BVB Dortmund

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
Tourette
Beiträge: 1081
Registriert: 04.02.2010 11:46
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Tourette » 15.03.2020 22:55

Dieser Kerl ist einfach ekelhaft!!
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13440
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: BVB Dortmund

Beitrag von raute56 » 15.03.2020 23:06

Wobbler hat geschrieben:
15.03.2020 19:37
Hier mal eine Zusammenfassung, wenn auch einige Aussagen fehlen:
https://www.ruhrnachrichten.de/bvb/bvb- ... 04289.html

Und hier der Stream:
https://www.sportschau.de/fussball/allg ... n-100.html
Vielen Dank!
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7999
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: BVB Dortmund

Beitrag von DaMarcus » 16.03.2020 09:24

Watzke hat wirklich gar nichts verstanden. Unglaublich, dass ihn nicht mal die BVB-Medienabteilung aufhalten kann, die dieses Desaster jetzt ausbaden muss.
uli1234
Beiträge: 14305
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: BVB Dortmund

Beitrag von uli1234 » 16.03.2020 10:48

Der Witz ist ja, dass sie kräftig für den Sommer planen, ohne auch nur im Ansatz zu wissen, wie es überhaupt weiter geht. Ich hoffe so sehr, dass denen alles um die Ohren fliegt. Die Aktie massiv im Sinkflug, aber die Millionen werden so rausgedonnert.

Und Aki, tja......so isser halt.
Benutzeravatar
Wobbler
Beiträge: 2798
Registriert: 31.08.2014 10:36

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Wobbler » 16.03.2020 11:12

Vor einigen Jahren:

"Als sie nicht mehr weiter wussten und Gehälter nicht mehr zahlen konnten, haben wir ihnen ohne Sicherheiten zwei Millionen gegeben für einige Monate", plauderte der Bayern-Präsident am Wochenende während einer Fanveranstaltung in Hamburg aus.

Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke bestätigte den Wahrheitsgehalt der Hoeneß-Aussage. "Ja, ich kann eine Leihgabe bestätigen", sagte er den "Ruhr Nachrichten".



Euch gäbe es ohne diese Solidarität des größten Konkurrenten und auch andere Hilfen längst nicht mehr, scheint schon alles vergessen zu sein, wenn man diesem Watzke heute zuhört.
andy661
Beiträge: 37
Registriert: 01.09.2014 07:32

Re: BVB Dortmund

Beitrag von andy661 » 16.03.2020 14:25

Akki hat bestimmt auch Nudeln und Klopappier "gehamstert" !
Ein Egomane , wie er im Buche steht :roll:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25626
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: BVB Dortmund

Beitrag von 3Dcad » 16.03.2020 20:22

https://www.daserste.de/sport/sportscha ... a-100.html

Ich habe mir mal die komplette Sportschau Sendung (Link) von gestern angesehen. Zwei Aussagen die ich von Watzke komisch fand: "Wir sollten schnellstmöglich wieder zur Normalität zurückkehren". In welcher Welt lebt der eigentlich? Wirklich im hier und jetzt?
Und die zweite Aussage: "Warum sollten die Klubs die sich Fett angefressen haben die belohnen die dies nicht getan hatten?" Das wird völlig zurecht kritisiert denn Watzke vergisst die Zeit als der BVB sich selbst nicht mehr helfen konnte und die Pleite drohte, da war man auf Hilfe von anderen angewiesen. Hat da jemand zum BVB dann gesagt: Selbst schuld hättet ihr Euch Fett angefressen? Er sollte da vorsichtig sein das seine Aussagen nicht so überheblich daherkommen, denn das sind sie.

Insgesamt fand ich alle Studiogäste und zugeschalteten sachlich im Umgang mit der Situation. Die einzige die nicht Herr der Lage schien war die Moderatorin Jessy Wellmer. Sie versuchte immer wieder Stimmung zu machen, wo es keine brauchte. Wenn alle ruhig antworteten versuchte sie mit ihrer Gefühlswelt die anderen etwas durcheinander zu bringen. Es ist nicht das erste Mal das ihr das nicht gelang. Ich frage mich: Wer mag bei der ARD diese Art der Moderation, das sie immer wieder solche Sendungen moderieren darf? Mir gefällt das überhaupt nicht. Ich habe nichts gegen kritische Fragen bzw. Nachfragen, aber diese Art der Stimmungsmache mag ich nicht.
Benutzeravatar
Quincy 2.0
Beiträge: 5639
Registriert: 19.03.2017 16:26
Wohnort: Soest

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Quincy 2.0 » 17.03.2020 12:24

Bekommt jetzt Gegenwind nach seinen tolle Aussagen, wenn es um seinen BVB geht dann wird er sich sicherlich ganz anders äußern. Einfach nur ekelhaft der Kerl.
Benutzeravatar
HerbertLaumen
Beiträge: 45532
Registriert: 24.05.2004 23:14
Wohnort: Sagittarius A*

Re: BVB Dortmund

Beitrag von HerbertLaumen » 18.03.2020 13:00

Hier mussten eine ganze Menge Beiträge in die Ablage verschoben werden.
Muss es erst wieder Sanktionen geben, ehe Vernunft einkehrt?
Hier geht es um Borussia Dortmund.

