BVB Dortmund

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
uli1234
Beiträge: 16098
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: BVB Dortmund

Beitrag von uli1234 » 13.09.2019 08:45

Es ist wie immer bei Lucien, er braucht so ne kleine Oase um sich herum, dann fühlt er sich wohl.....er wird die Spieler niemals von der Leine lassen, er drängt sie in taktische Korsetts und gibt schon quasi jede Bewegung vor. Als es bei uns mit ihm zu Ende war, spielte die Mannschaft unter Schubert wie befreit.
Benutzeravatar
Moselfohlen
Beiträge: 1397
Registriert: 14.05.2011 10:31
Wohnort: Mosel

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Moselfohlen » 13.09.2019 08:50

Tja ob er diese Oase in Lüdenscheid hat? Bei sovieler sportlicher Kompetenz, Watzke, Susi, Kehl, Sammer... Habe ich noch wen vergessen? Wenn die nun noch 1-3 Spiele nicht gewinnen sollten, dann fängts aber noch mehr an zu knirschen. Aber Reus hat sich ja bei den Nationalelf Spielen geschont, der wird ab Samstag wieder aufdrehen...

Ich bin mal gespannt, wer im Spiel gegen die Pillenkicker als Sieger vom Platz geht.
uli1234
Beiträge: 16098
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: BVB Dortmund

Beitrag von uli1234 » 13.09.2019 09:13

Am besten keiner
JA18
Beiträge: 2045
Registriert: 07.02.2010 13:56

Re: BVB Dortmund

Beitrag von JA18 » 13.09.2019 09:52

Ich habe es vor der Saison geschrieben: Favre MUSS mit DIESEM KADER Erfolg haben, denn an der Qualität und der Mischung kann es nicht scheitern. Erfolg heißt in diesem Falle für mich, bis zuletzt ein ernsthafter Konkurrent zu sein im Kampf um die Schale.
Und wenn die Bayern nochmal schwächeln sollten wie vergangene Saison, dann muss er dieses Jahr Meister werden.
Alles andere wäre eine reine Enttäuschung für den BVB, denke ich.
Benutzeravatar
Moselfohlen
Beiträge: 1397
Registriert: 14.05.2011 10:31
Wohnort: Mosel

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Moselfohlen » 13.09.2019 11:53

Und mit der Enttäuschung der Lüdenscheider, wenn sie nicht Meister werden, kann ich sehr sehr gut leben :wink:
Benutzeravatar
antarex
Beiträge: 19661
Registriert: 27.01.2007 22:50
Wohnort: Holsteinische Schweiz

Re: BVB Dortmund

Beitrag von antarex » 13.09.2019 20:55

Die verdienen diesen hervorragenden Trainer einfach nicht!
Und da sie letzte Saison die Meisterschaft verpasst haben wird das auch mit Favre nix mehr.
Jetzt scheint er angezählt - das ist jetzt nur noch eine Frage der Zeit.
spätestens weihnachten wird dann Schluß sein - mMn.
Mikael2
Beiträge: 7493
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Mikael2 » 13.09.2019 23:10

rifi hat geschrieben:Die anderen sind halt einfach nicht so gut. Oder treffen nicht mehr auf uns. Alles, was uns verlassen hat und mit Reus auf einer Stufe stehen könnte, ging ja in die Premier League oder zu Barca.

Ich finde den Gedanken aber nicht so verwerflich. Es geht ja nicht darum jemandem eine schwere Verletzung zu wünschen, sondern einfach, dass der Einsatz gegen uns nicht stattfindet. Da finde ich die Empörung völlig übertrieben - gerade mit der Erklärung dazu.
Vielleicht hätten wir uns seine Nichteinsätze gegen uns vertraglich zusichern lassen sollen.
Kampfknolle
Beiträge: 11423
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Kampfknolle » 14.09.2019 11:06

Absolut. Was Augsburg kann, sollten wir auch können :cool: :mrgreen:
Benutzeravatar
Nickel
Beiträge: 4577
Registriert: 14.05.2004 13:33
Wohnort: Grefrath

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Nickel » 14.09.2019 17:48

An Hazard scheint der Erfolg noch vorbeizugehen - hab nix Anderes erwartet.
Benutzeravatar
Zaman
Beiträge: 37011
Registriert: 22.11.2008 18:57
Wohnort: Mönchengladbach 1900°
Kontaktdaten:

