BVB Dortmund

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42616
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Viersener » 26.07.2012 10:33

was reus angeht, is er mir nun auch egal. Früher war ich noch traurig als ich die ersten Jahre ins stadion ging. Aber heute? sah man ja beim Jansen, "borussia is mein verein bla bla" und kaum in HH und ein tor geschoßen ... küsst er deren Quadrat ... naja.. vereinsliebe haben nur noch fans.
Alpenvulkan
Beiträge: 2485
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Alpenvulkan » 26.07.2012 12:19

DiamondInHeart hat geschrieben: Der 4.1 hat meine Augen geöffnet, dass man nicht zu sehr an einem Fußballer hängen sollte..

Der 4. 1. erst? Das sollte man um einiges pragmatischer sehen. Ich identifiziere mich seit Ewigkeiten nur noch mit dem Verein und halte bewusst emotionalen Abstand zu einzelnen Spielern (so weit es geht).

Obwohl ich ehrlich zugeben muss, dass es mich auch nicht wirklich kalt lässt, wenn ich Shinji im Trikot von ManU sehe. . .

Und auch bei Reus bin ich mir ziemlich sicher, dass er max. drei Saisonen bei uns spielen wird. So ist das Geschäft nunmal, das wird der "einfache" Fan nicht ändern.
Benutzeravatar
Chok
Beiträge: 6438
Registriert: 19.08.2007 14:04

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Chok » 26.07.2012 14:59

Naja, ich habe mich schon lange davon verabschiedet, Spieler zu sehr zu verehren.
Reus ist halt das aktuellste Beispiel bei und und gleichzeitig haben wir ja auch Spieler verpflichtet, die die alten Klubs lieber halten wollten. Selbe bei Dortmund Kagawa<->Reus. So ists nunmal.
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 9402
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Raute im Herzen » 26.07.2012 16:45

Alpenvulkan hat geschrieben: Der 4. 1. erst? Das sollte man um einiges pragmatischer sehen. Ich identifiziere mich seit Ewigkeiten nur noch mit dem Verein und halte bewusst emotionalen Abstand zu einzelnen Spielern (so weit es geht).
Jop, leider erst seit dem 4. Januar, aber besser spät als nie. Ich hab mich leider von den Aussagen von Reus blenden lassen. Ich bin aber auch nicht der einzige, dem das passiert ist. :?
Benutzeravatar
SulzfeldBorusse
Beiträge: 4740
Registriert: 29.08.2007 00:52
Wohnort: Sulzfeld

Re: BVB Dortmund

Beitrag von SulzfeldBorusse » 26.07.2012 19:09

Bist du nicht. Mit mir waren wir schon deren zwei! :( :roll:
Benutzeravatar
Viersener
Beiträge: 42616
Registriert: 30.07.2005 12:52
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Viersener » 27.07.2012 16:29

EVENTim … willkommen in der modernen und angepassten Fußballwelt. Für den Teilzeit-, Schönwetter- oder Modefan nur eine Homepage. Für den Fußballfan eine erneute Ernüchterung im aktuellen Fußballgeschäft. Ein Ticket für ein Spiel im Westfalenstadion zu erhaschen, ist zwar ungefähr so leicht wie mindestens vier Richtige im Lotto, aber es geht ja nicht nur um das Spiel. Alternativ kann auch die BVB-Extratour gebucht werden. Hier erhält der Konsument eine Art Stadtführung per Bus, vorbei an den “wichtigsten Stationen des Traditionsvereins” - z. B. der Dreifaltigkeitskirche, dem Borsigplatz, Vereinslokalen und endet mit einer Führung durch das Stadion. Super.
http://fanprojekt.de/index.php?option=c ... &Itemid=71

Naja, neu is das über den tim ... verkauf nicht

aber schön das nun ein steher da 15.30€ kostet ... ja.. jedes jahr ein bisschen mehr
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28518
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Volker Danner » 27.07.2012 16:53

irgendwie müssen die gestiegenden Personalkosten ja wieder hereinkommen..

http://www.welt.de/newsticker/sport-new ... osten.html
Der Liebe wegen hier
Beiträge: 255
Registriert: 12.05.2009 15:22

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Der Liebe wegen hier » 30.07.2012 18:49

Der in der Vorrunde gescheiterte Meister Borussia Dortmund kam auf 25,361 Millionen Euro.
Kicker

Da kommt Geld rein!
Bayer übrigens 28 und Bayern 41 Mio.
Benutzeravatar
MichaelDerBorusse
Beiträge: 1245
Registriert: 26.02.2004 13:12
Wohnort: Nastätten

Re: BVB Dortmund

Beitrag von MichaelDerBorusse » 15.08.2012 08:29

dem marco steht das trikot von denen net wirklich... :mrgreen:
Alpenvulkan
Beiträge: 2485
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Alpenvulkan » 15.08.2012 14:07