Zusatz:
Diskussion über Moderationshinweise, Hopp, CureVac, Hoffenheim, Corona, gegenseitiges Hauen und Stechen: das ist alles offtopic. Wer als Nächster meint, hier spammen zu müssen, darf sich auf eine Woche Pause freuen. Ich hoffe, das ist jetzt angekommen.
uli1234
Beiträge: 14305
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: BVB Dortmund

Beitrag von uli1234 » 19.03.2020 17:31

Schon cool, zuerst zeigen sie borussia auf sky, dass unsere jungs dafür sorgen, dass niemand seinen Job verliert, und dann kommt der Herr watzke, der ja auf ein Drittel seines Gehaltes verzichten würde, den solidarfond für eine gute idee hält, der aber schlecht wirtschaftenden Vereinen nicht zu gute kommen soll. Hört der sich eigentlich selbst?
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 25626
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: BVB Dortmund

Beitrag von 3Dcad » 19.03.2020 18:10

Naja das Watzke auf Gehalt verzichten will ist erst mal positiv. Ich vermute er will damit ein Zeichen für die Profis vom BVB doch auch zu verzichten. Mal sehen wie deren Bereitschaft aussieht. Schön das es bei uns andersherum gelaufen ist das erst die Spieler dem Verein angeboten haben auf Gehalt zu verzichten nicht der Chef zuerst.
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9661
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Nothern_Alex » 19.03.2020 20:50

Ich denke, die Profis mussten mit einer Menge Handgeld von der „wahren Liebe“ überzeugt werden. Deswegen bin auch gespannt, ob da Gehaltsverzichte kommen.
Benutzeravatar
raute56
Beiträge: 13440
Registriert: 15.03.2009 21:12

Re: BVB Dortmund

Beitrag von raute56 » 19.03.2020 21:28

Verzichtet denn Watzke, um Arbeitsplätze zu sichern? Also, um Arbeitsplätze seiner BVB-Mitarbeiter zu sichern. Also nicht die der Fußballer....
uli1234
Beiträge: 14305
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: BVB Dortmund

Beitrag von uli1234 » 19.03.2020 21:46

Es ist ja auch sehr positiv, einen Verein zu leiten, der vor 15 Jahren erledigt war und nur eine Lizenz erhalten hat, weil sich der DFB sehr gnädig zeigte und ein Verein aus dem Süden der Republik sich sehr solidarisch zeigte.

Soviel zum Thema Misswirtschaft. Da lob ich mir dem Satz, nie vergessen, wo man her kommt.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 10188
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 23 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Lattenkracher64 » 20.03.2020 06:54

:daumenhoch:
Benutzeravatar
LittleBilbo
Beiträge: 2307
Registriert: 28.07.2004 11:32
Wohnort: Block 13

Re: BVB Dortmund

Beitrag von LittleBilbo » 20.03.2020 19:29

Tja
es gibt halt nur eine Borussia und die kommt halt nicht aus Dortmund.
Bei Borussia verzichten die Spieler auf ein Teil Ihres Gehalts und in Dortmund nimmt man einen neuen Kredit auf ...
...Echte Liebe halt ...

Das eine ist ein Verein und das andere eine AG
Benutzeravatar
Moselfohlen
Beiträge: 1287
Registriert: 14.05.2011 10:31
Wohnort: Mosel

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Moselfohlen » 24.03.2020 09:19

Als "Echte Liebe" wollen die Lüdenscheider Kicker auf ein Teil des Gehaltes verzichten. Anscheinend hat Aki den Spielern ein Angebot unterbreitet, das sie wohl nicht ablehnen wollen/werden.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18700
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: BVB Dortmund

Beitrag von don pedro » 24.03.2020 15:05

Bei uns kam der verzicht aus dem Mannschaftskreis,beim BVB mussten die wohl "überredet"werden.
Benutzeravatar
Borusse-seit-1973
Beiträge: 1912
Registriert: 13.11.2009 12:34
Wohnort: Mönchengladbach-Nord

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Borusse-seit-1973 » 24.03.2020 16:55

ziehen jetzt nach.
Habe gerade die Buzzer bekommen sie würden auch auf 20 % verzichten
Benutzeravatar
Nothern_Alex
Beiträge: 9661
Registriert: 23.11.2008 09:43
Wohnort: Braunschweig

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Nothern_Alex » 25.03.2020 07:16

Ist wohl ein Kombi Paket:

https://www.wa.de/sport/borussia-dortmu ... 11199.html

10% wenn die Saison doch irgendwie zu Ende geht, 20% wenn diese Saison keine Spiele mehr stattfinden.
Antworten