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Zaman » 14.09.2019 19:01

naja, so ein nächster schritt kann schon mal was dauern ... siehe Dahoud
Kampfknolle
Beiträge: 11423
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Kampfknolle » 14.09.2019 19:58

Zeit ist halt immer relativ :)
Benutzeravatar
nicklos
Beiträge: 30973
Registriert: 14.05.2004 17:07

Re: BVB Dortmund

Beitrag von nicklos » 15.09.2019 08:36

Favre wird von den Medien angezählt. Sie mögen seine defensive Art in den Interviews nicht. Er bietet keine Storys und Futter. Jetzt wollen sie ihn schon raus schreiben. Fing letzte Saison schon an.

Wenn sie nicht Meister werden, wird er nächste Saison wohl nicht zu Ende spielen.
Die Spieler scheinen auch nicht so hinter ihm zu stehen wie damals unsere Jungs. Ein Meisterschaft Kandidat ist wohl schwerer zu trainieren.

Haben Lucien nicht verdient in Dortmund. Man, sind die abgehoben und undankbar.
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 29692
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: BVB Dortmund

Beitrag von borussenmario » 15.09.2019 09:08

Zaman hat geschrieben:
14.09.2019 19:01
naja, so ein nächster schritt kann schon mal was dauern ... siehe Dahoud
Ist aber noch etwas arg früh zum Anzählen, es sind gerade mal 4 Spieltage gespielt.
Davon zweimal Startelf, ein Assist, dann Ausfall wegen Rippenprellung, daher wohl auch gestern nur für ne halbe Stunde eingewechselt. Man könnte ihn also bisher durchaus als Stammspieler bezeichnen.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 11916
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 23 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Lattenkracher64 » 15.09.2019 12:41

@ Nicklos:

Die Majas wussten aber schon, wen sie sich da als Trainer holen. Er ist ein exzellenter Fachmann, aber eben auch ein wenig kauzig.
Einen wie Kloppo werden sie dort wohl kaum noch bekommen...
Mikael2
Beiträge: 7493
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Mikael2 » 15.09.2019 12:54

Können sich ja einen Trainer backen. Tuchel war ja schon nicht gut genug.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 12535
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Badrique » 15.09.2019 13:11

Das ist richtig. Man hat das Gefühl als sei den Fans Favre nicht gut genug, die träumen wohl wieder von Kloppo. Ich sage die haben Favre gar nicht verdient und einen besseren Trainer werden sie kaum bekommen.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 3974
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: BVB Dortmund

Beitrag von rifi » 15.09.2019 18:05

Ich stimme dir zu: Viele dort begreifen nicht, was für ein Glück sie mit Favre haben. Haben sie auch bei Tuchel schon nicht begriffen. Dass Klopp der "one-in-a-million"-Treffer war, der sich so wohl nicht so schnell wieder finden lässt, ist wohl auch nur den Reflektierten bewusst.

Nichtsdestotrotz gönne ich ihnen den Titel. Sowohl einem Reus aber ganz besonders Favre würde ich das wirklich wünschen, haben sich beide mit ihrer Qualität in meinen Augen absolut verdient.
Mikael2
Beiträge: 7493
Registriert: 12.02.2007 23:32
Wohnort: Bergisch Gladbach

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Mikael2 » 15.09.2019 18:56

rifi: da muss ich Dir, trotz meiner Abneigung gegen diesen Klub, ausnahmsweise zustimmen. Und so überlegen sehe ich in dieser Saison keine Mannschaft. Bayer ist ja keine Laufkundschaft. Und nach so einer Niederlage, wie bei Union, ist das schon beeindruckend.
Alpenvulkan
Beiträge: 2487
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Alpenvulkan » 15.09.2019 19:36

Ich für meinen Teil halte Favre für einen Klassetrainer. Und wenn er es schafft der Truppe einzuimpfen, dass sie auch in den Spielen gegen die „Kleinen“ die richtige Einstellung an den Tag legt, kann der ganz große Wurf gelingen. Aber eben nur dann.
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 11916
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 23 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Lattenkracher64 » 15.09.2019 19:39

Wahre Worte gelassen geschrieben :aniwink:
Antworten