Seite 209 von 722

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 22.08.2012 21:16
von Der Liebe wegen hier
Mal so gesehen:
Barrios kriegt laut Ruhrnachrichten (mein ich, oder der Westen?) garantierte 7 Mios, auch wenn er nun schon wechselt. Damit hat sich der Wechsel nach China gelohnt.
Bei VWolfsburg ist nach Helmes auch noch Pilar lange raus und die brauchen einen Stürmer. Da ist es doch nur vernünftig vom Berater von Barrios, ihn da unterbringen zu wollen. Und dafür muss er so ein Interview veröffentlichen.

Ich würde mich also nicht wundern, wenn er beim Magath aufschlägt. Und dann bin ich gespannt ob das menschlich passen wird.

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 23.08.2012 22:56
von mitja
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... ewinn.html

Nach Steuern erwirtschafteten die Westfalen im Konzern einen Gewinn von 34,3 Millionen Euro (Vorjahr: 9,5 Millionen). Gleichzeitig kletterte der Umsatz auf 215,2 Millionen Euro, das entspricht einer Steigerung von 42,1 Prozent. Die Netto-Verbindlichkeiten sanken von 56,1 Millionen zum Stichtag 30.6.2011 auf aktuell nur noch 11,4 Millionen Euro.

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 23.08.2012 23:50
von nicklos
Wie sollen da andere Vereine außer Bayern mithalten können...abgesehen von den Plastikvereinen.

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 24.08.2012 10:54
von HerbertLaumen
Sich monstermäßig verschulden und auf Gnade vom DFB hoffen :kopfball:

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 24.08.2012 11:56
von Volker Danner
Klopp verspricht Vollgas-Auftakt (Fr.)

Nach der längsten Sommerpause der His-
torie startet Borussia Dortmund am
Freitagabend gegen Bremen in das Unter-
nehmen Titelverteidigung. "Wir freuen
uns extrem auf diese Partie", sagt
Coach Jürgen Klopp und verspricht
gleich wieder Vollgasfußball: "Aus un-
serer Sicht soll die Post abgehen."

Die Ausgangsposition spricht klar für
den BVB: Noch nie hat ein Meister das
im Jahr 2002 eingeführte Eröffnungs-
spiel der Saison verloren.

quelle: WDR-text

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 24.08.2012 18:39
von MG-MZStefan
mitja hat geschrieben: Nach Steuern erwirtschafteten die Westfalen im Konzern einen Gewinn von 34,3 Millionen Euro (Vorjahr: 9,5 Millionen). Gleichzeitig kletterte der Umsatz auf 215,2 Millionen Euro, das entspricht einer Steigerung von 42,1 Prozent. Die Netto-Verbindlichkeiten sanken von 56,1 Millionen zum Stichtag 30.6.2011 auf aktuell nur noch 11,4 Millionen Euro.
Starke Bilanz. Hut ab. Da läuft´s zurzeit sowohl sportlich als auch finanziell...

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 24.08.2012 19:12
von MuhQ
HerbertLaumen hat geschrieben:Sich monstermäßig verschulden und auf Gnade vom DFB hoffen :kopfball:
wie oft haben sie denn ungerechtfertigt die Lizenz erhalten und warum war die nicht gerechtfertigt ? Ist ernst gemeint, ich weis von dem verpatzen Börsengang, aber in wie weit der BVB verschuldet war, welche Auflagen gemacht wurden etc., entzieht sich meiner Kenntnis, dafür haben die mich nie genug interessiert.

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 24.08.2012 19:26
von HerbertLaumen
In aller Kürze: der Börsengang war nicht verpatzt, sie haben sich nur viel zu hoch verschuldet und hätten Insolvenz anmelden müssen, wenn die Gläubiger nicht gnädig gewesen wären. Für meine Begriffe ist das ein Verstoß gegen die Lizenzbedingungen, in denen versichert wird, dass die Liquidität für die laufende Saison gesichert sein muss. Kleinere Vereine mussten wegen viel geringerer Verstöße drakonische Strafen hinnehmen, bei denen drückte man alle Augen zu.

