.
Genauso ist es.
BlackHawk hat geschrieben:In meinen Augen ist das vor allem nur deswegen dumm, weil es ein gefundenes Fressen für die Aasgeier der Boulevardblätter sind, mit dem Schaden des S04 Images mal wieder ordentlich Zahlen zu machen.
Und nicht nur für die. Endlich wieder nen Grund Facebook und co zu zumüllen mit Gemecker.
MortenSkorbut
Beiträge: 288
Registriert: 14.06.2015 09:37

Re: Schalke 04

Beitrag von MortenSkorbut » 14.07.2020 13:41

Thuram im Köln-Modeste-Trikot fänd ich schon scheiße.
Kampfknolle
Beiträge: 11539
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Schalke 04

Beitrag von Kampfknolle » 14.07.2020 14:57

Für mich ein absolutes No-Go.

Ich glaube den Spieler von uns, der sich im Böcke Trikot präsentiert, würd ich nicht mehr für Borussia spielen sehen wollen... :winker:
Benutzeravatar
{BlacKHawk}
Beiträge: 3643
Registriert: 30.04.2006 11:30
Wohnort: Gießen
Kontaktdaten:

Re: Schalke 04

Beitrag von {BlacKHawk} » 14.07.2020 16:39

Und ich muss sagen, mir wäre es mittlerweile fast schon egal. Ich mochte den FC nie und werde ihn nie mögen, aber das Rivalitätsgefühl ist bei mir nicht mehr das, was es mal war. Das hat sich gewandelt, gegen Vereine wie Hoffenheim, Leipzig, Hertha, Leverkusen, Wolfsburg. Vereine, die das Geld in den Hintern gepumpt bekommen, durch Konzerne oder Milliardäre. Das sind für mich die neuen "Feind"-Bilder, Rivalen der Traditionsvereine, wo wir uns das hier und jetzt hart erarbeitet haben und auch weiterhin müssen, greift da ein Geldsack in die Tasche und verursacht Geldregen. Vielleicht noch der BVB wegen seinem ständigen Abwerben unserer Spieler. Aber sonst...

Ist nur meine Meinung und hat jetzt nichts mit Schalke zu tun, sorry für das Off-Topic.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 4017
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: Schalke 04

Beitrag von rifi » 14.07.2020 17:20

Kampfknolle hat geschrieben:
14.07.2020 14:57
Für mich ein absolutes No-Go.

Ich glaube den Spieler von uns, der sich im Böcke Trikot präsentiert, würd ich nicht mehr für Borussia spielen sehen wollen... :winker:
Für mich das genaue Gegenteil. Was interessiert mich denn so ein Blödsinn?

Lächerlich finde ich, wie sich Schneider äußert. *Populismusmode an* Einerseits Geringverdiener entlassen und sich andererseits über solch einen Kindergarten aufregen. *Populismusmode aus*

Mag sein, dass er glaubt, so etwas sagen zu müssen. Für mich macht er einmal mehr eine schlechte, ja geradezu armselige Figur. Vielleicht ist es ja nicht nur die Schuld der Vorgänger, dass dort gerade nur wenig zusammenpasst.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 27831
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Schalke 04

Beitrag von 3Dcad » 14.07.2020 17:45

Schneider ist doch seit heute nicht nur Sportvorstand sondern auch für Kommunikation zuständig. Womit hat sich denn Schneider diese zusätzliche Amt verdient, hat er schon so tolles geleistet? Dieses Amt hatte vorher Jobst. Jobst ist jetzt für Marketing, Vertrieb und Organisation zuständig.
Ist eh alles das gleiche, also der Bäcker könnte morgen auch den Metzger machen auf Schalke. Tut mir leid Tacki aber es ist einfach lustig was auf Schalke derzeit so abgeht. :winker:
https://www.kicker.de/779628/artikel/sc ... ompetenzen

Ähnlich lustig wie bei Bremen, da ergab ja Baumanns Analyse das man ohne die ganzen verletzten Spieler 49 Punkte geholt hätte. Knallharte Analyse also...
MortenSkorbut
Beiträge: 288
Registriert: 14.06.2015 09:37

Re: Schalke 04

Beitrag von MortenSkorbut » 14.07.2020 18:10

:mrgreen: hätten die Gegner ohne ihre Verletzungen dann nicht auch mehr Punkte holen müssen :mrgreen:

Oh Mann :oops:
Benutzeravatar
Tacki04
Beiträge: 3327
Registriert: 14.04.2012 20:50
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: Schalke 04

Beitrag von Tacki04 » 14.07.2020 18:26

@3Dcad..kein Ding :winker:
Und was Matondo angeht..da machen se in MH kein Fenster für auf.. :wink:
Siegener
Beiträge: 280
Registriert: 18.09.2014 21:14

Re: Schalke 04

Beitrag von Siegener » 16.07.2020 01:35

HerbertLaumen hat geschrieben:
11.07.2020 09:37
Doch, das musst du mir erklären. Ich halte eine hohe Zahl an Mitgliedern für einen Maßstab für die Anziehungskraft eines Vereins.

Und? Gibt es gute und schlechte Mitgliedergenerierung? Und wie viele Mitglieder haben Borussia und Schalke aus diesem Grund generiert?

Zu Punkt 1
Naja, wie erwähnt muss man das finde ich relativ sehen, das ist sicher nicht unbedingt proportional - die Ziegen sind nicht anziehungskräftiger als wir ;-)

Zu Punkt 2
Ehrliche Schätzung: Gladbach 70.000, Schalke 110.000
Die Polemik ob es gute oder schlechte Mitgliedergenerierung gibt beantworte ich nicht. Du kannst mich nicht gut leiden und willst mir quer kommen, das ist geschenkt - aber ich nehme Dir nicht ab, dass Du nicht erkennst, daß sich die Mitgliederzahlen der BL-Vereine in den vergangenen zehn bis zwanzig Jahren aufgrund der Kartenproblematik massiv erhöht haben.
Antworten