Ansichtssache :mrgreen:
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Oldenburger » 16.08.2012 20:26

steht mein nachbar gerade mit 2 karten für oberneuland gegen dortmund vor meiner tür.
und fragt sehr süffisant ob ich mal marco in einem schönen trikot sehen möchte :wut:
lies mir meine wut erstmal net anmerken und verwies darauf im schützenverein zu sein :wink:
weiß ja das es als nett gemeint war, aber mit dem spruch :? ........ne geht gar nicht.
Benutzeravatar
Scrat1900
Beiträge: 1572
Registriert: 19.11.2008 15:07
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Scrat1900 » 17.08.2012 07:48

Musste viel cooler werden jung ;)
Hättest ihn ja fragen können ob sie es endlich erkannt haben, dass die einzige wahre Farbe im Ruhrgebiet königsblau ist. Auch die bitte nach nem Foto mit blauen trikot hatte was gehabt.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24938
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: BVB Dortmund

Beitrag von 3Dcad » 17.08.2012 08:34

@werner hühnchenliebhaber
ironie versteht halt nicht jeder... mir macht das spass bis zum tief dunklen schwarzen humor. manchmal braucht man das um den alltäglichen wahnsinn locker zu verstehen. :wink:

wenn das bei dir nur worte sind ist ja alles gut, schlechter wäre es... wenn du im schützenverein immer ins schwarze treffen würdest und gar nicht reflektierst was du so sagst. das gefühl hab ich nicht. alles wird gut. 8)
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 17960
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: BVB Dortmund

Beitrag von antarex » 17.08.2012 19:43

http://www.wahretabelle.de/fussball-new ... dnews=4069

Der soll mal so langsam wieder auf den Teppich kommen oder weniger Gedanken verschwenden an Sachen die er nicht so überblicken kann ;)
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11933
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: BVB Dortmund

Beitrag von MG-MZStefan » 17.08.2012 21:35

Ich schätze deine Posts immer, daher die Frage vor einer Antwort: Was genau meinst du kann er nicht überblicken?
Benutzeravatar
MAK
Beiträge: 3708
Registriert: 05.07.2011 21:35
Wohnort: MG (ehem. Augsburg)

Re: BVB Dortmund

Beitrag von MAK » 17.08.2012 23:10

Ich frage mich, was diese ganzen Regeländerungsvorschläge von allen Seiten sollen ... Fußball ist ein sehr einfaches Spiel, das verdammt kompliziert ist. Es begeistert riesige Menschenmassen und nur wenige können die Taktik des Spiels überhaupt komplett verstehen. Fußball ist die geilste Sache der Welt und zwar so wie er ist. Ist es nicht schon schlimm genug, dass Kommerz und Geld diesen Sport so verändern ?
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18268
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: BVB Dortmund

Beitrag von don pedro » 18.08.2012 00:27

Viersener hat geschrieben:
http://fanprojekt.de/index.php?option=c ... &Itemid=71

Naja, neu is das über den tim ... verkauf nicht

aber schön das nun ein steher da 15.30€ kostet ... ja.. jedes jahr ein bisschen mehr
fehlt da nicht auch eine station beim konkursverwalter?
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18268
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: BVB Dortmund

Beitrag von don pedro » 18.08.2012 00:32

auszeiten beim fussball? sorry aber manche spiele würden dann nach zwei stunden erst enden und an die fans denkt mal wieder niemand.
humbug sind doch schon die anstosszeiten bei euro und länderspielen die sehr fan unfreundlich sind.für schichtarbeiter die morgens sehr früh raus müssen eine frechheit. :roll:
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11933
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: BVB Dortmund

Beitrag von MG-MZStefan » 19.08.2012 08:57

Favre scheint´s aber auch nicht so ganz doof zu finden. Und nun?

Glaube die drei Minuten die das Spiel dadurch länger gedauert hat haben keinem nachhaltigen Schaden zugefügt.

Nur mal zur Info...
"Dieser Nachmittag hier kann vielleicht ein Vorbild für die WM in Katar sein", sagte der Schweizer Favre, nachdem jede Halbzeit für eine Minute unterbrochen worden war, damit die Spieler wegen der hohen Temperaturen trinken konnten. Die neue Auszeit hatte aber noch einen weiteren Vorteil: "So konnte ich noch mit der Mannschaft sprechen", sagte der Coach, dem die Zufuhr von taktischen Informationen ebenso viel wert war wie die Versorgung mit Flüssigkeit.
http://www.spiegel.de/sport/fussball/df ... 50820.html
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24938
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: BVB Dortmund

Beitrag von 3Dcad » 19.08.2012 09:51

klares dafür was die auszeit angeht. 1x pro halbzeit den zeitpunkt bestimmt aber der schiedsrichter. jeweils in der mitte der hälfte jeweiligen HZ ca. 22,5 min. gerade im sommer ist das gut wie man gestern gut sehen konnte.
es stört natürlich den spielfluss etwas wenn eine mannschaft gerade druck macht. der spielfluß kann aber auch durch abstoß, viele fouls etc. gestört werden. wenn es 20 min. vor schluß ist kann ich mir nicht vorstellen das so eine unterbrechung eine große relevanz hat. ganz im gegenteil beide trainer können noch mal der mannschaft ein paar hinweise geben.
Antworten