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 24.08.2012 19:35
von Der Liebe wegen hier
Ich stimme dir zu, dass das so nicht richtig war. Aber das liegt mMn nicht am BVB, sondern am DFB und der Lizenz-Erteilung. Ein großer Verein wie Dortmund, zuletzt auch Schalke, sicher auch ein paar andere, die kriegen kurzfristig Kredite, wenn sie einen langfristigen Plan vorlegen können. Und damit können sie unter Umständen eine Saison finanzieren und somit die Lizenz erhalten.
Bielefeld z.B. hat nicht diese Strahlkraft und kriegt keine Kredite mehr, die zerbrechen eher.
Das kann man aber weniger den Vereinen vorwerfen, die müssen ja schließlich alle Regeln ausnutzen um zu überleben. Der Fehler liegt in der Lizensierung, da müsste der DFB nachbessern. Aber solange international auf die Schulter geklopft wird, ändern die doch eh nix.

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 24.08.2012 19:48
von purple haze
grad lief ne interassnte doku über kloppo...auch wenn er bei der falschen borussia angestellt ist, ich mag den mann :daumenhoch:

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 24.08.2012 20:05
von HerbertLaumen
Der Liebe wegen hier hat geschrieben:Ein großer Verein wie Dortmund, zuletzt auch Schalke, sicher auch ein paar andere, die kriegen kurzfristig Kredite, wenn sie einen langfristigen Plan vorlegen können.
Zu dem Zeitpunkt gab es keine Kredite mehr. Es kam dann zu dieser Gläubigerversammlung und wenn die nicht massiv auf Geld verzichtet und mW. sogar noch frisches Geld nachgeschossen hätten, hätte Dortmund Insolvenz anmelden müssen. Aber das sind olle Kamellen, jetzt stehen sie dank Watzke wirtschaftlich richtig gut da und man kann nur hoffen, dass sie irgendwann wieder dem Größenwahn erliegen.
Der Fehler liegt in der Lizensierung, da müsste der DFB nachbessern.
Das sehe ich in dem Fall anders. Dortmund hat dagegen verstoßen, weil sie die Liquidität nicht garantieren konnten, bei den Unterlagen war mW. auch etwas nicht in Ordnung, trotzdem gab es seitens DFB/L keinerlei Sanktionen. So wie auch bei Schalke, bei denen gingen letztens ja auch fast die Lichter aus und die Stadt musste retten. Konsequenz: nichts. Wenn man sich dann vpr Augen führt, dass man Koblenz 10 oder noch mehr Punkte abzieht, wegen Unregelmäßigkeiten iHv. 1 Mio €, dann ist das regelrecht lächerlich.

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 24.08.2012 20:14
von Öcherboruss
Schöne Aktion im Stadion zum Bundesligaauftaktspiel.
Ein Spruchband: " Stehplätze sind das Herz des Stadions"

Kann ich so unterschreiben.

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 24.08.2012 20:22
von purple haze
oli kirch spielt...freut mich für ihn!

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 24.08.2012 23:39
von Mike#
Öcherboruss hat geschrieben:Schöne Aktion im Stadion zum Bundesligaauftaktspiel.
Ein Spruchband: " Stehplätze sind das Herz des Stadions"

Kann ich so unterschreiben.
:winker: gefällt mir auch :bmgja: .

Mich haben übrigens die Bremer überrascht.

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 28.08.2012 00:33
von Raute im Herzen
Was hat das Teil auf der Südtribüne zu suchen? :mauer:
Bild

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 28.08.2012 00:45
von Bam Bam
Mike# hat geschrieben:Mich haben übrigens die Bremer überrascht.

Warum?Weil wir mit 7000 Mann von der Stimmung her ein Heimspiel hatten?

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 28.08.2012 09:49
von Alpenvulkan
:lol: :lol: :lol: Wusste gar nicht, dass Du so viel Humor hast.

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 28.08.2012 09:50
von Viersener
Bam Bam hat geschrieben:
Warum?Weil wir mit 7000 Mann von der Stimmung her ein Heimspiel hatten?

:mrgreen: wer hat das nicht in Dortmund... ne ne bam bam ... heute wieder alles schön reden und morgen willste wieder kein bremer sein

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 28.08.2012 09:54
von Viersener
DiamondInHeart hat geschrieben:Was hat das Teil auf der Südtribüne zu suchen? :mauer:
NwDO?

naja.. borussenfront lässt grüßen

Re: BVB Dortmund

Verfasst: 28.08.2012 12:38
von HerbertLaumen
DiamondInHeart hat geschrieben:Was hat das Teil auf der Südtribüne zu suchen?
Hat Hummels auf Fratzenbuch schon sein Entsetzen geheuchelt?