BVB Dortmund

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11704
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: BVB Dortmund

Beitrag von midnightsun71 » 30.05.2017 15:59

Watzke hin oder her aber es war ach schon öfters bekannt das Tuchel in der Menschenführung nicht einfach ist...wir alle wissen nicht was hinter den Kulissen passiert ist.Aus Mainz kammen ja auch mal Töne das er gerne Grüppchenbildungen mag bzw hervorruft...
Benutzeravatar
MAK
Beiträge: 3708
Registriert: 05.07.2011 21:35
Wohnort: MG (ehem. Augsburg)

Re: BVB Dortmund

Beitrag von MAK » 30.05.2017 16:17

Gerade gelesen: "Echte Liebe" gibt es wohl doch nur noch auf You.Porn :mrgreen:
Allerdings ist auch jeder Porno realer als die Marketing-Fußballiebe des BVB!
Benutzeravatar
DaMarcus
Beiträge: 7826
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Bad Bevensen

Re: BVB Dortmund

Beitrag von DaMarcus » 30.05.2017 16:20

Besonders gut finde ich diese Stelle im Watzke-Brief:
Es geht immer auch um grundlegende Werte wie Vertrauen, Respekt, Team- und Kommunikationsfähigkeit, um Authentizität und Identifikation. Es geht um Verlässlichkeit und Loyalität.
https://www.bvb.de/News/Uebersicht/Offe ... e-BVB-Fans

Um sich mehr Verlässlichkeit und Loyalität auf den Trainerposten zu verpflichten, will man also den Trainer holen, der bei seiner letzten Bundesligastation nach 5 Spielen hingeschmissen und bei seinem neuen Arbeitgeber nach einem Jahr trotz laufenden Vertrags bis 2019 auch schon wieder abhauen möchte. Respekt!
Benutzeravatar
bökelratte
Beiträge: 10402
Registriert: 27.02.2012 19:00
Wohnort: Leider im Exil

Re: BVB Dortmund

Beitrag von bökelratte » 30.05.2017 16:27

Bad, very bad! :animrgreen2:
Benutzeravatar
Kloeppeliese
Beiträge: 825
Registriert: 08.03.2016 12:10

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Kloeppeliese » 30.05.2017 16:28

Vergess nicht die Hertha... :o
Benutzeravatar
Oldenburger
Beiträge: 19247
Registriert: 18.08.2009 21:18

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Oldenburger » 30.05.2017 16:36

DaMarcus hat geschrieben: Um sich mehr Verlässlichkeit und Loyalität auf den Trainerposten zu verpflichten, will man also den Trainer holen, der bei seiner letzten Bundesligastation nach 5 Spielen hingeschmissen
hingeschmissen ?
okay, deine meinung bleibt sich unbenommen.
sah es eher als befreiung für die mannschaft, da er (aus seiner sicht) die jungs nicht mehr erreichen konnte.
max und co hätten favre nie gehen lassen, da musste er (aus meiner sicht ) so handeln.
btw hatte ich irgendwie mehr als 5 spiele von favre bei uns in erinnerung.
so klingt es natürlich reißerischer.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18268
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: BVB Dortmund

Beitrag von don pedro » 30.05.2017 16:51

Kloeppeliese hat geschrieben:Vergess nicht die Hertha... :o
da wurden favre fünf stammspieler verkauft,er rutschte mit den neuen ans ende und wurde gefeuert.
Benutzeravatar
rifi
Beiträge: 2990
Registriert: 31.08.2014 16:47

Re: BVB Dortmund

Beitrag von rifi » 30.05.2017 16:54

@Oldenburger:

Ich sage ja selbst, dass auch bezüglich Tuchel Zweifel bleiben. Aber was auch immer intern passiert, die Äußerungen von Watzke in Richtung Presse hätte er sich aus meiner Sicht sparen müssen. Das wäre für mich Führungsverantwortung. Das Ding von Schmelzer ist ebenso absolut daneben, keine Frage. Das ist eben auch der Grund, warum ich mit dem Verein Borussia Dortmund für den Moment wenig anfangen kann.

Ich weiß nicht wie Tuchel intern agiert (hat). Nach außen hin, kommt er für mich jedoch ziemlich sauber weg. Das, was ammeisten kratzt, sind die überflüssigen und unprofessionellen (meine persönliche Meinung) Äußerungen von Watzke.
Gerade wegen diesem bin ich sehr unsicher, ob Favre (sollte er wirklich kommen) so gut zur Hollywooder Borussia passt.
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2381
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: BVB Dortmund

Beitrag von S3BY » 30.05.2017 17:25

Favre zu Dortmund :shock: :wut:
Alpenvulkan
Beiträge: 2485
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Alpenvulkan » 30.05.2017 17:26

Da man selbst nicht weiß, was intern tatsächlich passiert ist, bleibt alles purer und reiner Spekulatius. Es scheint nur wirklich so, dass es sich Tuchel in Rekordzeit mit allen möglichen Ebenen im Verein verscherzt hat. Zwischenmenschlich.

