BVB Dortmund

Der Ball ist rund, und ein Spiel dauert 90 Minuten. Wirklich? Im nationalen Fußball ist das oft anders.
Pilee
Beiträge: 2778
Registriert: 24.12.2008 14:26

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Pilee » 10.01.2014 19:58

also ich frag mich was alle gegen die Boni haben, wenn es diese nicht gäbe wäre das Grundgehalt natürlich um einiges höher. Ist doch besser für ein Unternehmen dem Geschäftsführer durch solche Zahlungen besondere Anreize zu setzen sich besonders ins Zeug zu legen.
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11771
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: BVB Dortmund

Beitrag von MG-MZStefan » 10.01.2014 20:11

Erfolgsabhängige Vergütung, absolut nichts gegen einzuwenden solange sie nicht wie teilweise im Bankenwesen in Perversion ausartet...
Pilee
Beiträge: 2778
Registriert: 24.12.2008 14:26

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Pilee » 10.01.2014 20:15

jo das stimmt, nur halte ich sie im Falle von Watzke (leider) für berechtigt, da er sie wirklich weitgehend vom finanziellen Abgrund gerettet hat.
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18036
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: BVB Dortmund

Beitrag von don pedro » 11.01.2014 00:35

Pilee hat geschrieben:also ich frag mich was alle gegen die Boni haben, wenn es diese nicht gäbe wäre das Grundgehalt natürlich um einiges höher. Ist doch besser für ein Unternehmen dem Geschäftsführer durch solche Zahlungen besondere Anreize zu setzen sich besonders ins Zeug zu legen.
dumm ist nur wenn die geschäftsführer zum beispiel milliarden in den sand setzen,gefeuert werden und dann vor gericht ihre boni einklagen und dann noch recht kriegen.
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28118
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Volker Danner » 11.01.2014 09:19

Dortmund will "im Sommer investieren"

Weil Robert Lewandowski ab der Saison 2014/15 das Bayern-Trikot tragen wird, sieht sich Borussia Dortmund gezwungen, auf dem Transfermarkt tätig zu werden. Sportdirektor Michael Zorc sagte am Freitag im Trainingslager in Spanien, man werde "in jedem Fall einen oder so- gar zwei Stürmer holen".

Klub-Chef Hans-Joachim Watzke kündigte für den Sommer Investitionen an. Unter- dessen scheint es abgemachte Sache zu sein, dass Zorc seinen bis 2016 laufen- den Vertrag beim BVB verlängert.

wdr-text
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28118
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Volker Danner » 11.01.2014 13:26

Benutzeravatar
TheOnly1
Beiträge: 3825
Registriert: 18.07.2004 00:51
Kontaktdaten:

Re: BVB Dortmund

Beitrag von TheOnly1 » 11.01.2014 14:47

Hm ich sehe das irgendwie keinen Fortschritt für Dortmund drin.
Dann haben sie nen Stürmer, dafür fehlt dann halt ein Sechser.
Ist das nun besser? Ich weiß nicht...

Wenn (!) Gündogan allerdings eh weg will, dann könnte das Ganze vielleicht Sinn machen.
Aber will Benzema zu Dortmund? Den scheint irgendwie keiner gefragt zu haben... :mrgreen:
McMax
Beiträge: 6021
Registriert: 24.08.2013 20:28
Wohnort: Wesseling/Block 17

Re: BVB Dortmund

Beitrag von McMax » 11.01.2014 15:39

TheOnly1 hat geschrieben: Aber will Benzema zu Dortmund? Den scheint irgendwie keiner gefragt zu haben... :mrgreen:

:lol:

Kann mir auch nicht vorstellen dass er nach Dortmund will, vorallem spielt er ja mehr oder weniger regelmäßig bei Real
Benutzeravatar
MG-MZStefan
Beiträge: 11771
Registriert: 27.08.2003 11:29
Wohnort: Mainz

Re: BVB Dortmund

Beitrag von MG-MZStefan » 11.01.2014 18:32

Pilee hat geschrieben:jo das stimmt, nur halte ich sie im Falle von Watzke (leider) für berechtigt, da er sie wirklich weitgehend vom finanziellen Abgrund gerettet hat.
dito

@don pedro
Das ist natürlich richtig und gar keine Frage...
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28118
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Volker Danner » 13.01.2014 11:52

Zorc: Reus für immer Borusse

Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc würde Marco Reus am liebsten bis zu dessen Karriereende beim BVB sehen. Das sagte der 51-Jährige in der WAZ und stellt sich damit Gerüchten um das Interesse europäischer Spitzenklubs wie Manchester United entgegen.

