Eintracht Frankfurt

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 26139
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von borussenmario » 30.04.2018 23:26

3Dcad hat geschrieben: Was hat denn die Spielweise wie ein Trainer spielen läßt (Hasenhüttl Ingolstadt und Leipzig) damit zu tun ob er als Trainer ein Guter ist und ob er was drauf hat?
Gute Frage, Antwort, sehr viel. Siehe Borussia Mönchengladbach im Jahr 2011, ein guter Trainer hat solche fiesen Matenten überhaupt nicht nötig, der bildet seine Spieler nicht in Trashtalk und Fallsucht aus, er macht sie besser und verpasst ihnen das richtige System. Ein weniger Guter hat halt diese Möglichkeiten nicht.

Und nochmal zu Leipzig, das Team um das Team ist da so groß, dass es fürchterlich egal ist, wer da an der Linie steht. Für wirklich jeden Furz haben die einen oder mehrere Spezialisten, die sich mit nichts anderem beschäftigen als peripherem Sehen oder ob die Spieler abends vor dem schlafen noch 2 oder 3 oder gar 4 WhatsApp schreiben dürfen, damit sie schön träumen, wahrscheinlich wird sogar das Kacken da noch zeitlich gesteuert inkl. Klolektüre, und wissenschaftlich ausgewertet. Wenn man Ex-Spieler so hört, waren die ja oft nicht so sehr begeistert von ihrem ehemalige Club, wird sicher Gründe haben.

Und wer ernsthaft glaubt, dass Hasenhüttl sportlich das Sagen hat und der Kontrollfreak Rangnick keinen entscheidenden Einfluss nimmt, der soll das tun. Ich verorte den Trainer dort eher in die Kategorie Sportdirektor bei Bayern München, vollgepumpt mit Anweisungen, was er zu tun oder zu lassen hat und wie er spielen lässt oder eben nicht. Deswegen arbeitet dort auch ein Hasenhüttl und keiner der Großen und Guten, die sie locker bezahlen könnten, die sowas aber nicht mit sich machen lassen. Dafür kannst du mich gerne für komplett verrückt halten, das interessiert mich nicht im Geringsten. :wink:

Ich lass dir aber gerne deine Meinung, Du darfst Hasenhüttl für was auch immer halten, mich stört auch das nicht im Geringsten. Ich halte eben nichts von ihm, und das liegt definitiv nicht an seiner Nase, wie Du ja so gerne unterstellst, sondern daran, dass ich zutiefst davon überzeugt bin, dass er es einfach nur nicht drauf und in diesem Verein meiner Meinung nach auch nicht allzuviel zu sagen hat. Die Zukunft wird aber sicher irgendwann zeigen, wer jetzt näher dran war.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23340
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von 3Dcad » 01.05.2018 12:39

Den Konter lasse ich jetzt mal stecken und denk mir meinen Teil. :) Warten wir einfach ab wo Hasenhüttl landet.
Mikael2
Beiträge: 5056
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von Mikael2 » 01.05.2018 18:54

Mich interessieren weder Hasihuetti noch Frankfurt besonders. Aber die Kombi koennte tatsächlich passen.
Benutzeravatar
axluno
Beiträge: 4897
Registriert: 05.10.2014 20:11
Wohnort: Kiel

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von axluno » 02.05.2018 17:18

am letzten spieltag bei den schlacken verlieren die sowieso!
deswegen hoffe ich auf ein gaaaanz knappes 1:0 gegen HSV.
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 5825
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von Jagger1 » 02.05.2018 18:23

Frankfurt, so schätze ich, wird diese Saison kein Spiel mehr gewinnen. Frankfurt hat einen Negativlauf, und der HSV eben hat Lunte gerochen. Und im Pokalfinale gibt's ordentlich Haue von wütenden Bayern.
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 10435
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von Neptun » 02.05.2018 18:25

Unentschieden reicht ja - wenn Wolfsburg die Plörre besiegt. :mrgreen:
Benutzeravatar
Jagger1
Beiträge: 5825
Registriert: 10.05.2006 21:01
Wohnort: Die Stadt mit der großen Kirche gegenüber von McDonalds

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von Jagger1 » 02.05.2018 18:28

Also wenn es die Chance gibt, dass Feinstaubhausen aus der Liga absteigt, dann kann ich auch damit leben, dass die Fischköppe wieder mal drinbleiben sollten.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23340
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von 3Dcad » 05.05.2018 21:56

Bin jetzt kein Frankfurt Fan aber mir gefällt immer mit welcher Wucht die spielen. Das Comeback von Alex Meier war heute wie gemalt. Kovac wechselt ihn kurz vor Schluß ein und er macht sein Tor. Besser kann es nicht laufen beim letzten Heimspiel. Das gönne ich ihm. Er und Frankfurt das hat einfach gepasst. 336 Spiele, 119 Tore und 47Assists ist schon eine Menge und heute schon sehr ungewöhlich das ein Spieler seinem Verein 14 Jahre die Treue hält. Ich dachte das war heute sein letztes Spiel. Ganze 4 Minuten hat er diese Saison wegen Verletzung gespielt, aber er will angeblich weiterspielen. Mit jetzt 35.
Benutzeravatar
Tacki04
Beiträge: 2567
Registriert: 14.04.2012 20:50
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von Tacki04 » 05.05.2018 22:04