Nunja, schaun mer mal. . .
Benutzeravatar
Borusse 61
Beiträge: 26505
Registriert: 19.09.2014 19:49
Wohnort: Reutlingen, zwar Schwabenland aber nur gefühlt

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Borusse 61 » 30.05.2017 17:27

Roger ist doch auch auf dem Markt.... :animrgreen2:
Alpenvulkan
Beiträge: 2485
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Alpenvulkan » 30.05.2017 17:28

S3BY hat geschrieben:Favre zu Dortmund :shock: :wut:
Sagt wer?
Benutzeravatar
S3BY
Beiträge: 2381
Registriert: 13.02.2011 15:35
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: BVB Dortmund

Beitrag von S3BY » 30.05.2017 17:30

Ich nicht, bin nur geschockt, weil es wohl so kommen wird.
Alpenvulkan
Beiträge: 2485
Registriert: 18.05.2009 12:51
Wohnort: Viersen

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Alpenvulkan » 30.05.2017 17:34

Zaman hat geschrieben:@kurvler
ja, würde er mache, dafür müsste allerdings reus überhaupt mal wieder mehr als zehn spiele am stück absolvieren können
So isses. Was aktuell bei einem Kreuzband-Teilabriss mal wieder schwer in den Sternen steht.
mulfi
Beiträge: 1160
Registriert: 16.04.2005 19:29
Kontaktdaten:

Re: BVB Dortmund

Beitrag von mulfi » 30.05.2017 17:48

Mich nervt das mit Favre, wenn es so kommt. Aber genauso habe ich ihn auch eingeschätzt, die Dortmunder werden sich noch wundern. Wir haben ihm viel zu verdanken, aber den Sockel, auf dem er steht, sollten wir mal verkleinern. Er weiß genau, was ER will und ordnet man dem nicht alles unter, ist er weg.
Benutzeravatar
mojo99
Beiträge: 907
Registriert: 31.10.2006 23:14
Wohnort: München

Re: BVB Dortmund

Beitrag von mojo99 » 30.05.2017 17:53

Weil es mit Tuchel menschlich so schwierig war, holt man also Favre, der bekanntermaßen ja auch gerade in den Bereich seine absoluten Stärken hat... :roll:
Benutzeravatar
Neptun
Beiträge: 11063
Registriert: 23.05.2004 01:35
Wohnort: Rendsburg / S.-H.

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Neptun » 30.05.2017 17:56

Dann können die in Dortmund ja schon mal einen Pendelverkehr zwischen dem Stadion und dem nächsten Flugplatz einrichten. Mal sehen wie oft sie ihn wieder zurückholen müssen. :wink:
Benutzeravatar
EinfachNurIch
Beiträge: 3797
Registriert: 30.08.2014 19:43
Wohnort: NRW

Re: BVB Dortmund

Beitrag von EinfachNurIch » 30.05.2017 17:59

Ich bezweifel auch, dass es mit Favre menschlich leichter wird... :|

Aber was da wirklich alles mit Tuchel schief gelaufen ist können wir wohl alle nicht beurteilen!
Vllt kommt ja noch was an die Öffentlichkeit...
Benutzeravatar
Kloeppeliese
Beiträge: 825
Registriert: 08.03.2016 12:10

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Kloeppeliese » 30.05.2017 18:14

don pedro hat geschrieben:da wurden favre fünf stammspieler verkauft,er rutschte mit den neuen ans ende und wurde gefeuert.
Soweit ich mich erinnere hat er bei einer zackig einberufenen PK hingeschmissen und der Verein hat die Kündigung hinterher geschoben um das Gesicht zu wahren...ich weiss das er allen Grund hatte auf Hertha sauer zu sein, toll war es trotzdem nicht.
Was ich eigentlich zum Ausdruck bringen möchte ist, dass falls Lulu zu Dortmund gehen sollte, da jetzt auch nicht Mr. Weichgespuelt aufschlägt, mit dem alles viel einfacher wird im zwischenmenschlichen Bereich....
Benutzeravatar
Lattenkracher64
Beiträge: 9399
Registriert: 06.10.2010 19:44
Wohnort: Trierer, der seit über 22 Jahren in der Nordeifel überlebt

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Lattenkracher64 » 30.05.2017 19:07

@ Alpenvulkan:

Zum Thema Favre der Kicker:


http://www.kicker.de/news/fussball/bund ... egelt.html
Antworten