BVB Dortmund

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Seb
Beiträge: 1524
Registriert: 18.01.2014 17:38

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Seb » 07.06.2017 16:39

Ja und nein. Für das Geld müssen auch erstmal wieder Spieler gefunden werden, die sich in die Mannschaft einfügen und Leute wie Grifo und Philipp ersetzen. Gerade mit der Europa League wird das ein ganzes Stück Arbeit. Wir können da mit unserer Erfahrung ein Lied von singen, wenn auf einen Schlag 2-3 wichtige Säulen gehen. Ich glaube auch stark daran, dass Freiburg erstmal den Nichtabstieg als Ziel ausrufen wird und Europa als Zusatzgeschenk ansieht, was mehr als richtig ist. Ist aber hier off topic :)
uli1234
Beiträge: 13043
Registriert: 03.06.2009 21:17

Re: BVB Dortmund

Beitrag von uli1234 » 07.06.2017 16:41

20 mio für phillip? hat ne starke hinrunde gespielt, in der rückrunde kaum noch zu sehen, da war niederlechner bedeutend stärker.....aber lass dortmund mal machen, younes und dolberg wechseln bestimmt auch noch dahin.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24936
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: BVB Dortmund

Beitrag von 3Dcad » 16.06.2017 11:48

Schon seit einiger Zeit verfolgt mich Schalke im Internet mit Angeboten zu Trikots etc. Heute morgen gucke ich in meine E-Mails bei yahoo und es grüßt mich frech grinsend Marco Reus im BVB Trikot mit der Überschrift: Oh Du schöner BVB.
:wut2: :evil:
Benutzeravatar
borussenmario
Beiträge: 28414
Registriert: 14.01.2006 08:21

Re: BVB Dortmund

Beitrag von borussenmario » 16.06.2017 23:11

Wo treibst Du dich denn rum, dass die dich alle belästigen? :animrgreen2:
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11063
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Neptun » 20.06.2017 16:21

Wenn die alle gehen, dann hat der BVB zwar einen Haufen Kohle, aber keine Mannschaft mehr :mrgreen:
Kommt es zu einer Reunion zwischen Jürgen Klopp und Pierre-Emerick Aubameyang? Wie „Le Parisien“ schreibt, soll der Dortmunder Stürmerstar der Wunschspieler des Liverpool-Trainers sein. Demnach sollen die Engländer bereit sein, 70 Millionen Euro für den 28-Jährigen auf den Tisch zu legen
BVB-Star Raphaël Guerreiro hat sich offenbar auf den Wunschzettel der Juve-Bosse gespielt. Laut „Gazzetta dello Sport“ sollen sich die Turiner schon bei den Dortmundern wegen eines möglichen Transfers erkundigt haben
Dortmund-Profi Mikel Merino soll sich laut „Plaza Deportiva“ mit Athletic Bilbao „weitestgehend einig“ sein. Die Klubs seien jedoch noch nicht auf einen Nenner gekommen. Ein Angebot der Basken habe der BVB bereits abgelehnt. Merinos Vertrag in Dortmund läuft noch bis 2021
Nach dem FC Liverpool will nun auch der FC Southampton Emre Mor ausleihen. Laut Informationen des „Mirror“ sollen die „Saints“ ihr Interesse für den 19-Jährigen von Borussia Dortmund hinterlegt haben. Aber auch der spanische Klub Real Sociedad soll sich mit Mor beschäftigen
Laut Informationen der „L'Equipe“ hat der FC Barcelona einen Wechsel von Dortmunds Ousmane Dembélé zu den Katalanen noch nicht aufgegeben. Barça soll die Bemühungen um den 20-Jährigen sogar intensiviert haben. Sein Berater Moussa Sissoko zu den Grüchten: „Ousmane ist aktuell im Urlaub und ich kann nicht zu allem Stellung nehmen, was über seine Zukunft gesagt wird. Was ich sagen kann, ist, dass er die Aufmerksamkeit der großen Klubs bereits auf sich gezogen hat“
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Oldenburger » 20.06.2017 18:07

ich denke die lüdenscheid fans werden erst nervös wenn aki sagt, dass es völlig ausgeschlossen ist das alle 5 gehen :cool:

http://www.spiegel.de/sport/fussball/bv ... 89291.html
wie war das mit gündogan, hummels und micki ?
"Es ist völlig ausgeschlossen, dass alle drei nächstes Jahr nicht für Borussia Dortmund spielen."
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11063
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Neptun » 20.06.2017 18:17

Stimmt, dann wird es richtig gefährlich. Allerdings frage ich mich schon, warum die ganzen jungen Spielern schon wieder damit liebäugeln zu gehen.
Benutzeravatar
Taro
Beiträge: 536
Registriert: 01.09.2014 07:38

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Taro » 20.06.2017 20:08

Weil die Liebe doch nicht echt ist. :D
Alpenvulkan
Beiträge: 2485
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Alpenvulkan » 21.06.2017 11:46

Wo steht denn, dass die alle liebäugeln? Mor soll verliehen werden um Spielpraxis zu bekommen, Merino ebenso. Dass Dembele verkauft wird kann ich mir beim beste Willen nicht vorstellen, es sei denn, es kommt jemand und bietet 90+ Mio.