"Wir haben gelernt, damit umzugehen und zu leben. 90 Prozent von dem, was ich in den letzten Monaten gelesen habe, sind Mumpitz. Wenn man so Fußball spielt wie wir es getan haben, dann ist es völlig normal, dass sich um unsere Mannschaft entsprechende Gerüchte ranken. Stören tut es mich nicht mehr. Das ist sogar eine Auszeichnung", so Zorc.

zdfsport.de

hier zeigt Marco das er immer ein wahrer BORUSSE sein wird!
Dateianhänge
Reus zeigt die Raute.jpg
Reus zeigt die Raute.jpg (7.24 KiB) 1317 mal betrachtet
Benutzeravatar
don pedro
Beiträge: 18036
Registriert: 03.03.2003 15:24
Wohnort: Mönchengladbach-Rheydt

Re: BVB Dortmund

Beitrag von don pedro » 13.01.2014 18:38

zorc sollte mal die rosarote brille ausziehen und sich mit dem gedanken anfreunden das auch reus irgendwann geht.klar er könnte sich vorstellen bla bla bla aber die realität ist eine andere.
ich möchte auch das Mats bleibt und arango aber das business sieht anders aus.treue wie sie wimmer und vogts zur borussia hatten sind inzwischen geschichte und das einer mehr als 5 jahre bleibt wird schon selten.
Benutzeravatar
Chaval
Beiträge: 1844
Registriert: 01.01.2009 20:17
Wohnort: MG

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Chaval » 13.01.2014 23:12

Das, was Reus dort zeigt, ist übrigens das internationale Erkennungszeichen für lesbische Frauen. Ich wunder mich jedes mal darüber, wieso diverse Fußballer dieses Symbol zur Schau tragen. Und nein, dieser Beitrag enthält keinerlei Homophobie - mir erschließt sich der Sinn dieser Geste allerdings nicht.

Auch noch aktuell - wobei ich nicht weiß, ob wirklich so von ihm geäußert:
http://www.schleckysilberstein.com/wp-c ... 1/reus.jpg
Zuletzt geändert von Chaval am 14.01.2014 14:28, insgesamt 1-mal geändert.
Pilee
Beiträge: 2778
Registriert: 24.12.2008 14:26

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Pilee » 13.01.2014 23:49

Das was Reus da macht ist das symbol vom Rapper jay z :wink:
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11514
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: BVB Dortmund

Beitrag von midnightsun71 » 14.01.2014 00:32

Volker Danner hat geschrieben:Zorc: Reus für immer Borusse

Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc würde Marco Reus am liebsten bis zu dessen Karriereende beim BVB sehen. Das sagte der 51-Jährige in der WAZ und stellt sich damit Gerüchten um das Interesse europäischer Spitzenklubs wie Manchester United entgegen.

"Wir haben gelernt, damit umzugehen und zu leben. 90 Prozent von dem, was ich in den letzten Monaten gelesen habe, sind Mumpitz. Wenn man so Fußball spielt wie wir es getan haben, dann ist es völlig normal, dass sich um unsere Mannschaft entsprechende Gerüchte ranken. Stören tut es mich nicht mehr. Das ist sogar eine Auszeichnung", so Zorc.

zdfsport.de

hier zeigt Marco das er immer ein wahrer BORUSSE sein wird!
ich sag nur wenn ich in den spiegel schau..... :mrgreen: :animrgreen:
Benutzeravatar
tuppes
Beiträge: 3896
Registriert: 06.08.2005 12:51
Wohnort: Onkel Toms Hütte

