Werder Bremen

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 3940
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Werder Bremen

Beitrag von Einbauspecht » 18.09.2016 22:14

ahh,danke! hab ich gar nicht mit bekommen.
macht ja auch sinn.
frag mich grad wer noch mehr kredit und macht(freunde) hat,
baumann oder bode?
Benutzeravatar
Mike18
Beiträge: 5748
Registriert: 26.10.2004 21:15

Re: Werder Bremen

Beitrag von Mike18 » 18.09.2016 22:33

Ich glaube Michael Frontzeck wäre zu haben.
Borowka
Beiträge: 3196
Registriert: 01.05.2009 22:23

Re: Werder Bremen

Beitrag von Borowka » 19.09.2016 01:08

Es ist doch immer wieder das gleiche. Dem Trainer medienwirksam den Rücken stärken, langfristig mit ihm planen wollen um ihn gleichermaßen am langen Arm "verhungern" zu lassen und anschließend dem selben Trainer, dem man am Ende der Saison noch eine mannschaftliche Weiterentwicklung zugesprochen hat, diese wieder abzusprechen ...

Daß man diesen Trainer dann allerdings im Bus entläßt, das hat´s seit Toni Schumacher/Jean Löring bei Fortuna Köln (ich glaub der hat Toni damals in der Halbzeitpause in der Kabine entlassen) noch nicht gegeben.

Leute, wir sprechen hier über Werder Bremen. Was ist bloß aus denen geworden? Das ist ne Schande, die Außendarstellung ist ein Fiasko - und dieses Werder-Familien-Geschwätz bringt einem das Mittagessen wieder hoch...

Da sich in der Personalie Skripnik nun wohl alle - von Bode über Baumann - geirrt haben, wäre es nur konsequent, wenn die Herren ihren Haut gleich auch noch an der Garderobe abgeben würden.

Aber da ist sie wieder, die Werder-Familie. Zusammenhalten ist alles...

Und daß sich Herr Herzog gleich ins Gespräch bringt, obwohl Skripnik seinen Spind bestimmt noch nicht geräumt hat, setzt dem ganzen noch die Krone auf.

Bin gespannt, wer da als neuer Coach verpflichtet wird. Man will sich ja Zeit lassen.
Benutzeravatar
EinfachNurIch
Beiträge: 3797
Registriert: 30.08.2014 19:43
Wohnort: NRW

Re: Werder Bremen

Beitrag von EinfachNurIch » 19.09.2016 09:50

Wirklich traurig, was aus dem Verein geworden ist.
Wenn man bedenkt, wo Werder vor Jahren stand... :nein:

Hoffentlich kriegen sie die Kurve, vllt geht's unter dem neuen Trainer ja wie bei uns als Schubert übernommen hat!? :)
Benutzeravatar
Johnny Cache
Beiträge: 8042
Registriert: 23.08.2009 16:31
Wohnort: Maldonado

Re: Werder Bremen

Beitrag von Johnny Cache » 19.09.2016 09:56

Ich wünsche mir das Bremen wieder auf die Füße kommt. Skripnik musste da schon länger weg... in Schalke wird bald jemand frei :wink:
Kampfknolle
Beiträge: 7776
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: Werder Bremen

Beitrag von Kampfknolle » 19.09.2016 20:46

Wie stehen denn eigentlich die Werner Fans zum Thema Schaaf-Rückkehr.

Damals war er ein Guter. Da hatte Bremen allerdings noch ein Gesicht. Zudem hatte er mit Allofs einen guten Arbeitspartner.

Auf der andern Seite muss man sagen, das Schaaf in den folgenden Stationen keine Bäume ausgerissen hat.
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 3940
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Werder Bremen

Beitrag von Einbauspecht » 19.09.2016 20:48

dann muss man auch sagen dass allofs bremen finanziell in gefährliches fahrwasser geführt hat.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12564
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Werder Bremen

Beitrag von raute56 » 19.09.2016 21:34

.... und dann den Verlockungen des Werksklubs gefolgt....Und da hatte er ja wohl auch kein glückliches Händchen bisher...oder?
Benutzeravatar
Einbauspecht
Beiträge: 3940
Registriert: 08.12.2015 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Werder Bremen

Beitrag von Einbauspecht » 19.09.2016 21:44

er hat seinen vertrag bei bremen nicht erfüllt,
dann hecking aus einem vertrag rausgekauft,
also was erlauben draxler? :schildfoul:
Benutzeravatar
Commodore75
Beiträge: 2843
Registriert: 02.11.2008 21:16

Re: Werder Bremen

Beitrag von Commodore75 » 19.09.2016 22:33

Kampfknolle hat geschrieben:Wie stehen denn eigentlich die Werner Fans zum Thema Schaaf-Rückkehr.

Damals war er ein Guter. Da hatte Bremen allerdings noch ein Gesicht. Zudem hatte er mit Allofs einen guten Arbeitspartner.

Auf der andern Seite muss man sagen, das Schaaf in den folgenden Stationen keine Bäume ausgerissen hat.
In Frankfurt hat er gute Arbeit geleistet (Platz 9), in Hannover war er bekanntlich erfolglos. In einem unruhigen Umfeld und mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft ist es für jeden neuen Trainer schwer, das Ruder herumzureißen.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 5962
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Werder Bremen

Beitrag von Jagger1 » 20.09.2016 00:11

Die Außendarstellung von Werder ist dilettantisch und erinnert an unsere Zeit vor dem 1. Abstieg '99.