Verkaufskandidaten wären imho Ginter, Durm, Subotic.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11932
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: BVB Dortmund

Beitrag von MG-MZStefan » 21.06.2017 23:45

Und Guerrero hat sich evtl heute schwer verletzt.

Aber das ist doch viel zu langweilig, wenn man mal unreflektiert einem Konkurrenten einen mitgeben will. Auch in einem Forum, in dem manche Beiträge von Kölnern als realistisch und reflektiert gelobt werden. Ist halt so...
Benutzeravatar
Johnny Cache
Beiträge: 8067
Registriert: 23.08.2009 16:31
Wohnort: Maldonado

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Johnny Cache » 22.06.2017 12:35

Barcelona bietet angeblich 50 Mio. + 20 Mio. Nachschlag für Dembele :shock:
http://www.sport.es/es/noticias/barca/d ... ca-6120930
Alpenvulkan
Beiträge: 2485
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Alpenvulkan » 22.06.2017 14:06

Eine Größenordnung (wenn es denn stimmt. . . ), bei der man zumindest in´s Grübeln kommt. . .

Bei Guerrero gibt´s Gott sei Dank Entwarnung, der hat lt. BVB-App wohl "nur" eine schwere Prellung des Fußes.
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24936
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: BVB Dortmund

Beitrag von 3Dcad » 29.06.2017 22:42

30 Mio Jahresgehalt. Langsam wirds lächerlich.
http://www.focus.de/sport/fussball/bund ... 92686.html
Benutzeravatar
Raute im Herzen
Beiträge: 9402
Registriert: 01.08.2010 03:50
Wohnort: Mönchengladbach

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Raute im Herzen » 29.06.2017 22:56

Pervers und krank.
Seb
Beiträge: 1524
Registriert: 18.01.2014 17:38

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Seb » 30.06.2017 02:09

Habe die Überschrift gelesen und musste an Rautes Worte denken. Pervers und krank.
Benutzeravatar
Badrique
Beiträge: 11413
Registriert: 27.07.2005 19:03
Wohnort: Erfurt/Zweitwohnsitz Borussia Park

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Badrique » 30.06.2017 19:18

3Dcad hat geschrieben:30 Mio Jahresgehalt. Langsam wirds lächerlich.
Der Zeitpunkt ist schon längst gekommen. Ich lese nur noch von solchen horrenden Summen, das Fußballgeschäft widert mich immer mehr an.
Kampfknolle
Beiträge: 8498
Registriert: 03.10.2013 23:08

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Kampfknolle » 30.06.2017 19:24

Und diese 30mio stellt man dann bitte mal in Relation zu nem Bauarbeiter, der 5 oder gar 6 Tage die Woche knüppelt, sich den Rücken kaputt macht um dann mit knapp 60 Jahren Arbeitsunfähig ist und in Rente gehen muss.

Da bleibt einem die Spucke weg.
Benutzeravatar
derNickler
Beiträge: 1522
Registriert: 29.01.2016 23:10

Re: BVB Dortmund

Beitrag von derNickler » 30.06.2017 19:45

Ich finde diese Vergleiche zwischen dem Fußballprofi und nem normalen Job einach nur lächerlich, kann man nicht vergleichen. Die verdienen von Anfang an schon sehr viel Geld.


Sollte das mit den 30 Mio € Gehalt stimmen, würde ich direkt ins Büro von Watzke und Zorc gehen, denen ein schönes Leben wünschen und in den Flieger nach China gehen (Beraterkosten würde ich dann übernehmen). Und nach Ablauf des Vertrages meine Karriere beenden und dann schön relaxen und das antrainierte Sixpack durch gutes Essen wieder wegzubekommen :mrgreen:
Benutzeravatar
3Dcad
Beiträge: 24936
Registriert: 27.11.2007 20:51
Wohnort: Würzburg

Re: BVB Dortmund

Beitrag von 3Dcad » 06.07.2017 17:45

Götze steigt wieder ins Training ein. :daumenhoch:
Vielleicht wäre ein Schritt zurück (Leihe zu einem kleineren Verein) das richtige um ohne Riesendruck wieder Anschluß und Leistung bringen zu können. In Dortmund bei der Konkurrenzsituation wird er sich vermutlich schwer tun.
Einen Tag vor dem Start besteht Gewissheit, dass Mario Götze pünktlich zum Vorbereitungsstart beim BVB wieder ins reguläre Training einsteigen könnte. Der Mittelfeldspieler war an einer Stoffwechselstörung erkrankt und hatte monatelang pausieren müssen, doch die jüngsten Fotos aus der Reha und dem USA-Urlaub bewiesen: Götze befindet sich auf einem richtig guten Weg. Der 25-Jährige sieht austrainierter und fitter aus als vor seiner Krankheitspause - und soll dementsprechend ab Freitag sofort das volle Trainingsprogramm mit dem restlichen Kader absolvieren.
http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... eyang.html
Benutzeravatar
Tacki04
Beiträge: 2781
Registriert: 14.04.2012 20:50
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Tacki04 » 06.07.2017 19:36

An welchen kleineren Verein denkst du?

Ansonsten, ist es schön, wenn er wieder gesund wird (ist)!
Antworten