Werder Bremen

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
doctone
Beiträge: 728
Registriert: 15.09.2014 21:25
Wohnort: Breem

Re: Werder Bremen

Beitrag von doctone » 22.04.2016 22:53

War das wieder mal ein peinliche Gurkerei heute... und jetzt wird von Eichin die 2. HZ schöngeredet.
Dieser langsame, stetige Niedergang über Jahre hinweg geht mir wirklich an die Substanz. :cry:
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11700
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Werder Bremen

Beitrag von Badrique » 22.04.2016 23:06

Wir haben diese Phase auch jahrelang durchgemacht. Es ist noch garnicht solange her. Von daher kann ich das gut verstehen.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34291
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Werder Bremen

Beitrag von steff 67 » 23.04.2016 00:50

Ich hoffe das Skripnik intern etwas lebhafter ist als an der Außenlinie.
Bin zwar kein Fan von Hampelmännern aber etwas mehr Präsenz dürfte er schon zeigen.
Erinnert mich irgendwie an Luhukay in unserer Abstiegssaison
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11700
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Werder Bremen

Beitrag von Badrique » 23.04.2016 01:50

Er ist ein stiller Vertreter, kein Lautsprecher. Und Medienscheu. Das macht ihn für mich irgendwie sympathisch.
Benutzeravatar
steff 67
Beiträge: 34291
Registriert: 27.11.2006 16:47
Wohnort: Alekeije Westpfalz

Re: Werder Bremen

Beitrag von steff 67 » 23.04.2016 04:11

Mag ihn ja auch
Das wollte ich damit auch nicht sagen.
Vielleicht zu brav für diese brenzlige Situation
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Werder Bremen

Beitrag von borussenmario » 23.04.2016 10:21

Nach dem Anschlusstreffer haben sie nochmal Morgenluft gewittert und wirklich alles gegeben, da kann man nicht meckern. Es war nur leider alles zu wenig strukturiert und die Angriffsbemühungen regelrecht chaotisch, sonst hätten sie das Spiel wohl sogar noch komplett drehen können. Hamburg hatte eigentlich nichts mehr entgegenzusetzen und verteidigte genauso chaotisch, wie Bremen angriff.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11700
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Werder Bremen

Beitrag von Badrique » 23.04.2016 10:24

steff 67 hat geschrieben: Vielleicht zu brav für diese brenzlige Situation
Das kann sein.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25408
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Werder Bremen

Beitrag von 3Dcad » 23.04.2016 10:29

Der Elfmeter von Pizarro gestern war schon seltsam schwach. Wenn Bremen jetzt zuhause gegen Stuttgart vergeigt kann es auch in Richtung Direktabstieg nochmal brenzlig werden, weil ich davon ausgehe das auch Frankfurt anfängt zu punkten (Mainz und Darmstadt).
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9824
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Werder Bremen

Beitrag von Lattenkracher64 » 23.04.2016 12:56

borussenmario hat geschrieben:Nach dem Anschlusstreffer haben sie nochmal Morgenluft gewittert und wirklich alles gegeben, da kann man nicht meckern. Es war nur leider alles zu wenig strukturiert und die Angriffsbemühungen regelrecht chaotisch, sonst hätten sie das Spiel wohl sogar noch komplett drehen können. Hamburg hatte eigentlich nichts mehr entgegenzusetzen und verteidigte genauso chaotisch, wie Bremen angriff.
Habe nur die letzten 25 Minuten sehen können, aber da trifft deine Analyse vollends zu.
Hatte eigentlich auf Werder gesetzt, aber was ich sah, wirkte ziemlich planlos und diese Sequenz des Spiels hatte unteres Bundesliga-Niveau und lebte nur von der Spannung.

Trotzdem hoffe ich, dass die Werners in der Liga bleiben.

An einen Direktabstieg glaube ich nicht, denn dazu müssten die Frankfurter erst einmal wieder das Tor treffen. Und das wird für die Hessen ohne Alex Meier sehr schwer.
Benutzeravatar
doctone
Beiträge: 728
Registriert: 15.09.2014 21:25
Wohnort: Breem

Re: Werder Bremen

Beitrag von doctone » 23.04.2016 13:19

Nur noch 3 Spiele, daher ist das Thema Skripnik für mich jetzt durch: für einen Wechsel wäre es jetzt viel zu spät. Ich hoffe, dass ich mit meiner Prognose zum Klassenerhalt unter ihm Unrecht behalte und wir uns irgendwie durchwursteln können.
Platz 17 ist aber sicherlich noch drin, wenn es mit der Schönrednerei, Wohlfühlatmosphäre und Selbstüberschätzung so weiter geht. Daß dies die komplette Führung durchzieht, belegen die aktuellen Äußerungen von Marco Bode:
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... chaft.html
So geht's möglicherweise sehenden Auges in den Untergang...
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 15057
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Hauptstadt und so;)