Und ja, der Kader ist zunehmend ausgeblutet worden - Substanzverlust en masse.

Dass die Achillesferse des Kaders hinlänglich bekannt die Abwehr ist und stattdessen der Großteil der Investitionen in die Offensive (Kruse, Gnabry) gelegt wurde, verdeutlicht, dass die sportliche Führung planlos agiert.

119 Gegentore in 62 Spielen belegen dies allzu deutlich.

Einen Thomas Schaaf wieder zu aktivieren halte ich ebenfalls für plan- und ideenlos, da er keiner ist, der das Hauptaugenmerk auf die Defensive legt.

Ein Lucien Favre ist leider nicht frei und Werder wäre der einzige Verein in der Bundesliga gewesen, der zu ihm passen würde (nach Borussia).

Ein Jens Keller oder ein Mirko Slomka wären mM nach gute Optionen, da den Hebel anzusetzen.
Benutzeravatar
altborussenfan
Beiträge: 2500
Registriert: 11.05.2008 10:03
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Werder Bremen

Beitrag von altborussenfan » 20.09.2016 15:06

Jagger1 hat geschrieben:Einen Thomas Schaaf wieder zu aktivieren halte ich ebenfalls für plan- und ideenlos, da er keiner ist, der das Hauptaugenmerk auf die Defensive legt.
So ist es. Schaaf hat in Bremen - mit ganz anderem Spielermaterial - gute Arbeit geleistet, aber schon in seinen letzten Jahren bei Bremen nicht mehr die Gegentorflut eindämmen können, was schließlich zur Trennung führte. In Frankfurt soll er trotz passabler Platzierung im Mannschaftskreis sehr umstritten gewesen sein, was mich überraschte. Kann natürlich auch eine Schutzbehauptung der Verantwortlichen dort gewesen sein. Hannover war ein komplettes Desaster. Auch Trainer haben ihre Zeit. Ich fürchte, die von Schaaf ist abgelaufen. Das sage ich, obwohl ich ihn immer sympathisch fand und seine Grundphilosophie offensiv spielen zu wollen, mochte. In der aktuellen Situation von Bremen ist aber erst einmal knochentrockene Defensivarbeit gefragt. Dafür steht er nicht.

Ich sehe noch eine weitere Gefahr. Sollte eine solche Nostalgielösung schiefgehen, könnten Baumann und Bode gleich mitgehen. Den unbequemen Eichin (für unbequeme Maßnahmen auch geholt) zu wippen, dafür den Vertrag mit Skripnik zu verlängern war schon ein weiteres Stück aus dem Tollhaus der allzu kuschligen Werderfamilie. Schaaf stünde für eine Fortsetzung.

Werder war für mich über Jahre ein Vorbild für Borussia. So lange ist es auch noch nicht her. Sollte eine Warnung für alle sein, die das jetzige Niveau bei Borussia schon für selbstverständlich halten.
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17688
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: Werder Bremen

Beitrag von antarex » 20.09.2016 18:17

Johansson bekommt 2 Spiele Sperre.
Gesagt haben will er: It's a XXX handball, Referee!
Stieler hat gehört: XXX Referee!

Angeblich werden die Headsets aufgezeichnet.
Also könnte man diese u.U. zur Urteilsfindung hinzuziehen.
Ob das hier passiert ist weiß ich nicht.

Generell muss ich sagen, dass das wohl schon in Ordnung geht.
Wer auf dem Platz 'XXX' und 'Schrir/Referee' in einem Satz bringt muss sich nicht wundern wenn er falsch verstanden wird.
Benutzeravatar
PaulX
Beiträge: 1447
Registriert: 29.04.2007 23:08
Wohnort: Nähe Gladbach

Re: Werder Bremen

Beitrag von PaulX » 20.09.2016 23:15

Im Werder Forum meinten sie, er hätte gesagt, "Du pfeifst genauso besch.iessen, wie wir spielen" oder eine andere Variante: "Du pfeifst genauso beschie.ssen, wie wir unser Trainer coached, das wäre dann eine berechtigte rote Karte..." :animrgreen:
Benutzeravatar
BorMG
Beiträge: 2101
Registriert: 02.08.2009 11:56
Wohnort: bei Würzburg

Re: Werder Bremen

Beitrag von BorMG » 21.09.2016 22:19

Extrem bitter die beiden späten Gegentreffer heute. :shock:
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 12564
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: Werder Bremen

Beitrag von raute56 » 21.09.2016 22:23

Tja, stehst du unten drin. Aber laut Radio schien sich das ja schon Ende der ersten Halbzeit anzudeuten...
Benutzeravatar
kurvler15
Beiträge: 14869
Registriert: 27.10.2007 14:13
Wohnort: Printenstadt... Aber zwangsweise! ;)

Re: Werder Bremen

Beitrag von kurvler15 » 21.09.2016 22:34

Haste Scheisse am Fuß, haste Scheisse am Fuß.
Benutzeravatar
Diplom-Borusse
Beiträge: 2602
Registriert: 17.05.2010 14:12
Wohnort: Airbus 320

Re: Werder Bremen

Beitrag von Diplom-Borusse » 21.09.2016 22:44

Die gehen den H96-Weg ...
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11192
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Werder Bremen

Beitrag von Badrique » 22.09.2016 01:56

Sehr sehr bitter.
Majo
Beiträge: 162
Registriert: 22.03.2008 15:04

Re: Werder Bremen

Beitrag von Majo » 22.09.2016 08:14

:winker:

:mrgreen:
Antworten