Re: BVB Dortmund

Beitrag von tuppes » 14.01.2014 03:29

Chaval hat geschrieben:
Auch noch aktuell - wobei ich nicht weiß, ob wirklich so von ihm geäußert:
http://www.schleckysilberstein.com/wp-c ... 1/reus.jpg
Steht so im Mirror;

http://www.mirror.co.uk/sport/football/ ... us-3010718
GigantGohouri
Beiträge: 29031
Registriert: 03.03.2003 15:24

Re: BVB Dortmund

Beitrag von GigantGohouri » 14.01.2014 07:08

don pedro hat geschrieben:zorc sollte mal die rosarote brille ausziehen und sich mit dem gedanken anfreunden das auch reus irgendwann geht.klar er könnte sich vorstellen bla bla bla aber die realität ist eine andere.
ich möchte auch das Mats bleibt und arango aber das business sieht anders aus.treue wie sie wimmer und vogts zur borussia hatten sind inzwischen geschichte und das einer mehr als 5 jahre bleibt wird schon selten.
So siehts aus. In spätestens 1,5 Jahren ist er auch für mich weg.
Benutzeravatar
tuppes
Beiträge: 3896
Registriert: 06.08.2005 12:51
Wohnort: Onkel Toms Hütte

Re: BVB Dortmund

Beitrag von tuppes » 14.01.2014 09:45

Chaval hat geschrieben:Das, was Reus dort zeigt, ist übrigens das internationale Erkennungszeichen für lesbische Frauen.
Reus die blöde Kuh. :lol:
Benutzeravatar
midnightsun71
Beiträge: 11514
Registriert: 06.01.2012 11:05
Wohnort: Göllheim....( nähe Kaiserslautern)

Re: BVB Dortmund

Beitrag von midnightsun71 » 14.01.2014 12:49

ich kann mich entsinnen das reus hier äusserte das arsenal sein traumverein ist..und so wie die am kommen sind können die nächstes jahr locker die 35 millionen stemmen und fussballtechnisch werden sie in den nächsten jahren den englischen fussball mit manu und eventuell noch nen dritten verein dominieren
Benutzeravatar
Volker Danner
Beiträge: 28118
Registriert: 14.07.2009 20:02
Wohnort: x-berg

Re: BVB Dortmund

Beitrag von Volker Danner » 14.01.2014 15:46

Angebliches Reus-Zitat sorgt für Wirbel

Ein angebliches Zitat von Marco Reus in einer englischen Zeitung hat bei Borussia Dortmund kurzfristig für Wirbel gesorgt. Demnach habe Reus einem Boulevard-Blatt gesagt, dass er nie zum FC Bayern München wechseln würde.

"Robert Lewandowski und Mario Götze können nach München wechseln, ich würde das nie machen. Geld ist nicht alles." Mit dieser Aussage war Reus zitiert worden. Der BVB erklärte, dass Reus so etwas "nie sagen würde". Der Bericht sei "ein absoluter Fake. Hier war nie ein englischer Reporter, das Gespräch hat es also nie gegeben", lautete die Stellungnahme des Vereins.

zdfsport.de
sandmann
Beiträge: 61
Registriert: 11.05.2006 14:51

Re: BVB Dortmund

Beitrag von sandmann » 16.01.2014 10:57

Ich kann da nur midnightsun71 zu stimmen ;)

Ich hab mir noch mal die Mühe gemacht die Passage rauszusuchen:

Bei welchem Klub werden Sie schwach? Haben Sie einen Traumverein?

Reus: Was heißt schwach werden. Ich glaube, jeder hat seinen Lieblingsklub aus der Jugend. Und ich war immer Fan von Arsenal London, weil ich die Spielkultur so schätze.

Das ganze interview war hier:

http://www.derwesten.de/sport/fussball/ ... 43282.html


Sprich so abwägig ist das also nicht mit England, ja Herr Zorc warum soll es dem BVB besser gehen als uns :P
Antworten