Re: Werder Bremen

Beitrag von kurvler15 » 23.04.2016 14:04

Was ist denn die Alternative zum "schönrednen"? Die Mannschaft nun öffentlich zu kritisieren? 3 Spieltage vor Schluss wenn man mit dem Rücken zur Wand und mit einem Bein in der zweiten Liga steht?

Nicht alles was nach außen gesagt wird entspricht auch der inneren Kommunikation. Ich bin mir sicher, dass Skripnik seine Spieler in die Pflicht nimmt und sie in der Kabine nicht über den Klee lobt.

Ich halte es für richtig öffentlich den Druck rauszunehmen. Natürlich kann man über die Wortwahl streiten, aber "schönreden" resultiert meiner Meinung nach immer aus einem Kalkül und nicht aus einer Art "Ich will nicht wahrhaben was hier gerade passiert".
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 28099
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: Werder Bremen

Beitrag von nicklos » 23.04.2016 20:12

Die erste Halbzeit gestern hat mich überrascht. In der zweiten Halbzeit war man klar besser...
Benutzeravatar
doctone
Beiträge: 728
Registriert: 15.09.2014 21:25
Wohnort: Breem

Re: Werder Bremen

Beitrag von doctone » 23.04.2016 20:27

kurvler15 hat geschrieben:"Ich will nicht wahrhaben was hier gerade passiert".
Ja, genau das meine ich. AR und GF stecken den Kopf in den Sand, und das nicht erst seit gestern Abend.
Benutzeravatar
glaba666
Beiträge: 1785
Registriert: 13.11.2009 19:45
Wohnort: da, wo "nen" noch für "einen" steht...

Re: Werder Bremen

Beitrag von glaba666 » 23.04.2016 20:41

Für mich kommt Eichin immer völlig überfordert mit der Stelle eines Fussball-SpoDis rüber.

Ist nur so ein Gefühl. Aber irgendwie wirkt er wie ein Mann auf dem falschen Platz.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9463
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: Werder Bremen

Beitrag von Nothern_Alex » 23.04.2016 21:07

nicklos hat geschrieben:Die erste Halbzeit gestern hat mich überrascht. In der zweiten Halbzeit war man klar besser...
Wenn man im Abstiegskampf steckt, darf man es eigentlich nicht leisten, eine Halbzeit komplett zu verschlafen.
Benutzeravatar
Bam Bam
Beiträge: 2718
Registriert: 21.02.2007 19:36
Wohnort: Berlin-Grunewald

Re: Werder Bremen

Beitrag von Bam Bam » 24.04.2016 17:01

schal+rausch hat geschrieben:Schade... :noidea:

...und 'n Spitzen-Wochenende vor der Nase - wir hier wissen, wie sich das anfühlt. :x:

Egal - abputzen! Sind noch drei Spiele! Neun Punkte sind noch zu vergeben! Wird schon! :winker:

Hoffe du hast recht...
Benutzeravatar
MAK
Beiträge: 3708
Registriert: 05.07.2011 21:35
Wohnort: MG (ehem. Augsburg)

Re: Werder Bremen

Beitrag von MAK » 28.04.2016 22:17

Fritz verschiebt sein Karriereende und hängt noch ein Jahr dran!
Ganz ganz stark, sein Verein braucht ihn und er steht bereit :daumenhoch:
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9824
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Werder Bremen

Beitrag von Lattenkracher64 » 29.04.2016 07:43

Ein wahrer Kapitän :daumenhoch:

Ich hoffe, dass die Werners das Ding am Montag wuppen.
Benutzeravatar
Andi79
Beiträge: 3483
Registriert: 23.05.2006 13:41

Re: Werder Bremen

Beitrag von Andi79 » 29.04.2016 08:46

Hoffentlichhat er weniger Pech als unser Martin. Alles gute Herr Fritz.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28751
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Werder Bremen

Beitrag von borussenmario » 29.04.2016 08:50

Früher konnte ich Fritz überhaupt nicht ab. Inzwischen hat sich zu einer echten Institution bei Werder entwickelt. Ein Kämpfer vor dem Herrn.... :daumenhoch:
Antworten