Nach so einer langen Verletzung so zurückzukommen,ist wohl genial!
Mikael2
Beiträge: 5056
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von Mikael2 » 05.05.2018 23:13

Bin kein Freund dieses Vereins. Aber den Meier mag ich.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 8342
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 21 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von Lattenkracher64 » 06.05.2018 15:23

Der Meier ist so geil - vor allen Dingen, dass er seine Tore fast immer mit der Seite macht und nicht einfach blind drauf knallt :daumenhoch:
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 18586
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von Oldenburger » 13.05.2018 09:38

von platz 3 auf 8
krass was so ein vorzeitig angekündigter trainerwechsel bewirken kann.
denke münchen hat sich gestern seine auszeit gegönnt und dann wird die sge am ende der saison leer ausgehen.
gibt schlimmeres.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23340
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von 3Dcad » 13.05.2018 11:20

Ich denke auch das die Bekanntgabe des Wechsels von Kovac entscheidenden Anteil hatte am Misserfolg der letzten Wochen.

Krass wie die Fans im sge forum am heulen sind. Sind bestimmt einige Ultras dabei die im Stadion immer dick die Backen aufblasen und es jetzt gar nicht verarbeitet bekommen.
Aber zum Glück ist ja Muttertag, da gibt es dort ein wenig Trost für die geplagte Eintrachtseele.

Ich hab nichts gegen die, aber wenn es mal eine Enttäuschung gibt für die dann heulen deren Fans am lautesten.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 10817
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von Badrique » 13.05.2018 11:30

3Dcad hat geschrieben:Ich denke auch das die Bekanntgabe des Wechsels von Kovac entscheidenden Anteil hatte am Misserfolg der letzten Wochen.
Davon kann man ausgehen.
Krass wie die Fans im sge forum am heulen sind. Sind bestimmt einige Ultras dabei die im Stadion immer dick die Backen aufblasen und es jetzt gar nicht verarbeitet bekommen.
Aber zum Glück ist ja Muttertag, da gibt es dort ein wenig Trost für die geplagte Eintrachtseele.

Ich hab nichts gegen die, aber wenn es mal eine Enttäuschung gibt für die dann heulen deren Fans am lautesten.
Kann die Enttäuschung irgendwo schon verstehen. Man sah sich zwischenzeitlich schon auf dem Weg in die CL und nun ist es nicht mal die EL geworden. Dann wird dir "Vaters des Erfolgs" weggenommen, der dich(Fans) im Glauben gelassen hat sich mit einem Wechsel nicht zu beschäftigen. Schon hart. Die Stimmung wäre hier genauso.
Benutzeravatar
barborussia
Beiträge: 13937
Registriert: 07.07.2005 08:51
Wohnort: Tony Curtis in "Die 2": Eine Rückenmarkslosigkeit Sondershausen

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von barborussia » 13.05.2018 15:03

Na ja, weggenommen wurde ihnen der Papa nicht wirklich...Er hat sich eher freiwillig von der bescheiden lebenden Mutter Beimer scheiden lassen, um mit Heidi Klum durch die Welt zu jetten.
Alpenvulkan
Beiträge: 2141
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von Alpenvulkan » 13.05.2018 15:38

Sehr treffender Vergleich :lol:
Benutzeravatar
BorussiaMG4ever
Beiträge: 7369
Registriert: 13.09.2007 12:58
Wohnort: Ruhrpott

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von BorussiaMG4ever » 16.05.2018 14:27

adi hütter wird lt. kicker, blick und frankfurter-rundschau nachfolger von kovac.

einer meiner absoluten wunschtrainer also schonmal vom markt :roll:
Benutzeravatar
Mattin
Beiträge: 1865
Registriert: 15.11.2017 14:18

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von Mattin » 16.05.2018 14:29

Hätte auch was gehabt...
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 3054
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von Quincy 2.0 » 16.05.2018 15:48

Sehr gute Wahl glaube ich, bin wirklich gespannt was er bei der Eintracht bewegen kann.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 23340
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: Eintracht Frankfurt

Beitrag von 3Dcad » 16.05.2018 18:56

Worin liegt jetzt genau der Unterschied zwischen der Bayern Veröffentlichung von Kovac und der Frankfurt Veröffentlichung von Hütter? Für Kovac ging es noch um CL und Pokal, für Hütter nur um den Pokal?
Wenn Bobic schlau gewesen wäre hätte er dies erst an 28.05. veröffentlicht, sprich nach dem Schweizer Pokalfinale. Dort spielt am 27.05. Young Boys Bern gegen den FC Zürich.
Wenn die Berner Mannschaft schwach und unmotiviert auftritt im Pokalfinale dann ist das Ergebnis exakt das Gleiche.
Antworten